Ich bin am Bieler (Familie) Bahnhof, der aber nicht wie der Bieler Bahnhof aussieht sondern erhaben mit teuren weissen Marmorsteinen (Küche) und vielen unterirdischen Gängen.

Ich muss von da an einen 2. kleinen Bahnhof, enscheide zu gehen weil grad kein Zug kommt um zum Grossen Coop (Wahrenkette) zu kommen. Unterwegs oder auf dem Rückweg ( <- Weg-Obfuscation -> ) ziehe ich meine Uniform (den Ausgänger) ab in einer Toilette die so niedrige ist dass ich kaum stehen kann, es hat aber eine Holzabdeckung die man über dem Kopf hochklappen kann damit man mehr Platz hat. (Die Luke in meinem M113 Panzer damals?, noch unklar wozu das gut ist), mein Rücken den ich im Spiegel sehe ist dabei eklig dickhaarig behaart (was er definiv nicht ist), ich ekle mich ab mir selber.

Auf dem Rückweg begegne ich Oliver Utz (der der mich damals mit anderen mit Drogen abgeschossen hat, wohl revictimizing, aber outdated) der sich da grad in einen Fischotter verwandelt im Kanal in Biel, der sich grad meine Fundgegenstände krallen will, wo unter anderem das Power Over Ethernet Netzteil von Marcel Rüegg drinn ist das er mir unaufgefordert geschenkt hat (worst case: Sprengfalle / M-Com-Station drin) *E* wo ich eigentlich überprüfen will, ob diese Fundgegenstände wirklich Dinge sind die mir geklaut wurden, falls nicht hätte ich sie dann doppelt. Deshalb nervt es mich (überprüfbarkeit) dass er die Fundgegenstände kauen will (Vollständigkeit, expliziter Angriff auf Autisten Denkprozess -> CIA)

ich bedanke mich “herzlich” nicht beim CIA für das wo2005055579a1 implantat.

I have a recurrent dream
Everytime I loose my voice
I swallow little glowing lights
— Björk

(67)

UPDATE: CIA/NSA Marked this Article as Spam on wo2005055579a1, so that you don’t read because it is NOT SPAM and relevant, nice Try NSA/CIA

Empfehlung: Dieses Fahrzeug aus dem Verkehr ziehen und auseinander schrauben, aledged hochenergetische Cyberwaffe / Strahlenwaffe, bzw. allenfalls nur Obfuscation und die Waffe ist in einem der diskreteren Begleitwagen (Kleinwagen):
ciaCar
(Image Deleted by NSA / CIA System -> so this is probably relevant, Rebuild Complete…)

Rechliche Komponente: Selbstjustiz

Psychologische Komponente: USA freundlich = Landesverrat = Dopamin-PsyProfil => Überlegenheitsgefühl, allenfalls Kokain Konsum zusätzlich, mutmasslich bewaffnet, dann versifft die Polizie jeweils die Technik anzuschauen, weil: Yay, wir haben ja die Schusswaffen und die Drogen gefunden, Fall “abgeschlossen” — Sigh… #FAIL

Standord: beim ehemaligen(?) NeoNazi Treffpunkt “Shooters” in Erlinsbach

Technische Komponente:
Gesteuert duch Militärische Infrasturktur wie z.B. INTAF oder irgend so was, was für USA eh eines der ersten/primären Ziele sein wird bei ihrem CyberImperialismus:

lan

Platziert natürlich in einer Schule, wo viele Kinder am spielen sind, so wie man das halt macht als Land wo die Genfer Konvention unterzeichnet wurde. #FAIL

intaf

Also der SWAT Wagen und die 2+ begleitwagen werden für die CIA “Black-Ops” verwendet, die das US gesteuerte Militär nicht auf sich nehmen kann. Wie im Alten China wo es die Guten gab, die Samurais die dem Kaiser unterstellt waren, aber auch die schlechten, die Ninjas die aber auch dem Kaiser unterstanden. Wussten die schon vor tausenden von Jahren dass das so am “einfachsten” ist.

Es ist aber ein bisschen komplexer, sie haben mindestens 3 so US Schattenorgaisationen in der Schweiz:
1. NeoNazi Archetypen
2. Hells Angles Archetypenb
3. Mafia Archetypen
->gemeinsam haben sie, dass sie zB. über “Er hat eine Frau Vergewaltigt” aktiviert werden + Mikrowellenspektroskopie::NeuroEndokrine::Adrenalin&&Dopamin, obwohl das die Zielperson nicht vergewaltigt hat. Lügen über das US4877027 / wo2005055579a1 System.

Dann wäre zu erwarten, dass es weitere so Teams gibt, ich denke da z.B. an
-Scientology
-MS Partnernetzwerke
->halt ein bisschen unauffälliger wo es nicht grad blutig werden muss und z.B. nur psychotisiert wird
–>zB viele 1980er-1995er haben z.B. Angst vor Scientology, mit Snowdens CIA/NSA Leaks würde wohl auch da zu oberst die CIA dahinter stecken, weil es wäre nicht zu erwarten, dass Scientology ohne SIGINT&COMINT des NSA und HUMINT des CIA so viel Macht ausüben könnte.

->alle “Squads” sind ähnlich “implementiert” und soweit wir von Snowden wissen, ist der CIA/NSA (CIA erwähnt Snowden auch im “Citizenfour” der mit den grössten Datenbeständen und Zugängen), zum Glück waren die HUMINT Leute da zu faul bei dieser “Abstrakent Klasse” (Java), sonst hätte ich das nicht mitbekommen.

Und Danke den beiden #Landesverräter Urs&Astrid (CIA) dass ihr den #Schweizer Whistleblower runterschagen liesset. Ich hoffe es hat auch Spass gemacht.
autch

Mögliche Energiequelle für Strahlenwaffe dieser “netten” “S.W.A.T.” Leute

-font-b-Car-b-font-font-b-Audio-b-font-Amplifier-font-b-Capacitor-b

(170)

Urs will verhindern dass das mit der Polizeidatenbank rauskommt, leakt Datensatz
Mit 6 wurde ich vom Vater in die Badewanne mitgenommen (Rechtlich nur “leichter” Sexueller Missbrauch)
Mit 8 Elektrokabel an meinen Genitalien befestigt

Mit 16 wurde ich über die Elektrokabel Geschichte in der ABB Flexiblen Automation AB ZH, Fremdbestimmt (aka HypnoKey) -> Urs hatte wohl den Auftrag für ABB das zu vertuschen, weil ich per Zufall als 20 Jähriger spuren von CIA überwachung gefunden habe, was snowden ja dann auch 14 Jahre später belegt hat.

Mit 22 Wurde ich von der Familie am WalterMerzWeg mit einem Computerkurs angelockt und JusPrimaeNoctis Vergewaltigt, ähm rechtlich wars natürlich “nur” ein STGB188.

Einzigesch Schachzug der WalterMerzWeg Leute wohl meinen Polizeidatensatz mit Müll Füllen, damit ich kein rechtliches Gehör bekommen, sicher die hälfte stimmt nicht was da drinn steht. Ich erwarte somit dass die Familie am WalterMerzWeg (oder generell Gönharz/Zelgli) nach Guttünken Einträge in diese Datenbank machen kann um ihre auswärtigen Vergewaltignugopfer, die sie “de tanneli vo trueb” nennen unten zu halten. Liebe Bundesbehörden, die Polizeidatenbank des Kantons Aargau bedarf einer überprüfung, die Zugänge müssen geregelt werden. Mit einem Falschen Eintrag können Leben zerstört werden oder Vergewaltigungsopfer zu Amok oder Suizid getreiben werden.

Entity Relationship Model
Es fehlt wer es eingetragen hat, Nachvollziebarkeit
dann z.B. der Eintrag 2005 FU (Fürsorgerische Unterbrigung), hies damals noch FFE (Fürsorgerischer Freiheitsentzug), wurde also wohl vor dem Ausdruck modifiziert, impliziert wie in der Geschichte mit den Englischen Politikern, dass irgend ein “Geheimdienst” versucht und akten vernichtet, dass das System der Polizie für Mord(versuche) missbraucht wird.

Also das mit dem Strafregister (ok, nicht ganz aktuell) ist irgend was ganz Scheinheiliges:

strafregister

(189)

Weltbild um Basisemotion aufbauen um so das Kind gut “steuer” (Eumphemismus für missbrauchen) zu können.

Und das #Ouija / #Hexenbrett dazu wäre dann das Bild hier:

plutchik3

Ohne dass dem 1950er Herrenrasse Pädo Nazi Details von der Funktionsweise haben/hergeben müssen:
-RetinaCCD Chip oder Sehzentrum
-Mainframe mit 3D Modell und Positionsdaten
-remote EEG SIGINT Read Pattern Recognition Base Emotion
->Triggers Eventtrigger US4877027 Stream oder wo2005055579a1 Stream

Dennoch wird dem Kind so eine Grundsoftware aufgespielt, die dann auch z.B. von einem mordenden Militärsystem verdendet würde. Dann wird den Eltern das API (Hexenbrett) abgestellt und das Kind kann grundsätzlich als Amokläufer etc. eingesetzt werden.

Also könnte man mit so einer Technik, dann auch z.B. automatisieren, wenn jemand Psychische Schmerzen hat, dass dann der ganze teufelskreis rund herum grad in Party Stimmung oder grad in Ausgrenzungsstimmung statt in Einfühlungsvermögender-Stimmung. Dazu würde man dann bei n-1 wobei 1 die Zieperson wäre mit Mikrowellen”Spektroskopie”::NeuroEndokrine Dopamin aussschütten, bzw. man gibt einem Kind eine Chemische Substanz die Depressiv macht und den restlichen eine die mit Dopamin ein Überlegenheitsgefühl verursacht.

Technisch gesehen natürlich vöööööölig unmöglich:
http://hmi.ewi.utwente.nl/verslagen/capita-selecta/CS-Oude_Bos-Danny.pdf (Ich gehe davon aus, dass wenn man innerhalb des Joghurtbecher misst als aussen dran (Schädel) hat man eher genauere Werte)

Möglicherweise beteiligte Technologie: http://marclandolt.ch/ml_buzzernet/2015/10/25/cia-cognition-science-server-aledged-details/

Dann wäre die Maslow-Pyramide das Hexenbrett der Bankster:
MaslowsHierarchyOfNeeds.svg

(118)

…oder was da wohl alles ins Mainframe eingetragen wurde was da nicht hin gehört… “Kriegt ja nie jemand mit…”

DSC00392

Alle Bilder: http://marclandolt.ch/Entennest/

UPDATE
Irgendwer: es könne sein, dass da oft Obdachlose vorkamen, obdachlus als Behavioural Instrument + z.B. Gepulste Mikrowellen um das 1980er Kind gefügig zu machen. Standort der Strahlanwaffe wäre dann z.B. das IBA Gebäude… Requires aledged Parabol Antenna

(55)

…drum werden oft “Streber” ausgegrenzt = eigentlich die besten Schüler aus Neid, Minderwertigkeitsgefühl, was die anderen Kinder allenfalls an elterliche Gewalt erinnert und insbesondere wenn die Eltern Gewalt als “legitimes” Mittel verwendet haben, dies als Kategorischen Imperativ von den fehlbaren Eltern sogar als “legitime” Handlungsweise übernehmen.

Case 1:
Neue Gruppe
-Storming
-Norming
-Forming
-Performing (bzw. Ausgrenzung)

Case 2:
Zusammengestzte Gruppe aus verschiedenen Gruppen
Allenfalls gibt es schon einen der die “Herrenrassenrolle” hat und fröhlich den “Sklaven” aus der alten Gruppe basht

Case 3:
Kleine Systeme, da wäre aber bereits ab einer 5er Familie auch zu erwarten, dass z.B. der älteste Sohn (wie ich damals) die Aussenseiterrolle aufgedrückt bekommt, denn die Eltern werden die Aussenseiterrolle nicht einnehmen, weil sie stärker als die Kinder sind, und die jüngeren sind die Schnusigen, also triffts zu 70% den ältesten Sohn.

Hack1:
Alle Streber in eine Gruppe -> Gott bewahre: Nerds in Legion
Alle Schläger in eine Gruppe -> da wird es wieder einen ausgegrenzten geben

Hack2:
rechtzeitig Christliche Werte vermitteln und zeigen, dass Ausgrenzung sogar zum “Selbst”mord führen kann

Hack1: wird mit Real/Sek/Bez teilweise gemacht

Hack2: wird von der Wirtschaft vermieden, man will unglückliche Kindheiten, Soziale Isolation ist MRI der selbe Schmerz wie körperliche Misshandlung, daraus entwickelt das Kind eine Alternativhandlung => Konsum, sonst würde gar niemand den ganzen Schrott kaufen den die Wirtschaft Produziert, Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=zW1U-JUl7tg#t=21m10s bei 21Min 10Sek (Prof. Gerald Hüther)

(43)

Bzw. die AZ versucht Kanonenfutter zu programmieren mit state of the art technik.

In Short, ein Nachbar der bei den AZ arbeitet, dem wird eingeredet er sei etwas besseres, alle anderen seien minderwärtig, standard Baupläne: “Hochmut wird vor den Fall gestellt”, somit triggert das Opfer stark falls es den Job verliert -> Diskreditieren, Dehumanisieren, ev. Psychiatrie Business Modell, was in Aarau nicht ein Einzelfall wäre. Bzw. läuft das wieder auf die US KI / Algorithmus für Spielestrategie raus, der mit einem einzelnen Opfer maximalen Ertrag erzielen will bei allen anderen Parteien.

Dann erzeugt jemand Klopfgeräusche über einen Lautsprecher in den Wänden zwischen unseren beiden Wohnungen. Mir wird eingeblendet (~Patent wo2005055579a1) er sei das, ihm wird eingeblendet ich sei das = Little Albert Experiment, antagonierend.

Chip müsste Interaktiv, Adaptiv, EEG SIGINT read, Patternmatching + NeuroEndokrine mit inklusive triggerbaren Aggressionsschüben sein um auf eine Zielperson fokussieren zu lassen. Auslösbarkeit oder wie der ETH Militärwissenschaftler überlegen angibt: “Man muss töten können”?

on the Big Picture ist er Secondo, asiatischer Herkunft, somit will man wohl ein Interface zu diesem Typus von Menschen entwicklen = illegales Menschenexperiment, was ja seit den DDR “Medikamententests” durch die Schweizer “Pharma” durchaus glaubwürdig ist.

FORTUNE: Wenn das 20 Jährige Opfer seinen Job verlieren wird, wird er stärker triggern, Suizid oder Amok laufen -> da würden wir dann wissen wollen wer beim HR der Aargauer Zeitung das veranlasst hat. Bzw. wird man ja dann versuchen es dem Opfer wegen “nichterfüllung der Pflichten” etc selber anzuhängen, bzw. nun da wir das veröffentlichen wird der HR Mensch nochmals einen übergeordneten haben der das in Auftrag gibt, bzw. jetzt da wir das veröffentlichen einen weiteren vorgesetzten, etc. was dann wieder bei irgend einem Hochrangigen Aarauer Offizier enden wird.

Gegenpartei müsste relativ mächtig sein, z.B. hochrangiger Offizier, der genug Access hat diversen anderen Mietern einzublenden ich sie der Grund für all ihr leiden + über gepulste Mirkowellen aggressionsschübe zu verursachen, obwohl ich ja eigentlich nie mehr wirklich in der Wohung bin. Dann würde der Urs&Pfisterer häucheln, “es sei demokratisch” dass ich auf der Strasse lande nach dem man mir den 2-3 fachen Zeitwert der Wohung in Miete abgeknöpft.

Select * from Todesfällen nach Job bei AargauerZeitung

(38)

Viele Mitglieder der SVP reden immer von den bösen bösen afrikanischen Drogendealern. Ich habe aber bisher keinen bösen bösen afrikanischen Drogendealer kennen gelernt. In Tat und Warheit waren all meine Dealer immer Schweizer, und im Militär System so mächtig, dass sie sogar mir –einem Aarauer mit 400 jährigem Stammbaum– den Dealer anhängen konnten um selber weiter unbehelligt dealen zu können. Das geht nicht ohne die nötigen HUMINT Kontakte in der Schweiz.

Das läuft scheinbar 2015 ähnlich, weisser Dealer füttert freundliche liebe afrikanische Asylanten Kinder an. Stellt man ihn zur Rede, schaltet das Weissbrot auf “bissig”/drohenden-Modus, wohl Technik supportet, und da liegt ja die Vermutung nahe, dass diese Technik kriegswichtig ist und somit vom Militär, als von der SVP selber betrieben wird. *Epilepsieanfall bei mir beim Schreiben, überhaupt nicht offensichtlich*

Das Resultat ist aber immer das selbe: Stanford Prison Experiment ähnlich, und die SVP Täter ähm Richter reden sich ein, sie würden die Ausländer zu recht “bestrafen” und versklaven.

Also die SVP beitet für ihre Mitglieder eine bequeme Richterrolle so dass sie sich nicht um ihre eigenen Sünden kümmern müssen, folglich Projektion.

fachkraefte

Ja, diese beiden Wörter nachlesen macht allenfalls Sinn:

https://de.wikipedia.org/wiki/Diskreditierung

https://en.wikipedia.org/wiki/Dehumanization

https://translate.google.com/translate?sl=en&tl=de&js=y&prev=_t&hl=de&ie=UTF-8&u=https%3A%2F%2Fen.wikipedia.org%2Fwiki%2FDehumanization&edit-text=
(Deutsch, Google Translate)

Irgendwer: <Sarkasmus> und parallel laufen auf dem PC des Kindes, ähm des bösen bösen 17 jährigen Afrikanischen DROGENDEALER!!!! irgendwelche Hacking und Behavioural Geschichten, was komplett ins Profil eines Einzeltäters passt</Sarkasmus>

(38)

Ich gehe davon aus, dass die Billigbauten (Chüngeliställe wie der Offizier Urs Bl. diese nennt) seit ca. den 1950ern mit “Cyberwaffen” ausgestattet sind. Damit kann wohl Krebs, Herzinfarkte, Suizid & Amokläufe induziert werden, ähm der Militär Psychiater (Film: Woyzeck) wird sich im worst case mit “es ist Therapeutisch” rausreden.

Die Liebenröhren (für “medizinische” Zwecke):
http://www.ammanu.edu.jo/wiki1/de/articles/e/l/e/Elektronenr%C3%B6hre.html

Im Chüngelistall Rombachtäli 11/13 (die Wohung die die Offiziersfamlilie vom WaterMerzWeg für mich ausgesucht haben) hat in der letzten Dekade 6+ Leichen Produziert, viele Leute die kaum 40 waren. Sklaven vernichten wenn alt? Wohl alles Leute wie ich die beweise gegen die SVP “Herrenrasse” hatte *Visual Faust an mein Gesicht + Medulla Spinalis implantat*

…einige kW und im Impulsbetrieb mehr als 10 MW erzielt werden…
Magnetron1

Urs Bl: Er sei auch opfer dieser Technologie
wir zitieren Urs: “Chüngeliställe, hahaha” / “Alle Autos mit Antennen sind ferngesteuert, hahaha” -> die Offiziere werden somit in diese Technologie eingeweiht und zum Missbrauch gegen Zivilisten angehlaten. #StopSVP Armee #Schweiz *Visual Faust in mein Gesicht* = Geständnis der Offiziere.

Los Hundi Schweizerbevölkerung, such Stöckchen in den USA, aber nicht bei der Armee Schweiz: http://www.tagesanzeiger.ch/wissen/technik/Mit-Hitze-gegen-Feinde/story/25070482

hortaFlachDachHaus1

hortaFlachDachHaus2

Worst case, die Horta Billig Häuser sind US Besatzungs Häuser mit integrierten Cyberwaffen, COMINT/SIGINT + die “Besitzer” die HUMINT dazu.


Irgendwer:
Patch: Benutze Lötkolben oder besser Krimpzange mit Kopferdach, kabel und Erdungsschiene. Sendet dann sicher weniger… dann muss man nämlich auch die blöde Funkenstrecke nicht suchen… und allenfalls CAM um zu schauen wer (HUMINT) das wieder entfernen möchte… ACHTUNG: es ist sicher mehr als nur ein Sender (-konzept) zu erwarten. Dann worst case geht die Erdungsschinen ins nirgendwo, also müsste man noch überall den Erdungswiederstand messen…

Wenn ic hvor 10 Jahren so etwas veröffentlicht hätte wäre ich jetzt wohl auf der Intensivstation oder in der Psychiatrie… danke wem auch immer…

https://www.youtube.com/watch?v=AOxClPFV5TU

(191)

3

2

*Täterschutz schaltet sich hier ein mit Ausredenkatalog*
Dann hat der Herr auch gesagt, wenn ich das nicht unterschreiben würde, würde ich in der Psychiatrie bleiben müssen.

1

Und das ganze fällt eigentlich mit dem letzten Dokument, es ging über Drohung über Twitter (die die netten Leute selber eingespeist haben), da macht es allenfalls Sinn die Geräte sicherzustellen, aber Datenträger, also ich hab zumindest noch nicht rausgefunden wie ich mit einem *Einblendung Ausredenkatalog der 1950er, RoleToggler* Datenträger Drohungen verschicken könnte.

Danach fehlen die Tagebücher über meine Anstellung beim Steueramt (FDKSTA), die Tagebücher über das einprogrammieren von “Selbst”mord-Habits am WalterMerzWeg, Fotos von Geschenken die Gestaltungspsychologisch an die Vergewaltigung ähm “Selbst”mord Programmierung triggern.

Das heisst mein Blog wird im Minutentakt überwacht und ein falscher US4877027 Stream auf meinen Text gelegt. Somit muss das stimmen mit dem 1950er Pädo-/Drogenring in Highsociety #Aarau, wie in England.

(66)

Ähm, merkwürdig blinkende Acer Leuchtdioden
Nett über wo2005055579A1 / US4877027 wird eingeblendet, dass da Sprengstoff drinn wär und das das jetzt ge-armt sei.

Will man das veröffentichen wird das Schmerzimplantat im Knie aktiviert wo das einem der SVP Wähler (Jürg S.) zertrümmert hat. Eigentlich Behavioural Science.
Pfisterer: “hahaha, Fi** dich ins Knie, und du hast das als Kind auch gesagt”
ich: Nö, ich hatte schon als Kind ein Trauma bezüglich der Sexuellen Integrität und habe sowas nie gesagt deswegen. Diese Aussage ist somit eine vom gewalttätigen SVP System eingespieistes Element ins Kollektive Bewusstsein der 1908er Kinder. ->Hätte ich es gesagt, könnten sie dem Opfer so Schuld/Selbstverschulden einreden. -> Antrag auf Kontaktverbot zu Kindern für SVP PädoNazis?

die SVP hat somit wohl CogScience Cyberwaffen und handelt die z.B. mit dem US Geheimdienstsystem.

SVP CIA
ACER Hardware Backdoors CIA
(leak / Anfrage bei Interdiscount bezüglich der Hardware Backdoors von Acer Geräten)
(leak dass das erhabene goldene IBM Gebäude in ZH Altstetten die CIA Zentrale war, mittlerweile wohl distributet in kleinere Einheiten)

eingereicht über ein ausländisches Kind, auch typisch SVP, gedeckt-getarnt über gerootete (Ausländer-)Kinder angreifen. MikrowellenSpektroskopie::NeuroEndokrine::Adrenalin + Blinken => wird wohl EEG negativ beeinflussen. Gegenüber hat also CogScience Skills Klage bei Interdiscount&Acer&Microsoft einreichen wär wohl das Richtige, Kinderspielzeug mit Mordwaffenfunktion, NIET.

Das Ding wird aktiviert sobald man versucht auf das Control Panel zuzugreifen, registrierte DLL/Klasse, aber nur wenn es am Netzwerk hängt, interaktiver “Gegenspieler” = Euphemismus für (Cyber-)Mörder. Und da man ja Lokal Ziele erreichen will mit dem ausländischen “Sklaven” wäre zu erwarten dass wir wieder bei den Aarauer Offizieren landen als Oberste Instanz des Täternetzwerks.

cmd.exe als Administrator dann (Da wird jetzt der 1950er eingeblendet der mir das empfohlen habe, de facto macht er auf Gutenbert)

sfc /scannow

sfc

cbs.log

Zusammenfassend infizieren die jetzt Kinder aus der Nachbarschaft mit Malware weil und missbrauchen oder greifen mich über deren Infrastruktur an, weil sie genau wissen dass ich Schwächere nicht im Stich lassen. PsyProfil: SVP Wähler, man geht über die Kleinen und/oder Ausländer.

Pfisterer: Hahaha, endlich können wir dich für unser Nazisystem instrumentalisieren *Kopfschlege*
Regie: Naturalisiertes Verhaltensmuster von PädoNazi Väter: “gegen Kinder drohen um alles zu erhalten was sie wollen” allenfalls teilweise umgekehrte Psychologie weil die SVP angst hat, dass du auswertbare Beweise findest.

#StopSVP

 

Dann permanenter Psychoterror von Urs&Astrid&Pfisterer, die wollen also nicht dass ich dem 20 jährigen Kind in der Informatik helfe = gepantes Futter

acerzeugs
Dann habe ich das YTD Toolbar deinstalliert, wurde auch nicht mehr angezeigt, scheinbar immer noch drinn.

(45)

Mutmassliche zeitliche Abfolge:

1. Die Kette rutscht vom Ritzel

1

Bild 1: Dabei wird die Dichtung beschädigt

Dadurch läuft Wasser und Dreck in die Gangschaltung

2

4

5

Das Problem scheint auch schon repariert zu sein, in dem bei den neuen so ein Käfig ums Ritzel ist, dass die Kette nicht drab rutschen kann und die Dichtung beschädigen.

6

Da zu erwarten ist, dass nicht alles ganz 100% das selbe Material ist, wurde wohl der Zersetzungsprozess noch ein bisschen beschleunigt, folglich Elektrochemische Spannugnsreihe: https://de.wikipedia.org/wiki/Elektrochemische_Spannungsreihe

7

(104)

Selbes CIA HUMINT Pattern wie in England.

So wird der Psychiater der die 1950er dazu angestiftet hat wohl im Nationalrat gelandet sein.

Details folgen…

Dahinter kommt man in dem man zuerst vom Stadtrat beauftragten Nachbarn einer Körperverletzung zu Teil wird und man dann Tage später eine Einladung bekommt (möglichst nichts schriftliches unter telefonischer Androhung von Inhaftirung durch den Richter Küng) man müsse wegen akuter Selbstmordgefährdung vorsprechen… was im Normalfall auf Vollpumpent mit Medikamenten in der Psychiatrie rausläuft, bis der IQ wieder auf 80 ist und man die Daten nicht mehr vernetzen kann.

(46)

Das Gesammte Wissen und Sein eines Menschen visuell dargestellt:

Die Sith Lords/Hanibal Lecters/Scars (Lion King) versuchen Psychotisierendes einzutragen und dann Personen über diese Psychosen fremdzubesteimmen, die Jedis versuchen das wieder raus zu kriegen, damit die Schafe wieder frei sind.

2005: (irgendwo auf dem Netz)
midraw1

2010 (Tron Legacy)
fbrain-tron

2015: (Low by Ümlaüt Design ‡ qbparty)

Low by Ümlaüt Design ‡ qbparty
Ruckelnder asynchroner Alternativplan für den Moment: http://marclandolt.ch/video/LowU.mp4

Explanation
psychotVerhalten

Sobald dieses Konzept ins Kollektive Bewusstsein der Schafe aufgenommen ist, können sie sich auch besser schützen, was dann z,B. einem CIA nicht so gefällt und vermehrt Schafe jagt. Any Idea?

UPDATE:
2013 wurde ich nach dem man mir eine Drohung über Twitter untergeschoben hat zwangsweise in die Psychiatrie verfrachtet, dann wird das Gehirn mit den Wortgruppen: Psychiatrie, Patient, $NameVonMitPatienten, Traumata, Pädo, SVP etc abgefüllt, um so das CIA Terrornetzwerk (wie Prof Ganser das nennt) zu “schützen” bzw. damit die realen Täter (meist ~1950er) nicht auffliegen.

Die Psychiatrie Königsfelden empfiehlt explizit kein Tagebuch zu schreiben, somit würde sowas auch nicht rauskommen. Empfehlung, jeder Psychiatriepatient schreibt ein Tagebuch.

Für die Nerds unter uns: macht vor und nach der Psychiatrie ein “diff” von Euren Kindern (z.B. der Sprachaufzeichungen die der NSA in durchsuchbaren Text umwandelt) und ihr werdet das wohl auch beobachten können.

psychiatrieDDOS

SpamEEGWithStrobbo

Scheinbar wird z.B. die Sexuelle Integrität oder Körperstellen (eine Art Pivot Element = “Dreh und Angelpunkt”) dazu missbraucht die Zielperson von einer beliebingen Stelle des Mindmaps in den Psychotischen Bereicht zu steuern
-Impliziert erstens eine Täterschaft die sich mit Psychologie auskennt
-Impliziert möglicherweise einen Täterkreis der sich schon an Kindern vergriffen hat, z.B. die 1950er Pädos oder generell Eltern, hoffentlich keine 1980er Eltern…
(also immer relativ Nahe am Limbischen System, was auch Vorsatz und Mutwilligkeit und einige PsychologieSkills der 1950er/1960er Täterschaft impliziert und der Grund weshalb das bei Autisten eher schlehter Funktioniert)

UPDATE:
diff

http://marclandolt.ch/img/PsychologicalWarfare/

UPDATE: Dann müsste es irgend eine Offline-Räpresentation der Seele oder der Datenpunkte geben wo die “netten” 1960er Geisteskranken ihren Psychoterror (eventTrigger) auf dieses Objekt eintragen, Traumabased Mindcontrol, Elektronische-/Psychologische Kriegsführung. Teilweise automatisiert da immer etwa der selbe Terror, oder die Täter sind nicht gerade kreativ, oder beides…

Ungefähre Herleitung

:
10 9 8 7 6 5 4 3 2 1

Output:

Version 0.1.5

http://psychiatrie-leaks.ch/Shrink-Disorder-Game/
Mirror: http://marclandolt.ch/Shrink-Disorder-Game/

Version 0.2.1

http://psychiatrie-leaks.ch/Shrink-Disorder-Tarot/
Mirror: http://marclandolt.ch/Shrink-Disorder-Tarot/
11

Möglichkeit für nen Rebuild, Bilder ganz unten: http://marclandolt.ch/lists/BushsWaffenindustrieGefasel.html

(165)

Parteien

Parteien bieten ein einigermassen bequemes und “einigermassen” koheräntes Argumentationssystem basierend auf Rethorischen Automatismen (US4877027), in dem sich der Wähler bewegen kann, ohne wirklich denken zu müssen und ohne allzu viele Kognitive Dissonanzen zu haben. Kognitive Dissonanzen sind unbequem, aka Hedonismus.
[Ich bin nur ein Plakat, informier Dich]

Problem:
Gruppenbildung -> “Etnische” Stereotype && Risky Shift

zanetti

Psychologische Analyse:

“Was für ein erbärmlicher Verein,”

1. Appelliert an die “Überlegenheit” der eigenen Rasse ähm Partei

2. Den Wählern das gute Gefühl geben besser zu sein
->(kompensiert Minderwertigkeitsgefühl das z.B. enstanden ist weil der Vater schon seine Minderwärtigkeit am Sohn kompensiert [rekursiv()] hat, statt z.B. mit Joga oder Buddhismus.

3. Tiefenpsychologisch; der Mensch macht sich langsam Sorgen, dass die Piraten eine echte (und wirklich knuddelige *Homophobie Popup*) “Bedrohung” werden könnte.

4, Suggeriert auch: “Ja so ein bisschen Geld unter der Hand ist schon i.O.”, unsere SVP Überwachungsinfrasturktur wirds schon niemandem verraten (ungehört: solange ihr weiter brav Gesslers Bundesgartenzwerg ähm Gesslers Hut grüsst)

“diese Piraten”
-der Buddhist würde wohl hier etwas von Objekt-Subiekt-Unterscheidung “faseln” aber eben Buddhisten sind ja eh nicht wirtschaftsrelevant. *Notiz an den Korpi, wir brauchen unbedingt mal einen Amok laufenden Buddhisten für die (Sunshine-)Presse, schaut mal ob ihr sowas findet irgendwo oder sonst richtet einen ab wie den Breivik*

“!”
kennen wir ja von dem “Verein”(ebd) = Narzistischer Machtmissbrauch *Popup: iiik böses böses “Fremdwort”*

Technische Analyse:

genug SVP überwachungsinfrastruktur aus USA, jüngster Beleg: Polizei Zürich mit dem HackingTeam Zeugs && Polizei oft eher Wähler der Rechten.

Überwachung ist Kontrollwahn basierend auf Sünden die man vertuschen will/muss, “aber ja, so ein bisschen Schmiergeld ist schon i.O.” Koheränz->Transparenz

Genereller Fehler: man geht bei Überwachungsinfrastruktur meist von einem Unidirektionalen Kanal aus, das suggerieren auch die Medien, “ja die lesen halt meine Daten, dann kann ich ja weiter Bier saufen und tote Tiere grillen”

Die Snwoden Leaks sind miner /Meinung/ nach eine CIA Aktion (wo Snowden nichts davon wusste) also ein CIA Honey Pot [1]: “Los Hundi Weltbevölkerung, such erstens in der Sotftware und nicht in der Hardware und vorallem nicht beim CIA [2], und ja wir von CIA sind Schachmatt weil wir ja zugegeben haben dass wir Leute Foltern, also ihr müsst uns nicht weiter beachten”

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Honeypot
[2] https://de.wikipedia.org/wiki/James_Jesus_Angleton (seit mindestens 1950)

Aluhüte Analyse:

-Snowden wohl gesteuert durch US Patent 4877027 [3]
->diese Technologie kennt und benutzt die SVP auch (zumindest deren Unterbewusstsein), doch spätestens wenn ein SVP wähler einen nicht-SVP Wähler eine Körperverletzung zufügt, ist er dann doch plötzlich bereit dieser Technologie die Schuld zuzuweisen und kann ja leider nichts für die Körperverletzung weil er ja gesteuert war. Konkret, eine eigentlich recht “genialer” interaktiver Algorithmus zur Geheimhaltung, leider eher von einem Hanibal Lecter als von einem Hirten entwickelt.

[3] http://www.google.com/patents/US4877027 (+=30 Jahre Weiterentwicklung, ähm was natürlich eine komplette spinnerei ist, Leute die davon ausgehen dass Patente funktionieren oder meinen man könne Schmiergeldaffären aufdecken gehören ja wohl in die Pscyhiatrie #Mollath)

Für so einen Post mit Details wird man dann jeweils mehrere Stunden per ActiveDenialSystem (auch eher Technik von Rechten Parteien) gefoltert, ähm Aversion gegen das veröffentlichen von Fakten erzeugt ähm Therapiert: “Please someone call a doctor”

->Active Denial System => Mikrowellen”spektroskopie”::NeuroEndokrine, und auch “nur” “weisse” Folter.

Ernsthaft:

liebe SVP, mit der Schei** Technologie werden jedes Jahr hunderte Menschen liquidiert in der Schweiz, wo sich dann ein SVP Wähler und Bekannter von mir darüber lustig macht: “hahaha, wir brauchen unbedingt die Todesstrafe *hint-hint* für die doofen Neger” (Sorry für Wortwahl, Zitat eines SVP Wählers), ebd, Minderwertigkeitsgefühl kompensieren -> Narzistischer Machmissbrauch an den “Schwachen”

UPDATE:
t+=30Minuten nach diesem Post, der SVP Nachbar (der sich selber als ungefragt als Schusswaffenspezialist bezeichnet) veröffentlicht, dass mein Professor Windeln getragen haben soll, diskreditieren/psychotisieren über die Sexuelle Integrität an einem Pädophilieopfer, genau diese SVP Daten und Überwachungsinfrastruktur / HUMINT Infrastruktur meine ich.

(67)

tpb

Everything shielded with thin foil? Does he fear alien rays or was it more about CIA Hardware Backdoors and not about the evil bad pirated content?

Point 1:
IBM sells Operating System Development to Microsoft (“go dog world population, fetch the little software Backdoor stick at Microsoft”)

IBMsilentRoom

IBM: http://arstechnica.co.uk/science/2015/07/inside-the-quietest-room-in-the-world/
Design Pschology for 1960s TV-watching superior master (agent) race, “yay, I am an Agent”: https://www.youtube.com/watch?v=sWEvp217Tzw#t=0m15s

Point 2:
Lithography Machines Hacked:
http://blog.fefe.de/?ts=aa08c3f3

Point 3:
Snowden: US Spies feel comfortable in Switzerland
http://www.rt.com/news/243001-snowden-switzerland-us-spies/

Point 4:
In 1928, Cameron left Baltimore for the Burghölzli, the psychiatric hospital of the University of Zurich (aka the Stuart-Meloy-hahaha-student-Uni), in Switzerland, where he studied under Hans W. Meier, the successor of Swiss psychiatrist Eugen Bleuler, who had significantly influenced psychiatric thinking
https://en.wikipedia.org/wiki/Donald_Ewen_Cameron

ibm2

Weitere Quelle: Edwin Black — IBM und der Holocaust
https://en.wikipedia.org/wiki/IBM_and_the_Holocaust


Dazu auch:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/32C3-Hardware-Trojaner-als-unterschaetzte-Gefahr-3056452.html
ich war irgendwie 4 Monate früher, vermutlich der Grund, weshalb ich jeweils die ganze Haue abkriege… :/

Andere Quellen: TAO Tailored Access Operations
http://wccftech.com/intel-possibly-amd-chips-permanent-backdoors-planted-nsa-updated-1/
http://www.tomshardware.de/NSA-Geheimdienst-Back-door-Prozessoren,news-249410.html
http://www.eteknix.com/expert-says-nsa-have-backdoors-built-into-intel-and-amd-processors/

gäbe dann ein Δt von ca. 25 Jahren, gemäss meiner Meinung, we stick with the AX.25 Theorie

(212)

Google Query:

t+=10sek: CIA IDS activated: Think about “Johnny Mnemonics as a DataCourier (Obfuscation Topic 1) in his BrainChip (Obfuscation Topic 2) => 2 Topics -> CogScince::BrainDenialOfService
t+=30sek: shutdown my computer over telemetry access

*IDS DISABLED, THEY DONT WANT THE OBFUSCATION CODE LEAKED*
->Enemy: ok, lets do the opposide
t+=1Min: SocialMedia Obfuscation CogScinece::BrainDenialOfService.add(nextTopic)
t+=1.5Min: Do somithing in the real world (eg paint your toenails -> eventtriger toe->ToeTag (STGB180, SRC: FHA 2001)
t+=3Min: Probably Zone2 Zombi noise, that is filtered with loud music on my earphones
t+=3.3Min: Trying to disable the music on the remote headphones, bass overdrive, so the music sounds like you have to take away the headphones (Rp-wf820)
t+=4Min, activate neighbor with the same headphones, they: “it will be solved if you switch the channel (US4877027 Stream)”
==>summary, just dont research the topic Hardware Backdoors
t+=5Min: US4877027: Ask @ioerror, he probably knows
t+=5.3Min: Epilepsy induced by pusled microwave (yay, da stehen wir voll drauf) :/
t+=6Min: after Epilepsy, visualisation of (CIA/NSA) Family that raped me initially, that cuts himselve with a knife
t+=7Min: 1960er *spelling/typing Nazi algorihtm* Rapist tells me that her doughter can have me back
t+=8Min: Activation of MilitaryPedoCiaShrink (US4877027) -> would imply that the CIA people are on Piquet -> that implies working COMINT and HUMINT

wait a moment, i just wanted to google “hardware backdoors”

t+=10Min: first hit that would match my theory: iPhones Hardware Backdoor
http://www.rt.com/news/163624-phone-nsa-snowden-remotely/
->maybe an eventtrigger, on server, somewhere between me and the server, on my infrastructure, on my RetinaCCD Pattern Recognition System.

t+=11Min: Social Media that pings me, that normally does not hapen that often because people seem to hate/fear/ignore me. Topic:
article
->Behörden Schweiz, dies sollte als STGB 180 über ein Kind gelten, allenfalls sinnvollerweise diese Waffen einsammeln, das Kind kann im Normalfall nichts dafür, es ist gesteuert. Die namen der Kinder die Urs scheinbar instrumentalisiert gebe ich nur direkt an Behörden raus.
->also Urs hat eine Liste von Waffen und Facebook Artikel von Waffen und kann die Kinder die sie besitzen steuern. Case vor 2 Jahren wohl von Pfisterer und Urs insziniert.

t+=14Min: Starker Epilepsieanfall bei mir (Change of language implies psycho-terror, maybe the topic of CIA?)
t+=15Min: ich hätte diese Waffen gepostet, nö das ist ein Post eines 20 jährigen der (aledged) CIA Geisel ist (Generics::Abraxas: Der Zielperson (mir) mit Waffen Drohen und dann sagen ich hätte mit Waffen gedroht, wie der Urs vor 2 Jahren und der Staatsanwalt hat fröhlich mitgeholfen mich in die CIA Psychiatrie einzusperren)

t+=16Min: Starker Epilepsieanfall bei mir
t+=17Min: Einbeldnung wie der CIA seien Agenten Urs dazu Zwingt Selbstmord zu machen und permanent einblendet, du bist schuld, du bist schuld (idealisten über gewissen steuern)
t+=18Min: cAPI (Grundprogrammierung am WalterMerzWeg) Vergewaltigungsbilder *EPI* an mir einblenden
t+=19Min: Voice Sample von Pfisterer (US4877027) “ich kille dich (marc landolt jr) du verdammter Dreckshurensohn) (sorry für wortwahl, Zitat.)
t+=20Min: “virtueller” Rechtsfall wo der Urs und der Pfisterer sich gemeinsam die Schuld zuweisen wollen (dabei sind beide CIA, “guter Pädo / böser Pädo, ähm “Cop”)

notiz, darf man nicht mal “hardware Backdoors” googlen ohne mit Epilepsieanfällen ähm “weisser” Folter gefoltert zu werden????

t+=22Min: Psychischer Stress -> Rauchpause, Nikotin hilft gegen Stress
t+=23Min: Implantat Bauch aktiviert (Stimuli für Hunger) US4877027: “iss doch etwas”
->darauf würde das digitale Mosaik “you’ve just been poisoned aktiviert”
t+=25Min: Wir werden eich verliebten nicht mehr über das System trennen
–>wir: ja das haben sie schon etwa 500x behauptet, ist eine fette Lüge, Mikrowellen”Spektroskopie”::NeuroEndokrine::Serotonin, entspannt (wir: blick nach hinten: “Haben wir schon ein Messer im Rücken????”)
->VOCIE BUNDESGERICHT: angelockt mit Computerkurs (durch Urs&Astrid) dann hörig gemacht über Sexuelle Integrität und erste Beziehung -> Sicherheitsverwahrung der beiden 1960er!!!!!!! Lange Liste, (Cyber-)Terrorsmus, Morddrohungen etc.

Wir müssen den Mist selber bauen, Geheimdiensten kann man nicht trauen, jedes 3. Wort ist eine Lüge, will man die Wahrheit aufdecken wird man gefoltert über das System oder wie viele andere ermordet (Compaq Katalog 1999: Dracula: “Ach nee, nicht schon wieder Informatikerblut”)

Probably it’s better to research this “Hardware Backdoor” Topic somewhere in a Faraday Cage????
->why IBM (3 Letters <-> CIA?) has a “Secret Room”: http://arstechnica.co.uk/science/2015/07/inside-the-quietest-room-in-the-world/

hiesse auch der “Zauber” für Mädchen und Frauen (z.B. mit Pflanzen [=Soziosystem] sprechen zu könnne) funktioniert auch nur so lange bis man dem CIA zu nahe kommt? Dann zerbricht das Weltbild des Kindes -> und allenfalls “Selbst”mord.

also ich brech dann hier mal das vorhaben ab, falls das nicht nur eingeblendet wird und urs effektiv anfängt waffen auszupacken dann wäre ich ja ein Soziophat, und “gut” hat der Staatsanwalt mir ne kontaktsperre reingehauen, damit ich da auch sicher im unsicheren bleibe.

aledged last step: Kill-death-Ratio becomes worse

Update 2019105: Die Polizei des Kanton Aargaus die meinen hausschlüssel hatte und 2 Messer aus irgend einer alten Pfadi-Kiste herausgewühlt und auf meinen Esstisch gelegt. Ich habe dieses Foto danach von facebook in meinen stream geschickt gekommen und fand, dass das nicht so toll ist und ein STGB 180 darstellt. Also hab ich diesen Post gemacht.
Also hat die Polizei die Messer da hin gelegt und Fotos gemacht und diese an jüngere verteilt die mich dann (Spiegel-Gericht-Karte) richten sollten und der Pfisterer der das mutmasslich insziniert hat würde dann nach meinem Tod (also dem Gerechten Urteil für dass die Polizei zwei Pfadi-Messer aus einer alten Pfadikiste hervorgewühlt haben) die gruppe damit erpressen dass sie mich ermordet hätten. Wichtig wäre somit, dass der Polizist Michal Ritter zugibt wenn er das Protokoll gefälscht hat und das “Hansjürg Pfisterer sagt:” aus dem Tweet gelöscht hat, oder ob die Informatik der Kantonspolizei auch von Pfisterer und seinen gehilfen wie z.B. Urs Blum infiltriert worden ist. Dass der Polizist dann der Frau Hanno sagt, sie solle mir mehr Medikamente geben (hat Frau Hanno mir so gesagt) was dann wohl dazu da wäre mich davon abzuhalten weitere Fragen zu stellen, wäre wohl ein indiz dass der Stimoceiver von Polistist WM Michael Ritter gehackt ist, bzw. wäre zu erwarten dass es beides ist, also auch das Kantonale Netzwerk 10.0.0.0/16. Meiner Meinung nach versucht das Täternetzwerk immer möglichst viele Menschen und auch Polizisten dazu zu bringen den Fehler selber zu machen, so dass danach der Herr Dr. Pfsiterer oder auch Urs Blum den Polizisten fremdbestimmen kann
(soweit mutmassung und hypotehse, sollte man aber überprüfen, denn der Polizist Michael Ritter ist meines Wissens bewaffnet)

Für Fragen stehe ich gerne bereit, da ich aber somit allenfalls berechtigte Angst vor der Polizei und der Psychiatrie habe bitte auf neutralem Boden.

(66)

[Separater US4877027 Kanal hab ich mal in eckige Klammern gesetzt]

jo grüezi herr landolt, do isch ****** herr landolt mer kenned enand ned [tönt offiziell, proffessionell, Auftrag?], aber ich han ihne welle en mitteilig mache [betont offiziell], und zwar bin ich geschter e ufs internet gangen und ha sogenannti erklärige brucht für interpreationen für arztzeugnissen [irgend eine Begründung weshalb man auch mich zugeht, machen Kinder normalerweise wenn sie wissen dass sie was ausgefressen haben] und do bin ich unter anderem uf en arzt zügnis vo ihnen gstosse [“ganz zufällig und ohne irgendwelche motive”] wo ins internet gstellt isch won ich dänk das si das ned wüssed [so formuliert, dass sie eigentlich wissen will ob ich das aufs Netz gestellt habe, (Klage gegen das Vergewaltigungsopfer vorbereiten?): ja das war mal drauf, die Psychiatrie hat den EPD beauftragt mir zu sagen das ich das löschen soll, aber sowas kriegt man niemals mehr ganz vom Netz]

si köned mir söscht alüüte uf 061 ******* 079 ******* oder si gönd sälber schnäll ufds internet und probiered das usezfinde. denn ich dänk, wöll ihnes eifach mitteile [“ich bin eine Heilige und will einfach nur helfen”, obwohl das nicht im standardverhaltensmuster eines Konsummenschen ist, könnte man crosschecken mit allfälliger altruistische(sonst ist’s ja wieder ein Auftrag!!!) Frohnarbeit die sie für ihre Gemeinde freiwillig und gratis leistet. Macht sie dass, habe ich mich wohl getäuscht und für diesen Fall würde ich mich dann schon mal entschuldigen], ich chönnt mir vorstelle dass das es versehen isch und ihri chranke date respektive ihre arbetsunfähigkeit [US4877027: “Sie kommen in den Knast wenn sie die Krankheit vortäuschen”, BasikBasik Engram, Existenzangst, kennt somit meinen NSA/CIA Datensatz und weiss womit sie drohen muss, STGB180] nid unbedingt im netz müssti stoh, ok [drohende Tonlage, imperativ]

Die Psychiatrie hat ein “Clean up Team” so konnten die auch den Mordfall Michale B. (Grosimörder von Aarau) innerhalb von ein paar Tagen komplett aus der Presse raus halten. Der Staatsanwalt (obwohl eigentlich sogar ein Mörder anrecht auf besuch hat) verweigert eine Kontaktaufnahme zum Grosimörder, damit nicht rauskommt dass das nicht passiert wäre wenn die Psychiatrie richtig gearbeitet hätte, was allenfalls ein Euphemismus ist für absichtlich politisch Motivierte Tat der agierenden Personenen in der Psychiatrie.

Natürlich muss die Akte zum Netz raus, da steht ja auch 10 Jahre vor Snowden drin: “Der Marc Landolt ist komplett wahnsinnig und hat das Gefühl der CIA überwache ihn am Computer” (Was die meisten Autisten mit Inselbegabung rausgefunden haben) — Was dann aber wohl die Wahrheit war, wie Snowden 2013 bestätigt hat, drum wollen die diese Beweismittel nicht im Netz haben. Also wurde ich 10 Jahre mit Medikamenten ruhiggestellt obwohl ich Recht hatte, wie der deutsche Fall #Mollath. Die Pscyhiatrie ist im Normalfall Täterschutz.

Oder die schöne Passage die der Psychiater H.J. P. formuliert hat: “MISSBRÄUCHLICHER Konsum von Drogen” erster Akten Eintrag und weil die schweigenden Lämmer nur sehr ungerne dem Hannibal wiedersprechen wurde ich dann von der Psychiatrie komplett falsch behandelt was ein Euphemismus für Misshandlung ist.

Eigentlich wurde ich ja damals eingeliefert weil ich gesagt habe das Nerzwerk bei ABB Flexiblen Automation AG Zürich sei vom CIA unterwandert. Die Drogen die mir unter Zwang verabreicht wurde (also eigentlich Opfer und nicht Täter der Drogen “missbraucht” hat) und mit wissen über Pädokriminellen Taten an mir als 8 jähriges Kind mit Elektrokabeln an den Genitalien (HUMINT Root-Kit / Backdoor) angetan wurde.

Danach wurde ich nach dem ich mit Drogen gefügig gemacht wurde von der Familie am WalterMerzWeg mit einem #JusPrimaeNoctis Ritual “therapiert” was ein Euphemismus für eine Vergewaltigung ist, US Spionageabwehr in der Schweiz, denen ist jedes Mittel recht, auch eine Vergewaltigung. Basierend auf den Bildern, der Programmierung am WalterMerzWeg kann ich nun seit 13 Jahren über “Hypnocodes” getriggert oder zu einem Suizidversuch gebracht werden. Darum gings und drum wollen die natürlich diese Akte vom Netz haben.

Die Anruferin ist somit
A) CIA Mitarbeiterin
B) über eine Zwangsneurose gesteuert
C) beides

[UPDATE]
3 Minuten Später klingelt das Telefon mit ner 0033 Nummer (Frankreich) was auch komplett Sinn machen würde, denn mit Frankreich assoziiert man den CIA eher weniger.

(163)

Wissenschaftlich::Luhmann::Systemtheorie::SozialeSysteme()

Du hast alte Generationen im System die auf dem Mentalen Betriebssystem (Mental Operating System, MOS) Gott laufen, du hast junge Generationen die auf dem

-MOS::”Yay, Strandparty”

oder auf dem

-MOS::”Yay, Gamification”

laufen. Du hast jungen die auf dem

-MOS::”yay, SVP überlegene Herrenrasse, Ausländer doof”

-MOS::”yay, Atheist, Religionen doof”

laufen aber auch Jungen die z.B. auf dem

-MOS::VergleichendeReligionsWissenschaften

laufen (ist das jetzt Religion oder Wissenschaft?)

Es ist meiner >Meinung< genau so verkehrt z.B. die Leute auf dem Nazi-MOS zur Unperson zu deklarieren wie es verkerhrt ist Religionen oder Atheisten zur Unperson zu deklarieren. Sinnvoller Weiterbildung (=Wissenschaft) wäre den Leuten zu erklären, dass die meisten Systeme (z.B. Parteien) ein einigermassen koheräntes bequemes Argumentationssystem bieten, wo der “normale” Bürger welcher sich diesem System anhängen nicht in zu viele Kognitive Dissonanzen (Wiedersprüche = Psychischer Schmerz den Hedonisten [ =Völlerei ] gerne vermeiden) verursacht.

“ich bin nur ein Plakat, informier Dich”: Religionen zu diskreditieren hat geopolitische Ziele, ist als also “Satans” Werk, dazu auch Uni Basel, Prof. Dr. Ganser->youtube!!!!

Sorry für den langen Redeschwall, aber als Pirat müsstest du ja wissen was in Java eine Abstrakte Klasse ist: Helden, Feinde, Symbole, Geheimnisse, Rituale:

abstrakteKlasseKult-Archnemesis-cc

1980er Herrenrassen Männer und 1980er Feministen Frauen liessen sich so auch gut gegeneinander ausspielen, während die 1950er lachen und ausbeuten. Etwas wie ein Stanford Prison Experiment.

[UPDATE 29.6.2016]
Dann müsste es auch so etwas wie das “Jack Sparrow”-Mental-Oprating-System geben, oder das Pirates of The Caribbean geben: https://twitter.com/FailDef/status/747988983104348164

[UPDATE 02.7.2016]
All diese Mental Operating Systems kommen mit einer falschen ReflectionAPI, also eine Art ein falsche Introspektion in das Operating System selber, welches dem “User” oder Sklaven vorgaukelt, er würde das Konzept durchschauen, ihn so in falsche Sicherheit wiegen, also z.B. dem Mafia Mental Operating System würde es vorgaukeln er hätte jetzt z.B. im Film “Der Pate” die Rolle die niemand übertrumpfen kann, z.B. die Rolle des Arztes “Please someone call a Doctor”. Oder z.B. im Matrix (Film) Mental Operating System bildet sich der Idiot ein,”Der Franzose” mit seinem “Kausalität — Aktion -> Reaktion) sei seine Rolle und die bessere Rolle als die des Hauptdarstellers Neo (Keanu Reeves), oder die des (System) Architekten (“Sieg”mund Freud Archetyp, mit A-Team Zigarre im Mund)

symbolism

– NeoNazi Mental Operating System
– Mafia Mental Operating System
– Hells Angles Mental Operating System
..+A-Team Mental Operating System (https://twitter.com/FailDef/status/777263018061271041, ACHTUNG überwacht von Hells)
..+Mad Max Mental Operating System
..+weitere subgruppen
(Pivot SchweisserArbeiten zu sein wie z.B. Sanitäre, Sanitäre ausserdme weiteres Teil Pivot Element Brazil 1985, “Stahlwille”)
– Weitere
=>Weil denen wurde zum Teil engeredet sie würden „Gutes“ tun: Mental Operating Systems

(169)

@GGR_Winti

Wissenschaftlich::Luhmann::Systemtheorie::SozialeSysteme()

Du hast alte Generationen im System die auf dem Mentalen Betriebssystem (Mental Operating System, MOS) Gott laufen, du hast junge Generationen die auf dem

-MOS::”Yay, Strandparty”

oder auf dem

-MOS::”Yay, Gamification”

laufen. Du hast jungen die auf dem

-MOS::”yay, SVP überlegene Herrenrasse, Ausländer doof”

-MOS::”yay, Atheist, Religionen doof”

laufen aber auch Jungen die z.B. auf dem

-MOS::VergleichendeReligionsWissenschaften

laufen (ist das jetzt Religion oder Wissenschaft?)

Es ist meiner >Meinung< genau so verkehrt z.B. die Leute auf dem Nazi-MOS zur Unperson zu deklarieren wie es verkerhrt ist Religionen oder Atheisten zur Unperson zu deklarieren. Sinnvoller Weiterbildung (=Wissenschaft) wäre den Leuten zu erklären, dass die meisten Systeme (z.B. Parteien) ein einigermassen koheräntes bequemes Argumentationssystem bieten, wo der “normale” Bürger welcher sich diesem System anhängen nicht in zu viele Kognitive Dissonanzen (Wiedersprüche = Psychischer Schmerz den Hedonisten [ =Völlerei ] gerne vermeiden) verursacht.

“ich bin nur ein Plakat, informier Dich”: Religionen zu diskreditieren hat geopolitische Ziele, ist als also “Satans” Werk, dazu auch Uni Basel, Prof. Dr. Ganser->youtube!!!!

Sorry für den langen Redeschwall, aber als Pirat müsstest du ja wissen was in Java eine Abstrakte Klasse ist: Helden, Feinde, Symbole, Geheimnisse, Rituale:


[UPDATE]: Brazil.1985-Mental-Operating-System

Der “Held” (Mario ähm Archibald „Harry“ Tuttle) ist Klemptner, im Film wird nicht wirklich verscht die Fehler des Staatsapparats zu korrigieren.

Mal Raten, ein MentalOperating System um Sanitäre dazu anzutrieben mit einem falsche “guten Gefühl” staatliche Organe anzugreifen. Der Sanitär wäre Kriegswichtig, weil er kann z.B. Schweissen somit auch z.B. Panzer peparieren etc.
=>Ruedi hätte dann somit auch Harte Drogen konsumiert.

V 1.1.0 der Grafik
AbstrakteKlasseKult-Archnemesis

(93)

Pakete installieren

apt-get install pdns-server

Konfigurationsdateien editieren

vim /etc/powerdns/pdns.conf

vim /etc/powerdns/pdns.d/pdns.simplebind.conf

launch=bind
bind-config=/etc/powerdns/bindbackend.conf

vim /etc/powerdns/bindbackend.conf

options {
	directory "/etc/powerdns";};zone "ignored.ch" {
	type master;
	file "ignored.ch.zone";
};

vim /etc/powerdns/ignored.ch.zone

$TTL 900
@	IN	SOA	ns2.ignored.ch	dns.marclandolt.ch (

		2015072702	; serial
		21600		; refresh (6 hours)
		900		; retry (15 minutes)
		21600		; expire (6 hours)
		3600		; minimum (1 hour)
	)

	NS	ns1.ignored.ch.
	NS	ns2.ignored.ch.
	MX	mail.ignored.ch.
	

ns1	A	91.138.20.50
ns2	A	91.138.20.50
mail	A	91.138.20.50
www	A	91.138.20.50

Restarten des Nameservers

/etc/init.d/pdns restart
/etc/init.d/pdns status

bzw. mit sudo wenn man nicht mit root angemeldet ist:

sudo /etc/init.d/pdns restart

Testen des Nameservers

apt-get install dnsutils

vom server direkt

dig @localhost www.ignored.ch 

von einem anderen Computer

marc@kali:~$ dig @192.168.179.132 www.ignored.ch |grep ignored.ch
; <<>> DiG 9.9.5-9+deb8u1-Debian <<>> @192.168.179.132 www.ignored.ch
;www.ignored.ch.			IN	A
www.ignored.ch.		900	IN	A	91.138.20.50

Logfiels etc…

im /etc/powerdns/pdns.conf kann man noch weitere Einstellungen machen, z.B. logfiles einschalten. Lohnt sich das rassch zu überfliegen.

um aber z.B. rasch zu schauen was schief läuft kann man auch einfach den Daemon stoppen und den Daemon von Hand starten, dann gibts ein bisschen mehr Output falls etwas nicht funktionieren sollte.

/etc/init.d/pdns stop
/usr/sbin/pdns_server --daemon=no

pdns.simplebind.conf

bindbackend.conf

ignored.ch.zone (2)

One-Time Pad should jump arround in Memory faster than CIA (not NSA!!!) can read it out by Hardware Backdoors (Shanon/Nyquist)

Hello PamUSB

i guess that the CIA (not the NSA!!!) has some sort of Hardware Backdoors in most of the devices available.

Simplest way would be that the WLAN card (they probably would use this way, because it has an antenna that maximizes the range and not like Jacob Applebaum in said in “to protect and infect” at the 30c3 eg in the network plug) Firmware, and that thing has possibly DMA Access so they could read out the one time pad easily. So probably it would be wise if the pad would jump arround in the Memory faster than can be read out by this Channel, eg. 300Mbit/s 801.11n, Shannon/Nyquist [2].

The other thing is that we guess the Equation Group stuff is widely in use and if I would be the CIA (not NSA) I would also place an RF module in the Harddisk, to be as near as possible at the data they want to steal or delete. Or probably the Equation Group Firmware makes some side channel noise that could be fetched with tempest [3,4], where it could be red from the disk directly.

/home/$user/.pamus/*

Any idea about this sort of problems?

[1] https://www.youtube.com/watch?v=vtQ7LNeC8Cs
[2] https://en.wikipedia.org/wiki/Nyquist%E2%80%93Shannon_sampling_theorem
[3] https://en.wikipedia.org/wiki/Tempest_%28codename%29
[4] https://www.youtube.com/watch?v=oLQbp6hj7-c

With Kind regards
Marc Landolt jr.
dipl Informatiker HF
Rombachtäli 13
5022 Rombach
+41 79 291 07 87
mail@marclandolt.ch
www.marclandolt.ch
https://twitter.com/FailDef

Related Articles:
http://marclandolt.ch/ml_buzzernet/2015/07/25/anfrage-an-tierarzt-fur-rfid-authentication/
http://marclandolt.ch/ml_buzzernet/2015/07/17/xen-4-4-auf-debian-jessie/

[Update]
Could that be found out if i would protocol all the system calls, so i would see if something like AX.25 with low bandwith would enable eg. the Wireless interface without telling me?

(125)

Halli Hallo liebe Tierarztpraxis

Sorry dass wird jetzt ein langer Redeschwall...
->Stelle für lesefaule ist weiter Unten

ich bin irgend sowas wie ein Hacker, weiss massiv zu viel über den ganzen US Geheimdienstaparat in der Schweiz (Zitat von Snowden: US Agents feel Comfortable in Switzerland [1]) und bin Targeted Individual [2] des CIA's bzw. des "NSa" aber der NSA ist nur ein Honey Pot [3] des CIA. Der CIA infiltriert Europa seit ca. den 1950ern [4a], in etwa auch das was der Prof. Dr. Ganser von der Universität Basel sagt [4b]. So wie es aussieht bin ich und das ganze Quartiert z.B. über das US Patent 4877027 bzw. etwas wie Mikrowellen"spektroskopie" [5] mit der NeuroEndokrine steuerbar *)

Ich versuche seit langer Zeit meine Informatik sicher zu halten, und verwende ein Multifactor Authentication System, [6a,6b] wie der Kanton, aber auf Linux statt Windows, weil das Windows System des Kantons auch z.B. Polizisten steuert und falsch programmiert, also eher als Roboter als als Humanisten, eher eskalierend statt deeskalierend -> #Ferguson

Dummerweise lässt mich das System meine Verifizierungskarte immer liegen lassen und ich kann von vorne beginnen. Dabei gibt es 3 Szenarien

A) Der CIA hat generell Zugriff auf alle Computer und Mobile Personenwenazen ähm Handys. Und die ganze "Du wurdest gerade gehackt" Geschichte weil "blablabla" soll nur verhindern dass man das raus kriegt. Also so zu sagen ein vom Betriebssystem Unabhängiges Hardware System im Computer
B) Der CIA hat Zugriff über das Betriebssystem (welches Betreibssystem, Herkunft)
C) Ich habe ein EEG SIGINT implantat und die verfügbaren Algorithmen für EEG Patternmatching sind besser als in der Öffentlichkeit bekannt [7,8]
D) Irgend ein RetinaCCD Chip, bzw. wärs wohl eher wie C) im Sehzentrum, da weiss man ja mitlerweile wie die einzelnen Module im Gehirn funktionieren [9]
E) Ich habe ein Implantat dass einen ICD10-F44.x verursachen kann (Immer wenn ich das google blendet es mir szenen von "leichtem" Sexuellen Missbrauch aus meiner Kindheit ein, schätzungsweise ein IDS [10] Satans)

Meine überlegung wäre nun einen RFID Chip wie für Hunde und Katzen als Multifactor Authentication (1. Faktor) und Passwort (2. Faktor) zu verwenden, damit ich einige der Varianten A,B,C,D,E ausschliessen könnte.

======================================
--==[FÜR LESEFAULE EINFACH DIESEN TEIL HIER LESEN]==--
======================================
Mein Plan wäre nun ein VeryCHIP, also so ein RFID Chip den man Hunden und Katzen verpasst selber in mein Handgelenk implantieren zu lassen für die Anmeldung am PC, und ich wollte fragen, ob das
1. Legal ist so etwas bei einem Tierarzt machen zu lassen
2. ob das Medizinisch vertretbar wäre
3. falls 1&&2 was das bei Ihnen kosten würde
======================================
                                 
======================================

*)
f[c] Adrenalin = Agression
f[c] Serotonin = Glück
f[c] Dopamin = Überlegeneheitsgefühl (So werden die US PädoNazis, ähm Agenten abhängig gemacht)
f[c] Melatonin = Müdigkeit
f[c] Oxytocin = Päärchenbindung
->Kombinationen möglich, grundsätzlich einfachste Implementation so eines Mensch-Mschinen Interfaces, das Endokrine System ist natürlich massiv Komplexer, also könnte man wohl noch viel "nettere" Dinge anstellen.

f[c]=Grenzfrequenz der Moleküls, bei komplexeren Molekülen sind mehrere Frequenzen zu erwarten, dann wirds allenfalls komplizierter mit dem Auswerten der "Ausserirdischen Signale" mit SETI, da wie beim SE235 der Schweizer Armee (eingekauftes US Produkt) Frequenz-Hopping betrieben werden kann

Mit freundlichen Grüssen
Marc Landolt
dipl Informaitiker HF (irgendwer: hahaha, HochFrequenz gesteuerte informatik Laborratte)
Rombachtäli 13
5022 Rombach
mail@marclandolt.ch
+41 79 291 07 87

http://www.marclandolt.ch
https://www.facebook.com/marc.landolt.9
https://twitter.com/FailDef

[1] http://www.rt.com/news/243001-snowden-switzerland-us-spies/
[2] http://www.urbandictionary.com/define.php?term=targeted+individual
[3] https://de.wikipedia.org/wiki/Honeypot
[41] David C. Martin: Wilderness of Mirrors: Intrigue, Deception, and the Secrets that Destroyed Two of the Cold War’s Most Important Agents. Guilford: The Lyons
[4b] https://www.youtube.com/watch?v=VhqHf2FzhO4
[5] https://de.wikipedia.org/wiki/Mikrowellenspektroskopie
[6a] https://en.wikipedia.org/wiki/Multi-factor_authentication
[6b] http://sourceforge.net/projects/pamusb/ (was scheinbar gelöscht wurde global und somit allenfalls funktioniert)
[7] http://www.wireheading.com/delgado/brainchips.pdf (vor 50 Jahren)
[8] http://neuronexus.com/images/NeuroNexusCatalog.pdf (heute)
[9] https://www.youtube.com/watch?v=cqRcOtD7SgY
[10] https://de.wikipedia.org/wiki/Intrusion_Detection_System

Lizenz: Dieses Mail möge unter der Creative Commons Lizenz frei verfügbar sein, CC BY SA NO

->Required irgend sowas wie ein OneTimePattern auf Chip, also irgendwie ReadWrite
UScomfortableCH

Urban Dictionary_ targeted individual

Honeypot – Wikipedia

Mikrowellenspektroskopie – Wikipedia

Multi-factor authentication – Wikipedia, the free encyclopedia

Intrusion Detection System – Wikipedia

Patent US4877027 – Hearing system – Google Patente

brainchips

NeuroNexusCatalog

Das mit dem ICD10-F44.x müsste dann etwa so aussehen:
narkolepsie

(117)

Zuerst muss man ein Debian Linux (Jessie) installieren, allenfalls mit XEN Virtualisierung

zur Xen Installation folgender Artikel: http://marclandolt.ch/ml_buzzernet/2015/07/17/xen-4-4-auf-debian-jessie/ (ohne XEN gehts bei “Installieren der Kompenoenten” weiter…)

Virtuelle Maschine erstellen

xen-create-image --hostname zabbix --ip 192.168.179.146 --gateway 192.168.179.1 --netmask 255.255.255.0 --bridge xenbr0 --vcpus 2 --size=20Gb --swap=4Gb --memory=4096Mb --arch amd64 --role=udev --dir=/home/xen --password 1234 --verbose

(Debian Jessie)
zabbix.sh

Installieren der Komponenten

apt-get install zabbix-server-pgsql zabbix-frontend-php nmap vim snmp-mibs-downloader

Schauen ob die DB läuft

nmap localhost | grep 5432

Datenbank konfigurieren

Datenbank einrichten

su postgres shell> psql psql> CREATE DATABASE zabbix; psql> CREATE USER zabbix WITH PASSWORD '1234'; ist Bildschirm mit Temptest&Kamera&RetinaCCD
überwacht, hilft der "read -s" vom BASH
psql> GRANT ALL PRIVILEGES ON DATABASE zabbix to zabbix; \q shell> cp -r /usr/share/zabbix-server-pgsql/*.sql.gz ~ shell> gunzip *.gz shell> psql -h localhost -U zabbix -d zabbix -W < schema.sql # stop here if you are creating database for Zabbix proxy shell> psql -h localhost -U zabbix -d zabbix -W < images.sql shell> psql -h localhost -U zabbix -d zabbix -W < data.sql

Zabbix konfigurieren

FALLS!!! nicht schon vorhanden:

cp /usr/share/zabbix-server-pgsql/zabbix_server.conf /etc/zabbix/

Konfiguration Editieren

vim /etc/zabbix/zabbix_server.conf

NodeID=1
ListenPort=10051
DBHost=localhost
DBName=zabbix
DBUser=zabbix
DBPassword=1234 (wie oben, allenfalls was gescheiteres nehmen)

mit Datenbank synchronisieren

zabbix_server -n 1 -c /etc/zabbix/zabbix_server.conf

Service aktivieren

vim /etc/defaults/zabbix-server

start=yes

Service starten

/etc/init.d/zabbix-server restart

Zabbix Frontend konfigurieren

ln -s /usr/share/zabbix /var/www/html
vim /etc/php5/apache2/php.ini

max_execution_time = 300
memory_limit = 128M
post_max_size = 16M
upload_max_filesize = 2M
max_input_time = 300

/etc/init.d/apache2 restart

Dann mit Browser auf http://192.168.179.146/zabbix/
Klickibunti, next next db Zeugs angeben

zabbix

Dann dort wo er das /etc/zabbix/zabbix.conf.php nicht schreiben kann rasch mit

chmod o+x /etc/zabbix

nochmals probieren, wenn geschrieben wieder zurückstellen mit

chmod o-x /etc/zabbix

Einloggen
User: Admin (vorsicht case sensitiv, das A muss gross sein)
Pass: zabbix

have fun!

System Rebuild

da ja das Monitoring zu zerstören scheinbar Punkte gibt im “Gamification” des CIA/NSA Terrornetzwerks

-Templates importieren zbx_export_templates.xml

-Host-Groups neu anlegen

-Hosts importieren zbx_export_hosts 1-2.xml zbx_export_hosts 2-2.xml

-Discovery Rules neu anlegen
Pro Subnetz bei mir
1xICMP
1xSNMP1
1xSNMP2 [public,1.3.6.1.2.1.2.1]
Zabbix-Agent: “system.uname”

-Actions (Discovery Actions) neu anlegen:
A:AutoDiscoverAll
C:DiscoveryStatus=Up
O:AddHost|AddHostToGroup:discovered

A:AutoDiscovery SNMPv1
C: DiscoveryRule Network1 SNMPv1 || DiscoveryRule Network1 SNMPv1 && DiscoveryStatus = Up
O: AddHost || LinkToTemplate SNMPv1 Device (das wir vorhin importiert haben)

A:AutoDiscovery SNMPv2
C: DiscoveryRule Network1 SNMPv2 || DiscoveryRule Network1 SNMPv1 && DiscoveryStatus = Up
O: AddHost || LinkToTemplate SNMP(v2) Device (default bei der Installation dabei)

-Screens importieren

Achtung: scheinbar will man nicht dass man Zabbix braucht weil es afaik von einem Russen stammt, wer könnte das dann wohl nicht wollen.

Bedienung kommt in einem Zweiten Artikel
Hier sogar mehr Psychoterror Visuals und Accoustics z.B. auf US4877027, wenn alles klappt gibts einen schönen Step by Step Guide… oder die 1950er Pädos killen mich vorher… ermz…

[UPDATE Sun Sep 11 11:24:33 CEST 2016]
Falls man zwei NIC (Netzwerkkarten) hat und die erste zufällig WAN-Side (also das Interface das ins Internet geht) ist, muss man den LAN-Side NIC bzw. dessen IP Adresse noch als SourceIP angeben, sonst funktioniert es nicht.

sourceip

dann scheints nun auch auf dem ARM CPU (Raspberry3) zu laufen… aber noch nicht 100% sicher, da das mit der NodeID (0/1/2?) irgendwie selber(?) wechselt…

neuestes Script: http://marclandolt.ch/script/zabbix.sh das mehr oder weniger alles selber macht müsste jetzt auch auf ARM (Raspberry3) funktionieren, welcher mit dem hier aufgesetzt wurde: https://github.com/braindef/debian_base_on_raspberry3

(324)

Stimmt meine Hypothese, dass in der CIA ähm der Psychiatrie oder auch im Drogenkeller ähm Musikstudio die “Patienten” in HerrenrassenRatten und SklavenrassenRatten unterteilt werden, würden die Herrnrasse sofort den Sklaven an die Behörden ausliefern als Terrorist, Drögeler, Verbrecher, Vergewaltiger etc.

Die Behörden würden sich 14 Jahre mit der SklavenrassenRatte beschäftigen (z.B. auch Unterschicht) weil ja die “überlegene” HerrenrassenRatten gemeinsam gegen die SklavenrassenRatte ausgesagt haben.

Dies gäbe für die HerrenrassenRatten, Common Sense, Überlegenheitsgefühl, “drive” weil man damit durchgekommen ist von den Behörden. Das CIA System kann über die 3 HerrenrassenRatten mit einem Hitler/NaziMentalOperating System (z.B. über US4877027) Befehle ausgeben die sie weil sie ja zur “Herrenrasse” gehören auch gerne erledigen, Zugehörigkeit die den Grundminderwertigkeitskomplex von Männern übertüncht.

Der CIA Terminiert diese z.B. dadurch, dass sie dem Opfer ähm der SklavenrassenRatte doch vor gericht recht geben oder diese töten wo ja dann die 3 HerrenrassenRatten mitverantwortlich wären. An diesem Zeitpunkt würden die HerrenrassenRatten allefalls auch als MKULTRA Killer verwendet werden können, denn das Herrenrassen-MentalOperatingSystem bricht zusammen, so ihr Weltbild, so ihre Psychische Stabilität.

Oliver U.
David U.
Markus B.
Marc W.
Tino A.
müssen somit als potentiell triggerbar und somit als suizidal oder mögliche Amokläufer eingestuft werden.

Speilestrategie

Fall 1: HerrenrasseRatte: schlechtes Gewissen, fremdbestimmbar
Fall 2: HerrenrasseRatte:Angst vor Haft, triggerbar, ev. MKULTRA Killer
Fall 3: Das JusPrimaeNoctis der Uni Basel macht natürlich Sinn wenn sie CIA ist
Sowohl das Ermorden von mir als auch das mir Gerechtigkeit wiederfahren zu lassen wäre eine Aktivierung der der Herrenrassen Ratten.

CIA Vereins Psychiater über US4877027: Nein Terrorismus ist wenn man Türme in die Luft sprengt
wir: das war ihr mordenden CIA Agenten (Euphemismus für CIA Terrornetzwerk) ja auch selber.

Und es ist irgendwie offensichtlich dass Hollywood (Hollywood Monarch Schmetterling) Psychiater (DSM<->MKULTRA) als Hannibal Lecters anzuschreiben, das alle denken, so offensichtlich kann es ja nicht sein. :/

Regie: Allenfalls wird den Herrenrassen Ratten auch noch eingeredet es sei “ein Spiel” (Gamificatiopn) es “könne nichts passieren”, bis dann zur ersten Leiche -> Grösserer ärger im SozioSystem, unterdessen kann sich US alles “Spielzeug” aneignen. = (Cyber-/Cyborg-) Imperialismus. Grob fahrlässig wäre ein Euphemismus für geplante Massenvernichtung = Zombiapokalypse.

(44)

Der Grosimörder hat einmal zu mir gesagt: “Ich kann dir viele Frauen besorgen, du musst nur beim Montauk Projekt mitmachen” – ich habe ihn damals als gefährdet eingestuft. Vermutlich haben die Behörden das schon mitbekommen und ihn in die Psychiatrie geschickt, wo er aber dann ganz aktiviert wurde, da wird unter den Patienten auch etwas von “Aktivierungstherapie” genuschelt.

Dann wäre die Frage, wer liess den Patienten einliefern für die endgültige Aktivierung?
->Leider antwortet der Staatsanwalt nicht auf solche Fragen…

Somit benutzt die Psychiatrie etwas wie das Stanford Prison Experiment (Gestaltungspsychologie: Gelbe Seite: die Spinner — Blaue Seite: die Herrenrasse), die einen Patienten lassen sie Leiden, die anderen Patienten überfüttern sie. Gibt eine Antagonierende Situation, Konflikte, Spam und Hintergrundrauschen, perfekt für gezielte CIA Tötungen. “Liebe” Psychiatrie, wir haben euch am …..

Aber zurück zu den Bauplänen: Herrenrasse-Laborratten bekommen: viele Frauen, Medikamente die einen Drogenrausch geben. “Hochmut wird vor den Fall gestellt hat ein Mitpatient” lachend gesagt, gleichzeitig werden durch die Psychiatrieanwälte dafür gesorgt dass der Herrenrasse Patient genügen schlimme Regelübertretungen macht, z.B. auch Sex mit Mitpatientinnen, die allenfalls mit den Medikamenten dazu gezwugen werden.

Liebe Psychiatrie Königsfelden, ihr seid verdammte <ein Wort dass man so nicht veröffentlichen will>

Danach kann der CIA MKULTRA Killer den die Psychiatrie Königsfelden selber programmiert hat gegen beliebige Ziele in der Gesellschaft ferngesteuert werden. Und die Psychiatrie kann sich perfekt mit: “Ja irgendetwas mit der Therapie ist schief gelaufen” rausreden, “wir wollten nur helfen”. Drum war der #Grosimörder Fall auch so schnell zur Presse raus -> #CIA.

Ich vermute der jeweils bestaussehende ist der Herrenrassen Patient (dem Gutaussehenden traut man kein Amok zu), der dann getriggert werden kann mit seinem Sündendatensatz. El Presidente = Hochmut = Fall = MKULTRA Killer.

Astrid & Urs wollten wohl aus mir einen Terroristen machen, deshalb haben sie den Kindern das “Ich wott jetzt en Taliban, hahaha” beigebracht. First seen “Schizo” von Astrid = Dehumanisierung, Diskreditierung. Dummerweise bin ich so programmiert dass ich immer Selbstmord(versuch) statt Amok begehe. #FAIL (Lustig genau so wie nicht lustig, wenn man 14 Jahre “Selbst”mordversuche hinter sich hat)

Ausserdem der Teil der Psychiatrie der den Mist ausgeheckt hat gehört wie Hanibal Lecter (so offensichtlich dass es niemand gemerkt hat) auch in die Sicherheitsverwahrung!!!!
->Die besagten Eltern gehören somit (ganz nüchtern und sachlich) definitiv auch in die Sicherheitsverwahrung. Kaltblütig geplant. Autisten mit Computerkurs angelockt, über Sexuelle Integrität gefügig und hörig gemacht, dann 14 Jahre versucht ihn darüber zum Amok zu bringen, leider würde ich eher “Selbst”mord begehen als Amok. Also ich bin wohl eine eher Wertvolle “Laborratte” für die Seite die eine Stabile nicht meuchelnde Gesellschaft möchte, bzw. für das Militär wär ich dann wohl der Albtraum per se: “Man muss töten können”@ETH Militärwissenschaften.

Ratten: 1
Psychiatrie: 0

(46)

Prämisse 1: man kann z.B. mit QAM64 oder mit der Komplexen Ebene und 2 Frequenzen mit verscheidenen Amplituden 3D Positionen im Kopf darstellen. Dies wird im D-Raum mit Positionsdaten von uns umgebenden Personen trainiert, oder z.B. in einem Computer Game, somit können Personen über ihre Position im Gehirn hervorgehoben werden
->würde vermutlich auch Akkustisch machbar sein
–>Nennen wir das mal >Positionsregister<, also dem was grad im Fokus des Geistes ist

Prämisse 2: Es gibt ein weiteres Stimuli das am TV und und den Massenmedien ausgebildet wird, das “Der da (im Positionsregister) ist ein Terrorist”-Flag oder Stimuli

P1+P2=Man kann jeden in der Nähe zum Feind deklarieren und so z.B. in der Migros der Zielperson des CIA “Anti” Terrornetzwerks, die gutgläubige (TV gläubige) ungebildete Gruppe würde über ihn/sie herfallen.

Vermutlich gibt es auch
-istEinVergewaltiger()-Flag
-istEineSchlam**()-Flag (sorry für Wortwahl)
-istEinBöserBöserHacker()-Flag
-istEinSpinner()-Flag

Generalisiert: istFeind()-Flag

 

genau so müsste es aber ein

-istVertrauenswürdig()-Flag
-istDieWahrheit()-Flag
-istFreund()-Flag

geben, das wohl schon seit dem Frey Effect (1961) und den ersten TV Geräten.

Somit muss man davon ausgehen dass die “eigenen” Gedanken (Unterbewusstsein <-> MouseTracker) einem anlügen.

[UPDATE]
Diese Funktion scheint auch z.B. bei Polizisten implementiert zu sein, führt dann dazu dass Dinge wie Ferguson passieren (Amygdala-Implantat [1950er Technik] zuvor aktivieren würde die Schiesswütigkeit des Polizisten wohl erhöhen) und z.B. dazu führen dass der lokale Stadtrat problemlos Mädchen vergewaltigen und ermorden kann, und da es dem Polizist dann das istFreund()-Flag oder das istLie()-Flag oder das sagtImmerDieWahrheit()-Flag einschaltet würde das dann nie aufgeklärt werden… würde…

Vermutlich am TV / Massenmedien ausgebildet… (1980er TV und seine Chips scheibeln um nicht reverese engineeren sagen zu müssten?)
ich hätte gesagt irgendetwas wie Komplexe Ebene => QAM64, also eine 2D Fläche von Datenpunkten wo man hinzufügen kann… da man mit Analoger Elektronik z.B. die Komplexe Ebene relativ einfach darstellen kann L-C(-R)

[UDPATE Sun Aug 14 04:32:34 CEST 2016]
Vermutlich haben Computerspiele (“Enemy im BlickFeld”) am meisten Einfluss auf dieses Stimuli, “Rettungstruppe” auf sie!!!!!

(40)

Article on English: https://translate.google.com/translate?sl=auto&tl=en&js=y&prev=_t&hl=en&ie=UTF-8&u=http%3A%2F%2Fmarclandolt.ch%2Fml_buzzernet%2F2015%2F07%2F17%2Fxen-4-4-auf-debian-jessie%2F&edit-text=

Achtung einige Features/Achievements unlocken sich erst wenn man es belegen kann dass sie sich
unlocken müssten, und da so aledged die CIA Hardware Backdoors auffliegen, wird der CIA irgendwelche SuicideDeathBots mit euren Privaten Daten oder dem was ihr in den letzten 4h erlebt habt basteln.

Xen installieren

für Faule oder Leute mit wenig Zeit gibt es hier ein Script: xen.sh

apt-get install *xen* (da kommt ihr selber dahinter)
apt-get install bridge-utils

vim /etc/network/interfaces

Beispiel mit einem Internen und Externen Netzwerk

vim /etc/xen/xl.conf
->vif.default.bridge=”xenbr0″

Multifactor Authentication mit pamusb

apt-get install pamusb*

Stick mit ext4 formatieren und einstecken (das kriegt ihr selber raus)
->Benefits: der Gamification Troll (vorallem die alten Pädos) müssen so auch den Stick kriegen um einzuloggen, den kann man aber z.B. im Unterhöschen verstecken, also kann eigentlich nur noch der CIA über die Hardware scheisse oder ein aktuelles Exploit (auch eher Profis) das “Hacken”

pamusb-conf --add-device seven
pamusb-conf --add-user root

Benefits von Multifactor: Gamification Trolle (vorallem die alten 1950er Pädos) müssen so auch den Stick kriegen um einzuloggen (im “Game”), den kann man aber z.B. im Unterhöschen verstecken, somit werden die 1950er gezwungen das CIA System zu missbrauchen. Bitte viele Beweisfotos von den 1950er PädoNazis wenn ihr sie beim Missbrauch ertappt. WARNUNG die 1950er geisteskrank zu nenne wäre ein Euphemismus.

VMs installieren

Dann die VMs Multifactor mit DSA-Zertifikat && Passwort -> ähnlicher Effekt wie pamusb

z.B. ein CentOS6

xen-create-image --dist centos-6 --bridge=xenbr0 --hostname CentOS --ip 192.168.1.56 --gateway 192.168.1.1 --netmask 255.255.255.0 --size=20Gb --noswap --vcpus=2 --memory=4096Mb --dir=/home/xen --install-method rinse

Dann starten mit xl create /etc/xen/CentOS.cfg
Dann drauf zugreifen mit xl console CentOS
und z.B. Zenoss installieren

yum install wget
wget http://sourceforge.net/projects/zenoss/files/zenoss-4.2/zenoss-4.2.5/zenoss_core-4.2.5-2108.el6.x86_64.rpm
yum install zenoss_core-4.2.5-2108.el6.x86_64.rpm

bzw. würds mit 
 git clone https://github.com/zenoss/core-autodeploy

allenfalls einfacher gehen, elende libsql-bla.18.so

z.B. ein Ubuntu Utopic Unicorn

xen-create-image --dist utopic --bridge=xenbr0 --hostname CentOS --ip 192.168.1.56 --gateway 192.168.1.1 --netmask 255.255.255.0 --size=20Gb --noswap --vcpus=2 --memory=4096Mb --dir=/home/xen --install-method rinse

->da scheint noch irgend ein Bug in Debian Jessie zu sein, geht irgendwie nicht

Xen image mit eigener Physikalischen Festplatte

z.B. kann man für den wichtigsten Server so gewisse redundanz erreichen wenn man den schon auf Xen laufen lässt, aber auf einer eigenen Festplatte, im Notfall kann man die Xen Platte ausstecken und direkt ab dieser Platte booten
Beispiel Konfiguration

ssh-keygen -t dsa
(ohne Passwort)

$ cat ~/.ssh/*.pub >> ~/.ssh/authorized_keys

chmod 700 ~/.ssh/authorized_keys

cp /etc/ssh/sshd_config /etc/ssh/sshd_config.old
echo “AuthenticationMethods publickey,password” >> /etc/ssh/sshd_config

Irgendwer allenfalls noch:
-Bios Update falls da Malware drin ist
-Bios Passwort
-Single User Mode deaktivieren
-Schloss UND Siegellack ans Gehäuse, somit wäre Hardware zugriff eher ausgeschlossen: https://twitter.com/FailDef/status/621934524293890048

Dann gegen das CIA Hardware Zeugs könnte allenfalls das Auskleiden des Serverraums mit Alufolie helfen, wie der TPB-Typ das gemacht hat, die Folgen kennt ihr ja… :/

[UPDATE 2 Tage Später]: Irgendwer hat hier CogScience Obfuscation Pattern drauf gemacht…

(145)

ERSTENS: Die 1980er Kinder sind alle mehr oder weniger unschuldig, aber “fernsteuerbar” durch das 1950er Täternetzwerk.

30Min nach Veröffentlichung:
->Dann beim Lesen seht genau hin, die “Metatags” also das Zeugs was die 1950er mit US4877027 drüber malen lügt.

1. den meinsten Kindern in #Aarau wurden ca. 1985 Implantate verpasst (invasiv/non-invasiv) [1]

2. Die 1980er Kinder wurden “als Zückerchen” von den 1950er Missbraucht und vergewaltigt, nach dem über die Technik ein ICD10-F44.x eine “Hypnose” eigeleitet werden konnte

3. 1992: Die 14 jährige Utz (Mitschülerin, 1979) kriegt es leider mit, sie wehrt sich gegen die Vergewaltigungen der 1950er, sie wird von den 1950er mit Drogen vollgepumpt, das wir einem anderen 1980er angehängt

4. Luca G. und ich finden die Heroinspritze auf dem Pausenhof, bzw. werden da hin geseteuert über ihre Implantate -> Margot & Georg somit Befragen -> Grossmutter G. verkehrt(e) mit meiner Mutter. By Design?

5. die 1950er erachten es nun als gegeben die das 1980er Opfer Utz, der Kanarienvolge wie Georg dann sagen wird zu liquidiern um zu verhindern dass der Pädoring um die Bezirksschule Aarau Eltern (~1950er) auffliegen, wissen aber selber nicht, dass es der Plan ist des #CIA der diese Implantattechnik zur Verfügung stellt ein Kind zu töten um so den Child Lover (Euphemismus) Ring in den MKULTRA Killer Modus versetzen zu können, da keiner der 1950er als Pädo im Knast landen möchte und schon gar nicht als Mörder an der 1979erin :,(

6. Zentrales Element müsste z.B. alle Lehrer der Bezirksschule Aarau sein, somit auch meine Mêre, die da Handarbeitsunterricht gegeben hat

7. Durch das MKULTRA Ritual Child Mörder Projekt im Zugzwang insziniert Margot wohl eine Vergewaltigung, bzw. bauscht einen durch das Implantat verursachten Stups zur Vergewaltigung auf und benutzt das Netzwerk (das Busch-Telefon wie sie es nennt) um mich in der Herde der 1980er als Vergewaltiger töten zu lassen, so hätten die 1979er einen Unschuldigen getötet und würden keine Fragen zur Toten 1979er Mitschülerin mehr stellen. (Eine Schulkollegin von mir war allenfalls eingeweiht und hat mitgeholfen, allenfalls wurde sie auch nur benutzt. Kontakt zu meiner Mutter nachweisbar)

Beweisfoto der Vergewaltigung:

mlp___kathrine_with_pinkie_pie_by_kathrine15-d8nf4mo

8. Dem 1980er Kind ähm dem “Vergewaltiger” wird unter Zwang Drogen verabreicht, was es dann hilflos und steuerbar macht und irgendwie plausible macht, dass er (2. Sündenbock) irgendwie mit dem Drogentod der 1979erin zu tun habe. Drogenzwang durch 3 Aarauer in einem Küttiger “Sportstudio”.

9. Die Behörden merken wohl dass da was nicht stimmt, mein Vater benutzt die Schmerzimplantate im mich zur Beichte bezüglich der Drogen zu bringen, liefert mich dann sofort an die Behörden aus, Zentrales Element dort, Psychiater Pfisterer.

10. Dann wird der 1979er Herde gesagt, sie sollen jetzt alle über mich herfallen, in alten Kulturen war der Rauswurf aus der Herde dem Todesurteil gleich zu setzen, was sie auch getan haben, weil die 1950er den 1980er das Schmerzimplantat aktiviert haben wenn sie in meiner Nähe waren (verschiende Pegel) und über z.B. US4877027 eigeblendet haben: “Es ist weil er ein VERGEWALTIGER ist” “Beweisfoto”

11. In den Händen des Psychiaters, der (und das ist der wichtige Teil) wohl ein Zentrales Element der 1950er die den Backbone (das Netzwerk mit den Sendern zu den Implantaten) für die Implantate betreiben, den gilt es zu Sichern, damit es keine weiteren Toten gibt. Der “Mist” des CIA’s sitzt wohl in der Hardware und ist möglicherweise von der Software gar nicht zugreifbar. Es würde Sinn machen wenn da z.B. IBM mehr weiss, denn die haben mit dem Abschieben von DOS an Microsoft wohl genau gewollt, dass man da sucht

13. Scheinbar hat der #CIA ein Problem damit dass ich Fragen stelle, speist über meinen Twitter Account etwas was man allenfalls als Drohung interpretieren könnte ein, steuert ein paar Leute auf den Post die dann die Aarauer Behörden aktivieren, wo ich in die Pscyhiatrie verfrachtet werde und dann z.B. die Tagebücher 2001 gelöscht wurden (hab ich noch ca 100 Kopien :P) denen man entnehmen kann, dass ich vom “Staat” beim Tagebuchschreiben in der Mittagspause “verhört” wurde zu meiner Psyche (Werner D. des FDKSTA nannte mich damals “Grillenhirni” = US4877027). Diese Infos wurden dann von der Familie am Walther Merz Weg gebraucht wurden um mich über die Sexuelle Integrität & Liebe gefügig zu machen und ab diesem Zeitpunkt war ich auch über die Erlebnisse am Walter Merz Weg in den “Selbst”mord Triggerbar, was man dann wohl immer als Terrorismus bezeichnet hat um neben der Diskreditierung und Dehumanisierung mit Schizophrenie ein weiteres Mittel war mich zu diskreditieren, auszugrenzen, so dass die 1950er Mörder an 1980er Kinder durch 1950er CIA “PädoNazis” weiter vertuscht werden konnten.

Zusammenfassend: Wir haben in Aarau nicht nur ein kleines CIA Problem, irgendeiner der Täter die hier genannt wurden, werden mich vermutlich irgendwann für den CIA liquidieren. Und dass grad die Polizei dann Beweismittel zu Pädophilie vertuscht, wäre dann so wie in den Fällen in England = CIA Standard Vorgehensweise.

[1] invasiv: z.B. Stuart Meloy variante / non-invasiv: z.B. US4877027 oder Mikrowellenspektrokiope -> dass dann auslösbare Bereiche im Gehirn der 1980er Kinder ergab, Stimuli->Realtion, Clark Hull

Invasiv: http://neuronexus.com/images/NeuroNexusCatalog.pdf

neuronexus

Daten und Beweismittel können bei mir eingesehen werden, aber wohl im moment nicht durch #Aarauer Behörden, die löschen das dann nur wieder…

Notiz: wir wolle nicht irgendwelche Leute richten, aber da die Leute getrieben von ihrem schlechten Gewissen uns permanent überwachen und seit 14 Jahren über das Active Denial System “weiss” foltern, sehen wir keine andere Möglichkeit.

Dann wäre zu erwarten, dass der CIA lieber den ganzen Pädoring Aarau ans Messer liefert als uns ein Foto machen zu lassen von dem eingebauten AX.25 Zeugs.

Regie: Nachtrag: Du wurdest ca. 10 nach dem Opfer Utz mit “Drogen” abgeschossen, andere Implantate oder ganze BEZ Aarau die gleichen Implantate und einfach irrelevant? Oder waren allenfalls die Landolt implantate sicherer?
Ich: also die Implantat für die Landolt-Ratte (ich)? Ausserdem gehts zumindest heute mehr um die Sender als um die Implnatate?

=>also wäre die Frage, wer und wieso kam (er) in den Genuss einer CIA Sonderbehandlung (Euphemismus für Drogenabschuss)
-War Jungfrau und noch nie eine Beziehung -> Somit Fällt eigentlich schon alles was mit Partnerschaft zu tun hat weg
-Habe mit 14 ein Assembler Buch bestellt
-War grundsätzlich eher ein devotes eingeschüchtertes Kind (auf alten Fotos mit 2 Geschwistern sehe ich aus wie vom Postboten aus =>Verdingkind => Implantat Laborratte?)
-War eigentlich meistens in meinem Zimmer im Keller

Regie, Behauptung: Die Sklaven haben in Kognitiven Fähigkeiten und meist auch Korperliche Fähigkeiten eigentlich immer schon mehr geleistet als die jeweilige Herrenrasse (Oligarchie, nur stark weil Vernetzt und einige Bewaffnete Kriger zur Verfügung ha[b|t]en), Ägypten, Römer, ausser sie wurden irgendwann auch zur “Herrenrasse”. Drum versucht die Psychiatrie heute die Patienten jeweils zu isolieren und redet sich für die Isolation mit Persönlichkeitsrecht raus. Für die Informatik könnte das verherend gewesen sein, wärend die Oligarchen Wein getrunken und Trauben gegessen haben, haben die Sklaven das System gelernt, es verstanden, es verbessert. Wenn unsere Schweizer “Herrenrasse” nicht zugriff hätten auf das US (Cyber-)waffensystem wären sie Würmer, nur viel viel fettbäuchiger.

Irgendwer: wie auffällig, man veröffentlicht über das Opfer Kindheitstraumata obwohl den DeadLock, das nicht lösbare Problem vom WalterMerzWeg programmiert wurde und als gestolenes Pferd von Urs im Informatikmarkt als Sklave verwendet wurde.

(81)

Halli Hallo Interdiscount

ich bin eigentlich mit dem Gerät sehr zu frieden für den günstigen Preis, >aber< habe ich das Problem dass irgendwer-/was immer mein Passwort löscht *nein ich bin kein DAU* ich vermute in den Acer Geräten ist so etwas wie der Jacob Applebaum an der Key Notes vom Chaos Computer Club erwähnt hat, denn ich gehe nicht davon aus dass Mitarbeiter von Ihnen so etwas nachträglich einbauen würden. [1] (ich hab eine Sprungmakre gemacht, halt Englsch) also irgend ein bidirektionaler RF Transmitter (wie AX-25), im BIOS, Firmware der Netzwerkkarte (Qualcomm Atheros AR9462), Hardware oder z.B. auch der Festplatte (was -- wenn ich ein böser Geheimdeist/Hacker wäre -- wohl mein präferierter Platz wäre: am nächsten an den Daten die man klauen oder löschen will) Dummerweise sind auch Daten (Tagebücher) zu einem Mordfall gelöscht worden, was nicht so super cool ist (Euphemismus) *Vermeidungsverhalten zu erwarten* In der Presse wäre das z.B. der Equation Group Hack [2] oder irgend etwas in die Richtung. Könnten Sie allenfalls mal auf den Hersteller zugehen und fragen wo sich so etwas in diesem (allen) ihren Geräten überall einnisten könnte, und vorallem ob und wie man das Zeugs wieder runter kriegt? Eben die Software sollte es nicht sein, ich hab vor 3h ein aktuelles Betriebssystem installiert. Und wenn ich nicht mit Mikrowellenspektroskopie::NeuroEndokrine in einen ICD10-F44.x versetzt wurde dann sollte das "eigentlich" nicht passieren. ähm ja, ich Studier den "Scheiss" auch und die Lieferanten und vorallem die Herstellen müssen meiner Meinung nach auch in die Pflicht genommen werden. Mit freundlichen Grüssen Marc Landolt dipl Informatiker HF [1] https://www.youtube.com/watch?v=vILAlhwUgIU#t=50m0s [2] http://www.spiegel.de/netzwelt/web/equation-group-kaspersky-veroeffentlicht-bericht-a-1022960.html

(34)

Aledged: Da die 1950er $Mutter hat dem $Sohn ca. mit 18 gesagt: “Hab den ersten Sex lieber mit deiner Mutter als mit (sorry Zitat) einer Schlampe” was der $Vater1 auf dem #CIA ähm #NSA System wohl gehört hat und fragte er den $SozioNetzwerkPsychiater was er tun könne. (Wäre die $Mutter damit druchgekommen hätte wohl der 1950er $Vater1 ein Blutbad angerichtet, Belser AG Fall?, selbes Sozionetzwerk, selbes Pattern, selber Psychiater?)

Der Psychiater hat wohl vorgeschlagen den unschuldigen $Sohn (Abrahams) mit Drogen vollzupumpen, gefügig zu machen und unter Drogen schnellstmöglich mit einem gleichaltrigen $Mädchen zu vermählen, Da bei unseren “lieben” 1950er aus #Aarau pädophil eher ein Euphemismus ist, und wohl der $Vater2 des $Mädchens auch Pädo ist, haben die 1950er mit aufzeichungen von frühkindlichen Traumata versucht die beiden 1980er Kinder doch noch zu Pädophilie zu zwingen ähm zu “therapieren”. Somit waren die letzten 14 Jahre für die beiden 1980er Opfer sehr blutig, mit inklusive Intensivstationsaufenthalt etc.

Die 1950er haben sich scheinbar dem #CIA Netzwerk und Waffensystems bedient. In Anbetracht zu den Pädophilie Fällen in England (#OpDeathEaters) ist zu erwarten, dass Pädophilie vom CIA angefüttert wird (Regelverletzung, Gesetz) um danach Zwang gegen die 1950er Täter auszuüben mit der Drohung man veröffentliche Beweis, die ja dann in England der Geheimdienst vernichtet hat.

Einzige Möglichkeit zu verhindern dass die 1950er nicht vom CIA für US (Cyber-)Terror etc verwendet werden, ist die betroffenen 1950er in den Knast zu tun. Weiteres Indiz für die bewusste Mittäterschaft ist, dass der $Vater1 z.B. dem $Sohn gesagt hat: “Ein bisschen XTC ist gut und gesund”, nach dem er ihn unter Zwang mit XTC vollpumpen liess von Gleichaltrigen. Dies hat im Kontext zum falschen Vertrauen das ein $Sohn in den $Vater1 hat, dann geholfen hat das Drogentraumata zu generalisieren (also auf alle Lebenssituationen auszuweiten): Kleinder Sohn zu sich selbst: “Nehmen jetzt alle Drogen?”. Der Seroquel “Starterkit” des Psychaters suggerierte auch, dass der $Sohn jetzt auch jemanden anfüttern soll, was er nicht tat. Kettenbrief stoppen = Hölle, nicht esotherisch, sondern in dme Sinn, dass alle die zu schwach waren ihn zu stoppen über den $Sohn herfallen, weil sie ein schlechtes Gewissen haben.

Es gibt in #Aarau somit massiv viele Pädophilie Opfer in der 1980er Generation, mindestens aber 6 bewiesene. Bei den 1980er die gebrochen wurden ist zu erwarten, dass sie das mit ihren 2000 Kindern auch tun, der CIA will wachsen in der Schweiz. DANGER!!!! und ein bisschen Support von anderen 1980er die noch nicht gebrochen wurden wäre super. 1950er ertragen wir nicht, triggern, werden suizidal weil das CIA System uns bei jeder Begegnung traumatische Vergewaltigungsszenen einblendet, markiert mit cAPI / mAPI.

$XYZ = Variable
#Name = Globaler Marker, Semantisches Web

Die Dateien die immer gelöscht werden sind die Tagebücher und verliebten Mails die ich im Steueramt FDKSTA während der Mittagspause des Kantons Aargau geschrieben habe. Der KANTON AARGAU benutzt somit (virtuelle) Vergewlatigungen als “legitimes” Mittel gegen Autisten die gemerkt haben, dass da was nicht stimmt mit der Informatik, die beinahetötung auf dem Dach (Triggern über Tagebücherwissen und aufs Dach steuern) des Steueramts ist somit wohl vom Langjährigsten Informatiker des FDKSTA beauftragt worden.

(37)

Grüezi Herr Landolt

Nett, dass Sie fragen.
[x ] ohne Mitarbeitername gerne.

Wo wird das erscheinen und in welchem Kontext?
Und warum adressieren Sie nicht die wirklich Mächtigen und stellen diese Fragen nicht auch den Herstellern? Wir als Händler in der kleinen Schweiz haben auf eine globale Industrie dann doch eher wenig Einfluss.

Freundliche Grüsse
XXXXXXX XXXX

—–Ursprüngliche Nachricht—–
Von: Marc Landolt [mailto:mail@marclandolt.ch]
Gesendet: Freitag, 10. Juli 2015 05:28
An: Social Brack
Betreff: Re: AW: Brauche Hilfe bei Produktsuche im Shop [für Fortgeschrittene]

Danke für die Antwort und den Hinweis dass im Microcode des CPU’s auch Malware sein könnte. Darf ich dieses Mail anonymisiert aufs Netz stellen?

Wahlweise

[ ] nicht aufs Netz stellen
[x ] ohne Mitarbeitername
[ ] ohne Brack Name
[ ] ohne Mitarbeitername und Brack Name

Mit freundlichen Grüssen
Marc Landolt

On 07/09/2015 03:41 PM, Social Brack wrote:
> Grüezi Herr Landolt
>
> Die Antwort des Produktmanagers auf Ihre Frage lautet “Wie wir wissen,
> sobald man am Netz hängt, alles möglich ist. Glaskasten halt. Das sind nicht nur Festplatten, auch CPU’s können genauso von Malware befallen werden. Wenn man auf der Liste der Behörden steht, hat man mit den besten Programmen fast keine Chance, das auszuhebeln.”
>
> Der PM geht also davon aus, dass es immer irgendwie möglich ist, sich mit Malware Zugang zu verschaffen.
>
> Bezüglich Equation Group gehen wir davon aus, dass, wenn deren Modul Harddisks (und SSDs?) von IBM, Samsung, Seagate, Maxtor, WD, Toshiba und sechs weiteren Marken (habe die komplette Liste im Internet trotz Recherche nicht gefunden) heimlich mit Firmware bespielen kann, dass es dann wohl ziemlich die meisten Harddisks betrifft, die in der Schweiz im Handel erhältlich sind. Das ist aber nur eine Annahme. Falls dem so ist, denke ich, wären die Hersteller jetzt an der Reihe, “einbruchsichere” Festplatten auf den Markt zu bringen – sofern sie sich getrauen.
>
> Freundliche Grüsse
> XXXXX XXXX, BRACK.CH AG
>
> —–Ursprüngliche Nachricht—–
> Von: Marc Landolt [mailto:mail@marclandolt.ch]
> Gesendet: Mittwoch, 8. Juli 2015 11:29
> An: Social Brack
> Betreff: Fwd: Brauche Hilfe bei Produktsuche im Shop [für
> Fortgeschrittene]
>
> ooops, das vorhin war das falsche Mail. das hier wäre das richtige…
> im Unteren Teil…
>
>
> ——– Forwarded Message ——–
> Subject: Brauche Hilfe bei Produktsuche im Shop [für Fortgeschrittene]
> Date: Thu, 02 Jul 2015 00:45:26 +0200
> From: Marc Landolt
> To: technik@brack.ch, Verkauf Brack
>
> Halli Hallo
>
> ich habe öfters Pech bei Ihnen wenn ich Hardware kaufe, die dann nicht
> mit Linux läuft, es scheint dass da immer Murphies Gesetzt (oder der
> NSA/CIA) zuschlägt.
>
> Ich bräuchte folgendes (günstige Produkte):
> ——————————————-
>
> 1x PCI 1GB Netzwerkkarte
>
> 1x USB 1GB Netzwerkkarte
> (am besten USB2&3,geht auch eins dass nur USB2 unterstützt)
>
> 1x USB WLAN Netzwerkkarte mit 801.11bgn
>
>
>
>
> Das würde ich auch selber finden im Shop, ich suche aber Produkte
> welche out of the Box mit Linux Kernel 3.16+ funktionieren (Debian
> Jessie) also wo man nicht noch irgend einen Treiber installieren, der dann im worst case noch irgend eine NSA/CIA infizierte Firmware ins ROM der Netzwerkkarte lädt, die meisten NIC’s haben ja heute ein ROM, vorallem WLAN NIC’s.
>
> Mit freundlichen Grüssen
> Marc Landolt
> dipl Informatiker HF
> Rombachtäli 13
> 5022 Rombach
> 079 291 07 87
> mail@marclandolt.ch
>
> PS: Danke für die Festplatte, sie ist gekommen, eingebaut und läuft
> perfekt mit Linux
>
> Dazu hätte ich auch noch eine Frage *Vermeidungsverhalten zu erwarten*
> gemäss den neusten Infos kann ja auch auf die Firmware von Festplatten
> Malware geladen werden, ja man kann sogar ein kleines Linux drauf
> laufen lassen, folglich Equation Group Hack [1], können wir in Ihrem
> Shop irgendwie herausfinden welche Festplatten grundsätzlich
> infizierbar wären und welche nicht? Wir gehen davon aus, dass die
> Equation Group Malware weiter vom NSA / CIA betrieben wird, also
> sollte man betroffene Hardware meiden! Weil die Einstellung, USA wird
> das dann schon wieder selber runter löschen und es nicht missbrauchen,
> wissen wir ja seit Snowden dass das nie passieren wird :/
>
> [1]
> http://www.spiegel.de/netzwelt/web/equation-group-kaspersky-veroeffent
> li
> cht-bericht-a-1022960.html
>
> root@kali:/home/marc# uname -a
> Linux kali 3.16.0-4-amd64 #1 SMP Debian 3.16.7 x86_64 GNU/Linux
> —–BEGIN PGP SIGNATURE—–
> Version: GnuPG v2
>
> iQEcBAEBCAAGBQJVnO1uAAoJEOZvCHqbZ46jDtAIAOykS8lfv9sfCk206Ab+9enV
> uma1Of2b8V1ya9pvXcfFeQfpUMXqnb61yfyi42gX3REtKPpqlN5BjxhXp+fkVhbp
> /8qiAueIDaihUveqZA2F8QMQdlzNfUzDv/PoXGUuzzPrgC6gfYP4th+9rXFuyxhn
> 8PJnFyEqsTI8e5V3FKa8XPxysX+vuH0AnvTx/vGj3moe9T1pqsUXXnSQWudvrUlR
> lieLAZ8jhYGXro/JRoJIzAB84nYWJuhHHBJMVkm/j0HK80mXU+cWLBeZznCA7XGS
> Ea59bPgDKur/bmZHVkWyLSW89/QT0MqWfJMAGqiMySb7LFN3lyhWkpJEooMiUpg=
> =PbKE
>

(37)

Das einzige mal wo ich einen Menschen “angegriffen” habe (Ohrfeige) war lustigerweise in der Psychiatrie, testen die dort ob man jemanden als Mörder/Amokläufer verwenden kann? Ich versuche regelmässig “Selbst”mord zu begehen, was zum Glück mittlerweile scheitert weil ich nur noch Plastikbesteck in der Wohnung habe.
-US4877027
-Mikrowellen”spektroskopie”::NeuroEndorkine “unterstützt” = Cyberattacke

Wie z.B. im #Grosimörder Fall fokussieren die Medien immer auf den Patienten und die Psychiatrie (Jur Person, grösser, mächtiger, undurchsichtig) wäscht ihre Hände jeweils in “Unschuld”, der Patient wird rechtelos, ausgegrenzt, in der Psychiatrie mit Psychopharmaka “gut Steuerbar” gemacht, dann gegen Unschuldige benutzt die dem #CIA ein Dorn im Auge sind. Der CIA Lädt Mentale Betriebsysteme über das Netz in die Köpfe der rechtelosen Sklaven, Wissensbasiertes Passwort mit dem sie den Sklaven über z.B. US4877027 steuern können. Beim Grosimörder war es z.B. die Pyramiden von Montauk, das Manhatten Projekt, Bücher die vor ca. 10 Jahren auch bei mir “materialisiert” sind, die ich aber schon lange als PseudoScinece weggeräumt habe. Da ist die Frage offen, da meine Grosseltern auch im selben Quartier gewohnt haben damals wie der Grosimörder, ist das eine #Aarau #Gönhard Geschichte oder etwas Globales.

Vereinspsychiater über US4877027 (Pfisterer, selbes SozioNetzwerk Gönhard): “Wenn du das veröffentlichst Marc dann sperren wir dich in die Psychiatrie”, der Vereinspsychiater gehört somit in den Täterkreis (Fähikeiten, Sozionetzwerk, Psychiatriekenntnisse) der die AmokProgrammierung des Grosimörders programmiert haben könnte. Unserer Meinung lokaler #CIA #PsyOP auf Platz #Aarau welcher mit Kindern ohne Rückhalt (z.B. Vergewaltigungs oder Pädophilieopfer) #MKULTRA Killer produzieren (will)

Psychiatrien / Kinderheime sind unserer Meinung somit #CIA Terrorcamps, geschützt dadurch, dass sie immer den ferngesteuerten Sklaven (Patienten, “gut Steuerbar”) ans Messer liefern und mit genügend “Rechtlichem Beistand” ihre Geheimhaltung aufrecht erhalten. So kam der Fall relativ schnell zur Presse raus = das beteutet dass dieses Netzwerk Massiv mächtig ist, und reicht bis in Presseagenturen = SpinDoctors = MindControl = CIA.

Dank so schönen Filmen wie “Schweigen der Lämmer” ist im Kollektiven Bewusstsein verankert, dass der Schizo eh ein Mörder ist, das grenzt den Schizo aus, macht ihn mehr psychotisch, erhöht die Wahrscheinlichkeit für Suizid oder Amok. Hollywood = Mindcontrol = CIA.

Konkrete Fälle:

Typ Mörder/Amokläufer:
#CharlyHebdo Fall (“Moslem”)
Offenbar wachsen sie zusammen mit einem weiteren Bruder und einer Schwester zunächst als Vollwaisen in einem Heim in der Stadt Rennes im Nordwesten Frankreichs auf [1]
Motiv: ???
Auswrikung: Aufrüstung des Polizeiaparates

#Breivik Fall (“Christ”)
“…zur Beobachtung in das Staatliche Zentrum für Kinder- und Jugendpsychiatrie…” [2]
Breivik war wohl vom CIA System (nicht NSA, das ist nur Ablenkung) per Symbolsprache gesteuert, was die Titelseite [4] seines “Manifestos” für “eine Europäische Unabhängigkeit” wohl impliziert, dadurch (extrem plump vom CIA) wird jeder der USA als übergeordnetes Recht ablehnt automatisch zum Breivik deklariert.

#Grosimörder Fall (“Christ”) #Aarau
“Er war ein Schizo” [3]
Dass er 1 Monat vor der Tat in der Psychiatrie Königsfelden “behandelt” wurde, das man ihm die Hoffnung genomman hat seine Schule fertig zu machen mit der Einlieferung, Zukunftsangst, Existenzängste, Triggert (unterstützt mit CIA Technologie). Dann gab es relativ schnell eine Pressesperre, auf die Anfrage beim Staatsanwalt (*Eventtriger Überwachungssystem*) ob man ihn besuchen dürfe gabs keine Antwort, dass der Polizist der den Fall untersucht hat (CIA gesteuert) wichtige Informationen meiner Aussage nicht protokolliert hat, es dem Pflichtverteidiger auch egal war, etc. das wird der Öffentlichkeit nicht erzählt. Ich kannte ihn 1 Jahr vor seinem Psychiatrieaufenthalt, ich habe ihn als massiv Suizid gefährdet eingestuft, ob jetzt die Psychiatrie ihn zum Mörder umprogrammiert hat kann man nur erhanen, bzw. könnte man beantworten, wenn man ihn besuchen dürfte und fragen stellen dürfte.

Danach wird US Sicherheitsinfrastruktur eingekauft und verteilt, Infrastruktur mit z.B. US4877027 bzw. Mikrowellenspektroskopie::Neuroendokrine drin. US SIGINT Imperialismus.

Typ Selbstmörder:
#AaronSchwartz Fall
“Aaron Swartz and Manipulation of Mental Illness”

Die Unis & Psychiatrien scheinen hier wohl Weltweit zu versagen, was dann korreliert mit Wilderness Of Mirrors mit James Jesus Angleton [5], dann wäre es auch Offensichtlich dass Psychiatrie und Mind Control die selben Disziplinen sind (CIA MKULTRA <-> DSM, zeitliche Korrelation). Prof Dr. Ganser, Uni Basel: “CIA kauft und finanziert Terror- und Mafiaorganisationen weltweit” [6,7,8]

#Mein Fall
->es Scheint so, dass autistische Nerds wie ich oder AaronSchwartz mehr zu Suizid als zu Amok tendieren, allenfalls weil ein Nerd sich gewohnt ist mit komplexen Systemen auszukennen und die ganze CIA CogScinece “Scheisse” auf Informatik Pattern wie sie z.B. in Java vorkommen aufgebaut sind.

Obfuscation Pattern in diesem Text, allenfalls sogar automatisch generiert von einer CIA KI:
Ich sei der Grosmörder, was auch einem anderen Mitpatienten eingeredet wird = CogScinece = Manipulativ = Mindcontrol = CIA
Ich sei gefährlich, in etwa das selbe
Ich hätte ihn zum Amokläufer Programmiert
-Da wäre die frage, warum wäre ich dann Patient und nicht “Therapeut”
-Das Netz der richtigen Täter (wohl 1950er MKULTRA ähm DSM *DSM=Eventtrigger Überwachunggsystem* Psychiater)
-Den Patienten zum Subjekt deklarieren statt zum ferngesteuerten Objekt, das wenn man es einsperrt das richtige Subjekt (DSM “Psychiater”) weiteres MKULTRAS Programmiert

Aledged: Hostpoint filtert das, ist also Wohl Mitglied des CH #CIA Terror Netzwerks. Bzw, so etwas wie Access Basede Ennumeration…
hostpointBlog

[1] http://www.zeit.de/politik/ausland/2015-01/charlie-hebdo-paris-attentat-verdaechtige
[2] https://de.wikipedia.org/wiki/Anders_Behring_Breivik
[3] http://www.telem1.ch/35-show-aktuell/2856-episode-mittwoch-11-maerz-2015/5096-segment-grosi-moerder-wird-verwahrt#milchkuh-initiative-entschieden-abgelehnt
[4] http://www.transatlantikblog.de/2011/07/24/oslo-attentater-anders-behring-breivik-auch-von-henryk-m-broder-motiviert/
[5] http://muse.jhu.edu/journals/cli/summary/v051/51.4.redding.html
[6] https://www.youtube.com/watch?v=VhqHf2FzhO4#t=103m25s +1Min
[7] https://www.youtube.com/watch?v=VhqHf2FzhO4#t=109m50s +3Min
[8] http://www.danieleganser.ch/assets/files/Inhalte/Interviews/Zeitungsinterviews/pdf_04/Interview_Ganser_BAZ_CIA_finazierte_staatlichen_Terror_16_12.pdf

(45)

[UPDATE]:

[UPDATE]:

http://marclandolt.ch/ml_buzzernet/2015/10/16/zusammenfassung-von-pinkibrain/

Mindcontrol with massmedia is just halve of the truth. It just implies that the journalists are linked or got this phrases from the same organisation eg. from reuthers and just copied it. a big conspiracy is not possible, since a person can only hold about 50 contacts [1]

MatrixArchitect

except the system on the side of the journalist is built hierarchical, then it would be possible to influence the whole society, that would imply a military organisation or secret agencies, they are usually built hierarchical.

I guess the #mindcontrol works different, imagine the Patent #US4877027 [2] or the #FreyEffect [3](1961), imagin that the #NSA data does just resides on a hard-drive, but instead is linked with a huge mainframe, where each person has an avatar made out of the NSA/CIA data that became self aware, communication eg. over the patent just mentioned. imagine further that there is a possibility to influence the Neuro-Endocrine System with pulsed microwave, a frequency (f[c]) for each endocrine molecule, something like (sorry german) Mikrowellenspektroskopie [4]

imagine what you could do with Cognition Science and Psychology and just 5 Molecules

1. Adrenaline -> agression [5]
2. Serotonin -> luck [6]
3. Dopamine -> “drive” or superiority [7]
4. Oxytocin -> social recognition, pair bonding [8]
5. Melatonin -> sleep [9]

1 & 3 would give a “good” warrior, but war is never good
2 & 4 would give a lover

and a simple home computer (eg #Linux) linked to this additional device. Or with the old technology just a #CIA loop recorder [10] with am additional lane to enable the frequencies. This is possible since about the 1930s, they used some sort of vacuum tubes that could produce frequencies up to 5GHz they were called (sorry german again) Liebenröhren [11], for example the water molecule has a resonance frequency of 2.4GHz, you know that from your microwave oven. Today it’s not required to use vacuum tubes anymore. To produce high frequencies, you can an esaki-dode [12], that is much much smaller and would fit in your smartphone.

There are formulas to calculate the behavoiral changes, eg. that from Clark Hull [13], but also the CIA #MKULTRA experiments, with Donald Ewen Cameron [14] that educated in #burghölzli #switzerland.

So learn to listen to the silent SIGINT/COMINT signals to find out what the do with HUMINT. In general they make you commit sins, that are again stored in the system to make you more foreign determinable. In short, Moses was right with his ten Commandments.

[1] http://events.ccc.de/congress/2011/Fahrplan/events/4741.en.html

[2] http://www.google.com/patents/US4877027

[3] https://en.wikipedia.org/wiki/Microwave_auditory_effect

[4] https://de.wikipedia.org/wiki/Mikrowellenspektroskopie

[5] https://en.wikipedia.org/wiki/Epinephrine

[6] https://en.wikipedia.org/wiki/Serotonin

[7] https://en.wikipedia.org/wiki/Dopamine

[8] https://en.wikipedia.org/wiki/Oxytocin

[9] https://en.wikipedia.org/wiki/Melatonin

[10] Dormiphone https://www.youtube.com/watch?v=0-1Mb9OE-Dk

[11] http://www.radiomuseum.org/tubes/tube_liebenroehre.html

[12] https://en.wikipedia.org/wiki/Tunnel_diode

[13] https://en.wikipedia.org/wiki/Clark_L._Hull#Behavior

[14] https://en.wikipedia.org/wiki/Donald_Ewen_Cameron [ctrl-f]+Burghölzli

you can also build a visual interface with just a stereo soundcard, a vaccum tube and some Software:

[15] https://www.youtube.com/watch?v=aMli33ornEU
It’s a Secret Society and obfuscated by #pedophilia #pädophilie to terminate the people that would like to talk about it. “Unfortunately” they forgot to “let me do” the sin pedophilia :)

[16] https://www.youtube.com/watch?v=AOxClPFV5TU#t=3m15s

(113)

Für die [ pädophilien Elternteil | Mörder/Vergewaltiger | CIA MKULTRA ] wäre es ein [ Win | Win | Win ] Situation, wenn der 1980er Sohn als Sündenbock gerichtet wird für die Morde/Vergewaltigungen des 1950er Psychiater und alle anderen 1980er Kinder den Sohn (Sündenbock) ausgrenzen, richten und quälen. Der Mörder (z.B. Vereinspsychiater) hätte genug Antrieb *E (CIA Server)* der Mutter ihre Pädophilie durchzusetzen um nicht selber aufzufliegen.

Variante A: Sohn kriegt Recht *begrenzung der Denkgeschwindigkeit* (EEG SIGINT CIA Server)
-Mutter und Psychiater laufen Amok
-CIA ist weiter unter Verdacht -> das mit dem CIA macht Sinn:
+Ganser
+Wilderness Of Mirrors
+Watergate
+Snowden
+…
-Allfällig monogam erzogene Partnerin überlebt

->in dieser Variante muss der Amok der Mutter und des Psychiaters verhindert werden, ausserdem ist weiter Terror vom CIA zu erwarten

Variante B: Mutter kriegt endlich ihr Pädofutter
-Vater läuft Amok
-Psychiater hat weiter den Sündenbock für seine Morde/Vergewaltigungen
-Sohn begeht “Selbst”mord
-Allfällig monogam erzogene Partnerin begeht auch “Selbst”mord
-CIA (HUMINT) freut sich:
+Neue Leiche als Druckmittel um SozioSystem zu Dissoziieren/Fremdbestimmen
+Ein Schweizer weniger der das HUMINT System versteht und eine “Gefahr” für US Imperialismus in CH
+Das “gute” Gefühl “Herrenrasse” zu sein -> vom PsyProfil können die dann auch Töten
+Allenfalls kann der CIA den Vater im Kurzschluss noch als Amokläufer verwenden gegen weitere Zielperson

Vereinspsychiater&Mutter haben jeweils ein Login auf dem CIA CogScience Server, mächtigster “Partner” um eigene Bedürfnisse durchzusetzen, ausserdem scheint es so, als ob der Vereinspsychiater der Mutter versprochen hätte, dass sie den Sohn Vergewaltigen darf. Ausserdem macht sich der Vereinspsychiater über den Schweizer geheimdienst P26 lustig.

Problem 1: Der Vereinspsychiater ist mit mehreren Müttern so verknüpft
->alle finden & Problem deprogrammiren

Problem 2: Die Schwester der Mutter war Elternrat im Verein des Vereinspsychiaters

Problem 3: Die Mutter der allfällig monogamen Partnerin war auch Elternrat im Verein des Vereinspsychiaters -> Die Kinder (Opfer, wir) sind und waren denen komplett ausgeliefert, Überzahl, älter, vernetzt, der jeweilige “Wunschkäfer” (Kind) war jeweils weit Ausserhalb der Aarau angestellt (noch unklar wieso)

->somit allenfalls mindestens 3 Pädophile Mütter um einen Vereinspsychiater, Zitat des Vereinspsychiaters: “Damit Mutti und Pappi sich noch ein bisschen mit den Kindern vergnügen können” (wörtlich)

Somit wärs wohl Sinnvoll einen Haftbefehl gegen

-Hansjürg P******** (~1945)
-Margrit L****** (1951)
-Marc Georg L****** (1950)
-Urs B*** (~1960)
-Astrid B*** (~1960)
-Martin B***
-Kathraina I*****
-Martin I*****

auszustellen, unserer Meinung nach. -> falls es aber weitere involvierte Familien gäbe, würde vermutlich der Hansjürg P******** dort ein Blutbad anstellen (lassen)

In Short, ein Pädophlien & Drogenring im Verein des Vereinspsychiaters wo er früher “Lesungen” gehalten haben, eigentlich ist der Psychiater zu triebgesteuert für Lesungen und auch zu triebgesteuert um sein Job erfüllen zu können. Schande über (gemäss seiner Aussage) Uni Basel Psychologische Fakultät der ~1945er.

Mit jeder Generation die das Problem ignoriert, wird das US Krebsgeschwür im Verein aber auch in der Stadt und umliegenden Orte grösser.

(29)

Breivik war “Symbol-gesteuert” das könnte man an Hand seines Manifesto [1] ablesen, Symbole (auf dem Titelblatt) scheinen ihm wichtig zu sein.

Wo gibt es dann Symbole oder Bilder? Z.B. in der Google oder Yahoo Bildersuche. “Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte” sagt man in Volksmund. Bilder haben eine strake Psychologische / Kongnitionswissenschaftliche Wirkung. Somit könnte man (wie z.B. das PECS für Autisten oder die Affenwissenschaftlerin die mit Sombolen mit ihrem Affen redet) grundsätzlich über Sombole kommunizieren.

Lassen wir vorerst mal das zusätzliche Parameter “Beeinflussung des NeuroEndokrinen Systems durch etwas wie ein zusätzlich installiertes Active Denial System”.

Somit könnte man in einem Interaktiven Prozess, automatisiert oder halbautomatisiert den “Affen” in eine bestimmte Richtung steuern. Z.B. gegen Ausländer Hass, in dem man ihm personifiziert z.B. ein Bild mit seiner Freundin und einem Ausländer einblendet oder Hass gegen anderes.

Nach einer bestimmten Zeit hätte man ein Portfolio an Symbolen die “konditioniert” sind, folglich Pavlow.

Nun habe ich per Zufall festgestellt dass sich die US Suchmaischnen gegen das Downloaden des ganzen Bildersammlung pro Schlüsselwort Kombination weigert mit einem Art Salt oder besser Session Key. Das obwohl Google ja die Bilder gratis von irgendwelchen anderen Webseiten klaut.

Scripte um diese dennoch Donwloaden zu können sind mit einem SuicideDeathBot belegt und wohl Honey Pots des CIA MKULTRA

Scheinbar wird in so einer Situation mein 1950er Ex-Psychiater, aktiviert der scheinbar über ein US Team von Hackern befehlen kann, ausserdem das US MKULTRA Killer Projket updatet mit den Nerds, Hackern und Laborratten die er in der Schweiz diskreditieren, isolieren und über das US System überwachen konnte, “nettes” Business Modell Herr Psychiater.

“Man sollte” von verschieden Personengruppen jeweils Snapshots von der Bildersuche machen, diese auf ein Muster Prüfen, so könnte man allenfalls Früherkennung betreiben weltweit für Versuche der US Dienste ein Kind eines andren Landes zu einem MKULTRA Killer zu programmieren.

[1] Anders Behring Breivik’s Complete Manifesto *2083*

(34)

Neulich habe ich ja getweetet, dass der Pfisterer unbedingt die Spritze mit Risperdal selber in meinen Allerwertesten spritzen wollte. Ich hab mich noch gefragt, weshalb will er [irgendwer blendet cAPI JusPrimaeNoctis Fischer ein, oder Eventtrigger] unbedingt an meine Sexuelle Integrität ran.

 

Pfisterer hätte mich zur JusPrimaeNoctis Vergewaltigung freigegeben, er von der Uni Basel 1940er, die beiden Richterinnen (Medizinstudentinnen) auch Uni Basel, dabei war die “Vergewaltigung” an Sahra Fischer nur ein kurzer Stups mit dem Fuss und keine Vergewaltigung, vorallem ist ihre Aussage 15 Jahre später: sie hätte die letzten 15 Jahre nicht daran gedacht, ich hingegen bin nun mehr seit 15 Jahren täglich dem Tode nahe wegen dem “kreativen” Urteil ohne überhaupt alle Fakten über mich zu kennen.

Fakt ist, dass ich in der Kindheit Sexuell Missbraucht und Misshandelt wurde. Ist der Stups deshalb zur Vergewaltigung aufgebauscht worden vom 1950er Täternetzwerk? Allenfalls wurde das in Auftrag gegeben von der Freundin von Sahra von Anja W. die Kontakt zu meiner Mutter hatte. Abgekartete Sache von 1950er Frauen gegen den Sklaven / das Misshandlungsopfer Marc Jr. Landolt.

Dann bei der Neuen Therapeutin, scheinen die Eltern sofort auf das “Die Grossmutter hat ihn erzogen” einzulenken, geht es noch plumper Margrit? Dabei war die Berührungsfläche von Marc zur Grossmutter nur ca 2h in der Woche im Schnitt, oder wie Urs das jeweils sagte: “Was wot er (der Sklave), hahaha”

So kam auf das Trauma des Sexuellen Missbrauchs in meiner Kindheit eine überlagernde aber auch übertünchend und vertuschende Schicht von Vergewaltigungsklagen aus dem gesammten sozialen Umfeld drauf. Cognition Scinece, ähnliche Themen, Segfault, Clusterfuck in diesem Teil des Gehirns, triggert massivstens bis hin zu einem Selbstmordversuch wo ich dann auf der Intensivstation gelandet bin.

Somit wäre die These, dass der Richter/Psychiater weiss dass er massivstens Mist gebaut hat, beide beteiligten Familie für immer geschädigt hat, und nun klangheimlich ohne die nötigen Skills halt noch ein bisschen dran rum basteln will um allenfalls das besser vertuschen zu können. Scheinbar gibt das US Überwachungssystem “Wissenschaftlern” Zugriff auf die Patienten / Laborratten.

Die Misshandelten Sklaven (so etwas wie 1980er #Verdingkinder, da der Bedarf im Gesellschaftlichen System weiter vorhanden war nach der Verdingkinder Geschichte, weil man sich an Sklaven und Müllschlucker gewöhnt hat) sind explizit zu 100% monogam erzogen, unterstützt seit mindestens 1980 von modernster Technik, um sie so über die Beziehungsebene und die Sexuelle Integrität steuern zu können (Achilles und massivste Menschenrechtsverletzung)

Sowohl die Eltern haben von dieser Sklavenprogrammierung (wohl Closed soruce) profitiert, wie auch Uts und Astrid B. davon profitiert haben, wie auch alle Arbeitgeber von Floppy diese Trigger verwendet haben um ihn gefügig, devot und unten zu halten, um ihren Unmut dem System gegenüber irgendwo ablassen zu können.

Also ist die Ratte / der Sklave eine Art Medikament für die geisteskranken 1950er “Konsumenten”, man deklariert aber den 1980er zum Schizo (gäll Astrid), damit er komplett ausgegrenzt, isoliert und noch höriger und gefügig wird. Diskreditiert, dehumanisiert.

Auch z.B. die Primarschulklasse von Floppy hat ihn schon (scheu und deffensiv wie er immer war) als Fussabtreter verwendet, oder als “Pflock zum dranpinkeln” wie der “Psychiater” Pfisterer es nennt.

Es wäre also zu erwarten, dass diese Menschen in der Schweiz, die die Verdinkinder und deren Nachfolger gebraucht haben so eine recht ähnliche Gesinnung haben wie z.B. der Kuckucks Clan, ein Gesellschaftliches Problem, mit dem sich die Schweiz auseinandersetzen muss, denn wie der Bundesrat vorgeschlagen hat, den Opfern (Verdingkinder) einfach einen Betrag zu geben löst das Problem nicht in den Köpfen der Tätern, und dass sie Geld sprechen wollen, zeigt wie ein Schlechtes Gewissen die “Herrenrasse” in der Schweiz hat.

Also der Kapitalismus erzeieht Konsummenschen ohne ihnen die Unterschiedung zwischen Objekt und Subjekt bezubringen (wie der Buddhist sagen würde) somit ist es “normal” einen Menschen/Arbeiter/Sklaven/”Spinner”/vom Rang unterlegenen als Objekt zu “benutzen”

 

Dann wäre die Frage, wäre das Verdinkinder Zeugs
A) Das gleiche wie ein MKULTRA Monarch Schmetterling
B) Der Beta-Test für das MKULTRA Monarch Projekt -> Donald Ewen Cameron im Schweizer Burghölzli ausgebildet
C) Eine Gelegenheit für das MKULTRA System eine Gruppe von Leuten in der Schweiz zu ownen
D) keine Korrelation
E) Weiteres

Und nö, ihr gleichaltrigen 1980er könnt nichts dafür, ihr wurdet zur Herrenrasse abgerichtet, aber Support von gleichaltrigen hilft den Opfern.

Die beteiligten 1980er, die vom Kuchen den die 1950er mit ihren Sklaven erwirtschaftet haben auch was abbekommen haben, scheinen im Normalfall dann einfach auf Kontaktsperre zum Opfer / Sklaven geschaltet zu werden, das würde dann auch wieder eine Vernetzung der Herrenrasse implizieren.

(47)

Vorbedingungen:

-20 jähriger männlicher Patient, mangelnde Primäre Sozialisation da von Familie ausgegrenzt im Keller aufgewachsen mit einem Eimer im Zimmer für die Notdurft, Isolationsangst, Beziehungsdefizit

-Suche einer Ersatzfamilie in der Pfadi Adler Aarau, weil Angst vor erneuter sozialer Isolation Tendenz zum Kontrollwahn (Mutterkomplex, wollte aber schon auf die Herde aufpassen, Probleme mit der Integration von neuen Mitgliedern aus Angst, aber keine aktive Ausgrenzung von neuen Mitgliedern, welche auch jeweils zu Parties eingeladen wurden. z.B. Quala)

-Durch Markus B***** und David U** (David wird es 10 Jahre später als “Therapeutische Drogenverabreichung” bezeichnen) unter Drogen ausgehorcht, Themen wie Familie, Sexuelle Integrität, Beziehungen, Resultierende: Systemversagen der Psyche, Überforderung, Jobverlust, Paranoja, Monate langes apathisches im Bett liegen.

-Ansprechen des Umstandes mit dem Kellerzimmer und dem Eimer für die Notdurft bei der Familie Landolt, Unterbewusstsein der Eltern fühlt sich schuldig, Eltern triggern, Eltern greifen nach dem Strohalm: “Das Kind ist selber Schuld, es hat selber Drogen genommen”, Psychiater Hr. Dr. HansJürg Pfisterer (Uni Basel) unterstützt die Eltern tatkräftig dabei dem Misshandlungsopfer die Schuld zuzuweisen, erste Medikamente, Fluanxol, Seroquel.

-Patient wird von Claudine B*** (auch Uni Basel) und ihrer Familie aufgenommen, blüht auf, fasst vertrauen, erzählt z.B. das mit dem Eimer für die Notdurft (Claudine: “Die Mutter ist ja so zu viel”) wird vermutlich auf die Mutter zugegangen sein (Aufklärung), Mutter sieht sich wieder bedroht und schickt dem Patienten (Ihrem Sohn) einen Brief, der diese Isolationsangst aktiviert und mit der Therapie Familie verknüpft wird, womit der Patient nun auch bei der Familie B*** beginnt sich psychotisch zu verhalten statt nur devot, mit diesem Brief beginnt die erste Selbstverletzung mit einem Metallstuhl von Claudine. Nach Snowden liegt die Vermutung nahe, dass Familie Landolt Zugriff auf omnipresente Überwachungsinfrastruktur hat/hatte, bzw. über das Elternnetzwerk dafür gesorgt hat, dass nicht rauskommt was dem Patienten in seiner Kindheit angetan wurde, diskreditierung des Patienten/Opfers, übliches Verhalten von Tätern. Der Patient macht die ersten sexuellen Erfahrungen mit Claudine B*** + der Umstand, dass es seine erste seelische Bindung zu einem Menschen ist macht ihn hörig, abhängig, ausgeliefert, eine Hörigkeit die auch nach 13 Jahren mit Medikamenten und zum Teil Strafbaren Therapiemethoden (Behaviouralism) nicht gelöst werden kann. Kann man testen in dem Claudine B*** einen Auftrag an Patient gibt, der sonst kein normaler Mensch machen würde, der Patient wird. (Ausser Mord oder so) Claudine B*** sieht sich von dieser Höhrigkeit bedrängt, überfordert, nutzt diese auch zum Teil für kleine Psychologische Experimente aus, benutzt dazu Wissen und Infrastruktur der Medizinischen Fakultät der Uni Basel. Vater und Onkel B*** (Urs und Martin) erkennen nicht in welch schlechtem psychischen Zustand sich der Patient befindet und beginnen an ihn in der Familie zu diskreditieren / dehumanisieren, wohl auch unter anderem, dass der Patient damals wie heute über ein Massives Informatikwissen verfügt und sich der Vater B*** als Informatiker HF ein bisschen unterlegen vorkommt. Somit (revicitimizing) entsteht in der Therapiefamilie die Selbe Situation die das Trauma verusacht hat, der Patient wird wieder psychotisch, da er nun aber weiss wie schön sich ein gesundes Leben anfühlen würde und nicht wieder zurück in seinen Keller will beginnt er er mit Suizidveruchen, was ihn dann noch mehr wieder in die vorherige Situation bringt. Er fliegt ein weiteres mal raus, revictimizing, multiplikation des Grundproblems.

-Der Psychiater Hr. Dr. Pfisterer formuliert einen Brief an die Psychiatrie mit der Wortlaut (“Missbräuchlicher (Opfer anklagend) gebrauch von Drogen”), die Eltern und Claudine B*** formulieren auch Briefe um das Hauseigene Landolt Problem, was bei den B*** verschlimmert wurde ins “Tierheim” abzuschieben. Der Psychiater lacht auch noch satanisch als der dem Patienten den “Schizo” anhängt, möglicherweise Geldfluss der betroffenen 1950er. Danach ist eigentlich klar, dass die Misshandlung in der Kindheit ans Tageslicht kommt (bis hin, rechtlich gesprochen zu “leichtem” Sexuellen Missbrauch), wenn man den Patienten Therapieren würde, foltglich wird der Patient ca. 13 Jahre mit Medikamenten ruhig gestellt (Strafrecht, Menschenrecht, Bundesverfassung)

Beim Versuch das auf eigene Faust zu Therapieren und aufzuklären wird der Patient von 7 Polizisten als “Terrorost” verhaftet, der Drohende Tweet auf dem die ganze Verhaftung und erneute Ruhigstellung des Opfers/Patienten basiert scheint durch Hr. Dr. Pfisterer in Twitter enigespiesen worden zu sein, der Tweet enthielt auch den Namen “HansJürg Pfisterer” welcher dann der Polizist wm. M. R. noch kurzerhand aus dem Protokoll rausgelöscht hat, dass es noch besser nach Drohung aussiet. Es war aber keine Drohung, es war eine Abgekartete Sache um das Opfer/Patienten ein weiteres mal zum schweigen zu bringen. Diese Dokumente sind amtlich beglaubigt und die Fälschung durch wm R. ist nachweisbar, bzw. allenfalls war nicht er das, aber Überwachungsinfrastruktur. Falls dem so ist, hat aber die Kantonale Informatik / Polizei Informatik ein massives Problem, das man dann wohl auch lieber unter den Teppich kehren würde was so üblich ist bei IT Security Problemen. Und an der Aussergerichtlichen Verhandlung ist der Patient soweit mit Medikamenten Sediert und fremdbestimmbar, dass er sich nicht wirklich verteidigen kann, auch der Staatsanwalt empfiehlt dem Patienten keinen Anwalt mitzunehmen wo hingegen die anderen Parteien mit 2 Anwälten auftauchen, also da läuft nicht nur etwas ein bisschen schief, da gibt es doch massive Probleme.

HACKER: Textanalyse: Professionelle Schreibweise, nicht Fromulierungsweisen von Marc jun. Landolt, möglicherweise Schutzbehauptung und somit Geständnis, dass Claudine B*** das JusPrimaeNoctis absichtlich gemacht und in vollen Zügen genossen und der eigentliche Auftrag von der Mutter kam um die kleinste Tochter aus der Schusslinie der Familie zu nehmen. Die Aussage von Markus B*****: “Mit Kokain/Speed könne man eine Frau für Sex gefügig machen” impliziert, dieser ganze Text hier ist eine Schutzbehauptung.

(32)

PscyhotischesVerhaltenImplantat-1

Nach dem besagte drei Herren welche im Drogengeschäft waren und während vielen Stunden in meiner Psyche herumgewurstelt hatten, Schwächen gefunden hatten, z.B. bezüglich meiner Partnerlosigkeit und entsprechenden Isolationsangst, mit diesen Ängsten gespielt hatten (Zitat: Markus B. “Dann kann man mit den Leuten spielen, hahaha”), nach dem sie darauf rumgeritten sind, dass ich in der Familie irgendwie Isoliert war. Mit der Isolation an meine Familie getreten, Familie fühlt sich schuldig, schiebt mich ab.

Autismus

-> Isolation

-> Erwerben von Computerbegabung in der Isolation (Das Mercury Puzzle, einfach mit Computer statt Kreuzworträtsel)

-> Firma ABB Flexible Automation sich bedroht fühlt durch Computerbegabung (die hätten geschieter selber die Fähigkeiten erworben auf ihren bequemen Stühlen) [Oder wollte das #NSA System die Firma psychotisch haben um den mitwissenden Autisten/Savant …]

-> Gabriel R. insziniert Szenen wo er mit zwei Frauen in der Firma auftaucht, ich Dissoziiere (Footprinting) -> Mittlerweile nach USA “abgesetzt”, #NSA #CIA?

-> Drogenzwang (Ersatz”familie”)

-> Psychologische Manipulation unter Drogen am Autisten bezüglich des Themas Partnerschaft und Isolation (Achilles) [David U. wird es später “Therapeutisch” nennen = Geständnis]

-> PTBS wegen Drogen, Selbstmordversuch auf dem Tellihochhausdach, Liquidationsversuch wie im “Das Mercury Puzzle” da ich damals schon von Überwachung geredet -> #Snowden

-> Rettungsring Claudine B. ohne den wäre ich untergegangen = Zwangsverlobung, JusPrimaeNoctis (neuer Trigger)

-> Mutter Astrid B. erwähnt zum ersten mal Schizophrenie

-> Rettungsring weggenommen durch Vater Urs B. nach dem er Patienten getriggert hatte (auslösen des Triggers = Systemkenntis)

-> Diagnose Schizophrenie durch Dr. HansJürg P. (Auftrags Astrid B.?)

-> Psychiatrie

-> Stigmatisierung

-> mehr Ausgrenzung mit “Begründung doofer Schizo”

-> PTBS wegen Diagnose Schizophrenie

-> 1000x getriggert, 1000x gestorben.

-> Hilfeschrei auf Netz

-> Urs B. schaltet Staatsanwalt ein der die Löschung meiner Hilfeschreie veranlasst

-> HILFE, ich “will” meinen Rettungsring zurück, kann nicht schwimmen.

Und dass ein ertrinkendes Kind triggert wenn man ihm den Rettungsring wegnimmt (reviktimisierung->gibt dann die besonders schweren Fälle) ist irgendwie logisch und scheinbar kalkuliert und verwendet: Bundesverfassung, Menschenrechte, Strafrecht, etc.

Einfacher, der braucht nur ein auch Autistisches Gschpöndlein, auch das hässlichste geht, Männlein oder Weiblen was nach JusPrimaeNoctis nicht mehr geht, finale Bindung an liebevoll “Rettungsring”

Dann “Ärzte” die ihr Wissen über den Patienten dann als Waffe gegen den Patienten einsetzen ist nicht so wirklich cool und dann wären wir wieder mal beim Narzistischen Machtmissbrauch

Mutmassung: Autisten funktionieren logischer als NT, somit fördern Autisten unbequeme Wahrheiten ans Tageslicht, somit nerven Autisten, somit reiben die NT’s sich die Hände wenn man sie zu Schizos deklarieren kann.

Wir hätten nur bis Stufe Firma genervt, wegen Euch nerven wir jetzt halt bis Stufe Kantonsregierung. Das habt ihr Euch selbst eingebrockt.

NACHTRAG: Etwas aus dem Globalen Netzwerk zu löschen, stellt es umsomehr in den Mittelpunkt -> Enhanced delete / diff

NACHTRAG2: Der Blick darf auch Vornamen und ersten Buchstaben des Nachnamens nennen, wäre also nett wenn ihr mir einen Hinweis geben würdet wenn ich das nicht darf und mich nicht gleich wieder als Terrorist mit einem Sonderkomando verhaften liesset um eure Schandtaten zu vertuschen.

NACHTRAG3: Die 1950er Gegenpartei spielt darauf die Pädophilenkarte Fotos die sie von uns 1980er gemacht haben.

NACHTRAG4: Die sind gar nicht daran interessiert den Patieten zu helfen, goto 1. Zeile.

NACHTRAG5: System Dynamics (CHATTR +A): Scheinbar hat die Gegenpartei genügend Macht mein gesammtes Umfeld nun gegen mich zu triggern. = neues Nazi System -> somit Soziosystem Aarau Gönhard/Zelgli/Hungerberg Identified.  = somit nicht nur der Englische “Adel” sondern oll over the plant, triebgesteuerte 1950er.

NACHTRAG6: Aber das Hauptproblem sind nicht die fehlbaren Leute, das Hauptproblem ist, dass das Mind Control System auf Ignoranz aufbaut. Dass die Menschen dazu erzogen werden auch moralisch falsche Befehle zu akzeptieren, das belegt auch das Milgram Experiment.

NACHTRAG7: Auf diesen Artikel wieder mehrere Tage gefoltert worden über #CIA #NSA Telemetriewaffensystem.

NACHTRAG8: Für Leute die sich angesprochen fühlen und unschuldig sind oder das Gefühl haben dass sie unschuldig sind gibt es hier unten dran ein Kommentarfeld. Aber das gute alte Rede und Antwort hat ja seine Bedeutung verloren.

NACHTRAG9: Da hatte jemand richtig viel Zeit professionell richtig viel Schaden in meiner Psyche anzustellen, hiesse man hätte mich vor den anderen Gleichaltrigen dehumanisieren müssen

NACHTRAG10: Der Betroffene 1950er werde dann bitte für 20 Jahre hinter Gitter gesperrt

(119)

jus: steht für Juristic

diff: ist ein Unix Standardprogramm um Unterschiede in zwei ähnlichen Textdateien zu finden.

Somit wäre die JusDiff ein Programm zum Vergleichen von Gesetzestexten aus dem Jahr X und dem Jahr X+1 (z.B. Iterativ über 100 Jahre) um allfälligen Gesellschaftlichen Wandel nachzuvollziehen oder auch z.B. um Geschichtliche Hintergründe besser zu verstehen und wie diese mit dem Rechtsstaat interagieren/interagierten· z.B. das Ermächtigungsgesetz im 3. Reich.

Da die ganz alten Gesetzestexte allenfalls nur in Papierform vorhanden sind müssten als möglicher Vorgelagerter Prozess noch ein Scan zu Text stattfinden, bzw. falls die Dokumente in PDF vorliegen ein PDF2Text Konverter.

Als weiterer Nutzen könnten so allenfalls auch wirtschaftlich einseitige Verordnungen identifiziert werden, die z.B. eine bestimmte Branche oder sogar eine bestimmte Firma bevorzugen, wie z.B. die Verordnung über Notfallbeschallung im Brandfall und dass dort z.B. die betroffene Lautsprecher Keramikanschlüsse haben müssen, damit die Kontakte nicht durch einen Kurzschluss die gesammte Notrufanlage kurzschliessen etc.

 

Diese Idee möge unter GPL2 und Creative Commons stehen.

(16)

Autisten können Unwahrheit nicht in ihr Bewusstsein integrieren, da das abstrakte Modell von Information im Gehirn des Autisten ähnlich einer Objektrelationalen Datenbank (z.B. Zope) gleicht. Passen zwei Informationen nicht zusammen löst diese beim Autisten eine Kognitive Dissonanz (oder sogar Schläge an den Kopf aus).

Weiter würde ich vermuten, dass ein Autist mehr Informationen gleichzeitig im Gehirn in den Speicherstellen (also beim CPU mehr Register) geladen hat. Dadurch haben sie z.B. in Informatik oder Psychologie allenfalls Vortelie wenn es darum geht grössere Systeme zu analysieren.

Bei meinem Gehirn wird z.B. auch unterschieden zwischen einem Grünen baum und einem Roten baum als eigenständige Objekte und nicht als ein Baum mit jeweils dem Attribut Rot oder Grün, was wie in diesem Beispiel daran zu erkennen wäre, dass das Nomen der (Grüne baum) ist und somit nur das G gross geschrieben wird, da das Gehrin das als eigenständiges Objekt, als einzelnes Nomen wahrnimmt.

Ich war mir 13 Jahre vor Snowden eigentlich ziemlich sicher, dass das Firmennetzwerk überwacht wird, dies ist auch so in der Psychiatrieakte vermerkt, mit dem Vermerk ich spönne doch, entschuldigt hat sich bis heute niemand. Ich vermute mein Gehirn konnte das aus den vorhandenen Informationen unterbewusst irgendwie interpolieren, z.B. Festplattengeräusche oder Latenzverhalten des damals noch Windows NT Systems.

->Film dazu wäre “Das Mercury Puzzle”, somit wäre auch anzunhemen, dass neben Netzwerkspezialisten und Software Developer auch Autisten auf der Abschussliste des #NSA/#CIA stehen und standen, da mit einer Zope Datenbank im Gehirn immer irgendwelche Unstimmigkeiten auffallen, und insbesondere vor 10 Jahren wohl das System noch einiges auffälliger war bezüglich solchen Dingen. Ab Windows 2000 bzw. XP hatte ich dann das Gefühl, man hat da etwas am Latenzverhalten des Systems gefummelt (time*random(x)*NOP) was das System weniger Deterministisch verhalten liess.

Allenfalls wäre ein Schachzug eines massiv fehlbaren und sündigen Systems, das ja dann doch nicht gerne seine Sünden vorgehalten haben will, den Autisten kurzerhand zum Schizo zu deklarieren, diskreditierung, ausgrenzung, grund den Autisten auszugrenzen. Würde erklären weshalb mein #CIA Psychiater Hr. Dr. Hans Jürg P. satanisch gelacht hat bei der Diagnose, ja Autisten haben wohl zum Teil ein Fotografisches Gedächtnis, dass nach Gewichtung / Relevanz speichert.

Also wenn ich recht habe, “spinnt” der Autist, wenn das System nicht Wiederspruchsfrei ist. Somit müssten in unserer versauten Welt die Autisten immer spinnen. Krieg ich jetzt ne IV?

(24)

Dabei handelt es sich um ein Generationen übergreifendes Konzept bei weilchem jeweils ein Elternteil Pädophile Neigungen gegenüber einem seiner Kinder hat und so den andern Elternteil ignoriert, welcher das vorgelebte am anders geschlechtlichen Kind übt. Da der Ehepartner nun nicht mehr Mann/Frau der Träume ist wird der gleichaltrige Freund/Freundin als Nebenbuhler wahrgenommen und z.B. dem Kind eingeredet das Kind hätte selber verursacht dass der Freund / Freundin einen psychischen Schaden davon getragen hat (Obwoh es besagte Elternteil war) mit z.B. dem Spruch “Hast du ihn geschlissen, hahaha” das gleichaltrige Kind wird somit zum Angeklagten / Angeklagter und ist durch Pädonarzistische Eltern somit leicht “steuerbar” leicht ausnutzbar. Das Kind in der Täterrolle zu haben befriedigt ausserdem den Narzismus der Eltern, (es kuscht und dissoziiert bei dem Thema) und da bei diesem Verhalten das Menschliche Gehirn Dopamin und andere Botenstoffe ausschüttet ist dies ein Suchtmittel / Verhaltenssucht. Pädonarzismus ist die Vorstufe zu richtiger Pädophilie.

Insbesondere da wo der neue im System ein #Kellerkind (oder z.B. Autismus) ist, also seine Kindheit z.B. alleine im Keller verbracht hat und der “Katalysator” mit ihm das  #JusPrimaeNoctis macht, kann (Kontrasteffekt auf Deprivation) Abhängigkeit entstehen, die nicht Therapierbar ist. Und bedeutet für den Betroffenen / die Betroffene lebenslange Suizidalität beim Thema Partnerschaft und eine permanente Beziehungsunfähigkeit. Somit isolation, somit mehr psychotisch, somit mehr suizidal. Pragmatisch gesehen wärs das einfachste es wieder mit dem zusammen zu tun das es geprägt hat, aber allenfalls ist das nicht im interesse pädonarzistischer Eltern, dem Kind das allenfalls dazu gezwungen wurde oder der Psychiatrie die so einen Patienten / Patientin weniger hätte.

Beweisen lässt sich soetwas schlecht, aber im EEG Lügendetektor könnte man es wohl nachweisen.

So etwas ähnliches (Narzistischer Machtmissbrauch) kann man auch in Psychiatrien nachvollziehen, dazu die Schweizerischen Gesellschaft für Analytische Psychologie die sich selber (Respekt) bezüglich dieses Verhaltensmuster “anklagt”:

http://www.sgap.ch/sgap_neu/downloads/NarzisstischerMachtmissbrauch.pdf

(33)

Prämisse 1: Schweizer #NDB, der deutsche #BND arbeiten mit dem #NSA zusammen und tauschen “Software” aus

Prämisse 2: die Piraten, aber auch der CCC merkt das wegen akuter Computerbegabung und weil NSA System Spuren hinterlässt, wie z.B. es einem Autisten auffallen würde, wenn die Festplatte aussehalb der Normalen Hintergrundprozesse Aktivitäten tätigt

Prämisse 3: die Dienste müssen rechtzeitig eingreifen können um heikle landesspezifische Leaks zu verhindern wie z.B. Personenlisten von Mitarbeitern die eine Doppelrolle z.B. bei den Behörden und z.B. in einem der Vereine/Parteien

P1+P2+P3=Die Vereine/Parteien sind infiltriert und steuerbar

Die Leute würden dann z.B. kritischen Fragen ausweichen so könnte man sie identifitzieren.

Dann neulich der Geheimdienst Chef der Schweiz im Schweizer Fernsehen, es müsse einen Richterlichen Beschluss geben und es würdden nur so 10 Leute im Jahr überwacht. Come on Macht ist ein Wachstumsbedürfnis und der Lügt doch wie gedruckt. Dann die Schweizer Poliziei besteht vorallem aus SVP Wähler, das Obere Militär auch, somit die Geheimdienste auch, soll das im Endstadion ein neues Nazi-System geben?

 

Motiv und Ziel: Computer begabte junginformatiker mittels fieser Psychologischer Tricks nutzbar zu machen (wie der Major der US Armee an der Defcon) Macht, Geld und Überwachung sind ein Wachstumsbedürfnis und werden wohl in jedem Fall missbraucht, so zumindest der geschichtliche Normalfall.

(25)

1. Debian Jessie installieren

z.B. auf einem i7 mit z.B. 16GB Ram: CD rein und diverse male next klicken, you know that already

2. Xen System installieren
apt-get install xen-system-amd64 xen-tools xen-utils* xen-hypervisor*

alternativ noch virt-manager und z.B. gnome um eine Grafische Oberfläche zu haben, geht aber auch ohne

3. Netzwerkkonfiguration

Mit dem Lieblinseditor die /etc/network/interfaces bearbeiten

in diesem Beispiel gibt es zwei virtuelle Interfaces xenbr0 für das lokale LAN (hier 192.168.179.0/24) verwendet wird und xenbr1 die direkt am Kabelmodem hängt parallel zum Router und dort so viele Öffentliche IP’s bekommt wie der Internet Service Provider erlaubt:

auto lo
iface lo inet loopback

# eth0
auto eth0
allow-hotplug eth0
iface eth0 inet static
up ifconfig eth0
 
# xenbr0 (Intranet / local network)
auto xenbr0
iface xenbr0 inet static
        address 192.168.179.110
        netmask 255.255.255.0
        broadcast 192.168.179.255
        gateway 192.168.179.1
        bridge_ports eth0
 
# eth1
auto eth1
allow-hotplug eth1
iface eth1 inet static
up ifconfig eth1
 
xenbr1 (Internet)
auto xenbr1
iface xenbr1 inet manual

4. Xen konfigurieren

/etc/xen/xend-config.sxp z.B. mit nano oder vim bearbeiten die ist relativ lang, aber es sind nur wenige sachen nicht auskommentiert. Das sieht dann mit dem rausfiltern aller zeilen die mit # anfangen und allen leeren Zeilen (grep -v) so aus. grep braucht Regex und das ^# bedeutet alle Zeilen die mit einem # anfangen, und das ^$ bedeutet alle Zeilen die anfangen (^) und grad wieder aufhören ($) also leere Zeilen.

root@kali:~# cat /etc/xen/xend-config.sxp |grep -v ^# |grep -v ^$
(xend-http-server yes)
(vif-script vif-bridge)
(dom0-min-mem 196)
(enable-dom0-ballooning yes)
(total_available_memory 0) 
(dom0-cpus 0)
(vncpasswd '')
5. Reboot

Beim Booten den XEN Kernel wählen, bzw. allenfalls noch die /etc/defaults/grub Datei das GRUB_DEFAULT=2 setzen und mit update-grub aktivieren

6. Erste Virtuelle Maschine erstellen

Mit dem Benutzer root das Verzeichnis /home/xen erstellen für die Virtuellen Maschinen

mkdir /home/xen

Dann mit xen-create-image die Virtuelle Maschine erstellen

xen-create-image --hostname data --ip 192.168.179.135 --gateway 192.168.179.1 --netmask 255.255.255.0 --size=10Gb --swap=1Gb --memory=1024Mb --arch=amd64 --role=udev --dir=/home/xen

Danach spuckt der Befehl das Passwort des root Benutzers aus, bzw. kann das in /var/log/xen-tools/<name-der-VM>.log nachgeschaut werden.

Installation Summary
———————
Hostname        :  mirror
Distribution    :  wheezy
IP-Address(es)  :  192.168.179.146
RSA Fingerprint :  xx:xx:xx:xx:xx:xx:xx:xx:xx:xx:xx:xx:xx:xx:xx:xx
Root Password   :  xxxxxxxx

standardmässig wird die xenbr0 verwendet, falls ihr die WAN-side Netzwerk Karte verwenden wollt müsst ihr das /etc/xen/<name-der-VM>.cfg anpassen, bzw. könnt dort auch mehrere Netzwerkkarten verwenden, hier nimmt z.B. die WAN-side Netzwerkkarte eine per dhcp und die LAN-side Netzwerkkarte eine Fixe ip Adresse.

#
#  Networking
#
dhcp        = 'dhcp'
vif         = [ 'mac=00:16:3E:DF:8A:2C,bridge=xenbr1'
                ,'mac=00:16:3E:DF:8A:2D, ip=192.168.179.105, bridge=xenbr0'
                 ]

 

7. Zweite Virtuelle Maschine erstellen z.B. mit Ubuntu Precise

Parameter: –dist precise

Liste der verfügbaren Distributionen gibt es in /usr/share/debootstrap/scripts

xen-create-image --dist precise --hostname zenoss --ip 192.168.179.146 --gateway 192.168.179.1 --netmask 255.255.255.0 --size=20Gb --swap=4Gb --memory=4096Mb --arch=amd64 --role=udev --dir=/home/xen

 

Ab 4 VM’s brauchts mehr Loopdevices
/etc/modprobe.d/local-loop.conf

options loop max_loop=64

(26)

1. Man lässt den Geheimdienstler der zur überwachenden Person ein Leid zufügen
2. Man vertuscht das Leid für für den Geheimdienstler (netterweiese)
3. Man gibt dem zu Überwachenden Infos wie er bezüglich des Leids gerechtigkeit bekommt (und spornt ihn an für Gerechtigkeit zu kämpfen)
4. Der Geheimdienstler muss nun permandent auf den zu Überwachenden aufpassen, denn es könnte ja sein, dass der dem er das Leid zugefügt hat auf bestem Wege ist Recht zu bekommen

(19)

Dieser Artikel soll Leuten helfen welche die selben Erfahrungen gemacht haben wie ich.

Es waren einmal drei kleine Herren in einer kleinen Kleinstadt, welche harte Drogen konsumiert haben und sich für Mentale Prozesse interessiert haben. Die drei haben damals beschlossen mit einem Gleichaltrigen der sich nicht für Mentale Prozesse interessier Experimente zu machen. Diese genossen das Experiment, doch es lief schief, da ich ein massives psychisches Problem mit meiner Sexualität, bzw. meiner nicht vorhandenen Sexualität hatte. Dieses Gebiet hat die drei besonders interessiert. Ihre Sessions haben sie jeweils gemacht wenn ich unter Drogen gesetzt worden war. Der eine oder Andere wird jetzt sagen, das ist ja genau das was in den 50ern im Projekt #MKULTRA des #CIA’s gemacht wurde, nur einfach durch ungeschultes Personal, und ja, das ist in etwa das. Man kann das so erklären, dass das Gehirn unter Drogen die vermehrt Dopamin ausschütten aufnahmefähiger ist, mehr reize verarbeitet und die behandelten Themen danach durch das Gehirn auch im normalen Leben stärker gewichtet werden. Dies ist insbesondere bei Themen die einem sonst schon belasten eher kontraproduktiv. Kurz nach diesen Sessions mit diesen drei Herren folgte mein erster Selbstmordversuch. Danach wollten die drei keinen Kontakt mehr zu mir, das Vermeidungsverhalten von “Kindern” die was ausgefressen haben. Ich hab das auch den Behörden aus der selben kleinen Kleinstadt gemeldet, dies ist sauber dokumentiert, ich wurde abgewisen.

Das eigentlich Problem kam danach, anstatt dass mein damaliger Psychiater aus der selben kleinen Kleinstadt, aus dem selben Umfeld mich diesbezüglich therapiert hätte, hat er mich einfach zum Schizophrenen deklariert, und mit Medikamenten vollgepumpt. In Relation zu den schlechten Erfahrungen mit Chemischen Substanzen macht das dann wirklich Schizophren. Dies war wohl auch auch der Grund weshalb der Psychiater damals lauthals gelacht hat, als er mir meine Diagnose zum ersten mal sagte. Entweder wusste er es, oder er wusste, dass er sich bei Nachforschungen in besagter kleinen Kleinstadt wohl nur die Hände schmutzig machte. Es folgten viele Selbstmordversuche, und weil ich erstens psychotisch war deswegen und zweitens das Umfeld nicht isolierte Einzelsysteme waren wurde ich aus der Gruppe der Gleichaltrigen verbannt. Dies verschlimmert den Zustand nochmals, mehr Suizidversuche. Man erkennt die herzlosen Mittäter jeweils am “Jeder ist für sich selber verantwortlich” was in der Praxis gar nicht umsetzbar ist, man hängt immer von anderen Juristischen oder Natürlichen Personen ab.

Es gibt auch ein Buch über diese kleine Kleinstadt von Herbert A. Strittmatter mit ähnlichen beobachtungen.

(17)

Unten sieht man einen Auszug aus einem Wissenschaftlichen Artikel, was bei Risperdon alles Schief gehen kann. Mein Nachbar hatte nach der Psychiatrie und Medikation einen Herzinfarkt und ist nun Tod und ich frage mich weshalb man dem Patienten das Risiko aufzwingt statt dass man ihm ein Umfeld schafft in welchem er wenigen Faktoren ausgeliefert ist die ihn psychotisch machen?

Auszug:

Aus diesem Grund sollten bei Patienten mit einer Erstmedikation regelmäßig die Blutdruckwerte bestimmt werden und eine alters- und geschlechtsspezifische Einordnung und Bewertung der systolischen und diastolischen Messwerte erfolgen. Das ist bei stationären Patienten fast immer von ärztlicher Seite aus angeordnet worden. Die Hypertonie ist für Kinder, einschließlich Jugendlicher wir folgt definiert. „Eine arterielle Hypertonie liegt bei systolischen und /oder diastolischen wiederholt oberhalb der 95.Perzentile gemessenen Blutdruckwerte des Kindes vor“ (National High Blood Pressure Education Programm 1996).Bei Werten überhalb der 95. Perzentile sollte in einer seriellen Messung die Bestätigung erfolgen, dass die Werte persistieren. Dabei gilt der Mittelwert der dreimaligen Bestätigung als in die Beurteilung eingehende Größe. Messwiederholungen sollten nach Möglichkeit zur gleichen Tageszeit über zwei Wochen bis sechs Monate erfolgen. Eine Alternative besteht in einer 24-Blutdruckmessung und Verwendung entsprechender Normalwerte. Die Beurteilung des Schweregrads der Hypertension richtet sich danach, wie sehr die Blutdruckwerte (mmHg) jenseits der 95. Perzentile abweichen. Eine milde Hypertension stellt ETHODEN 85 eine Abweichung von weniger als 10 mmHg, eine moderate zwischen 10-30 mmHg dar und eine schwere, maligne Hypertension liegt bei einer Abweichung von mehr als 30 mmHg vor (Michalk & Schönau 2004). Systolisch erhöhte Blutdruckwerte …

 

Quelle: http://d-nb.info/1001492358/34 (S84)

(25)