Mafia

Prärequisites:
-Telemetrie
-Akkustischen / Visuellen Kanal zum Opfer
-ev. 3D Modell
-Chip am oder im Opfer
-Fotoaparat

Würden wir z.B. davon ausgehen, dass es bei Pädophilie neben Missbrauch der Kinder auch um Sklaverei der Kinder geht, könnte man sich z.B. vorstellen, dass wenn ein Kind z.B. rausfindet was abläuft, dass z.B. der Lokale Psychiater mittels z.B. Frey Effekt im Soziologischen Umfeld des Opfers, jegliche Gebäude, Denkmäler etc. psychotisierende Bilder / Erinnerungen / Visuals einblendet.

Resultierende wäre, dass das Opfer irgendwann so Psychotisch ist, dass man es in der Psychiatrie mit aggressiver Psychopharmaka wieder gefügig machen kann.

Auffallen würde das einem, wenn man z.B. in einer anderen Stadt nicht Psychotisch wird ab z.B. Denkmälern, bzw. da keine Exotic Matter raus kommt.

(27)

Prärequisites: NeuroInterface oder ähnlich

Ziel jedes Machtsystems sei zu wachsen, und wie gehe das besser als mit jungen Menschen die frühzeitig abgerichtet werden: Menschenquellen.

Somit würde das wohl bedeuten, dass die Eltern welche Ihre Kinder dem Teufel “verkaufen” jeweils als Gegeleistung z.B. Einblick in die entsprechende Technologie (Licensing) bekommen an ihren eigenen Kindern, somit ein Sicherheitsgefühl (Maslow Pyramide) haben und somit nicht daran denken, dass sie allenfalls dieser Technologie vollkommen ausgeliefert sind. Das wird dann z.B. Alchemistisch oder Esoterisch dargeboten wie z.B. die Orgel die früher im Pärkli in Aarau stand und das Neurointerface System symbolisiert haben soll. Man geht mit den Kindern ins Pärkli, es funktioniert alles perfekt, bis dann z.B. wenn das Kind 18 ist der leibenden Mutter eröffnet wird, dass sie jetzt mitgeholfen habe, 18 Jahre das Kind zu einem Roboter zu erziehen und nun für Mafia, Gewalt und Krieg eingesetzt werde.

Regie: Behauptung: Leider sei es so, dass kein vernünftiger Mensch in unserer Gesellschaft noch nachwuchs zeuge, und wenn man Nachwuchs zeuge, sei man ein Soziophat, denn für das Aufziehen eines Schweizer Kindes könne man 10-20 3. Weltkinder am leben halten. Somit seien alle Eltern Mafiosi. Aber vermutlich behauptet ja die Regie das nur, denn die Mamis sind wohl im Zweifelsfall genetisch mehr zu Mamis programmiert.

(18)

Ich habe festgestellt, dass ich eigentlich ein grottenschlechtes Namengedächtnis habe. Somit liegt die Vermutung nahe, dass man mich allenfalls als Werkzeug für die Mafia gebrauchen will / gebraucht hat.

Somit wäre die Frage, wie wird das aus der neurologischen Perspektive bewerkstelligt und wer hat das bewerkstelligt. Google will dazu nichts wissen.

Somit könnte man allenfalls auf Grund dessen einen relativ einfachen Test machen um Kinder die von der Mafia gesteuert werden zu identifizieren.
Berliner Amnesietest?

(5)

Ich höre grad aus der Regie, ich müsse das veröffentlichen, da ich sonst zum Mittäter oder zumindest zum “Tolerierer” von Hacking machen würde. Allenfalls sind Hacker bereits 2000 relativ schlau gewesen, und haben halbe Kinder zum Hacker deklariert und sich selbst als Security Expert zum beheben der Schmerzen angeboten. Allenfalls wären da auch schon besagte Patente aus früheren Blogs im Einsatz gewesen, Patente von ca. 1980.
Und interessanterweise mag ich mich erinnern dass ich einmal ganz erstaunt war, dass ein Mitarbeiter komplett in Rage zu mir / uns kam und gefragt hat ob wir ihn eigentlich verarschen wollen. Ich, damals noch ein Doofkopf, dachte “was hat der denn für Probleme funktioniert doch alles Perfekt”

Dann wird man älter und merkt dass das Hacking Exposed Buch das einem der “Security Expert” empfohlen hat allenfalls doch recht hat, nach dem man es 7 Jahre danach auch überflogen hatte: “The System is insecure to those who know about a security issue” merkt, dass das Netz nicht mit gleichlangen Ellen misst. Der Wirt wird jeweils am Leben gelassen bzw. sogar gefüttert.

Somit müsste man Ausgeschriebene Informatiker Stellen die bis maximales Alter von 30 ausgeschrieben sind in Frage stellen, das sind allenfalls Jungs, die dann möglicherweise genau diese Rolle bekämen, damit der Staat der in diesem Fall Nachforschungen anstellen würde irgend einen Täter hat und nicht mehr weiter nachforscht. Zu meinem Unglück wurde damals mit Drogen mein Geist Drogen massiv geschädigt / fragmentiert, was wohl das ganze ein bisschen komplizierter gemacht hat, in Fachkreisen “Headshot” und wohl auch das Motiv, weshalb mich die drei Herren einige Monate bearbeitet hatten, bis ich die Drogen nahm, bzw. einfach ein relativ starkes Introjekt und Damokles wegen illegalität was einem Psychotisch macht in Zusammenhang mit Behörden und Patente. Folglich war das wohl eine Mafia(ähnliche) Organisation und ich bin weit davon entfernt ein Rassist zu sein, Dich die jeweiligen Personen sind meist Italienische Staatsbürger.

Da ich das Gefühl hatte, dass einer der älterer Mitarbeiter (mit besagten Patenten die scheinbar eingebaut sind im PC) den Lehrling abrichtete, allenfalls sogar genau für solche Zwecke und dies der Rechtsschutz gemeldet habe, wurde mir die Rechtsschutzversicherung gekündet. Ich vermute da haben wir noch ganz viel Arbeit.

Ich hör grad aus der Regie: “Alternativ könnte man doch den verdammten Hiob der so einen beschi@#!“#% Blog betreibt einfach totschlagen”
Ich: Letztes mal war es eine Thermoskanne aus Metall, ähm, ja, ähm ich wäre froh, wenn man dieses Spiel nicht mehr umbedingt steigern würde.

(24)

Würde z.B. ein Mitarbeiter, der bei einer Mafia Firma angestellt ist geprellt werden und seine Rechtsschutz einschalten, diese würde dann mit Unterstützung der Software einen lokalen Anwalt aussuchen, könnte es passieren, dass diese Software rein zufällig einen Anwalt auswählt der auch Mafia ist.

Ein Indiz für Mafia ist, dass sie sachliche Beweise als nichtig oder unrelevant darstellen. Dann wäre zu vermuten dass Gelder geflossen sind, schade haben wir da keinen Zugriff auf das Finanz Informatik System der Welt, wobei zu erwarten wäre, dass im Falle dass das stimmen würde, die Gelder nicht direkt fliessen, oder im Falle eines M$ Skynet’s allenfalls auch Zugriffe auf das System gewährt werden statt finanzielle Mittel.

(20)

Im Mathematik Unterricht an Hochschulen wird unterrichtet, dass das Ziel der Mathematik sei, Probleme auf möglichst hohem Abstraktionslevel zu lösen, so dass die entsprechende Formel auf sehr viele Einzelfälle angewendet werden kann.

Würde man nun die Prämisse zulassen, dass das Microsoft Partnernetzwerk effektiv ein Globales Neurointerface Netzwerk betreibt könnte folgendes passieren:

Es würden reiche mächtige Menschen im Besitz von Algorithmen sein, mit welchen man z.B. eine ganze Stadt hinters Licht führen könnte, und z.B. auch Morde und Verbrechen vertuschen. Prädestiniert für solche Algorithmen wären dann z.B. Mafia Anwälte, oder z.B. auch Banker. Würde obige Prämisse zutreffen, wäre zu erwarten, dass diese Technologie einhergehen würde mit dem Netzwerkanalyse von James B. Glattfelder der ETH Zürich, denn sonst wäre das doch wohl früher aufgefallen???

(18)

…beziehungsweise Global. Oh du schöne neue Informatik Welt. Ein simples illegales Konzept und diejenigen die Ja sagen zum Teufel werden rech beschenkt, die anderen allenfalls getötet. Dadurch ist die Geheimhaltung gewährleistet. Dann ist es wie beim Paten Teil 1, Please someone call a Doctor, bzw. eben den Psychiater, und der ist dann leider auf der Drogenmafia Seite, das erkennt man an der Aussage des Psychiaters: “Drogen gehören in jede Gesellschaft” -> klar das gibt Business. Also wenn ich Mafia wäre, würde ich alle Psychiater auf meine Gehaltsliste setzen um erstens “Kollegen” an der Justiz vorbei zu schleusen und zweitens Opfer per FFE in die Psychiatrie abschieben zu können und mit Medis vollpumpen, da jemand der so etwas meldet, denn den zu killen wäre ja dann ein bisschen auffällig.

(8)

Mafia Konzeptwissen:

Auf der einen Seite steht der Staat, auf der anderen die Mafia. Es ist auch klar, dass dies nicht so schön ersichtlich ist wie bei einem Fussballspiel wo die einen (zumindest zu Beginn des Spiels) auf der einen die Anderen auf der Anderen Seite stehen.

Nun würde die Mafia wohl folgendermassen vorgehen, mit den Leuten welche im Staatlichen System noch nicht entlarvt wurden, würden die “Kanarienvögel”, also die Leute die mal freiwillig oder unfreiwillig im Mafia System wahren und nun reden, als jeweilige Täter für Taten der Mafia bezichtigt. Somit wäre der Staat beschäftigt, die Kanarienvögel auch und die realen Täter der Mafia können aktiv weiter agieren.

Würde dann z.B. der Psychiater noch einen Kanarienvogel mit Medikamenten voll pumpen, oder in der Psychiatrie “löschen”, wie meiner, dann kann wohl davon ausgegangen werden, dass der Psychiater (und im Whirst Case jeder Psychiater in der Agglomeration Aarau) mit der Mafia gemeinsame Sache macht.

Ich hör grad aus der Regie: Die Fungizide seien unterwegs.

(8)