Haschaschinen

Prämisse 1: man kann z.B. mit QAM64 oder mit der Komplexen Ebene und 2 Frequenzen mit verscheidenen Amplituden 3D Positionen im Kopf darstellen. Dies wird im D-Raum mit Positionsdaten von uns umgebenden Personen trainiert, oder z.B. in einem Computer Game, somit können Personen über ihre Position im Gehirn hervorgehoben werden
->würde vermutlich auch Akkustisch machbar sein
–>Nennen wir das mal >Positionsregister<, also dem was grad im Fokus des Geistes ist

Prämisse 2: Es gibt ein weiteres Stimuli das am TV und und den Massenmedien ausgebildet wird, das “Der da (im Positionsregister) ist ein Terrorist”-Flag oder Stimuli

P1+P2=Man kann jeden in der Nähe zum Feind deklarieren und so z.B. in der Migros der Zielperson des CIA “Anti” Terrornetzwerks, die gutgläubige (TV gläubige) ungebildete Gruppe würde über ihn/sie herfallen.

Vermutlich gibt es auch
-istEinVergewaltiger()-Flag
-istEineSchlam**()-Flag (sorry für Wortwahl)
-istEinBöserBöserHacker()-Flag
-istEinSpinner()-Flag

Generalisiert: istFeind()-Flag

 

genau so müsste es aber ein

-istVertrauenswürdig()-Flag
-istDieWahrheit()-Flag
-istFreund()-Flag

geben, das wohl schon seit dem Frey Effect (1961) und den ersten TV Geräten.

Somit muss man davon ausgehen dass die “eigenen” Gedanken (Unterbewusstsein <-> MouseTracker) einem anlügen.

[UPDATE]
Diese Funktion scheint auch z.B. bei Polizisten implementiert zu sein, führt dann dazu dass Dinge wie Ferguson passieren (Amygdala-Implantat [1950er Technik] zuvor aktivieren würde die Schiesswütigkeit des Polizisten wohl erhöhen) und z.B. dazu führen dass der lokale Stadtrat problemlos Mädchen vergewaltigen und ermorden kann, und da es dem Polizist dann das istFreund()-Flag oder das istLie()-Flag oder das sagtImmerDieWahrheit()-Flag einschaltet würde das dann nie aufgeklärt werden… würde…

Vermutlich am TV / Massenmedien ausgebildet… (1980er TV und seine Chips scheibeln um nicht reverese engineeren sagen zu müssten?)
ich hätte gesagt irgendetwas wie Komplexe Ebene => QAM64, also eine 2D Fläche von Datenpunkten wo man hinzufügen kann… da man mit Analoger Elektronik z.B. die Komplexe Ebene relativ einfach darstellen kann L-C(-R)

[UDPATE Sun Aug 14 04:32:34 CEST 2016]
Vermutlich haben Computerspiele (“Enemy im BlickFeld”) am meisten Einfluss auf dieses Stimuli, “Rettungstruppe” auf sie!!!!!

(39)

Breivik war “Symbol-gesteuert” das könnte man an Hand seines Manifesto [1] ablesen, Symbole (auf dem Titelblatt) scheinen ihm wichtig zu sein.

Wo gibt es dann Symbole oder Bilder? Z.B. in der Google oder Yahoo Bildersuche. “Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte” sagt man in Volksmund. Bilder haben eine strake Psychologische / Kongnitionswissenschaftliche Wirkung. Somit könnte man (wie z.B. das PECS für Autisten oder die Affenwissenschaftlerin die mit Sombolen mit ihrem Affen redet) grundsätzlich über Sombole kommunizieren.

Lassen wir vorerst mal das zusätzliche Parameter “Beeinflussung des NeuroEndokrinen Systems durch etwas wie ein zusätzlich installiertes Active Denial System”.

Somit könnte man in einem Interaktiven Prozess, automatisiert oder halbautomatisiert den “Affen” in eine bestimmte Richtung steuern. Z.B. gegen Ausländer Hass, in dem man ihm personifiziert z.B. ein Bild mit seiner Freundin und einem Ausländer einblendet oder Hass gegen anderes.

Nach einer bestimmten Zeit hätte man ein Portfolio an Symbolen die “konditioniert” sind, folglich Pavlow.

Nun habe ich per Zufall festgestellt dass sich die US Suchmaischnen gegen das Downloaden des ganzen Bildersammlung pro Schlüsselwort Kombination weigert mit einem Art Salt oder besser Session Key. Das obwohl Google ja die Bilder gratis von irgendwelchen anderen Webseiten klaut.

Scripte um diese dennoch Donwloaden zu können sind mit einem SuicideDeathBot belegt und wohl Honey Pots des CIA MKULTRA

Scheinbar wird in so einer Situation mein 1950er Ex-Psychiater, aktiviert der scheinbar über ein US Team von Hackern befehlen kann, ausserdem das US MKULTRA Killer Projket updatet mit den Nerds, Hackern und Laborratten die er in der Schweiz diskreditieren, isolieren und über das US System überwachen konnte, “nettes” Business Modell Herr Psychiater.

“Man sollte” von verschieden Personengruppen jeweils Snapshots von der Bildersuche machen, diese auf ein Muster Prüfen, so könnte man allenfalls Früherkennung betreiben weltweit für Versuche der US Dienste ein Kind eines andren Landes zu einem MKULTRA Killer zu programmieren.

[1] Anders Behring Breivik’s Complete Manifesto *2083*

(32)

Ich habe nach der Beziehung überall den $erstenFreund / $ersteFreundin gesehen. Sprich z.B. das TV Gerät sendet eine Spezifische Frequenz aus, wenn z.B. der weibliche oder männliche Hauptdarsteller (awww…) in der Szene ist. Dies würde im Gehirn so eine Art Schublade (Speicherplatz) vorbereiten, in dem dann die erste Beziehung verankert wird.

Dann wird z.B. durch den Militärpapi (der auch Informatiker ist) die Beziehung getrennt, und danach kann bei jedem Geräusch eines Männchens im selben Block entsprechende Figur eingeblendet werden und so das Jus Primae Noctis Opfer in den Suizid getrieben werden. Somit macht das rennen wohl der allererste Arbeitgeber vor 14 Jahren, wo ich gesagt habe: Da stimmt was mit dem Microsoft Netzwerk nicht. Heute wissen wir NSA, und das ist nur die Globale Technische Kommunikationsplatform, wo eben solche CIA (Mind Control) Dinge drauf aufbauen.

Netterweise, hab ich die mittlere Wohnung und rundherum sind alles Pärchen, die nicht gerade die leisesten sind beim S**. Also man belohnt alle rund herum mit Partnern und Sex, während die Zielperson weiter isoliert bleibt, wodurch sich die Intorjektion eher vergrössert als abgebaut wird. Wohnungswahl durch Familie welche das Jus Primae Noctis gemacht hat.

Mutmassung: nebenläufig kann man so wohl aktiviert werden und vom entsprechenden Psychiater als Haschaschine missbraucht werden. Das System würde dann die Täterfamilien (welche was von “Survival of the Fittest” faseln würden, dabei sich aber grad einen gruusigen Fettbauch anfressen) Autos, neue Küchen etc. finanzieren, bis die Zielperson tot ist. Danach ist die Familie fremdbestimmbar, durch die Mittäterschaft beim induzierten Selbstmord.

Patch wäre, wenn die $Frau / $Mann, welche mit einem das Jus Primae Noctis gemacht hat
a) Treu wäre
b) noch an der Seite des Opfers wäre

Die ganze Medikamenten, Therapie und Psychiater Geschichte ist de facto nur Vertuschung. Anderereseits ist es doch eher förderlich für das entwickeln von so guten Psychologischen / Technischen Skills, dass man danach sicher gesellschaftlich komplett Unangepasst ist.

Rein zufälligerweise gibt’s diese Situation öfters in der Pfadi Aarau. Männdlein meist Handwerker, Weiblein meist Kanti.

Und dass das Bildungssystem missbraucht wird sagt ja auch Julian Assange 2009, sogar noch vor seinem grossen Auftritt:

(30)

…und mich 15 Jahre lang in der Welt herum gehetzt, immer in der Rolle als derjenige der am Schluss den Schwarzen Peter zugespielt wird. Müllschlucker, Prügelknabe, Junger Mensch um Aggressionen abzulassen. Warum wusste P. Laube, dass ich Drogen konsumiert habe, bzw. zu Drogenkonsum gezwungen wurde? Warum hat er gesagt, ich sei ihm als Drogenkonsument angeboten worden, somit rechtelos und gut einsetzbarer Sklave??? Warum hat Hr. Dr. Baumberger mich danach gleich in die Psychiatrie eingeliefert und dies mit Medikamenten übertüncht? Warum wird auf dem Polizeiposten Telli zuerst auf mich gehört, und wenn man dan die Akte anschaut und sieht: “Psychiatrie” gleich zur Person deklariert von den beiden Polizisten, die man ja nicht ernst nehmen kann? Ist dies schon seit der Schwarzenbachinitiative so?

Einfache Antwort: die Sklaven werden heute als “Patienten oder Psychisch Kranke” angeschrieben auf dem CH-Militär System oder auf dem NSA System. Liebe Interpol, UNO, Nato etc. ich vermute wir müssten da Hilfe haben beim Aufräumen in Aarau oder der ganzen Schweiz.

(30)

Also der Psychiater (Toringvollständig, Torungtest) der in meinem Fall so ein bisschen wie der System Architect von Matrix III gekleidet ist würde permanent in Klagender Haltung eingeblendet, bis der “Patient” aphatisch oder psychotisch ist, danach wird er in die Psychiatrie eingeliefert, was ihn aktiviert (Versiegelt durch die Nette Psychiatrie mit einem Schwarzen Loch im Geist, in dem der Patient dort eine Aktivierungstherapie machen muss) Somit (One Flew Over The Cuckoo’s Nest) wäre die Psychiatrie eine US Basis. Wo mein Psychiater jahrelang gearbeitet hat.

Count 2: Hacker / oder Technikbegabte CR152 werden im Normalfall in die Psychiatrie gebracht “weil die Polizei nicht wisse was mit ihnen tun” Diese werden dann vom lokalen Psychiater als Geiseln gehalten. Haschaschinen

Aber zurück zum zum Algorithmus: Mein Psychiater hat gesagt er mache 8 Ableitungen (von was vom Bidirektionalen EEG Chip der wohl in der Psychiatrie implantiert wurde) und somit wäre die Frage sind mit acht Funktionen und KI Patternanalyse die Gedankengänge a) rekonstruierbar b) beeinflussbar? Und sind Drogen einfach der gesellschaftliche Knockout. Und die Medikamente einfach Zwangsmassnahmen die Gelder an den entsprechenden Konzern fliessen lassen würden?

Wäre es so einfach den Chip zu hacken wie Legic Prime? Würde einem dann allenfalls Tron’s Schicksal erreilen?

Das würde dann wohl so implementiert, dass für jeden Gedanken oder Beweis den man gegen das System hat werden zehn weitere Eventtrigger ausgelöst, die weitere gebastelte Klagen auslösen (Wer bastelt die Klagen, und würde derjenige bitte nicht meine Tagebücher und Gedanken lesen?). Somit würde der Verhörte (bzw. das Opfer) zum schweigen gebracht oder in den Suizid getrieben. Alk Anfütterung: Aarau, Kiffen Anfütterung, Aarau, XTC Anfütterung: Aarau, Psychiater: Aarau

Also von Recht ist hier definitiv nicht mehr die Rede: Liebe INTERPOL, liebe NATO, liebe UN, we guess hewstone is the problem.

(20)