Mind Control

Google Query:

t+=10sek: CIA IDS activated: Think about “Johnny Mnemonics as a DataCourier (Obfuscation Topic 1) in his BrainChip (Obfuscation Topic 2) => 2 Topics -> CogScince::BrainDenialOfService
t+=30sek: shutdown my computer over telemetry access

*IDS DISABLED, THEY DONT WANT THE OBFUSCATION CODE LEAKED*
->Enemy: ok, lets do the opposide
t+=1Min: SocialMedia Obfuscation CogScinece::BrainDenialOfService.add(nextTopic)
t+=1.5Min: Do somithing in the real world (eg paint your toenails -> eventtriger toe->ToeTag (STGB180, SRC: FHA 2001)
t+=3Min: Probably Zone2 Zombi noise, that is filtered with loud music on my earphones
t+=3.3Min: Trying to disable the music on the remote headphones, bass overdrive, so the music sounds like you have to take away the headphones (Rp-wf820)
t+=4Min, activate neighbor with the same headphones, they: “it will be solved if you switch the channel (US4877027 Stream)”
==>summary, just dont research the topic Hardware Backdoors
t+=5Min: US4877027: Ask @ioerror, he probably knows
t+=5.3Min: Epilepsy induced by pusled microwave (yay, da stehen wir voll drauf) :/
t+=6Min: after Epilepsy, visualisation of (CIA/NSA) Family that raped me initially, that cuts himselve with a knife
t+=7Min: 1960er *spelling/typing Nazi algorihtm* Rapist tells me that her doughter can have me back
t+=8Min: Activation of MilitaryPedoCiaShrink (US4877027) -> would imply that the CIA people are on Piquet -> that implies working COMINT and HUMINT

wait a moment, i just wanted to google “hardware backdoors”

t+=10Min: first hit that would match my theory: iPhones Hardware Backdoor
http://www.rt.com/news/163624-phone-nsa-snowden-remotely/
->maybe an eventtrigger, on server, somewhere between me and the server, on my infrastructure, on my RetinaCCD Pattern Recognition System.

t+=11Min: Social Media that pings me, that normally does not hapen that often because people seem to hate/fear/ignore me. Topic:
article
->Behörden Schweiz, dies sollte als STGB 180 über ein Kind gelten, allenfalls sinnvollerweise diese Waffen einsammeln, das Kind kann im Normalfall nichts dafür, es ist gesteuert. Die namen der Kinder die Urs scheinbar instrumentalisiert gebe ich nur direkt an Behörden raus.
->also Urs hat eine Liste von Waffen und Facebook Artikel von Waffen und kann die Kinder die sie besitzen steuern. Case vor 2 Jahren wohl von Pfisterer und Urs insziniert.

t+=14Min: Starker Epilepsieanfall bei mir (Change of language implies psycho-terror, maybe the topic of CIA?)
t+=15Min: ich hätte diese Waffen gepostet, nö das ist ein Post eines 20 jährigen der (aledged) CIA Geisel ist (Generics::Abraxas: Der Zielperson (mir) mit Waffen Drohen und dann sagen ich hätte mit Waffen gedroht, wie der Urs vor 2 Jahren und der Staatsanwalt hat fröhlich mitgeholfen mich in die CIA Psychiatrie einzusperren)

t+=16Min: Starker Epilepsieanfall bei mir
t+=17Min: Einbeldnung wie der CIA seien Agenten Urs dazu Zwingt Selbstmord zu machen und permanent einblendet, du bist schuld, du bist schuld (idealisten über gewissen steuern)
t+=18Min: cAPI (Grundprogrammierung am WalterMerzWeg) Vergewaltigungsbilder *EPI* an mir einblenden
t+=19Min: Voice Sample von Pfisterer (US4877027) “ich kille dich (marc landolt jr) du verdammter Dreckshurensohn) (sorry für wortwahl, Zitat.)
t+=20Min: “virtueller” Rechtsfall wo der Urs und der Pfisterer sich gemeinsam die Schuld zuweisen wollen (dabei sind beide CIA, “guter Pädo / böser Pädo, ähm “Cop”)

notiz, darf man nicht mal “hardware Backdoors” googlen ohne mit Epilepsieanfällen ähm “weisser” Folter gefoltert zu werden????

t+=22Min: Psychischer Stress -> Rauchpause, Nikotin hilft gegen Stress
t+=23Min: Implantat Bauch aktiviert (Stimuli für Hunger) US4877027: “iss doch etwas”
->darauf würde das digitale Mosaik “you’ve just been poisoned aktiviert”
t+=25Min: Wir werden eich verliebten nicht mehr über das System trennen
–>wir: ja das haben sie schon etwa 500x behauptet, ist eine fette Lüge, Mikrowellen”Spektroskopie”::NeuroEndokrine::Serotonin, entspannt (wir: blick nach hinten: “Haben wir schon ein Messer im Rücken????”)
->VOCIE BUNDESGERICHT: angelockt mit Computerkurs (durch Urs&Astrid) dann hörig gemacht über Sexuelle Integrität und erste Beziehung -> Sicherheitsverwahrung der beiden 1960er!!!!!!! Lange Liste, (Cyber-)Terrorsmus, Morddrohungen etc.

Wir müssen den Mist selber bauen, Geheimdiensten kann man nicht trauen, jedes 3. Wort ist eine Lüge, will man die Wahrheit aufdecken wird man gefoltert über das System oder wie viele andere ermordet (Compaq Katalog 1999: Dracula: “Ach nee, nicht schon wieder Informatikerblut”)

Probably it’s better to research this “Hardware Backdoor” Topic somewhere in a Faraday Cage????
->why IBM (3 Letters <-> CIA?) has a “Secret Room”: http://arstechnica.co.uk/science/2015/07/inside-the-quietest-room-in-the-world/

hiesse auch der “Zauber” für Mädchen und Frauen (z.B. mit Pflanzen [=Soziosystem] sprechen zu könnne) funktioniert auch nur so lange bis man dem CIA zu nahe kommt? Dann zerbricht das Weltbild des Kindes -> und allenfalls “Selbst”mord.

also ich brech dann hier mal das vorhaben ab, falls das nicht nur eingeblendet wird und urs effektiv anfängt waffen auszupacken dann wäre ich ja ein Soziophat, und “gut” hat der Staatsanwalt mir ne kontaktsperre reingehauen, damit ich da auch sicher im unsicheren bleibe.

aledged last step: Kill-death-Ratio becomes worse

Update 2019105: Die Polizei des Kanton Aargaus die meinen hausschlüssel hatte und 2 Messer aus irgend einer alten Pfadi-Kiste herausgewühlt und auf meinen Esstisch gelegt. Ich habe dieses Foto danach von facebook in meinen stream geschickt gekommen und fand, dass das nicht so toll ist und ein STGB 180 darstellt. Also hab ich diesen Post gemacht.
Also hat die Polizei die Messer da hin gelegt und Fotos gemacht und diese an jüngere verteilt die mich dann (Spiegel-Gericht-Karte) richten sollten und der Pfisterer der das mutmasslich insziniert hat würde dann nach meinem Tod (also dem Gerechten Urteil für dass die Polizei zwei Pfadi-Messer aus einer alten Pfadikiste hervorgewühlt haben) die gruppe damit erpressen dass sie mich ermordet hätten. Wichtig wäre somit, dass der Polizist Michal Ritter zugibt wenn er das Protokoll gefälscht hat und das “Hansjürg Pfisterer sagt:” aus dem Tweet gelöscht hat, oder ob die Informatik der Kantonspolizei auch von Pfisterer und seinen gehilfen wie z.B. Urs Blum infiltriert worden ist. Dass der Polizist dann der Frau Hanno sagt, sie solle mir mehr Medikamente geben (hat Frau Hanno mir so gesagt) was dann wohl dazu da wäre mich davon abzuhalten weitere Fragen zu stellen, wäre wohl ein indiz dass der Stimoceiver von Polistist WM Michael Ritter gehackt ist, bzw. wäre zu erwarten dass es beides ist, also auch das Kantonale Netzwerk 10.0.0.0/16. Meiner Meinung nach versucht das Täternetzwerk immer möglichst viele Menschen und auch Polizisten dazu zu bringen den Fehler selber zu machen, so dass danach der Herr Dr. Pfsiterer oder auch Urs Blum den Polizisten fremdbestimmen kann
(soweit mutmassung und hypotehse, sollte man aber überprüfen, denn der Polizist Michael Ritter ist meines Wissens bewaffnet)

Für Fragen stehe ich gerne bereit, da ich aber somit allenfalls berechtigte Angst vor der Polizei und der Psychiatrie habe bitte auf neutralem Boden.

(64)

Prämisse 1: man kann z.B. mit QAM64 oder mit der Komplexen Ebene und 2 Frequenzen mit verscheidenen Amplituden 3D Positionen im Kopf darstellen. Dies wird im D-Raum mit Positionsdaten von uns umgebenden Personen trainiert, oder z.B. in einem Computer Game, somit können Personen über ihre Position im Gehirn hervorgehoben werden
->würde vermutlich auch Akkustisch machbar sein
–>Nennen wir das mal >Positionsregister<, also dem was grad im Fokus des Geistes ist

Prämisse 2: Es gibt ein weiteres Stimuli das am TV und und den Massenmedien ausgebildet wird, das “Der da (im Positionsregister) ist ein Terrorist”-Flag oder Stimuli

P1+P2=Man kann jeden in der Nähe zum Feind deklarieren und so z.B. in der Migros der Zielperson des CIA “Anti” Terrornetzwerks, die gutgläubige (TV gläubige) ungebildete Gruppe würde über ihn/sie herfallen.

Vermutlich gibt es auch
-istEinVergewaltiger()-Flag
-istEineSchlam**()-Flag (sorry für Wortwahl)
-istEinBöserBöserHacker()-Flag
-istEinSpinner()-Flag

Generalisiert: istFeind()-Flag

 

genau so müsste es aber ein

-istVertrauenswürdig()-Flag
-istDieWahrheit()-Flag
-istFreund()-Flag

geben, das wohl schon seit dem Frey Effect (1961) und den ersten TV Geräten.

Somit muss man davon ausgehen dass die “eigenen” Gedanken (Unterbewusstsein <-> MouseTracker) einem anlügen.

[UPDATE]
Diese Funktion scheint auch z.B. bei Polizisten implementiert zu sein, führt dann dazu dass Dinge wie Ferguson passieren (Amygdala-Implantat [1950er Technik] zuvor aktivieren würde die Schiesswütigkeit des Polizisten wohl erhöhen) und z.B. dazu führen dass der lokale Stadtrat problemlos Mädchen vergewaltigen und ermorden kann, und da es dem Polizist dann das istFreund()-Flag oder das istLie()-Flag oder das sagtImmerDieWahrheit()-Flag einschaltet würde das dann nie aufgeklärt werden… würde…

Vermutlich am TV / Massenmedien ausgebildet… (1980er TV und seine Chips scheibeln um nicht reverese engineeren sagen zu müssten?)
ich hätte gesagt irgendetwas wie Komplexe Ebene => QAM64, also eine 2D Fläche von Datenpunkten wo man hinzufügen kann… da man mit Analoger Elektronik z.B. die Komplexe Ebene relativ einfach darstellen kann L-C(-R)

[UDPATE Sun Aug 14 04:32:34 CEST 2016]
Vermutlich haben Computerspiele (“Enemy im BlickFeld”) am meisten Einfluss auf dieses Stimuli, “Rettungstruppe” auf sie!!!!!

(39)

Aledged: Da die 1950er $Mutter hat dem $Sohn ca. mit 18 gesagt: “Hab den ersten Sex lieber mit deiner Mutter als mit (sorry Zitat) einer Schlampe” was der $Vater1 auf dem #CIA ähm #NSA System wohl gehört hat und fragte er den $SozioNetzwerkPsychiater was er tun könne. (Wäre die $Mutter damit druchgekommen hätte wohl der 1950er $Vater1 ein Blutbad angerichtet, Belser AG Fall?, selbes Sozionetzwerk, selbes Pattern, selber Psychiater?)

Der Psychiater hat wohl vorgeschlagen den unschuldigen $Sohn (Abrahams) mit Drogen vollzupumpen, gefügig zu machen und unter Drogen schnellstmöglich mit einem gleichaltrigen $Mädchen zu vermählen, Da bei unseren “lieben” 1950er aus #Aarau pädophil eher ein Euphemismus ist, und wohl der $Vater2 des $Mädchens auch Pädo ist, haben die 1950er mit aufzeichungen von frühkindlichen Traumata versucht die beiden 1980er Kinder doch noch zu Pädophilie zu zwingen ähm zu “therapieren”. Somit waren die letzten 14 Jahre für die beiden 1980er Opfer sehr blutig, mit inklusive Intensivstationsaufenthalt etc.

Die 1950er haben sich scheinbar dem #CIA Netzwerk und Waffensystems bedient. In Anbetracht zu den Pädophilie Fällen in England (#OpDeathEaters) ist zu erwarten, dass Pädophilie vom CIA angefüttert wird (Regelverletzung, Gesetz) um danach Zwang gegen die 1950er Täter auszuüben mit der Drohung man veröffentliche Beweis, die ja dann in England der Geheimdienst vernichtet hat.

Einzige Möglichkeit zu verhindern dass die 1950er nicht vom CIA für US (Cyber-)Terror etc verwendet werden, ist die betroffenen 1950er in den Knast zu tun. Weiteres Indiz für die bewusste Mittäterschaft ist, dass der $Vater1 z.B. dem $Sohn gesagt hat: “Ein bisschen XTC ist gut und gesund”, nach dem er ihn unter Zwang mit XTC vollpumpen liess von Gleichaltrigen. Dies hat im Kontext zum falschen Vertrauen das ein $Sohn in den $Vater1 hat, dann geholfen hat das Drogentraumata zu generalisieren (also auf alle Lebenssituationen auszuweiten): Kleinder Sohn zu sich selbst: “Nehmen jetzt alle Drogen?”. Der Seroquel “Starterkit” des Psychaters suggerierte auch, dass der $Sohn jetzt auch jemanden anfüttern soll, was er nicht tat. Kettenbrief stoppen = Hölle, nicht esotherisch, sondern in dme Sinn, dass alle die zu schwach waren ihn zu stoppen über den $Sohn herfallen, weil sie ein schlechtes Gewissen haben.

Es gibt in #Aarau somit massiv viele Pädophilie Opfer in der 1980er Generation, mindestens aber 6 bewiesene. Bei den 1980er die gebrochen wurden ist zu erwarten, dass sie das mit ihren 2000 Kindern auch tun, der CIA will wachsen in der Schweiz. DANGER!!!! und ein bisschen Support von anderen 1980er die noch nicht gebrochen wurden wäre super. 1950er ertragen wir nicht, triggern, werden suizidal weil das CIA System uns bei jeder Begegnung traumatische Vergewaltigungsszenen einblendet, markiert mit cAPI / mAPI.

$XYZ = Variable
#Name = Globaler Marker, Semantisches Web

Die Dateien die immer gelöscht werden sind die Tagebücher und verliebten Mails die ich im Steueramt FDKSTA während der Mittagspause des Kantons Aargau geschrieben habe. Der KANTON AARGAU benutzt somit (virtuelle) Vergewlatigungen als “legitimes” Mittel gegen Autisten die gemerkt haben, dass da was nicht stimmt mit der Informatik, die beinahetötung auf dem Dach (Triggern über Tagebücherwissen und aufs Dach steuern) des Steueramts ist somit wohl vom Langjährigsten Informatiker des FDKSTA beauftragt worden.

(36)

Breivik war “Symbol-gesteuert” das könnte man an Hand seines Manifesto [1] ablesen, Symbole (auf dem Titelblatt) scheinen ihm wichtig zu sein.

Wo gibt es dann Symbole oder Bilder? Z.B. in der Google oder Yahoo Bildersuche. “Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte” sagt man in Volksmund. Bilder haben eine strake Psychologische / Kongnitionswissenschaftliche Wirkung. Somit könnte man (wie z.B. das PECS für Autisten oder die Affenwissenschaftlerin die mit Sombolen mit ihrem Affen redet) grundsätzlich über Sombole kommunizieren.

Lassen wir vorerst mal das zusätzliche Parameter “Beeinflussung des NeuroEndokrinen Systems durch etwas wie ein zusätzlich installiertes Active Denial System”.

Somit könnte man in einem Interaktiven Prozess, automatisiert oder halbautomatisiert den “Affen” in eine bestimmte Richtung steuern. Z.B. gegen Ausländer Hass, in dem man ihm personifiziert z.B. ein Bild mit seiner Freundin und einem Ausländer einblendet oder Hass gegen anderes.

Nach einer bestimmten Zeit hätte man ein Portfolio an Symbolen die “konditioniert” sind, folglich Pavlow.

Nun habe ich per Zufall festgestellt dass sich die US Suchmaischnen gegen das Downloaden des ganzen Bildersammlung pro Schlüsselwort Kombination weigert mit einem Art Salt oder besser Session Key. Das obwohl Google ja die Bilder gratis von irgendwelchen anderen Webseiten klaut.

Scripte um diese dennoch Donwloaden zu können sind mit einem SuicideDeathBot belegt und wohl Honey Pots des CIA MKULTRA

Scheinbar wird in so einer Situation mein 1950er Ex-Psychiater, aktiviert der scheinbar über ein US Team von Hackern befehlen kann, ausserdem das US MKULTRA Killer Projket updatet mit den Nerds, Hackern und Laborratten die er in der Schweiz diskreditieren, isolieren und über das US System überwachen konnte, “nettes” Business Modell Herr Psychiater.

“Man sollte” von verschieden Personengruppen jeweils Snapshots von der Bildersuche machen, diese auf ein Muster Prüfen, so könnte man allenfalls Früherkennung betreiben weltweit für Versuche der US Dienste ein Kind eines andren Landes zu einem MKULTRA Killer zu programmieren.

[1] Anders Behring Breivik’s Complete Manifesto *2083*

(32)

Ich habe nach der Beziehung überall den $erstenFreund / $ersteFreundin gesehen. Sprich z.B. das TV Gerät sendet eine Spezifische Frequenz aus, wenn z.B. der weibliche oder männliche Hauptdarsteller (awww…) in der Szene ist. Dies würde im Gehirn so eine Art Schublade (Speicherplatz) vorbereiten, in dem dann die erste Beziehung verankert wird.

Dann wird z.B. durch den Militärpapi (der auch Informatiker ist) die Beziehung getrennt, und danach kann bei jedem Geräusch eines Männchens im selben Block entsprechende Figur eingeblendet werden und so das Jus Primae Noctis Opfer in den Suizid getrieben werden. Somit macht das rennen wohl der allererste Arbeitgeber vor 14 Jahren, wo ich gesagt habe: Da stimmt was mit dem Microsoft Netzwerk nicht. Heute wissen wir NSA, und das ist nur die Globale Technische Kommunikationsplatform, wo eben solche CIA (Mind Control) Dinge drauf aufbauen.

Netterweise, hab ich die mittlere Wohnung und rundherum sind alles Pärchen, die nicht gerade die leisesten sind beim S**. Also man belohnt alle rund herum mit Partnern und Sex, während die Zielperson weiter isoliert bleibt, wodurch sich die Intorjektion eher vergrössert als abgebaut wird. Wohnungswahl durch Familie welche das Jus Primae Noctis gemacht hat.

Mutmassung: nebenläufig kann man so wohl aktiviert werden und vom entsprechenden Psychiater als Haschaschine missbraucht werden. Das System würde dann die Täterfamilien (welche was von “Survival of the Fittest” faseln würden, dabei sich aber grad einen gruusigen Fettbauch anfressen) Autos, neue Küchen etc. finanzieren, bis die Zielperson tot ist. Danach ist die Familie fremdbestimmbar, durch die Mittäterschaft beim induzierten Selbstmord.

Patch wäre, wenn die $Frau / $Mann, welche mit einem das Jus Primae Noctis gemacht hat
a) Treu wäre
b) noch an der Seite des Opfers wäre

Die ganze Medikamenten, Therapie und Psychiater Geschichte ist de facto nur Vertuschung. Anderereseits ist es doch eher förderlich für das entwickeln von so guten Psychologischen / Technischen Skills, dass man danach sicher gesellschaftlich komplett Unangepasst ist.

Rein zufälligerweise gibt’s diese Situation öfters in der Pfadi Aarau. Männdlein meist Handwerker, Weiblein meist Kanti.

Und dass das Bildungssystem missbraucht wird sagt ja auch Julian Assange 2009, sogar noch vor seinem grossen Auftritt:

(28)

…und mich 15 Jahre lang in der Welt herum gehetzt, immer in der Rolle als derjenige der am Schluss den Schwarzen Peter zugespielt wird. Müllschlucker, Prügelknabe, Junger Mensch um Aggressionen abzulassen. Warum wusste P. Laube, dass ich Drogen konsumiert habe, bzw. zu Drogenkonsum gezwungen wurde? Warum hat er gesagt, ich sei ihm als Drogenkonsument angeboten worden, somit rechtelos und gut einsetzbarer Sklave??? Warum hat Hr. Dr. Baumberger mich danach gleich in die Psychiatrie eingeliefert und dies mit Medikamenten übertüncht? Warum wird auf dem Polizeiposten Telli zuerst auf mich gehört, und wenn man dan die Akte anschaut und sieht: “Psychiatrie” gleich zur Person deklariert von den beiden Polizisten, die man ja nicht ernst nehmen kann? Ist dies schon seit der Schwarzenbachinitiative so?

Einfache Antwort: die Sklaven werden heute als “Patienten oder Psychisch Kranke” angeschrieben auf dem CH-Militär System oder auf dem NSA System. Liebe Interpol, UNO, Nato etc. ich vermute wir müssten da Hilfe haben beim Aufräumen in Aarau oder der ganzen Schweiz.

(30)

…würde ja den Kindern frühkindlich beibringen, sich über irgendwelche Menschen lustig zu machen oder sie auszugrenzen. Allenfalls so weit, bis es tot ist. Somit würde das eigentlich in’s MKULTRA::RitualChildMurder Projekt passen. Auch wenn es vielelicht im ersten Durchgang noch keine Toten gibt, ein schlechtes Gewissen gibt es so oder so. Rezeptor an die Psyche?

Falluntrescheidung:
-Kellerkinder die das auf sich projezieren :'(
-Kinder mit von “Gott” gegebene Krone >:)

(24)

Also der Psychiater (Toringvollständig, Torungtest) der in meinem Fall so ein bisschen wie der System Architect von Matrix III gekleidet ist würde permanent in Klagender Haltung eingeblendet, bis der “Patient” aphatisch oder psychotisch ist, danach wird er in die Psychiatrie eingeliefert, was ihn aktiviert (Versiegelt durch die Nette Psychiatrie mit einem Schwarzen Loch im Geist, in dem der Patient dort eine Aktivierungstherapie machen muss) Somit (One Flew Over The Cuckoo’s Nest) wäre die Psychiatrie eine US Basis. Wo mein Psychiater jahrelang gearbeitet hat.

Count 2: Hacker / oder Technikbegabte CR152 werden im Normalfall in die Psychiatrie gebracht “weil die Polizei nicht wisse was mit ihnen tun” Diese werden dann vom lokalen Psychiater als Geiseln gehalten. Haschaschinen

Aber zurück zum zum Algorithmus: Mein Psychiater hat gesagt er mache 8 Ableitungen (von was vom Bidirektionalen EEG Chip der wohl in der Psychiatrie implantiert wurde) und somit wäre die Frage sind mit acht Funktionen und KI Patternanalyse die Gedankengänge a) rekonstruierbar b) beeinflussbar? Und sind Drogen einfach der gesellschaftliche Knockout. Und die Medikamente einfach Zwangsmassnahmen die Gelder an den entsprechenden Konzern fliessen lassen würden?

Wäre es so einfach den Chip zu hacken wie Legic Prime? Würde einem dann allenfalls Tron’s Schicksal erreilen?

Das würde dann wohl so implementiert, dass für jeden Gedanken oder Beweis den man gegen das System hat werden zehn weitere Eventtrigger ausgelöst, die weitere gebastelte Klagen auslösen (Wer bastelt die Klagen, und würde derjenige bitte nicht meine Tagebücher und Gedanken lesen?). Somit würde der Verhörte (bzw. das Opfer) zum schweigen gebracht oder in den Suizid getrieben. Alk Anfütterung: Aarau, Kiffen Anfütterung, Aarau, XTC Anfütterung: Aarau, Psychiater: Aarau

Also von Recht ist hier definitiv nicht mehr die Rede: Liebe INTERPOL, liebe NATO, liebe UN, we guess hewstone is the problem.

(20)

Somit würde das allenfalls heissen dass wenn

Prämisse 1: Pädophilie / MKULTRA Ritual Child Abuse / MKULTRA Ritual Chid Murder etc. in der Gestellschaft installiert ist
Prämisse 2: Dies wie ein Damoklesschwert über der 1950er Generation hängt
Prämisse 3: Anonymous (#FUCKSABU) nun die #OpPaedo startet (oder ein Teil der Anonymous)

P1+P2+P3 = P4: Grösseren Ärger

P5: Telemetriewaffensystem in jedem Computer / Natel eingebaut sind

P4 + P5 = Kriegsvorbereitung???

(35)

Mädchen werden mit viel Wertesystem erzogen, die Jungs werden in Testosteron oder Dopamin ertränkt (Moses Körbchen) und das ist vermutlich schon Jahrhunderte so.

Also der Vater entspricht nicht dem Wertesystem der Ehefrau, also verdrängt er den Nebenbuhler (nicht sexuell gemeint), also den oder die Söhne, bzw. erzieht sie so, dass er sie z.B. in der Fabrik für Profit abladen kann. Das Rechtssystem vertuscht das mindestens 50 Jahre, denn die “Verdingkinder” die es wohl noch ein bisschen Schlimmer hatten, werden von der Justiz immer abgewiesen worden sein, sonst wäre das nicht erst nach 50 Jahren rausgekommen. Somit ist die Schweizer Herrenrasse (Männchen) eine Konspirative Ansammlung von Mördern. *Visueller Cortex : Visual Faust in mein Gesicht* (Ja da scheint jemand von denen mitzuhören, Stratfor.ch)

Die Liebreizenden Töchter werden um sich geschart und allenfalls dazu verwendet um ein solches verzogenes/misshandeltes Männchen einer anderen Familie als zusätzlichen Arbeitssklaven abzurichten. Dies wird erst gehen wenn man brave Tochter z.B. damit gebrochen hat, dass man ihr ihre Luxuserziehung vorwirft, während ein gleichaltriges Männchen den Tod gefunden hat.

Das ist wohl nicht ganz so offensichtlich wie das Reale Töten eines Kindes, hat aber auf halb so alte Menschen wohl den selben psychologischen Effekt, was ja wohl der Bund und auch viele Psychiater mittlerweile gut vertuschen, oder mindestens 50 Jahre vertuscht haben. http://www.verdingbub.ch/ Dies müsste vermutlich tief im Kollektiven Bewusstsein unserer Schweizer Herrenrasse verankert sein, seit Generationen. Und im Film ist auch zu sehen, der Militarist, der “Das Wild daher schiesst wie es ihm gefällt”, Ausnahme wohl diejenigen welche ihrem Aschenputtel treu sind <3. Auch hat mir neulich ein Deutscher gesagt, dass die Namensgebung "Schweizer NAZI" im Fussball doch eher befremdend wirke auf ihn, was mir als Mensch der in diesem System Aufgewachsen ist nicht so aufgefallen ist.

Unterstützt durch besagt Technologien, nachzulesen in früheren Einträgen.

Irgendwer (voice Channel): er werde mich wegen Landesverrates töten.
->Ich ich vermute da sich der Bundesrat dafür entschuldigt hat, wäre das ja schon ein Thema mit dem man sich auseinandersetzen sollte.

Nimbus / Touring: Die SVP macht einen auf “Link und Nett” und updatet ihre killer so dass es den Eindruck erweckt (Fremdbild) sie seinen die “Linken und Netten”, da die Linken wirklich nett sein wollen werden sie damit abgeschossen, in dem man ihre Nettigkeit attackiert. Unter vorwürfen merkt man es dem SVP Mensch an dass er ein Kreter ist, aber er bezieht seine “Rechtschaffenheit” aus seinem Job und hat somit Drive, Drive der nun seit 50 Jahren Verding Mädchen und Buben töten. Film. ebd.

Dann wird den Linken und Netten so oft wie möglich di Faust ins Gesicht geschlagen um sie zur Bi*** oder zum Penner zu brandmarken. Serverbetreiber somit wohl teilweise SVP / FDP. Somit vor dem 3. Reich, einfach dass das heute ein “bisschen” diskreter abgeht.

(38)

Prärequisites:
Kommunikationsplatform: NSA System, Massenmedien, Hollywood

1. Frauen z.B. über Age Play zu Lesben erziehen
2. Männer werden greissgrämig und trinken viel
3. Männer fangen einen Bürgerkrieg an
4. Landesübernahme durch CIA/NSA, z.B. in dem man jeder Lesbengruppe einen Mann abräumt (Suicide Trigger), und somit Sünderin für immer.

Weitere allfällige uncoole Nebeneffekte wären möglicherweise Pädophile und Vergewaltigungen.

Patch: Jede Lesbe nimmt noch ein Männdlein an die Hand. Wie weit das an die Hand nehmen geht entscheiden alle beteiligten.

(30)

Sagen wir, wir hätten ein Neurointerface von Neuronexustech oder auch einen RFID Chip der in der CH Pflicht ist für alle Hunde ist (Mangelndes technisches Verständnis der entscheidenden Behörden oder Absicht?). Selbst wenn dieser mit einem sicheren Cryptosystem (sicheres Cryptosystem: was ich/wir, wenn man die Geschichte von Cryptosystemen anschaut, für ein Gerücht halte) könnte dennoch über die Geometrie (folglich Lambda halbe der Elektroden beim Neurointerface, bzw. die Eigenschwingfrequenz des Glasrohrs beim Hundechip) auf den Träger des Chips Einfluss genommen werden. Ohne dessen Crypto-Schlüssel zu kennen. Somit besteht meiner Meinung grössere Gefahr bei Kampfhunden!!!

Bzw. auch z.B. Hammer und Steigbügel im Innenohr, etc. (Folglich so was wie der Frey Effect, halt so wie beim Nierenstein Zertrümmern)

Counter measure: Schweizweites überwachen der Frequenzen die in Frage kommen. Z.B. beim Hunde Chip wird es wohl eine endliche Anzahl von Bauformen geben, somit müssten auch nicht die ganzen schätzungsweise 10GHz Frequenz-Spektrum überwacht werden.

Counter measure: Von “Kampfhunden” fern halten.

Somit wäre die Aussage (L8) von Thomas Z. “Wir haben das System im Griff” eine fette fette Schutzbehauptung wenn nicht bewusste Lüge um den eigenen A**** zu retten.

Veröffentlichungsdatum: xx.xx.2014

(21)

D******* B. (der mutmassliche Auftraggeber für den Drogenabschuss durch Markus B. ev. in Relation zu Tobias Mosers Tot, auch auf der Strasse, Generation 2, ich wohl Generation 3) hat mir damals folgende Geschenke gemacht. Dies sind Objekte gegen die Sexuelle Integrität in Relation dazu, dass ich als 8 jähriger Knabe Elektrokabel an meine Genitalien tun musste allenfalls ein “Hypnoseschlüssel” der dieser Gruppe wohl bekannt war, Foucaultsches Sexualitätsdispositiv. (Dr. HJ. P. Stimme: Freudianer, defence B*******, Machtnetzwerk Aarau Gönhard / Zelgli, wzbw / qed)

Und dann auch das entsprechende Thema mit dem mich Markus B. gebrochen und / oder (irgendwer: hörig) *REIZüBERFLUTUNG*

Mit der Liebherr Geschichte die er erwähnt hat, scheint es wirklich in den obersten Reihen der Justiz so zu funktionieren, dass man Macht über “eine de facto (psychische)” Vergewaltigung ausübt. Quelle: Film: “L.A. Crash” Anfangsszene.

Club “King” danach er, Schlüssel eingezogen, von Familie Urs B. auf die Strasse gestellt. Ziel Mobile Einheit nach triggerbarkeit durch besagte Technologie???

Jus Primae Noctis durch D******* B. befohlen??? Und dann würde es laut seiner Aussage bei H.J. P. als System Engineer enden, der im Club “Lesungen” gehalten haben soll. Und wohl der Grund weshalb Aarauer Behörden nie Antworten, Folglich Buch: Herbert Strittmatter: “Befleckte Westen”

(24)

Scheinbar sind Dinge wie das Montauk-Projekt oder das Manhatten-Projekt immer wieder beliebte Verschwörungstheorien, welche auch Themen von irgendwelchen Computerspielen / Hollywood Filmen sind:

Dies scheinen oft irgendwelche Amerikanischen Geschichten zu sein. Und scheinbar werden diese (Mind Control) dazu verwendet diese jungen Menschen welche das System hinterfragen irgendwie zu “Gray listen” oder beschäftigt zu halten. Des weitern vermute ich ja, dass in jeder Konsole / Computer der für’s Gamen verwendet wird entsprechende Funktionen (allenfalls auch Hardware) eingebaut sind, um die Jungs abzurichten und für den Produktionsprozess entsprechende Habits einzuprogrammieren: PavlowClark Hull. Wer fragen stellt wird dann von dem System angegriffen, nach dem z.B. 10 Jahre irgendwelche “Software” in deren Köpfe installiert wurde.

Notiz: Im nächsten Leben Barbi Puppen dem Computerspiel vorziehen
Natiz an die Regie: Könnt ihr bitte mal jemand anderes als Schrödingers Hund brauchen???

(18)

Prärequisites:
-Telemetrie
-Akkustischen / Visuellen Kanal zum Opfer
-ev. 3D Modell
-Chip am oder im Opfer
-Fotoaparat

Würden wir z.B. davon ausgehen, dass es bei Pädophilie neben Missbrauch der Kinder auch um Sklaverei der Kinder geht, könnte man sich z.B. vorstellen, dass wenn ein Kind z.B. rausfindet was abläuft, dass z.B. der Lokale Psychiater mittels z.B. Frey Effekt im Soziologischen Umfeld des Opfers, jegliche Gebäude, Denkmäler etc. psychotisierende Bilder / Erinnerungen / Visuals einblendet.

Resultierende wäre, dass das Opfer irgendwann so Psychotisch ist, dass man es in der Psychiatrie mit aggressiver Psychopharmaka wieder gefügig machen kann.

Auffallen würde das einem, wenn man z.B. in einer anderen Stadt nicht Psychotisch wird ab z.B. Denkmälern, bzw. da keine Exotic Matter raus kommt.

(27)

Wie wir aus dem Film “Wehrlos – Die Tochter des Generals” wissen, ist bei der Psyche das Limbische System also der Trieb oder das “Es-Ich” wie Freud sagt relativ einflussreich auf den NeoCortex. Sie zwingen mich BDSM Zeugs zu lesen und anzuschauen. *Gegenüber: das stimmt nicht* Choosen Plain Text. *Matt* Ausserdem nicht Wissen was ich hatte vor der Erstbehandlung durch $Psychater somit ist das sein Spiel, somit ist er die aktiver agierender Person, die Person die um solches weiss und dieses Wissen missbraucht. In Relation zur Aufütterung der Drogen aus dem selben Netz, löst er die Probleme (Business / Experimente) die er selber generiert. Und deshalb wird wohl mein Hausarzt ihn auch den Kaiser von Aarau nennen. (Was wohl Sarkasmus sein muss wie “Des Kaisers neue Kleider etc.”)

Es scheint nun so, dass der Nette Herr $Psychater weiter Experimente mit mir macht, bzw. eine entsprechende Sprachsimulation mit seiner Stimme.

Visualisiert wird auch der UNIB Neubewohner, der Dozent ist in $Schulhaus und unantastbar ist weil er seine Frau verloren hat oder so, selbes Pattern wie bei Markus B. (Backdoor für Rechtschaffende, unantastbar ohne Integrität zu verlieren *ROTE KARTE*) würde z.B. eingeblendet wie er mich Anal penetriert, allenfalls auch nur Simulation.

Mein vermutetes Ziel ist mir Soziophatie anzutrainieren, denn wer die Sexuelle Integrität nicht mehr respektiert, dem ist nichts mehr heilig. (Und wohl auch der Grund weshalb Amerikanische Soldanten zum Teil auch Frauen von Besatzungsländern vergewaltigen) MKULTRA Aktivierung. Das selbe scheinen Sie mit $Nachbar gemacht zu haben im selben Block, somit wäre anzunehmen, dass $StrasseHausnummer ein Militärisches Übungsgelände ist für Psychologische Kriegsführung.

$Psychiater Stimme (oder Simulation) : ich solle jetzt eine Waffe besorgen und die betroffenen Liquidieren <-- Anstiftung zum Mord -->ich vermute da $Leiche im Selben Netzwerk war habt ihr wohl sowas ähnliches mit ihm gemacht, hatte den Pfadi Namen $Pfadiname ($Randständiger) somit war das schon lange klar. $PfadfinderVorgesetzter wäre dann das Pendant aus Hochschule welches die Steuerfunktion übernimmt, selbes Netzwerk.

–>Somit wäre wohl zu erwarten, dass jemand der von unserer Überflussgesellschaft zum Penner gemacht wird eine Mobile Einheit ist. Das Problem ist man kann sie nicht einfach Liquidieren, sonst hat man selber Blut an den Fingern und wird somit zum nächsten Täter

Somit wäre zu Postulieren auch die Hochschule in $Ort macht in diesem Elektronische / Psychologischen Kriegsführung mit -> denkt man das weiter, z.B. nach 10 Jahren, sämtliche Hochschulen. Dann gibt es ein zuvor, den Lernbetrieb, Grundprogrammierung. Einheitssystem OnHackDesKonzepts(100 wildi roose) *aka Gleichschaltung*

Positives: Amygdala / Medulla oblangata unangetastet. :)
Nagatives: Implikation proprietäres System :(
ähm, liebe NSA, könntet ihr das bitte unterlassen und ein bisschen mehr Richtung John Hunter gehen?

Es ist auch zu vermuten, dass die betroffnen Herren die vor ein paar Tagen eingezogen sind mich für das instrumentalisieren.

Anne, ich liebe Dich <3 Auffälligkeit: nur Männerstimmen bei einem Thema, was die Frauen eigentlich besser könnten. Creed: Outside Disconnect, somit bleiben noch die welche diesen Hittlerkomplex assimiliert haben innerhalb. [UPDATE] Ich hör grad aus der Regie, dies sei eine Simulation gewesen mit virtuellen Charakteren, aber in etwas das was technisch machbar sei und dass das UNIB verschwunden sei, implizieren vermutlich, dass es die Hochschule ST. Gallen gewesen sei. :P <- doofe Zunge. Regie: ich sei jetzt ein bisschen devoter, würde aber wohl lieber sterben als Heil Hittler zu einem System zu sagen, das gegen jüngere geht, also könne man mich gut als Pädo deklarieren. <- hahaha (Eigentlich pietätlos, bzw. J-Unit Test allenfalls Nützlich falls man das absichern kann) $Psychiater: ähm... $Wir: ja Du hast wohl die letzten 40 Jahre geschlafen, aber immerhin für einen Fettbauch anfressen hats gereicht... $PsychiaterEhefrau: würde im das liebend gerne beibringen $Wir: ähm, schickt uns bitte keine 1950er Fotos etc. danke

(39)

Auf BDSM Seiten landet man wegen Misshandlungen in der Kindheit, auch vor allem von Klassenkolegen.
Danach wird man Misshandelt weil man auf BDSM Seiten war. Defakto geht es um Human Cybarnetiks. Und der BDSM’ler ist eigentlich so oder so das Opfer von irgendwelchen Mengeles irgendwelcher Hochschulen. Zum dank wird einem dann noch das heiligste genommen was man hat, die Unschuld und die erste Liebe. Extended Studie. Ein gutes hat es, man hat dann nicht die eklige Täterrolle.

(25)

Scheinbar funktioniert das besagte Machtnetzwerk in Aarau so, dass es effektiv ein Waffensystem / Telelmetriesystem gibt, welches Menschen liquidiert und um es gesellschaftlich zu legitimieren vor den Schafen wird behauptet der Tote, der eigentlich herausgefunden hat was dieses Machtnetzwerk für ein Sauhaufen ist, wird Pädophile, Vergewaltigung etc. angehängt, dass alle händereibend froh sein können das er Tot ist. Dabei ist mir aufgefallen, dass an Zigans Beerdigung ich einer der wenigen war, der geweint hat. Ja es scheint sogar, dass die Katholische Kirche da mitgeholfen hat, bzw. der gekaufte Pfarrer, der mir immer noch einreden will, es sei meine Schuld. Was nicht heisst, dass die Schafe die wirklich Schafe sind deswegen nicht mehr an Gott glauben sollen.

Somit ein weiteres Indiz für mein Konzeptwissen: Der oberste in einem Hierarchischen System wird sich einen Hittlerkomplex einhandeln.

Ich frage mich weshalb der Zürcher oder der ZKB Mitarbeiter in der Wohnung obendran jetzt sinnlos irgendwo dagengenklopft, illegales Überwachen meiner IT Infrastruktur? Also was will die ZKB von mir, wäre sie bitte so freundlich *SVV TRIGGER SELBSTVERLETZUNG* mir einfach anzurufen und zu fragen? (Jetzt klopft’s lauter)

JB Glattfelder ETH Studie zu vernetzten Firmen würde auch heissen, dass da wohl die Geheimdieste relativ gut vertreten sind, und korreliert auch mit der Aussage, dass CIA der grösste Drogen Dealer weltweit sei (Vergiften des Tempels der Seele) und in Relation zu David U. Aussage, dass Banker jeweils auch eine Line Speed oder so ziehen würden wenn sie einen wichtigen Kunden hätten… naja denken könnt ihr ja selber.

(27)

Meiner Meinung nach bedarf es für Hypnose Hochtechnologie.

Erstens müsste so weit ich gelesen habe die EEG Frequenz im NeoCortex auf die hälfte herunter getakted werden um so diesen in einen Schlafmodus zu versetzten. Zweitens müssten wohl z.B. in der Medulla Oblangata irgendwelche Quarz Kristalle sein, welche auf eine spezifische Frequenz die Steuerung der Muskeln übernehmen könnte. Dazu müsste man natürlich noch irgend ein 3D Modell der Stadt Aarau haben.

Dann müsste wohl irgend ein http://en.wikipedia.org/wiki/Mandatory_access_control/DAS die Berechtigungen regeln. Man würde allenfalls zuerst z.B. gutartige Wissenschaftler die höchsten Berechtigungen geben. Danach würde allenfalls das Militär kommen und sagen, ja wir brauchen das für die Landesverteidigung. Viel später würden dann (Survival of the Fittest) irgendwelche gewalttätigen soziopatischen Militärs das System besitzen und beherrschen, und eigentlich nur noch dafür verwendet werden möglichst mit vielen gut aussehenden Frauen Sex zu haben.

Um entsprechend als Militarist nicht selber unter verdacht zu geraten würde man z.B. in der Rekrutenschule einen gewissen Teil der Männer sterilisieren und sie mit dieser Technologie zu Vergewaltigern machen. Sie wüssten davon nichts, würden aber wie damals die Juden als Sündenbock hinhalten. Vermutlich würde das so gehen, dass die drei Militaristen mit den Access Codes, markiert durch irgend ein modisches Accessoire, zuerst die Frau vergewaltigen, danach würde der Hypno-Soldat draufgesetzt und das unter Bewusstsein des Opfers ohne Bewusstsein des Hypno-Soldaten.

Im diesem Falle wäre die Justiz natürlich auch komplett nutzlos. Ausserdem würde das nun auch klar sein mit der Aussage von Markus B.: “Man könne Frauen mit Speed gefügig machen” die Drogen wären somit auf dem System einen Hack um kurzzeitig mehr Berechtigungen zu bekommen, und dank der Herstellung in armen Länder mit Blut beschmiert. Somit wird das System und betroffene Personen finale State zu Sündern und Soziophaten. Wäre es allenfalls ein Indiz, dass vor einem Krieg mehr Drogen ins Land kommen. Des weiteren wäre es ein Indiz, dass derjenige welcher meine Drogenanfütterung befohlen hat aus der 1950er Generation kommt.

Des Weitern wäre das ein Machtsystem, Macht ist ein Wachstumsbedürfnis, die dekadent behaarten Fettbäucher wären somit auch nicht sehr weit davon entfernt.

Countermeasures: Keuschheitsgürtel und Schlüssel zuhause lassen :)

Stimme meines Psychiaters: *SVV TRIGGER gegen mich* Ich solle das nicht veröffentlichen.
Ich: Wiso, besteigt der Mensch mit dem Aarier Körper gerne junge weiblein? Würde das mit Statistiken zu Vergewaltigungen durch Psychiater passen?

(32)

Prämisse 1: in jedem heutigen PC, laptop, Handy, Toaster etc. gibt es jeweils ein zusätzliches Modul
welches über Funkt gesteuert werden kann, Funk Relais, nicht aber durch Bedienung am Gerät selber
Prämisse 2: dies ist mit einem Cryptosystem versehen, welches aus einem “gegenspieler” Land (um das in der
Scharmützel Eben zu halten)
Prämisse 3: Es hat eine Schwingkreis mit Kapazitätsdiode und ein Spektrum welches mit z.B. dem
NeoCortex, Medulla Oblangata oder möglichen anderen Objekten wie Quarzen interagieren kann
Prämisse 4: Es existieren in der ch z.B 50Mio solcher Geräte
Prämisse 5: Elvis lebt

Countermeasures:
Jamen: Rosa rauschen afaik
Crypto Key erbeten / ergaunern
Transmitter finden, Triangulation, Wohl jedes der 50Mio Geräte auch Transmitter gleichzeitig Transmitter

(16)

Urs hat mir gestern von einem entsprechenden Cyberstorm “Kongress” erzählt, also lügt die Mediamarkt Werbung, die Quelle und Senke sind vertauscht.

Im allgemeinen geht es ja da vor allem um Computer Infrastruktur. Würde man aber z.B. so einen Angriff per langer Hand vorbereiten:
-Natel Malware
-Polizei Datenbank
-SKADA System (Sind die jetzt eigentlich sicher?)

Dafür sorgen dass bei jedem mit dem das Schweizer Militär ein Jus Primae Noctis gemacht hat und dann einen psychologische Keuschheitsgürtel angezogen hat ein extended SMS kommt, “Deine grosse Liebe knallt grad diesen oder den, schischischi”. [creshendo]

Dafür sorgen dass bei jedem dieser Anrufe (oder N%2) bei der Polizei am Bildschirm “Straftäter, Pädo, Vergewaltiger” eingeblendet wird, womit der Betroffene noch psychotischer wird, dann könnte man irgend etwas wie eine psychologische Atombombe bauen und so z.B. diverse dieser Geiseln triggern bis in den Amoklauf treiben.

Urs, hättest Du bitte die Güte mir diesen psychologischen Keuschheitsgürtel wieder auszuziehen.

CODE: Psy – FinFISHER, JusPrimaeNoctis, MKULTRA Cluster

Counter measures:
-Weiterbildung
-M$ Verkaufs Informatiker Zombis genauer auf die Finger schauen
-Protokollieren
-Daten vernetzen
-Analysieren der Telemetrienetzwerke (Breitband, Fourier, SETI)
-Leute finden welche diese Jus Primae Noctis Programmierung haben
-Leute finden, die sich TriggerGod nennen oder Dinge sagen wie: “Das Jus Primae Noctis wurde nie nachgewiesen”

(22)

Ich vermute man würde neben z.B. dem Psychiater, den ich bereits erwähnt habe, auch versuchen z.B. bei Offizieren mit Dienstwaffe ein (wohl non-invasives) Neurointerface zu Programmieren. *STECHENDER SCHMERZ RECHTER FRONTALLAPPEN, AUTSCH* Die z.B. mit üblicher Hardware wie z.B. TV, Computer, Toaster, etc.

Sobald man z.B. so einen Menschen zu sagen wir 50% beeinflussen kann, würde man dann schauen, dass irgend jemand der Gruppe (sagen wir z.B. wichtiges Machtnetzwerk aus Aarau Gönhard / Zelgi) ein Mensch ablebt, welcher dann gegen die ganze Gruppe als Druckmittel gebraucht wird, NeoCortex, Amygdala, folglich als “Not-Aus” missbraucht werden kann um mögliches Aufdecken des ausländischen Infiltrators zu verhindern. Also z.B. würden die betroffenen Schweizer die wohl eher aus dem Oberen Drittel der Gesellschaft kommen allenfalls sogar noch viel Geld bekommen, etc.

Danach wird der Papi der bei dem Mist mitmacht allenfalls noch die Unschuld seiner Tochter “verkaufen” müssen *ROLETOGGLER* und hätte somit bei der Generation x+1 bereits schon wieder einen “Rootkit” für die Seele gelegt, für das ausländische System.

Somit Message von uns an den Schweizer M$ lastigen Informatik Markt: Die Geschichte mit dem vertuschen, schönreden und Sündenbock richten läuft nicht mehr und ihr räumt den verdammten Mist mit dem ihr euch eine goldene Nase verdienet habt bitte auf. Inklusive Neurointerface, Produktehaftpflicht! Btw. weshalb wohl Open Justizia und nicht ein System das aus dem Haus der Rechten Mehrheitspartei kommt. folglich Geschichtsunterricht: Edwin Black “IBM und der Holocaust”

Somit wäre der Tempel der Seele (welcher die Reinheit und somit die Handlungsfähigkeit eines Menschen darstellen soll) verunreinigt wie mir ein Psychologe der ETH erklärt hat.

Countermeasures:
1. Entsprechende Geräte Identifizieren und a) Sender darin deaktivieren b) dem Hersteller um die Ohren schlagen c) z.B. Isolieren, folglich NATO SDIP-27 Level A (formerly AMSG 720B) and USA NSTISSAM Level I standard
2. Bedingungslose Wahrheit, selbst wenn man Repressalien befürchten muss *)
3. Weniger Dekadenz, Ignoranz und behaarte “gruusige” Fettbäucher :)

*) Und wohl der Grund, weshalb Staaten teilweise Dinge wie Wikileaks etc. fürchten. Dann ist somit das Konzept eines Machtsystems statischer Natur vom Tisch, den im fortgeschrittenen Stadion (Watergate) ist jeder nur noch am Vertuschen von eigenen Fehlern, anstelle das Land zu verteidigen. Somit müsste jeder der was ausgefressen hat dort rausfliegen. Vertuschen geht im 21. Jahrhundert nicht mehr, folglich Big Data und Interpolation.

(20)

1. Patriot Act = Ermächtigungsgesetz
2. Prägung des Feindbildes “Terrorist”
3. Der Staat glaubt an seine Datenbanken und Terrordateien
4. Man deklariert willkürlich Menschen in dieser Datenbank zu Terroristen
5. Der Staat behandelt die Kinder die als Terroristen angeschrieben wie Terroristen
6. Die Kinder werden aggressiv weil sie keine Terroristen sind (selve full filling prophecy)
7. Die Kinder verursachen Unruhen im Innern (MKULTRA Aktivierungen)
8. Das / Die Länder geraten ausserdem in wirtschaftliche Schwierigkeiten (Inside Job, 1920er Gesetze in US aufgehoben, ETH Studie JB Glattfelder)
9. Sintflut (Weltkrieg)

Weitere Indizien: In Europa relativ viele Pädophile Fälle. Bei Pädophile geht es nicht zwingend um Sex sondern auch um Macht und um z.B. einem Kind einen “Rootkit” zu laden. Sobald diese Intimen Bilder aktiviert werden, selbst wenn diese gar nicht stattgefunden haben sondern nur aufgespielt wurden, wie z.B. durch Markus B., David U. Oli U. in dem man mir nach drei Monaten Bearbeitung Harte Drogen einflösst und einem der Computer beim Microsoft Partner Netzwerk anfängt Fragen über die Intimsten Dinge zu stellen, kann wohl davon ausgegangen werden, dass die Schweiz zur Zeit infiltriert wird durch ein grosses ausländisches System.

Ich bete dann mal einen Rosenkranz, bzw. das reformierte Pendant dazu, dass es nicht so weit kommt.

Ich frag mich, weshalb nicht einfach alle Menschen wie John Hunter funktionieren können:

(42)

Prärequisites: NeuroInterface oder ähnlich

Ziel jedes Machtsystems sei zu wachsen, und wie gehe das besser als mit jungen Menschen die frühzeitig abgerichtet werden: Menschenquellen.

Somit würde das wohl bedeuten, dass die Eltern welche Ihre Kinder dem Teufel “verkaufen” jeweils als Gegeleistung z.B. Einblick in die entsprechende Technologie (Licensing) bekommen an ihren eigenen Kindern, somit ein Sicherheitsgefühl (Maslow Pyramide) haben und somit nicht daran denken, dass sie allenfalls dieser Technologie vollkommen ausgeliefert sind. Das wird dann z.B. Alchemistisch oder Esoterisch dargeboten wie z.B. die Orgel die früher im Pärkli in Aarau stand und das Neurointerface System symbolisiert haben soll. Man geht mit den Kindern ins Pärkli, es funktioniert alles perfekt, bis dann z.B. wenn das Kind 18 ist der leibenden Mutter eröffnet wird, dass sie jetzt mitgeholfen habe, 18 Jahre das Kind zu einem Roboter zu erziehen und nun für Mafia, Gewalt und Krieg eingesetzt werde.

Regie: Behauptung: Leider sei es so, dass kein vernünftiger Mensch in unserer Gesellschaft noch nachwuchs zeuge, und wenn man Nachwuchs zeuge, sei man ein Soziophat, denn für das Aufziehen eines Schweizer Kindes könne man 10-20 3. Weltkinder am leben halten. Somit seien alle Eltern Mafiosi. Aber vermutlich behauptet ja die Regie das nur, denn die Mamis sind wohl im Zweifelsfall genetisch mehr zu Mamis programmiert.

(18)

Neulich habe ich mit einer älteren sonst sympathischen Frau gesprochen. Während des Gespräches ist mir aufgefallen, dass sie sehr undifferenziert “Den Hacker” (oder “den Jude”) als bösen Menschen betrachtet. Allenfalls habe ich ein Indiz zu diesem Verhalten. Der Film Juggernaut (18 Stunden bis zur Ewigkeit) hat eine Szene drin wo eine technische Spielerei (So etwas wie Hacking) …

… jeweils vom Bösewicht des Filmes verwendet wird. Und ich mag mich auch daran erinnern, dass meine Grossmutter auch gesagt hat, dass er erste Radio in Aarau als “Teufelswerkzeug” betrachtet wurde. Somit wären wohl die Mächtigen, welche an der Macht waren so nett gewesen den Leuten ihr Weltbild zu genügen und Leute mit technischen Fähigkeiten in der Wirklichkeit wie im Film zu verteufeln. Und wenn ich mich richtig erinnere sind auch oft die technischen Leute die mit dem Knall. Und somit würden sie im Normalfall die Technik dazu verwenden zu überleben.

Die Alte Generation somit auch TV Brain ge”washt”. Spin Doctors.

PS: Danke an Furrer (den doofsten Bezirksschullehrer der seine Schüler mit Schlüsselbunden, Linealen und Boxhandschuhen malträtiert) hat und mache ihn somit für alle meine Grammatik und Rechtschreibefeler ferantwortlich.

(41)

Today I logged in to diaspora, and someone posted a link from leaked NSA documents. As many internet users I am curious about such things, so I klicked on the link. Then I came to a webpage with some information, and as a normal young internet user, I decided not to read it, because it was more than one side written text.

Somehow it seems, that for example the NSA, that has quite a lot of influence to the network loaded some malware to this website, that has even access to the telemetry system. Somehow like a code that kills, obfuscated with some big data stuff about me, that is not really coherent, so easy to disassemble, but that’s not the problem, the telemetry is. Possibly it’s not on the website but for example in the proprietary Operating System or can be loaded globally in the Operating Systems as a module to recognize classified documents.

After the fight with this demons and dragons, that I would have lost, if not someone disabled the telemetry access, I thought, where does this come from? Finally I guessed that it was this classified article about NSA, that I did not read. So I began to read it.

In case I understand this correctly, I would suggest the NSA, not to attack aggressively people with such documents, I would have ignored it. Further it would be “security through obscurity” and very offensive to kill someone because of a bit of information. Further it would be normal that the more time passes since the first bit ran through the internet, the more information is available, the more concept knowledge can derived from the information, the easier it is to get the whole picture.

So who would kill for such information? Those who already killed. Should they have access to such important systems? No. Who should have access? Those who really wan’t to look for the system, for all stakeholders. May I know why you are targeting me since 15 Years? I was a kid that just wanted to do what it was told to do, as many kids that went through the swiss education system.

(27)

Neulich bin ich per Zufall über eine Meme gestolpert, sie zeigte einen ca. 30 jährigen Mann in einem Laufgitter, Windeln und Schnuller. Das ganze hatte irgendwie den Übertitel “Age Play”. Ich stehe ja eigentlich komplett nicht auf Männer, zumindest für Sexuelles, zum Plaudern natürlich schon, aber da kann man ja nicht von “drauf stehen” reden, doch irgendwie fand ich das für einen Mann gar nicht so unansehnlich.

Das Stichwort “Age Play” hat sich dann scheinbar in mein Kurzzeitgedächtnis gebrannt, und wie der normale Internet Benutzer halt so ist (drum nennen sich die Dinger wohl Explorer und Safari) habe ich mir gedacht, ich Google dieses Stichwort mal. Mir ist dabei aufgefallen, dass es wohl passieren kann, dass man über diesen “Eingang” schleichend in den Konsum von Pädophile reinschlittert. Nicht so gut…

Ich mag mich erinnern, dass der Herr H.J. P. (mein Ex Psychiater) in der letzten Sitzung gesagt hat, er würde mich zum Pädophilen Programmieren (Voice: das habe er nicht. Somit ist er sich dieser Szene sehr wohl bewusst, und impliziert, dass er mich überwacht, illegal). “Lustigerweise” gibt es in meiner Kindheit selber solche Szenen, an die ich mich nicht so gerne erinnere.

DISASSEMBLY: Somit würde das wohl heissen, dass der Psychiater effektiv eine Kontrollfunktion des Netzwerks ist und der Psychiater mittels z.B. Echelon oder Onyx voice Codes Menschen in die Internetkriminalität “einloggen” könnte um dies danach erpresserisch zu verwenden. Und was wäre logischer als ein Kind das solches erlebt hat, selber solches konsumieren zu lassen. Meiner Meinung nach wäre aber auch nichts mehr Psychopathologisch als das.

Ich protokolliere eigentlich alles Relativ brav, in dem ich die SQLITE Datenbank meines Browsers jeweils weg kopiere, jedoch wurde das scheinbar professionell gelöscht. So dass der Starter für dieses Verhalten nicht aufzufinden ist. Es handelt sich somit wohl um Profis, z.B. des Amerikanischen Geheimdienstes die hier in Aarau und Aglo relativ Aggressiv versuchen die ganze Foucault Sexualitätsdispositiv Geschichte unter den Teppich zu kehren. Nice Try Guys. Nichts desto trotz finde ich z.B. den Amerikaner John Hunter super, um hier nicht in die Verallgemeinerungen zu laufen.

(26)

Art. 19c des Betäubungsmittel Gesetzes:
“Wer jemanden zum unbefugten Betäubungsmittelkonsum vorsätzlich anstiftet oder anzustiften versucht, wird mit Busse bestraft.”
*ROLE TOGGLER* *OBFUSCATION* –> ich übersetze mal: “Ja Jungs von reichen Papis, so könnt ihr einen Menschen kaputt machen ohne viel Repressalien vom Recht zu erwarten”

Wie früher z.B. im alten Rom (und nicht um sonst gab es wohl damals einen Job als “Vorkoster”) wird es auch heute noch ein mittel der reichen und mächtigen sein um Gegenspieler oder Leute die mit ihrem Roten Punkt auf ihrer Nase nerven zu liquidieren. Klar man kann wohl im 21. Jahrhundert keinen Menschen mehr mit richtigen Gift grad töten. Denn das Volk hat es doch zumindest in Teilen geschafft so etwas wie Rechtschaffenheit und Gesetze auf die beine zu stellen. Denn kein König würde sich mit Regeln, die erst noch für das Volk sind selber einschränken.

Dennoch scheint es in Quartieren der Reichen Oberschicht effektiv Leute mit Chemikalien zu geben, welche besagten Leuten den NeoCortex schädigen, und sie so z.B. als Mensch der zu viel weiss, Mensch der zu viel redet zu liquideren. Danach ist der Reiche Psychiater aus der selben Highsociety natürlich gerne Bereit zu “helfen” bzw. immer genau auf dem Laufenden zu sein, da man sich der Unrechtmässigkeit der Sache unter den “Königen” und “Kaisern” bewusst ist.

Und eigentlich ist ja das ganze Westliche Fernsehen darauf ausgerichtet dass man den Adelstitel bekommen muss und dann die Krone. Von Arthur mit Excalibur für die Jungs bis der Prinz aus Zamunda für die Mädchen. Mal abgesehen von “Game of Thrones” wo einem nach zwei Seasons einigermassen klar sein sollte, dass die Krone bzw. der Thron nur Ärger, Mord und Totschlag gibt.

(23)

Prärequisites:
Patent: 5356368 (Influencing Emotions with Microwave)
Patent: 4877027 (Microwave Hearing)
Patent: XXXXXXX (Transmitting Visuals to Cortex)

Insbesondere wenn es um (versuchten) Mord und ähnliches durch ein grösseres Machtnetzwerk geht, wenn z.B. durch das Handeln des Sohnes des Vize Stadtamman ein junger Mensch das leben verloren hätte, wäre zu erwarten, dass es da diverse Anbieter im Informatik Markt geben würde, welche dem Täter gerne ein Produkt anbietet um mittels besagter Technologie Kronzeugen zu verhören, zu manipulieren oder sogar in den Suizid zu treiben.

Liebe Leute die ihr das mit mir macht, in Zeiten von Big Data kommt eh alles raus, also geht mal beichten verdammt!

(25)

Neulich wurde mein Wikipedia Account unter irgendwelchen fadenscheinigen Gründen gesperrt, dabei hatte ich (meiner Meinung nach, subjektiv) doch Sachdienliches beizutragen. Da ich irgendwie ein bisschen unter Beschuss stehe als “Teilzeit Netzaktivist” habe ich mich dann gefragt, ob Wikipedia allenfalls auch schon zu einem gewissen Teil vom “Teufel” besiedelt ist, bzw. einfach von Menschen die zur rechten Zeit ein Account erhalten haben.

Also nichts gegen Wikipedia, ich finde Wikipedia super und habe auch schon Geld gespendet als regelmässiger User. Doch wie in jedem System wäre auch da zu erwarten, dass z.B. eine Subsektion (z.B. Artikel über Missbrauch oder Pädophile) vielleicht von Menschen besiedelt wird, welche verhindern wollen, dass zu viel Information über Pädophile oder Missbrauch zu lesen ist, oder Konzeptwissen wie man relativ schnell auf mögliche Täterschaft schliessen kann.

Somit frage ich mich, weshalb man jemandem der über eigene Misshandlungserfahrungen in besagtem Wikipedia Artikel den Account sperrt? Also haben wir uns gedacht, weshalb nicht mal nach “Dieser Benutzer ist zurzeit gesperrt. Zur Information folgt ein aktueller Auszug aus dem Benutzersperr-Logbuch” zu suchen, und da tauchen dann etwa 133’000 solcher “Schlümpfe” auf, wovon sicher ein gewisser Teil irgendwelche Idioten sind, welche irgendwelchen Mist eintragen, aber allenfalls auch Leute die berechtigte Einwände haben.

Dann aktuell ist wohl auch die Form wie Facebook mit dem Event “Tanz dich frei”, wo es keine Hierarchie gibt problematisch, somit wäre wohl die generelle Frage zu stellen, wie man solche Systeme bauen müsste.

Mandatory Access Control
Discretionary Access Controll

(21)

Wo der Informatiker drin ist…

Aber fangen wir vorne an. So ab 1980 wurde amerikanische Hardware im grossen Stil importiert, damit auch die Technik für Mind Control. So wie es aussieht scheint dabei auch jeweils ein direkter Kommunikationskanal zum NeoCortex zu bestehen. Wer das merkt, wird z.B. zum Schizophrenen deklariert: MatrixArchitect.png Danach wird ihm seine Unschuld genommen durch eine Familie deren Vater zufälligerweise auch mit Elektronik/Informatik arbeitet.

Wie geht dann so etwas überhaupt? Grundsätzlich ist dies wohl ein Algorithmus, der genügend Stress und Hintergrundrauschen erzeugt, dass die junge Generation, ich tippe jetzt mal auf die Männchen, handlungsunfähig bleiben, bzw. die Weibchen gefügig werden. Das Plus für die 1950er Generation ist, dass sie (als Männchen Testosteron gesteuert) ihre Töchter vergiften können, in dem sie sie so auch auf die Schiene der Gleichgültigkeit und Ignoranz gegenüber Mitmenschen ziehen, und sagen können, hahaha, sie da den kleinen, und den willst du als Partner. Selbst wenn Zeitweise sogar mehrere 1960er auf einen einzelnen 1980er losgehen.

De fakto ist dies aber ein Problem auf Beziehungsebene, jedoch liegt das eigentliche Problem auf System Ebene, durch die Verstrickung in der Beziehungsebene werden aber diese Leute die allenfalls eine Chance hätten das Problem auf System Ebene zu beseitigen liquidiert von eigenen Landsleuten.

Hier die Baupläne dieses Konstruktes:

Ich vermute mit jedem weiteren Partner / Partnerin wird es Komplexer dies zu erkennen und sich von dem Konstrukt zu befreien, ein Konstrukt, das mit Gewalt funktioniert anstatt mit Vernunft. Vermutlich wird dieses Konstrukt allenfalls sogar dem Staat angeboten als Verhörtechnik, die einerseits wohl selber ein Straftatbestand darstellt und zweitens wohl das eigentliche Motiv, von irgendwo her gesteuerte Terroristen zu produzieren, denn wer vom Staat so als Verdächtiger verhört wird, wäre natürlich idealer Kandidat um gegen das eigene Land missbraucht zu werden, denn vom eigenen Land wird er wohl keine Unterstützung bekommen. (Da gabs doch eine Szene im “Demolition Man” wo im “Cryo Knast” genau das passiert)

Ich hör grad aus der Regie: Sie hätten mich für einen Terroristen gehalten, es tue ihnen leid.
Ich hör grad aus der Regie: Ja man könne das auch für diverse andere Ungewissheiten brauchen (folglich Maslow Pyramide Sicherheit)

UPDATE: ich höre grad, das sei so etwas wie der Mensch von “Wilderness of Mirrors

(25)

Begründung:
Marc jr. Landolt: eher nicht so cooles Kind

-Prügelknabe in der Primar, die anderen stärken das Ego daran
-“Die Mumie” Rolle in der BEZ
-“Grabschi” Rolle in der BEZ
-Hittler Rolle im Pfadilokal (Mutterkomplex)
-Waffenaufbohrer Rolle in der ABB (Idee von Markus R.)
-Chauffeur für David U.
-Drogenlaborratte für Markus B.
-Studienobjekt Männlicher Topographischer Anatomie
-Studienobjekt Psychosoz Praktikum Uni Basel
-Replacement der Sündenbock Rolle für Melani W.
-Jus Primae Noctis Experiment
-Sündenbock für Systembedingte Security Probleme (Diverse Firmen)
-Sündenbock für diverse Leichen der Aarauer Highsociety
-Enhanced Laborratte für diverse Studien

Funktionspläne Marc Jr.
Generation 1: Funktioniert wie Diktiergerät: Zeichnet auf und Spielt wieder ab
Generation 2: Vernetzt Informationen und verursacht kognitive Dissonanzen bei denen die das “Diktiergerät” missbraucht haben

Folglich braves Kind, das brav macht was man ihm sagt, nicht aber auf Menschen los geht oder die schlimmen Wörter braucht und wenn es auf die Fre*** bekommt auch noch die andere Wange hinhält.

Hat jemand schon die Frequenzen für Record und Play(timeindex) gefunden?

(19)

Geht man vom Gängigen Bild eines Hackers und etwas wie einem Trojaner aus, könnte man davon ausgehen, dass es sich dabei rein um Computertechnologie handeln muss.

Spätestens im Zeitalter der Neurointerfaces müsste das entsprechend erweitern um Kognitionswissenschaften (Clark Hull, Pawlow, etc…) so dass z.B. über Einblendungen am Computer, Neurointerface, Strahlung (FFT, Frey Effect) der Zielperson “Software” ins Gehirn geladen wird, und z.B. die Zielperson davon abhält z.B. einen spezifischen Virenscanner zu installieren, der diese Malware schon kennt. Oder im schlimmsten Fall sogar während z.B. des Autofahrens aktiviert wird, folglich Cyber Terrorismus.

Schlussfolgerung: Jeder relevante Informatiker müsste auch eine Ausbildung in Kognitionswissenschaften machen.

(14)

Würde man z.B. dem Probanden über längere Zeit Dinge wie
-Richtladung
-Sprengstoff
-Terrorismus
per Patent 5356368 (Influencing Emotions with Microwave) Patent 4877027 (Microwave Hearing) Patent XXXXXXX (Transmitting Visuals to Cortex) einblenden würde dessen Geist (NeoCortex) wohl geschädigt werden.

Dies geht insbesondere dann gut, wenn der Proband durch eine Diagnose Schizophrenie sozial isoliert wird. Danach kann er als Roboter über die Medulla Oblangata gesteuert werden. Somit müsste derjenige welcher genügend Medizinisches und Psychologisches Knowhow hat über den Menschen, also der Psychiater, der sein, welcher Menschen zu Straftäter/Vergewaltiger/Terroristen/Waffenläufern programmieren könnte. Dann könnte man munkeln, ob allenfalls Firmen wie die Stiftung Linda allenfalls eher an Probanden für Menschenexperimenten interessiert ist als denen wirklich zu helfen. Danach wird der Proband (Opfer) in die Psychiatrie verfrachtet und eine “Maltherapie” gemacht damit der NeoCortex wieder auf die Beine kommt.

Das hat wohl mein Psychiater vor 10 Jahren gemacht und er hat nun wieder damit begonnen. Also Welt, falls ihr irgend so ein schickes Device hättet um den Sender zu finden wäre ich froh.

Eine Quelle die meine Aussage bestätigt: (Ausser dass sich die Technologie weiter entwickelt hat und diese nicht mehr zu sehen ist)

Es ist ja eigentlich auch schon länger in das Kollektive Bewusstsein der “normalen” Menschen eingedrungen, dass Menschenexperimente an solchen Menschen gemacht wurden und meiner Meinung nach ein weiteres Indiz dafür, dass der Psychiater durch die Amerikanischen Dienste in “Gottes Gnaden” eingesetzt wurden, komplette vorbei an der Demokratie. Bzw. wäre ja dann z.B. der Bruder in der Politik und würde dort schauen das nichts auffällt. Elende Mengeles.

(23)

Nach 1945 als uns die Amerikaner den Arsch gerettet haben scheint es so zu sein, dass mit z.B. den Waschmaschinen und Hollywood Filmen die wir importiert haben auch ein “Mind Control Konzept” verteilt wurde. Zentrales Element scheinen wohl Psychiater, Informatiker und z.B. Chefs zu sein, welche von diesem Skynet System (unter anderem elektronische Finanzbuchhaltung) gefüttert zu werden und allenfalls über Tod und Leben entscheiden können.

Andererseits muss man ehrlicherweise auch sagen, die Amis haben einen John Hunter, den ich sehr mag, ohne ihn je getroffen zu haben.

(21)

Pedophilie kommt vor, das kann man aus den Nachrichten entnehmen. Auf gewissen Webseiten halten sogar bis zu 25% der Leute Pädophile für eine “Sexuelle Orientierung” und nicht ein Verbrechen am Kind.

Es ist allenfalls frustriert ist weil es keine erste grosse Liebe hatte, dem es seine Unschuld im Austausch gegen ihre schenken konnte. Ein Partner wird so allenfalls zu austauschbaren Objekt insbesondere mit monogamen Kindern die nicht in einer Pädophilen Familie aufgewachsen sind würde das allenfalls massiv Probleme geben, den für das ihns ist der Partner kein Austauschobjekt, ja vielleicht ist es sogar so erzogen, dass es nur genau einen Partner im Leben haben kann, da z.B. das Wertesystem des Kindes welches darauf basiert treu zu sein und sonst das ganze Wertesystem kollabieren würde. Danach wäre dieser Mensch im “What the Hell” Modus, also würde aufhören an einer besseren Welt zu arbeiten.

So mit spätestens 20 wird das Kind wohl irgendwo hilfe suchen, da es das nicht in Ordnung findet. Gemäss der Webseite “Stiftung Linda” ist die Justiz “opferfeindlich”. Allenfalls würde man versuchen das Kind in die Psychiatrie abzuschrieben um das ganze zu Vertuschen, da z.B. die Eltern des Kindes im soziologischen System viel mehr Macht und “Connections” hat als das Kind.

Im worst case wird z.B. der Psychiater oder andere Mitwisser irgend etwas nettes wie Erpessung mit den Eltern machen oder mit einem handelsüblichen Windows Server und einem Timer Programm (das jeweils z.B. jeden Tag zurück gesetzt werden muss) z.B. Beweismittel automatisch per Mail versenden würde an entsprechenden staatlichen Institutionen. [Patch allenfalls Pattern recognition, aber das wäre böse überwachung] Da diese Kinder wohl zwangsläufig beim Psychiater enden würden, wäre die Chance relativ gross, dass da z.B. 50 oder Menschen betroffen sind. Somit könnte der Psychater (oder wie mein Hausarzt ihn nennt, den Kaiser von Aarau) relativ viele Menschen auf einmal “Triggern” Lustigerweise gibt es das MKULTRA Projekt “Ritueller Kindsmissbrauch” und bei Pädophilie ist eigentlich auch bekannt, dass es um Macht geht. Somit halte ich strukturell Institutionen wie Stiftung Linda eher problematisch, und würde eher etwas vorschlagen wie Selbsthilfe in vertrauten / vertrauenswürdigem Umfeld. Denn dass Psychologen ihre Kognitiven Fähigkeiten dazu missbrauchen Patienten zu missbrauchen ist in Amerika bereits ein alter Hut.

Mit dem Mist Thema hat natürlich wieder mal mein Psychiater angefangen, wie eigentlich mit allen Themen die mich psychotisieren, und scheinbar hat er auch den ruf (zumindest gemäss einem Gast im Pickwick) dass er gerne Menschen quält.

(27)

Ich höre grad aus der Regie, ich müsse das veröffentlichen, da ich sonst zum Mittäter oder zumindest zum “Tolerierer” von Hacking machen würde. Allenfalls sind Hacker bereits 2000 relativ schlau gewesen, und haben halbe Kinder zum Hacker deklariert und sich selbst als Security Expert zum beheben der Schmerzen angeboten. Allenfalls wären da auch schon besagte Patente aus früheren Blogs im Einsatz gewesen, Patente von ca. 1980.
Und interessanterweise mag ich mich erinnern dass ich einmal ganz erstaunt war, dass ein Mitarbeiter komplett in Rage zu mir / uns kam und gefragt hat ob wir ihn eigentlich verarschen wollen. Ich, damals noch ein Doofkopf, dachte “was hat der denn für Probleme funktioniert doch alles Perfekt”

Dann wird man älter und merkt dass das Hacking Exposed Buch das einem der “Security Expert” empfohlen hat allenfalls doch recht hat, nach dem man es 7 Jahre danach auch überflogen hatte: “The System is insecure to those who know about a security issue” merkt, dass das Netz nicht mit gleichlangen Ellen misst. Der Wirt wird jeweils am Leben gelassen bzw. sogar gefüttert.

Somit müsste man Ausgeschriebene Informatiker Stellen die bis maximales Alter von 30 ausgeschrieben sind in Frage stellen, das sind allenfalls Jungs, die dann möglicherweise genau diese Rolle bekämen, damit der Staat der in diesem Fall Nachforschungen anstellen würde irgend einen Täter hat und nicht mehr weiter nachforscht. Zu meinem Unglück wurde damals mit Drogen mein Geist Drogen massiv geschädigt / fragmentiert, was wohl das ganze ein bisschen komplizierter gemacht hat, in Fachkreisen “Headshot” und wohl auch das Motiv, weshalb mich die drei Herren einige Monate bearbeitet hatten, bis ich die Drogen nahm, bzw. einfach ein relativ starkes Introjekt und Damokles wegen illegalität was einem Psychotisch macht in Zusammenhang mit Behörden und Patente. Folglich war das wohl eine Mafia(ähnliche) Organisation und ich bin weit davon entfernt ein Rassist zu sein, Dich die jeweiligen Personen sind meist Italienische Staatsbürger.

Da ich das Gefühl hatte, dass einer der älterer Mitarbeiter (mit besagten Patenten die scheinbar eingebaut sind im PC) den Lehrling abrichtete, allenfalls sogar genau für solche Zwecke und dies der Rechtsschutz gemeldet habe, wurde mir die Rechtsschutzversicherung gekündet. Ich vermute da haben wir noch ganz viel Arbeit.

Ich hör grad aus der Regie: “Alternativ könnte man doch den verdammten Hiob der so einen beschi@#!“#% Blog betreibt einfach totschlagen”
Ich: Letztes mal war es eine Thermoskanne aus Metall, ähm, ja, ähm ich wäre froh, wenn man dieses Spiel nicht mehr umbedingt steigern würde.

(24)

Heute wollte ich mich informieren über die Möglichkeiten eines C64er’s zum antrainieren von Verhaltensmuster wie Clark Hull mit seiner Formel beschreibt. Kurz nach dem hatte ich alle 10 Minuten einen “Epileptischen Anfall” (Active Denial System). Nebenläufig wurden diverse Horrorbilder eingeblendet. Und etwa alle 5 Minuten wurde eingeblendet ich solle doch auf eine Pornoseite gehen. Bis ich nun schon fast so weit bin auf eine Pornoseite zu gehen. Doch ich schreib jetzt mal besser diesen Blog Eintrag und versuch danach weiteres zu den Möglichkeiten mit einem C64er zu suchen.

Würde heissen, wenn die [Weiblein|Männdlein] zu viel wissen wollen, werden ihre [Jungs]Mädels] mit sündigem Porno gefüttert und dem [Weiblein|Männdlein} eingeblendet “schuld sei das Porno konsumierende [Männchen|Weiblein]”. Daraus würde ein Konflikt auf der Beziehungsebene entstehen, wodurch die Nachforschungen des [Weibleins|Männdleins] mal in den Hintergrund rücken.

Da eine Buchhalterin deren Computer vom Chef eines Microsoft Partners installiert wurde, weil er ganz wichtig und sicher sein muss für die Buchhaltung, deren 8 jährige Tochter auch auf Pornoseiten gelandet ist, vermute ich, dass das Konzept auch funktioniert mit Papis oder Mamis die sich für solche Dinge interessieren.

Ich vermute das ganze geht so (Behaviorismus, folglich Clark Hull) dass junge Menschen noch mehr auf ihren Schwa** (Limbisches System) hören, und Menschen wie ich doch lieber auf den Neocortex hören. Somit wird das dann wohl um das Parameter “Epilepsie” erweitert um danach die selben “Du-elender-sündiger-Pornogrüsel-Pattern” wiederverwenden zu können.

Somit müsste die Geschichte mit der Strafbarkeit von Pornographie nochmals überdacht werden. Andererseits kann wohl während des Konsums von Pornographie in dem wohl das Limbische System mehr aktiv ist entsprechende (Behaviorismus) Verhaltensmuster antrainiert werden, also müsste es verboten werden. Gott muss das so kompliziert sein, kann das nicht so einfach sein wie bei der SVP, wo einfach an allem die Ausländer schuld sind?

Somit ein mögliches Konzept z.B. der Geheimdienste:
1. Zielperson interessiert sich für den Mist der der Gesellschaft nur Ärger macht (Neurointerface, dass nebenläufig Sünden anfüttert als Druckmittel)
2. Zielperson wir in den Porno Orbit geschickt
3. Interception System Schweiz meldet das irgendwelchen Behörden (nicht Geheimdienst)
4. Die Zielperson kommt deswegen in den “Maßregelvollzug” was für das Umfeld als logisch erscheint
5. Der Geheimdienst hat dort freie Hand, sogar für Folter

Ich hör grad aus der Regie: Pattern und wiederverwenden sei de facto ein Pleonasmus. (Stattgegeben) Ausserdem solle man doch bitte das 8 jährige elende sündige Pornogrüsel Mädchen vierteilen, würfelstückeln, pürieren und den Säuen zum frass vorwerfen, die Säue seien natürlich irgendwelche aus der 1950er Generation welche es zur Bestrafung nun sexuell ausbeuten dürften. (Nicht Stattgegeben, entsprechende 1950er runter fläddern)

(21)

Heute wollte ich meinen Blog für Vergleichszwecke auf einer russischen Suchmaschine eintragen. Dies hat scheinbar meinen Dämonen nicht gepasst und ich hatte in alternierenden Abständen Epileptische Anfälle und Horror Bilder eingeblendet. Ich vermute mein Vater und der Psychiater der ihn deckt.

Somit wäre die Implikation, dass die 1950er Generation Zugriffe/Benefits auf das Amerikanische System haben, welches wohl auch in der Schweiz installiert ist und da diese Generation das wohl ändern könnte erfüllt es brav deren Wünsche.

Dann würde ich mich fragen, sind diese 1950er immer noch Teil dieses Hollywood geprägten Mind Control Systems, wo die Amis super sind und die Russen böse und unfähig Beutelsuppen herzustellen? Etnische Stereotypen unter kompletter Vernachlässigung des Einzelindividuums. Falls das so wäre, würde das wohl implizieren, dass das Mind Control System darauf ausgelegt ist, die von Amerika gesteuerte “Westliche Gesellschaft” zu erweitern, aka Wachstumsbedürfnis.

(16)

Im Mathematik Unterricht an Hochschulen wird unterrichtet, dass das Ziel der Mathematik sei, Probleme auf möglichst hohem Abstraktionslevel zu lösen, so dass die entsprechende Formel auf sehr viele Einzelfälle angewendet werden kann.

Würde man nun die Prämisse zulassen, dass das Microsoft Partnernetzwerk effektiv ein Globales Neurointerface Netzwerk betreibt könnte folgendes passieren:

Es würden reiche mächtige Menschen im Besitz von Algorithmen sein, mit welchen man z.B. eine ganze Stadt hinters Licht führen könnte, und z.B. auch Morde und Verbrechen vertuschen. Prädestiniert für solche Algorithmen wären dann z.B. Mafia Anwälte, oder z.B. auch Banker. Würde obige Prämisse zutreffen, wäre zu erwarten, dass diese Technologie einhergehen würde mit dem Netzwerkanalyse von James B. Glattfelder der ETH Zürich, denn sonst wäre das doch wohl früher aufgefallen???

(18)

Würde man als Papi der Justiz- und Regierungsnahen aarauer Jungmannschaft einen Mittelschicht Menschen zur Täterrolle machen, und sei es auch nur im sozialen System und nicht wirklich vor dem Recht, um so den jungen “Richtern” — im Kontext des kollektiven Bewusstseins einer amerikanisch foucaultschen Sex und Crime geprägten TV Gesellschaft — ein gutes Gefühl und Common Sense zu geben, so ergäben sich einige Probleme.

Falls “Täter” das mit Indizien belegen können, hätte er dann wohl das Problem, dass diese Highsociety, im spezifische die Eltern, welche dann auch Tobias Moser auf dem Gewissen hätten, was als zusätzliches Druckmittel wirken würde, dann im Bereich von mehreren 10 Mio Franken Geld einsetzen würden um das ganze zu vertuschen. Folglich wäre dann der “Täter” dauerbelagert.

Planspiele Gönhard und Zelgli: Also ich habs nachgewiesen, ich habe Tobias Moser nicht auf dem Gewissen, und ich hab auch nachgewiesen, dass ihr mich als schwachen Menschen zum Sündenbock gemacht habt, also würdet ihr bitte aufklären was ihr mit euren euer Ego steigernden Planspielen getan habt. Hätten mich die beiden netten Familien mit “B” nicht mit Drogen abgeschossen und so verhindert, dass ich im Pfadilokal vorkomme, hätte ich es allenfalls verhindern können, aber durch die Schädigung meines Geistes (Cortex) durch die aufgezwungenen Drogen war ich ja da “weg gespickt”. Und der Herr mit B hat die Herrschaft im Club übernommen. Transitives Konstrukt. Oder wie die Jungmannschaft das “spassig” nennt: Pädobrille 20xx, in short, ihr seid Mörder. Ausserdem, lasst mich endlich in Ruhe.

Dann werden die abgeschobenen der Reihe nach liquidiert, und dem nächsten in den Keller gelegt, dieser macht sich so ein schlechtes Gewissen, dass er sich im schlimmsten Fall auch das Leben nimmt, und die eigentliche verursachende Gruppe, der 1974er Generation (Psyche<->Einwirkungsdauer) kommt davon, nicht aber ohne so ein Damoklesschwert (Patria Potestas) über dem Kopf zu haben. Ich gehe davon aus, dass es viele nicht-Aarauer trifft, die im Aarauer Nachtleben vorkommen.

Meiner Meinung nach kann man diese “Kinder” “reparieren”, das Problem ist der Missbrauch durch z.B. die eigene Familie, was in einem kleinen System wie z.B. der Agglomeration Aarau problematisch für die Täter ist. DOC

Dies ist aber nur die Offensichtliche Wahrheit, denn das System scheint z.B. das oberste Drittel der Gesellschaft fleissig vollzustopfen, so dass es die wichtigen Posten halten kann und Leute auf diesen Posten wohlgenährt sind und so keine Fragen stellen.

Technische Platform: Wenn ich mich nicht täusche, kommt die verdammte Informatik Infrastruktur, mit welcher auch Tobias bei einem grossen Distributor für Elektrozubehör gearbeitet hat (“Kriegswichtig”) und sich über den “Büro-Chef” aufgeregt hat, mit entsprechender Technologie zur Programmierung des Geistes. Cortex. Und da das bei mir auch gemacht wurde beim letzten Arbeitgeber, und diese Malware spezifisch Produktbezogen zu M$ Navision war, vermute ich es geht in Richtung MKULTRA. Die Usability des Produktes ist gerade zu prädestiniert um Menschen in den Wahnsinn zu Treiben, somit Amygdala + Clark Hull -> Medulla Oblangata

Und da ich vermutlich die nächste Zielperson bin, macht es Sinn das zu veröffentlichen.

(21)

Würde man Wissen graphisch darstellen wollen, käme dabei wohl ein Mindmap raus. Würde man mit Big Data ein Mindmap des Kollektiven Gedächtnisses der Gesellschaft machen, welches also alles Wissen der Gesellschaft beinhaltet, hätte man grundsätzlich ein Modell um allenfalls Macht über den Geist anderer Menschen auszuüben. Sagen wir, ein ganz einfacher Mensch, ein Elektromechaniker (rot) kennt sich mit Elektromechanik aus (1) des weiteren relativ gut mit Elektromotoren (2) und insbesondere mit Motorenwicklungen (3). Somit müsste ein Verkäufer eigentlich das nur mal gehört haben, und könnte im Verkaufsgespräch für Waschmaschinen über die 3 Punkte zu Plaudern, und der Kunde (der doofe Elektromechaniker) wäre sofort Feuer und Flamme und würde die Waschmaschine natürlich sofort kaufen.

[UPDATE:] Wie man den Inhalt der Person als Teilmenge des gesamten Wissens zuordnet (Symlink, Shortcut)

[UPDATE:] Im Falle von omnipräsenten Werbebanner, iPhone Meldungen, Neurointerface, Eltern die einem vor den TV setzen, etc, etc, etc (Stimuli Reaktions Habit, Clark Hull) könnte man Menschen dann auch spezifische Inhalt laden in dem man sie vor den TV oder das Youtube etc. setzt.

(37)

Imagin that you would have a chip in your visual and auditory cortex and one in your amygdala, bad things could happen with some small code:

For instance, if someone would program a suicide loop that triggers amygdala with peeks to deactivate the cortex then transmit suicide visuals like cutting the arms with a knife, while keeping the amygdala triggered after a few minutes the person would probably cut his arm, because the selve that should prevent from selve damage would be jammed.

The psychiatrist would probably say after finding out, that it’s not the persons mind but some outside factors as described, he would probably argue: the “patient” has to train that, which could be a fat lie. To find out, if it is a lie, just transmit the same code to the psychiatrist, and if he triggers too, then it would be proven that this is just a concept to generate business for the psychiatrist and to torture the “patient”.

A normal person that has such sorts of access codes would just run this code while the psychiatrist would create some mental construct which would “explain” such behavior.

SuicideLoop.java

(15)

Wäre Pädophilie ein Erfolgskonzept (und interessanterweise finden sich Webseiten, wo bis zu einem Viertel eines Polls Pädophilie dies als eine “Sexuelle Orientierung” ansehen und nicht als Geisteskrankheit) wären Recherchen bezüglich diesem Thema durch einen “Zauber” (z.B. Darknet) geschützt, welcher nicht angehörige dieses System vor Nachforschungen abhalten würde.

Das hätte z.B. folgenden Grund:
Wäre z.B. die Tochter soweit gebrochen oder gefügig gemacht das ihr “ich” das nur überlebt, wenn sie sich mit dem Aggressor identifiziert, hätten wir in der zweiten Phase eine junge Bonny und einen alten (fettbäuchigen, behaarten, gruusigen) Clyde. Dann käme allenfalls ein Junge in dieses “System” und würde als Neuling somit die “Ar***-Karte” ziehen. Im whirst case würde der Pädo-Papi ihn sogar als Soldaten, Terroristen, Amokläufer etc. einsetzen.

Das Durchkommen des Pödo-Vaters mit dieser “Regelverletzung” würde ihm die Sicherheit geben, dass er auch mit anderen “Regelverletzungen” durchkommt. -> Sic Transit Gloria Mundi.

Allenfalls würde dies in einem weit grösseren Kontext geschehen (NWO), denn der Pädo-Papi wäre relativ einfach terminierbar (Wir hören grad aus der Regie: und ja bestimmt so meschugge) und erpressbar, wodurch sich ein hierarchisches System implementieren liesse, inklusive Geheimhaltung, notgedrungen. Interessanterweise beinhaltet das Amerikanische MKULTRA Mind Control Programm des CIA unter Anderem auch Themen wie dem Rituellen Kindesmissbrauch. Ausserdem würde dies im Kontext einer Technologie stattfinden (Internet) die “rein zufällig” auch aus Amerika stammt.

Das ganze kann sich real abspielen, aber auch nur in den Köpfen der betroffenen, in beiden Fällen wäre dies wohl ein relativ mächtiges Instrument zur Beeinflussung des Geistes.

(22)

Scheinbar hat mein vorheriger Arbeitgeber mein Passwort gekeyloggt vom Google Account und meine sämtliche Webhistory gelöscht. Netter Verein. Ich hatte es eigentlich dazu benutzt zu Protokollieren wann sie mich mit besagter Technologie foltern. Microsoft Partner = Professionelle Folterarbeitsplätze, wohl auch in der Schweiz mit einem Skynet artigen Zugriff auch auf Google. Somit wohl wie bei den Finanzen die Sachen mit den 1000 vernetztesten Firmen.

Oder Google Konsolidiert jeweils ende Jahr, das hat es aber glaub bis jetzt noch nicht gemacht.

(17)

…scheint scheinbar so zu funktionieren, dass der Staat netterweise allen (de facto noch) Kindern eine Dienstwaffe gibt. Eltern (und allenfalls auch das Bildungssystem) welche ihre Kinder erzogen bzw. allenfalls abgerichtet haben erwerben damit eine Machtmittel. Denn im Fall meiner Eltern ist es so, dass sie bis in mein “hohes” Alter von 34 Jahren mich mit bestimmten Schlüsselwörter triggern können, die mir frühkindlich einprogrammiert wurden.

Somit hat die Familie ein Druckmittel, und so wohl auch mehr (illegale) Zugriffsrechte auf dem Telemetriesystem. Meine Waffe wurde angeblich von meinem Vater 2001 auf den Polizeiposten gebracht, beim Militär ist sie erst ab 2006 wieder eingebucht. Lustigerweise hatte ich zu dieser Zeit die meisten Unfälle und Suizidversuche.

Das Spiel geht auch weiter, denn z.B. scheinen Büroarbeitsplätze z.B. bei Microsoft Partner jeweils verwendet zu werden die “Kinder” umzuprogrammieren. Und ich mag mich erinnern, bei einem Microsoft Partner ein Plakat gesehen zu haben: “Ready for a new Day” in einer osteuropäischen Kriegsszene. Notiz an die “From my cold dead hand”-Fraktion, ihr nervt!

Folglich, sollte ich mal Kinder haben, werden die “Waffenlosen” dienst haben, und sich zwar mit der lächerlichen Holzgewehr Attrappe lächerlich machen, nicht aber in den selben Mist geraten.

(17)

Würde z.B. ein Mind Control System welches auf Planspielen basiert und so z.B. den Menschen mit Roten Haaren die Vergewaltiger Rolle zugeteilt und den Menschen mit Braunen Haaren die Opfer Rolle zugeteilt, würden die ersteren zu Sklaven der letzteren, und letztere würden es als vollkommen Legitim erachten diese zu peinigen, auszubeuten, zu quälen, ganz ohne schlechtes Gewissen. Dies würde bedeuten, dass die Baupläne, wie man einen Menschen in diese Rolle drängt geheim halten müsste. Rein “zufällig” ist das gerade eben auf Wikipedia passiert. Falschanschuldigungen (Unterster Abschnitt, Landev)

(13)