WARNUNG: wir hätten gesagt, dass der Versuch die Kindheitstraumata zu verarbeiten mit BDSM / ABDL daran scheitern würde, wenn man selber z.B. (sexuelle) Gewalt gegen andere Menschen insbesondere gegenüber Kinder ausgeübt hätte. Wer aber schon von Kindheit an immer eher in der Opferrolle war, dem wird das hier vermutlich helfen, ausser er hätte dann irgendwann auf Tätermodus ähm “Richter”modus geschaltet und selber Jüngere / Schwächere misshandelt hat. Dieser würde mit den Taten an schwächeren für das Re-Parenting von Satan versiegelt. Wir reden hier von Gewalt und nicht von einvernehmlichem Schmerz. Das Versiegeln des Re-Parentings impliziert wohl in den meisten Fällen einen Täter aus der Generation der Eltern und ein “Supporter” mit Psychiater-Titel Satans.

Differ: Pain ⇔ Violence

in anderen Worten, wir empfehlen den Weg nicht zu beschreiten wenn man z.B. älter als Jahrgang 1970 oder Pädokriminell oder sogar beides ist. Oder z.B. seine 1950er Pädophilie an 1980er Mädchen den 1980er Buben untergeschoben hätte (Identity Theft des Avatars)

Kurze Variante:

(die Bilder gibts legal nur in der Langen Fassung, also so zu sagen die Medikamente für die Haustiere in Speck einwickeln, weiter unten)

mit 3 Jahren: Die Treppe herunter “gefallen” (Intrapersonelle Probleme der exMutter deren Vater “per Zufall” Soldat auf dem Waffenplatz Aarau war)
mit 6 Jahren: (rechtlich) “leichter” sexueller Missbrauch durch den exVater in der Badewanne (Szene in Marcs Gehirn gespeichert, also ungesehener 3. neben dem exVater (mit aarauer Stammbaum) und dem Opfer, der protokolliert und aufgezeichnet hat, wer?)
Primarschulzeit: bereits eingeschüchtert, psychotisch durch vorhergehende Misshandlung, generalisiertes Trauma, z.B. auf sich bewegende Menschen, somit permanent ausgegrenzt und gehänselt (re-victimizing) durch Gleichaltrige, die (Sadismus) das dann besonders lustig fanden, bzw. Technologie unterstützt.
mit 14 Jahren: Opfer ist irgendwie Informatik begabt (weil er keine Sozialen Kontakte hat und sich permanent mit dem PC beschäftigt) und kauft sich ein Assembler Buch => Datenbanktrigger im Buchladen, Meissner? Julian Assange: “Code Is War”
mit 13-16 Jahren: Aufatmen in einem anderen Sozialen Netzwerk der Bezirksschule und erstmals einigermassen integriert in die Klasse
mit 16 Jahren: Lehrstelle bei ABB Flexiblen Automation AG explizit unauffällig nicht Aarau (das merken die nie….)
mit 17 Jahren: Aarauer Schulkollege der Schwester (Pivot Element wohl die exMutter?) des Opfers füttert beim Opfer das Kiffen und Rauchen an
mit ~18 Jahren: Die exMutter schlägt dem Kind vor, den ersten Sex besser mit ihr zu haben als mit einer (sorry Zitat) “Schlampe”
mit 20 Jahren: Militärdienst und “zufällig” zeitgleiches anfüttern von XTC über den Zwang, Daten des Opfers bezüglich der Traumata in der Kindheit (Basisemotion Scham) zu veröffentlichen (“Zufällig” auch zwei Aarauer) => Drogentrauma Trigger1
mit 21 Jahren: Jobverlust in der ABB Flexiblen Automation AG “wegen den Drogen” und Stelle beim Kantonalen Steueramt FDKSTA (die schienbar “Drögeler” einstellen, weshalb?)
mit 22 Jahren: in Behandlung durch durch Psychiater der “zufällig” in Aarau lebt => Psychiatrietrauma Trigger2
mit 23 Jahren: erste Beziehung, “zufällig” mit Aarauerin und lebt dann ein Jahr “zufällig” in Aarau, “zufällig” in bei einer Offiziersfamilie
mit 24 Jahren: die erste Beziehung (=Vertrauensperson) kündigt die Beziehung mit “Gewesener Freundin” => Beziehungstrauma Trigger3
mit 25 Jahren: viele Psychiatrieaufenthalte (re-victimizing Trigger1) im Kontext zu Ttrigger2 => warum lässt das Opfer das Assembler Buch liegen???
mit 26-36 Jahren: immer wenn das Opfer sich um z.B. Informatik Sicherheit kümmern will oder die Straftaten der Eltern und der Bl**s aufdecken möchte, wird ein Loop gestartet (Kanal z.B. US4877027 oder wo2005055579a1)

loop 
{
  Trigger1;
  Trigger2;
  Trigger3;
} nebenläufig wird mit Active Denial System gefoltert, "Behavioral Science"

Für den CIA also 15 Jahre Zeit die ganze Unterwanderungsgeschichte der Schweiz, über die Marc Jr. per Zufall 1999 gestolpert ist zu vertuschen.

bei Trigger3 begeht Opfer Marc jr. jeweils einen “Selbst”mord Versuch => Astrid Bl** die ihn so 2007 in die Intensivstation triggert hat, im Spital vermutlich wegen ihrem schlechten Gewissen auch auftaucht, braucht ab dann einen Sprachverzerrer auf z.B. US4877027 => spätestens ab da greift das CIA Zwangsmassnahmen System auch für Astrid, denn rechtlich (auch wenn über unsichtbare Technologie) ist Astrid Bl** somit wegen versuchten Mordes dran. Wäre Marc nicht ins Spital gegangen wäre er den Vergiftungstod gestorben (3 Röhrchen Tabletten verschiedener Hersteller, was somit für Astrid auch mit Pharmakologiebuch nicht berechenbar war, somit Inkaufnahme des Todes von Marc Jr. Das hat der NSA/CIA vermutlich mitgekriegt hat (=> Snowden Leaks zur globalen Überwachung) und das dann halt “verwendet” um Astrid Bl** anzutreiben das Kind das mit 14 Jahren ein Assemblerbuch gekauft hat, wo Urs der Informatikspazialist in dieser Diziplin sogar alt aussah neben Marc Jr. permanent anzugreien: im Bett, im Schlafzimmer, am Arbeitsplatz, im Strassenverkehr, bei den exEltern… so ein Storkingsystem ähm Üerwachungssystem kriegt vermutlich nur der CIA/NSA hin im Moment… also Überwachung ist NICHT-harmlos, und Hauptanwendungsfall wäre Zensur und Vertuschung, z.B. auch im Fall Mollath.

Lange Fassung:

hier der versprochen Speck für die anderen 1980er Laborratten neben Marc Jr…
handsandfeetpillory02
https://www.google.ch/search?q=bdsm+pranger&safe=off&source=lnms&tbm=isch “lustigerweise” gibt es da praktisch keine Fotos von unseren starken Männern, wie kommt das?
a) sie sind alles kleine Htiler
b) sie sind a) wegen ihren Müttern, welche nach der Klimax viel die schlimmeren Htilers sind und auch massiv mehr Pädo und weil sie selber mal Opfer waren noch viel gewalttätiger gegen unschuldige Kinder sind, What the Hell Effect (t=7m20s), den es zu vermeiden gibt
c) weiteres

Marc konnte dann an Hand des Psychoterrors (der die Handschrift der Täterschaft um Astrid Bl**, Margrit L******, Pfisterer…) erkennen, insbesondere dass so viele Bilder und Szenen aus 2002 sind, wo Marc ein Jahr verbrachte. Jedes mal wenn er irgendwas z.B. den Aarauer Behörden gemeldet hatte, wurde er danach in der Psychiatrie “formatiert” wie eine Floppy-Disk und vermutlich entsprechende Beweismittel in seiner Wohnung vernichtet. Also gibt es einen Kommunikationskanal von Astrid zu den Bezirksärzten Baumberger und Laufer (Uni ZH)…

Anzahl “Selbst”mord Versuche von Marc Jr Landolt, basierend auf dem traumabasierten Mindcontrol System dass ihm von Familie Bl** 2002 am WalterMerzWeg in Aarau aufgespielt wurde (wo der Urs Bl** “zufällig” sich als ciSSp mit der Materie Informatik auskannte) > 1000. Das hiesse dann auf die Herren Urs,Martin und Frau Astrid Bl** kommt dann irgendwann mal eine Klage wegen mindestens 1000 Mordversuche zu. Zuerst muss aber nun für das Überleben des/der Opfer geschaut werden. *unaufgeforderte Einblendung dass Urs Bl** jetzt zu seiner Waffenkiste aus Militärbeständen geht und sich auf den Weg hier her macht + ein Hupen draussen, und ab hier versucht das system den Marc Jr wieder in einen Suizidbereichs im Gehirn zu steuern, re-victimizing, hiesse soblad der Urs Bl** zur Schusswaffe greift, gibt das System ihm wieder Vollzugriff auf das Opfer Marc Jr. Das würde bei Urs Bl** das Verhaltensmuster antrainieren, mit der Schusswaffe gegen Marc Jr zu drohen, und damit das nicht auffliegt, zieht der Urs Bl** ihn dann “präventiv” mal mit einem selber eingespeisten drohenden Tweet über Marcs Account mal selber vor Gericht, obwohl Marc jr. keine Schusswaffe besitzt und nicht mal Küchenmesser oder Scheren in der Wohnung hat* Diese Textstelle ändert sich permanent, also können wir Urs das Einspeisen des Tweets beweisen, ist somit auch beweisen, dass der ciSSp Urs Bl** Zugriffe auf das illegale US Cyberwaffensystem missbraucht *Epilepsieanfall bei Marc Jr*

Die Psychopharmaka und die “Behandlung” in der Psychiatrie diente jeweils zum vertuschen von Trigger3 (Trigger2,Trigger1) und den Vorkommnissen am WalterMerzWeg, die Täterschaft müsste somit definitiv Urs, Martin und Astrid Bl** sein, was nicht heiss, dass Leute weiter oben oder unten in der CIA Hierarchie Einfluss nehmen auf den Fall, da dieser wohl Präzedenzfall-Status hat.

Sorry Marc, dass Du hier so öffentlich als “Schlampi” benutzt wirst, aber es hilft allen anderen Opfern, und mit AQ von 28 musst Du das: “Trauern Sie nicht um mich, es war eine logische Entscheidung. Das Wohl von Vielen, es wiegt schwerer als das Wohl von Wenigen oder eines Einzelnen. Ich war es und ich werde es immer sein, Ihr Freund. Leben Sie lange und in Frieden” von Spock leider als gültige Quelle akzeptieren.

Nach langer Ausgrenzung und Isolation durch Familie, daraus resultierendem psychotischen Verhalten womit er auch vom Rest der Kinder ausgegrenzt wurde, konnten die Aarauer David U**, Oliver U**, Markus B***** relativ einfach und vorsätzlich Drogen “angefüttert”, somit wurde versucht den “leichte” sexuelle Missbrauch an Marc Landolt jun in seiner Kindheit zu vertuschen. Drogen und Sexualität sind beide eher im Limbischen System angesiedelt, das Mastermind wäre somit “Arzt” oder “Psychiater” gewesen (z.B. der Vereinspsychiater Hr. Dr. Hansjürg Pfisterer, der in der Nähe des Pfadiheims wohnt) und wüsste bestens über die Funktionsweise des Gehirns und dem Zusammenspiel ihrer einzelnen Subsysteme beschied. Wir wissen das jetzt übrigens auch :P

Deshalb war die Sexuelle Integrität von Marc Jr. Landolt auch eines der häufigen Themen der Drögeler Markus, Oliver, David. David wird 10 Jahre später am überwachten Telefon von Marc Jr Landolt sagen, “Dem Marc Jr Landolt Drogen zu verabreichen sei therapeutisch gewesen”. David gesteht somit erstens den Vorsatz, und zweitens dass die Aarauer Herren im Aktiv waren. Was also den Herren das Genick gebrochen hat, war dem Opfer auch noch den Dealer anzuhängen, somit war die Überwachung von Marcs Jr Landolts Telefon legal. Eigengoal der Aarauer Herren, selber schuld.

Dann wurde Marc jr. Landolt vom Aarauer Hr. Dr. Hansjürg Pfisterer behandelt (schon wieder Aarau) der an der Universität Basel sein Psychiatrie Studium absolviert hatte, zufällig da wo auch die Tochter der Bl**s Medizin studiert hat. Und man sieht in den Psychiatriedokumenten von Hr. Pfisterer dass es sich (zu offensichtlich) Mühe gibt, den Marc Jr. Landolt ins Licht eines Drögelers zu stellen (diskreditieren, dehumanisieren, rechtelos, Freiwild, Laborratte): http://marclandolt.ch/doc/psychiatrie2/ *) so dass der “leichte” sexuelle Missbrauch an Marc Jr. Landolt in den ersten 5 Psychiatrieaufenthalten nicht mal angesprochen wurde. Darauf wurde wohl von der Täterschaft explizit “geachtet”.

Die Microsoft SELECT Kiste die an Marc jr Landolts Arbeitsplatz materialisiert ist, wäre allenfalls der Hinweis von USA, dass man an der Laborratte Marc Jr Landolt interessiert war, weil “irgendwie” Informatikbegabt

*) da kommen dann auch öfters mal irgendwelche Protokolle der Psychiatrie weg, wie im englischen Pädo-Politiker Fall wo der MI5 dann die Akten für die Politiker vernichtet hat => da gehen wir davon aus dass Englands Adel somit auch vom CIA fremdbestimmt wird.

Nicht-Papier Dokumente:
Generation1: Mit sed oder diff werden entsprechende PDF’s modifiziert, auch auf der Infrastruktur von Hostpoint AG, Timestamp mit touch wieder zurück gewechselt => also wären die Verwendung diese Tools / der Binaries allenfalls zu protokollieren

Generation2: diese Tools würden dann in den Virus (etwas wie Stuxnet, das gab es gemäss Presse ja nur ein mal, sigh…) direkt rein-kompilliert werden =>Patch2 also z.B. Filesystem auf Änderung von Timestamps überwachen…

Generation3: Direkte Manipulation im Character Device /dev/sdXY und z.B. mit Spaces überschreiben
G4 im Betriebssystem
G5 im “enhanced” bootloader
G6 mit Hardware Backdoors wie z.B. demEquation Group Software oder das Intel ME Hardware Betriebssystem
G7 ???

=>Eigene Software und Hardware mindestens für Dinge wie Herzschrittmacher, Insulinpumpent, anderes medizinisches Equippment und z.B. für das Speichern von Beweismitteln!!!!

=>Der Aufwand solches zu vertuschen ist riesig, somit wären zuerst wohl die PädoEltern dafür instrumentalisiert worden, allenfalls hat ihnen das asymmetrische “Spiel” gegen die Kinder sogar spass gemacht, bis zum ersten Toten Kind (Cornelia Utz), als die Eltern überfordert waren mit den EDV Skills des Opfers Marc jr. Landolt wurde dann der ciSSp Urs Bl** “dazugeschaltet”, Urs seine Ehefrau Astrid hat dann dem Pfisterer in Auftrag gebenen dem Marc Jr Landolt Schizophrneie anzuhängen, diskerditieren, stigmatisieren, psychotisieren damit er leichtere Beute ist, allenfalls dass der exVater weitere seine Verhaltenssucht am Opfer ausleben konnte.

=> da nun das “der Marc spinnt” nicht mehr so wirklich funktioniert (weil Marc jr. Landolt eines der wenigen Opfer ist, welches es geschafft hat, sämtliche Wissenschaftlichen Quellen zu sichten und zu erarbeiten und zum Gesamtbild zu vernetzen, blieb der 1950er Täterschaft nur noch der Versuch, Marc Jr. Landolt z.B. über Twitter als Terrorist oder Amokläufer zu diskreditieren, wo der Staatsanwalt Marco Spring fleisig mitgeholfen hatte beim Vertuschen. Beihilfe für den Staatsanwalt.
a) er ist vom CIA gekauft / geschmiert
b) er ist nicht genug gut ausgebildet
=>In beiden Fällen eine hat die Staatsanwaltschaft Aargau wohl nachzubessern!!!!
=>ciSSp melden wäre dann der Eventtrigger für den CIA, dass der Agent aufgeflogen ist, danach würde der CIA den 1960er ciSSp auch über das Medulla Spinalis Implantat foltern, sobald er sachdienlich Fragen zur illegalen Landesinfiltration benatworten würde

Maximaler Ertrag Algorithmus: (Stakeholder)
Margrit und Georg L******-G****: Vertuschen des “leichten” Sexuellen Missbrauchs an ihren Kindern

Hr. Dr. Hansjürg Pfisterer: Neue Laborratte für seine Mängele Tätigkeiten ähm “Studien”

Martin, Urs, Astrid Bl**: CIA Studienprojekt Amoklauf, sie wollten und wollen immer noch den Marc zu einem Amokläufer ähm “Soldaten” machen
=>Der letzte Punkt wäre der wichtigste, der Gefährlichste und der Gegner mit den höchsten Access Codes. Wir gehen davon aus, dass der Tod von Tobias Moser, Cornelia Utz (afaik nicht mit David Utz verwandt), der Belser AG Doppelmord (verwandt mit Markus), und dem jüngsten Fall; dem Grosimörder Fall um Michael B. das selbe CIA Studienobjekt, die selbe Studiengruppe, “Forschungsstandort Schweiz”. Gönhard.

die 1950er / 1960er Täterschaft sehr geübt darin, immer den einen Grund und die eine Tätergruppe als Motiv zu nennen und dann die nächste => Unschärfe, Verantworungsdiffusion, also muss man das als Menge von Motiven und Menge Stakeholdern betrachten.

Der Herr Pfisterer ist zwar für die Psychologie-Geschichte das Master Mind, aber für die SIGINT, COMINT, HUMINT des CIA/NSA wäre es eher das Netzwerk um den Informatiker und ciSSp Urs Bl**, der ein Jahr “Informatikausbildung” in den USA hatte, und die Schwester seiner Ehefrau Astrid: Madeleinie die auch lange in USA lebte. Schachfigur 1 in USA, Schachfigur 2 in Aarau am WalterMerzWeg.

Somit hätte alles eigentlich nie mit der Sexuellen Integrität zu tun, es geht immer um den Implantat-Schrott, aber die Sexuelle Integrität (Limbic System) scheint sich in den 1950er CIA MKULTRA Studien am Affen 2.0 (Menschen) als die verwundbarste Stelle im Geist / in der Psyche eines Menschen rausgestellt zu haben:
-MKULTRA Drogenexperimente
-MKULTRA 3. Generation Pedophilia (Englische PädoPolitiker Fall: die Russen wussten es, die Amis wussten es)
-MKULTRA Ritual Child Murder Projekt
-MKULTRA Monarch projekt, Sexualität

Dann im Protokoll von Claudine Bl** über Marc Jr Landolt an die Psychiatrie (auch irgendwo in den Daten, oder gelöscht von der Täterschaft) ist auch offiziell festgehalten, dass die ersten “Selbst”verletzungen am WalterMerzWeg induziert wurden und Claudine Bl** gleichzeitig über die Technik Dopamin ausgeschüttet wurde, womit die Vertrauensperson so dazu gebracht wurde, das Opfer auszulachen, misstrauen, mehr “Selbst”mord versuche des Opfers.

Pattern heute:

-Der Versuch mit vorhandenen NSA/CIA BigDate eine Kognitive Dissonanz zu induzieren

-Körper(“selbst”)verletzung des Opfers über Medulla Spinalis Implantat (erweitertes US6169924B1 Patent)

-Der Versuch die Kognitive Dissonanz erweitern

-Der Versuch das Opfer z.B. zum Runterspringen vom Tellihochhaus zu steuern (COMINT/SIGINT 2001 im Steueramt Telli?)

=>der Grund dafür ist wohl, dass der CIA die Medulla Spinalis Implantat Geschichte gerne geheim halten würde. Ist das mal öffentlich, muss immer auch noch das Mastermind oder der mit der Fernbedienung gesucht werden. Somit würde für den CIA Möglichkeit z.B. Psychiatriepatienten, Heimkinder, etc. ferngesteuerte Terroratacken in allen Ländern auszuführen, ohne dass es weitere Nachforschungen gäbe. Was dem Kommissar Heilmann irgendwie schon bewusst war bei Marcs jr. Landolt seiner Aussage zum Grosimörder Fall, deshalb hat er Marc gefragt, ob Marc wisse wer der “Imperator” sei (was der Pfisterer sein müsste). Dass er aber das mit dem Sexuellen Missbrauch durch den Vater von Michale explizit nicht protokollieren wollte, impliziert, dass er
a) nicht so wirklich eine Ahnung von Psychologie hat als Kommissar
b) auch vom “Imperator” (CIA) ferngesteuert wird

Hack für das Medulla Spinalis Implantat

Pranger
Use-Case von dem “Ding” (NOT TESTED, could cause permanent ICD10-F44.*, first test with 1V+1K where you could show up and say it was “just” to test the principle):
isabelleWoelfli
http://www.toysforgays.de/Playroom/Haenge-Pranger.html
(billiger: im Baumarkt Zubehör für 30.– und Polster für 20.–)
also non-invasiver Hack, damit das Opfer nicht Selbstmord begeht, während man Beweismittel gegen die Täterschaft an z.B. Behörden weiterleitet, was das Opfer im Normalfall auch mit sich machen lässt durch (s)eine Vertrauensperson (wo die “netten” 1950er in diesem Fall scheinbar expilizt dafür gesorgt haben, hat dass dies nur eine Person auf der Welt ist (=single point of failure). Also das angelockt durch Astrid und urs Bl** mit Computerkurs, und das JusPrimaeNoctis durch Claudine Bl**. Marc jr. würde sich allenfalls problemlos einfühlsam übergeben lassen, nicht aber ohne Zustimmung der Vertrauensperson. Heisse auch, Urs Bl** als informatiker wurde damals informiert, dass der Marc jr Landolt maximal begabt mit computer ist, komplett ohne Computerausbildung. Somit wäre der Plan der CIA Bl**s wohl gewesen, Marc jr. als NSA Mitarbeiter zu rekrutieren, aber in einem Zwangsmassnahmensystem. Der AQ von 28 von Marc Jr. treibt ihn aber dazu, der Wahrheit mehr Gewicht zu geben, als Mittäterschaft ähm Mitgliedschaft beim NSA. Somit wäre Marc jr. Landolt so zu sagen der Trojaner im CIA/NSA Netzwerk um die Familie Bl**, WalterMerzWeg geworden und diese 1960er Leute fürchten, dass rauskommt, dass sie viele 1980er “Laborratten” ermordet haben.

Dieses “Equipment” würde allenfalls auch der 1950er Täterschaft helfen, denn wenn wir das CIA “Spiel” richtig verstanden haben, wird aus dem Spass dann ernst mit der ersten Leiche eines z.B. 14 Jährigen Mädchens wie Cornelia Utz. Und da Erfahrungswerte durch Bildung nicht vermittelbar sind, mögen sie dann doch bitte auch durch 1920er gestorkt werden.


Aber wichtigstes wäre schon das erweiterte US6169924B1 in den griff zu bekommen, man könnte es entfernen, die täterschaft würde dann aber z.B. mit Hangartner oder den $x-œufs weiter machen, also veröffentlichen wir alles über den account von Marc Jr. Landolt, und passen gut auf unsere Ratte auf :P

Also es hat eigentlich nichts mit der Sexuellen Integrität zu tun, synchronizität von asynchronen Ereignissen wie der Buddhist sagen würde, Treue ist aber dennoch oder gerade deswegen zwingend. Also stirbt die “Ratte” wegen Untreue, macht sich der “Laborant” eh Vorwürfe, was sein Denkprozess blockiert, womit er nie an die ganze Wahrheit kommen wird.

Danach ist eigentlich klar, dass der ganze Mist nichts mit Sexueller Integrität zu tun hat, ausserdem hat das Strafgesetzbuch auch eine “Hintertür” um sich mit diesen Themen im Netz zu beschäftigen, für wissenschaftliche Zwecke.

STGB Art. 135-1 (Schweiz) Gewaltdarstellungen
1 Wer Ton- oder Bildaufnahmen, Abbildungen, andere Gegenstände oder Vorführungen, die, ohne schutzwürdigen kulturellen oder wissenschaftlichen Wert zu haben, grausame Gewalttätigkeiten gegen Menschen oder Tiere eindringlich darstellen und dabei die elementare Würde des Menschen in schwerer Weise verletzen, herstellt, einführt, lagert, in Verkehr bringt, anpreist, ausstellt, anbietet, zeigt, überlässt oder zugänglich macht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder Geldstrafe bestraft.

=>die 1950er Täterschaft versucht dann des öftern, z.B. Beweismittel der 1980er Opfer mit diesem Artikel zu löschen, oder sogar mit dem Artikel das Opfer selber inhaftieren zu lassen. Nicht-so-toll…

Somit fällt auch das, “Wenn du endlich den Schritt wagst das Böckchen für deine Eltern zu machen und für deren Pädophile Triebe hinzuhalten” denn dann würde allenfalls das Implantat einfach inaktiv geschaltet, aber das Problem bliebe bestehen, was aber für den 1950er Pädo und den CIA eine win-win Situation wäre, nicht aber für die Souveränität des Landes => Schläfer…

Psychiatrie EPD die die Löschung meiner eigenen Akten mit Androhung von rechtlichen Schritten verlangt, zeigt eigentlich auch dass die Psychiatrie dem CIA dients, und wenn das nicht klappt, probiert man es mit Drohungen am Telefon wie der Marc Jr. aufziechnen konnte. http://marclandolt.ch/ml_buzzernet/2015/07/31/krankenakten-loschen-die-der-cia-ahm-die-psychiatrie-manipuliert-hat-ist-wohl-standardvorgehen/

Marc Jr Landolt wird seit 14 jahren mit seiner ersten Beziehung (=einzige Vertrauensperson) erpresst, singlepoint of failure, mutwillig und vorsätzlich so generiert von den Leuten der Universität Basel, stellungnahme von der Universität gibt es keine, vermutlich kennt der Pfisterer dort alle relevanten Leute relativ gut und die Zensurinfrastruktur des CIA funktioniert gut um Menschenrechtsverbrechen durch die Uni zu vertuschen, ja selbst die Ärztekammer antwortet nicht.


ich/wir bitten explizit darum keine Rache zu üben, denn Reche ist moralische Selbstbeschädigung und würde diejenigen Schafe die helfen möchten auch ins Zwangsmassnahemsystem des CIA Zwingen, und dann allenfalls später dazu zwingen Kinder zu ermorden. Aber wer sachdienliche Hinweise hat, die wären herzlich willkommen, oberstes Ziel wäre es, dass die Aarauer Offizere aufhören damit 14 Jährige Mädchen zu vergewaltigen und dann umzubringen wie die das mit Cornelia Utz, Tobias Moser gemacht haben, bzw. allenfalls das neue Vorgehen die Opfer selber zu Tätern zu machen wie im Grosimörder Fall.

“Danke” “liebes” 1950er und 1960er Oligarchen Pack, dass wir für Euch den Müll, die Sondermüll Deponie Kölliken beim Staat aufräumen dürfen, das noch gratis und unter permanenter Angst ermordet zu werden von euch.

PreRequisites / Related:
http://marclandolt.ch/ml_buzzernet/2016/01/21/moglicher-hack-fur-retinaccdeeg-patternrecog/
http://marclandolt.ch/ml_buzzernet/2015/10/16/zusammenfassung-von-pinkibrain/
http://marclandolt.ch/ml_buzzernet/2016/01/21/zombi-forschung/
http://marclandolt.ch/ml_buzzernet/2016/01/21/update-grosmorder-fall-der-imperator-ist-das-offiziersnetzwerk-aarau/
http://marclandolt.ch/ml_buzzernet/2016/01/22/menschenexperimente-schweiz-bezuglich-ferguson-problem-ku-klux-klan-aarau/

[UPDATE] der Antrieb der 1950er/1960er solches zu Zensieren ist somit wohl, dass die 1980er Opfer genau damit dahinter kommen, was man ihnen in der Kindheit angetan hat…


Irgendwer [betont aggressiv]: so hier habt ihr euren “Internet-Vergewaltiger-Terroristen” und ihr 1950er wisst verdammt genau, dass ihr an Marc Jr Landolt in der Kindheit um den Implantat-Schrott mit einer Pädophilie-“Geschichte” vertuschen zu könnten (Vorsatz, Geplant…) pädokriminelle Taten an Marc Jr verübt habt, die man “notfalls” zu ner riesen Geschichte aufbauschen kann um den Implantat-Schrott zu “tarnen” ähm zu vertuschen. #Verdingkinder sind somit Laborratten für Implantat-Experimente seit 1950er, Ewen Cameron, Jose Manuel Rodruiguez Delgado, Stuart Meloy, Frey-Effect, #US4877027 #US6169924B1 bis heute #WO2005055579A1, NeuroNexus Katalog (für “Affen”)

“PferdeBücher” = zur “Sache” dehumanisieren :(

Dann hättet ihr die Gleichaltrigen dazu “motiviert” (um nicht mit Active Denials Systemen gegrillt sagen zu müssen) sie dazu zu bringen das PädophilieOpfer ähm die “Laborratte” zu ermorden und ab diesem Zeitpunkt wäre der Rest der 1980er auch Sklaven Satans gewesen und Satan hätte basierend auf dem ersten Mord alle Kinder “motoviert” weitere Morde zu begehen. FAIL

und wir vermuten dass man alle Verdingkinder mit Implantaten rechtlich als nicht-schuldfähig hätte betrachten müssen. Die Richter haben sie aber in den Knast gesperrt und so auch den mit der Fernbedienung ungestraft davon kommen lassen. Der dann mit der selben Vernbedienung den nächsten Mord mit der nächsten Verdinkinder-Drohne verübt hat. Somit sind alle Richter die solche Urteile ausgesprchen haben fehlbar bis Mittäter und somit vom CIA zum Vertuschen ähm zum “Geheimhalten” verdammt bis an ihr lebensende oder die Richter wandern in den Bau.

(1021)

Mieter Rombachtäli 504%11 habe ein Burnout gehabt, seine Wohnung abgeben müssen, wohnt jetzt in einer Einzimmer Heckswohnung wegen dem Burnout.

Ich übersetze dann mal: Irgenwelche Offiziere haben ihn mit Strahlenwaffen aus dem Geschäft vertrieben und der Wohnung vertrieben, dies spottbillig aufgekauft (man will ja “helfen”)

Vermutlich wurden (umgekehrte Psychologie) dem Opfer Straftaten vorgeworfen, z.B. er habe gekifft oder irgend so irgend etwas. Also die Sünden bei dden Kindern anfüttern, hat auch Wirtschaftliche Ziele, so kann man nach der illegalen “Enteignung” behaupten, “It’s all your own Fault *Trigger*” => Suizid oder Amok, aber gesteuert über das Militärische Telemetrie-System, also maximaler Ertrag Algorithmus um dann mit dem Opfer z.B. auch noch einen Kronzeugen der Beweise gegen die vergewaltigenden, brandschatzenden, 14 jährige Mädchen mordende Offiziere hat. Requires Big Data und Surveillance, die es vor dem #Büpf eh noch gar nicht geben dürfte.

Dann wird er in einer der Rombachtäli Wohnungen deponiert, wo statistisch wohl zu viele “merkwürdige” Todesfälle sind, überwacht und sobald er Beweise finden würde mit Strahlenwaffen gefoltert oder in Suizid oder Amok getriggert.

Halt so wie der FDP Offizier angeberisch (Dopamin Psy-Profil) sagt: “Bescheidenheit Bescheidenheit verlass uns nicht bei Tische und sorg dass ich zur rechten Zeit das grösste Stück erwische”, ja eben der Offizier der auch mit der Hand eine Schusswaffengeste auf Augenhöhe eines Kindes macht.

Diese Geschäftspraktiken kennen wir ja von US Konzernen wie z.B z.B. Thomas J. Watson (IBM), Quelle: IBM and the Holocaust

Select * from Offizier where Besitzer, Eigentümer oder Verwalter von Rombachtäli Wohnungen…

UPDATE: Sat Jan 23 07:22:42 CET 2016
Dann blendet es grad wieder seine PädoEltern ein
1. Selektionskriterium der Beute
2. Limbic System Vulnerabilit
3. Die Offiziere sind zu blöd und haben sich damit grad selber überführt…

FORTUNE: Dann wäre hier auch zu erwarten, dass die Täterschaft (die Offiziers “Herrenrasse”) dem Opfer (zu erkennen an der Einzimmer Wohnung) permanet versucht irgendwelche Straftaten unterzuschieben, oder z.B. den einene stressinduzierten Herzinfarkt auszulösen.

Der Patient reagiert schon mal psychotisch auf mich, also kann vermutlich von einer längeren “Folterphase” ausgegangen werden…

Die Offiziere würden dann argumentieren, Ja wir haben ihm zwar alles genommen aber er ist ein Terrorist oder Amok gelaufen (* weil die Offiziere mit dem Raub sein Vertrauen in die Menschheit geschädigt haben, Depresseion, Psychotisch, Triggerbar <= Regress nach SVP Konzept: "Verursacherprinzip") Maximaler Ertrag Algorithmus, so kann man die Überwachungsindustrie, das Militär und die Waffenindustrie "berechtigt" aufstocken. Liebes Militär, es ist gelaufen mit Eurem Konzept, mit diesen erkenntnissen können nun alle Fälle relativ einfach aufgearbeitet werden...

(48)

Ich fange mal mit den Beweisen an, die ich “per Zufall” gefunden habe:

[Link FOTO auf Server]

[Twitter Post dazu]

Die Bastelarbeit wurde von (wohl fremdbestimmten) 16 jährigen Pfadfindern der Pfadi Adler Aarau gemacht (1x Kanti, 1x Elektroniker bei BBB, 1x irgend etwas mit Handerkwern afaik). Ich habe “per Zufall” auch mit ihnen gesprochen, und gehe nicht davon aus, dass sie jetzt wirklich insgeheim einen KKK aufbauen wollen. Ausserdem fehlt ihnen komplett das Verständnis für Überwachungsinfrastruktur und den technischen Möglichkeiten von heutigen Systemen. Ist das ein sinnvoller Output für die genannten Bildungsinstitute? Dennoch haben sie mich wohl belogen *) , denn sie haben gesagt, es sei für eine Mafia Nachtübung. Das weisse Tuch (das auch irgendwie zu offensichtlich da lag) nicht dazu passen würde, oder hat schon irgendwer Mafiosi mit weissen Laken herumirren sehen, ich also nicht… eher mit Gebissen aus Orangen… (Der Pate Teil 1)

*) Hiesse allenfalls sie wurden bereits in der Kindheit für Beichte von den Eltern misshandelt, was dann vermutlich Vermeidungsverhalten gegenüber der Wahrheit als Output hatte, Mutwillig, Pädo-Sadisten, Geplante Sündenbockrolle?

Was aber ein Problem ist in der Agglomeration Aarau, ist dass z.B. meine beiden SVP Nachbarn (37+) erstens Nachts um 3:00 bei mir Klingeln und dann zweitens auch noch den Hitler Gruss machen und Heil Hitler rufen. Oder permanent behaupten jeder Afrikaner sei ein Drogendealer, oder die bösen bösen afrikanischen Kinder hätten irgendwelche aufgeschnittenen Tennisbälle des SVP Nachbarns geklaut. Oder der andere SVP Nachbar, der wegen zu viel Populismus basieren auf zu wenig Bildung und/oder zu viel Alkohol- / TV-Konsums einfach sinnlos kleine afrikanische Kinder anbellt. Also wäre das da so weit fortgeschritten, dass der Ausländerhass stärker wäre, als der “Jö kleines Kind”-Effekt.

Da die Baupläne der SVP sowieso vorsehen, Asylanten die so etwas beanstanden zu Terroristen zu deklarieren, insbesondere wenn die Kritik berechtigt ist, oder dann mindestens “berechtigt” zu versklaven, macht das dann wohl doch besser ein Schweizer wie ich mit 400 Jährigem Aarauer Stammbaum und “nörgle” berechtigt gegen das “Normative Management”, den Wohlfühl-die-Juden-sind-an-allem-Schuld-DogemenRaum, also eben diese Bequemlichkeit die eine Partei bieten sollte.

Wer jetzt berechtigt ein schmunzeln uf den Zähnen hat, wäre somit wohl auch länger von der besagten Partei terrorisiert worden, wie das mit den Witze gegen den Gauleiter ähm den Boss oder Merkel immer, da ist die Pointe sicher.

Aber zurück zu den 16 Jährigen die (zynismus) das ja komplett selber ausgeheckt haben(/zynismus)

Mögliche Gründe für dieses “Konstrukt” mit den Pfadfindern

a) Sündenbock für die Afrikaner, damit die auch irgendwo ein Ventil haben, wenn sie von der “Herrenrassenpartei” schon immer als solches missbraucht werden
b) Echter Ku Klux Klan auf Platz Aarau und als solcher hätte er auch kein Problem damit 16 Jährige zum Sündenbock zu machen
c) Wie der SVP Politiker Wehrli von Küttigen, der selber am lautesten gegen Ausländer mobbt, sie dann aber (gerade deswegen) massiv unter ihrem Marktwert sozusagen als neue Sklaven anstellen kann?
d) Grössere Studie im LaborRattenKäfig ähm Forschungsplatz Schweiz, wo jetzt Amerika seine Übermacht dazu missbraucht, die Schweizer dazu zu benutzen, ein Konzept zu entwickeln, welches Ruf des Souveräns (Behörden, Polizisten…) der wohl nicht nur wegen #Ferguson (berechtigt) gelitten hat wieder zu reparieren (“Max Frisch — Andorra”-Style) [1]
e) Grundstein legen um die Kinder zum “Kriegseintritt” gegen Ausländer zu “motivieren”
f) weitere Möglichkeiten
g) mehrere Möglichkeiten, Maximaler Ertrag Algorithmus Satans?

Fakten:
-Viele afrikanische Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit denen ich in Aarau gesprochen habe sind eher psychotisch
-Einige afrikanische Kinder, Jugendliche und Erwachsene sind schon voller Groll oder sogar Hass
-Mit einigen afrikanischen Erwachsene wird massiv Lohndumping betrieben
-Einige afrikanische Kinder bekommen Arbeitsplätze die eher Bedenklich für die Gesundheit sind z.B. im Lackierwerk
-Ausgrenzung => psychotisch => Vermeidungsverhalten fürs Kontakte knüpfen => Integration erschwert => Isoliert => leichte Beute
-Merken die afrikanischen Asylanten, dass man ihnen wirklich zuhört und es von herzen gut meint, fühlt man sich danach stellvertretend für die ignorante “Herrenrasse” schlecht, weil scheinbar fast nie irgendjemand mit so einer Einstellung auf sie zugeht.

Mutmassliche Fakten:
-Die Schulen für die Asylanten sind mit militärischer Infrastruktur bestückt, die etwas in die Richtung tut, wie die Implantate die es seit 50 Jahren ja nicht gibt. us4877027, us6169924b1, wo2005055579a1… KSB? <= Prio1, weil dann z.B. genau die SVP in solchen Menschen eine "Gelegenheit" sehen würden kolateralschaden anzurichten, daraus Business zu generieren, und allenfalls noch "Sicherheitsprodukte" zu verticken. (Jüngster Artikel in der Zeitung: Die Schweizer bewaffnen sich…)
-Wollen diese Schulen den Schülern wirklich die Sprache beibringen? Oder worum geht es da wenn man die zwar 4h pro Tag in einem Schulzimmer hält, nicht aber dafür sorgt, dass sie mit dem rest der Schweizer kommunizieren können (Isolation) EEG SIGINT Read Pattern Recog Symbol Sprache + Behavioural + NeurEndokrine? <=Prio1 ebd. -Die Ausgrenzung durch einen Teil der schweizer Bevölkerung führt zu frustration und somit zu Suchtmittel- / Drogenkonsum (Kalkül?: diskreditiert, dehumanisiert => rechtelos => Sklave)

[Quellen]
[1] CH-US Professor für Mathematik (Netzwerkgraphen) an der FFHS
Zitat: Die Schweiz ist das Perfekte Testlabor um im Kleinen (Schweiz) zu testen, was man dann im Grossen (USA) anwenden will, insbesondere wegen dem Föderalismus (Persönlich mit ihm gesprochen)

[2] Snowden Eduard: US Spies feel comfortable in Switzerland (Hören Sagen)

[3] viele verstörte, ignorierte, teils wohl auch misshandelte (junge) (244)

Irgendwer hat mir gezwitschert:
Der #Grosimörder Fall habe mit dem Militär zu tun, die ganze Pädo Geschichte (Stimuli/Trigger von Michael) das über z.B. eine Visuellen oder Akustischen reiz ausgelöst werden kann. Wäre der Vater der Täter, würde man das versuchen geheim zu halten.

Das mit dem Pädokriminellen Vater hat er mir der Grosimörder Pickwick erzählt und habe es dem Kommissar Heilmann zu Protokoll gegeben, was Herr Heilmann aber just nicht protokollieren wollte. Wir wissen nun es ist eine falsche Spur, was wir nicht wissten, wenn man das nicht nachträglich noch protokolliert hätte gemäss meinem Wunsch. Konzeptwissen: Satan ähm das Militär/Geheimdienstnetzwerk schützt auch die falschen Spuren, da diese endlich sind. Diese falsche Spur soll unserer Meinung nach vom Offiziersnetzwerk ablenken Deshalb wird immer das Pädozeugs eingeblendet was komplett in eine andere Richtung zeigte als zu den Offizieren, was aber Marc Jr. auch irgendwie kaputt gemacht hat, weil das Nerd-Gehirn von Marc irgendwie das mit den zu vielen Offizieren und zu vielen Leichen im Verein Pfadi Adler aufgefallen ist

Die Offiziere in Aarau haben somit am Grosimörder Fall das Proof of Concept zur “Benutzung” der 1990er Kinder (auswärtige “Tannelis”, “Zigeuner” und “Pferde”) gegen Zivilisten zu “demonstrieren”. Dennoch wäre Pädo-Zeugs ein “Auswahlkriterium” für Kinder die vom Militär zu Terroristen umfunktioniert werden (so kann man dann in Rüstungsgüter investieren und z.B. die Waffenindustrie die grösstenteils in den Händen rechter Parteien ist) aufwerten.

Die zusätzlich falsch Spur wurde entweder von Astrid und Pfisterer mitgeschnitten oder sogar eingespeist, und vermutlich war die erste Laborratte der “Rössli” oder der “Zigan” just dann, als Astrid im Elternrat des (Militär-)Pfadi Vereins war.

Restaurants wie z.B. das #PICKWICK #Aarau wo der #Grosimörder öfters war, sind somit allenfalls mit (mobilen) Infrastruktur ausgerüstet die EEG Streams mitschneden und ev manipulieren können, und der Ausschank von Alkohol verhindert dass die Opfer das mitbekommen. Daraus wurde dann wohl der Suicide/Amok Death Bot entwickelt, somit wäre es Ziel der Studie an mir, meine “Selbstmord” Verhaltensmuster basierend auf der Grundprogrammierung am WalterMerzWeg in Amok Verhaltensmuster umzuprogrammieren. Vorsatz, Mutwillig durch die 1960er Täterschaft.

(diese Akten zum Fall Rössli, Zigan und Grosimörder müssten somit versiegelt werden, dass insbesondere auch die Armee Schweiz oder der Verknüpfte Gehemdienst diese fälschen oder vernichten kann, wie im Fall der pädokriminellen Politiker in England wo es dann der MI5 vertuscht hat, auch da gings vermutlich ums Militär)

Restaurants um Waffenplätze Schweiz sollten somit allenfalls mit etwas wie einem EEG Jammer geschützt werden (Elektronik wäre gescheiter als irgend etwas was permanent random blinkt)

Dann gibt/gab es im Pickwick jeweils einen Quoten-Italiener (Sündenbock, Hollywoold::CIA::MKULTRA::z.B. der Pate), es könnte nun sein, dass dieser durch einen Quoten-Pädo erstetzt wurde. => falsche Spur der SVP / des Militärs.
#StopSVP #StopFDP <- IBM Logo <-> CIA.

Und ja, natürlich, die Armee(en) und Gehemdienste brauchen natürlich keine Implantate die es seit 50 Jahren nicht gibt…, sigh… und natürlich blendet der Chip nicht “Der spinnt ja” ein sobald man das thematisieren will…

(65)

1

sheldon-mode=“on”

#Zombies versuchen den Abstand (Windschiefe Geraden) von ihnen und ihrem Ziel-Gehirn maximal zu minimieren (aka Pädo). Gesucht wäre somit minimales d und der Richtungsvektor von d in Abhängigkeit von t was auch r[1], r[2], a[1], a[2] beeinflussen würde.
Vermutlich in etwa das, was die mit “Die #Matrix hat dich” gemeint haben, und vermutlich sollte man sowas nicht im 2001 ganz ohne die Hilfe des Tutors lösen, sonst kommt man auf die #Terrorliste ähm in die ” #Psychiatrie ” => damit hat man grundsätzlich die #Mathe um ein Raketenabwehrsystem zu bauen, weshalb es aber in der #Schweiz als Terrorismus betrachtet wird, wenn man Raketen abfangen könnte ist mir ein Rätsel…
https://de.wikipedia.org/wiki/Windschiefe
https://de.wikipedia.org/wiki/Spatprodukt
Zurück zu den Zombies: würde dies somit implizieren, dass auch die Gehirne eigentlich Zombis sind?
#wo2005055579a1 #us6169924b1++ #us4877027
Anybody? #Demoscene #piraten #pirates #NSA #CIA #CCC

sheldon-mode=“off”

erstens, Herr Schizo Sheldon, wäre man in der Ebene, also z bei r1,r2,a1,a2 wäre meist 0, also könnte man nicht von windschiefen Geraden reden, ausser vielleicht bei Tunneln etc, womit man (allenfalls ausser bei Tunnel) die Doom 1 Engine verwenden könnte, zweitens müsste da vermutlich das Kartenmaterial mit in die Gleichung, also wäre es nicht unbedingt nur eine Vektor Aufgabe, sondern eher eine Aufgabe für Graphentheorie: https://de.wikipedia.org/wiki/Graph_(Graphentheorie)
Das wäre somit was wie das Problem des Zombi-Handelsreisenden https://de.wikipedia.org/wiki/Problem_des_Handlungsreisenden wo der Zombi alle Knoten passieren muss wo sich Gehirne befinden.
Aber stattgegeben, grundsätzlich könnten Gehirne somit auch Zombis sein.

Landev
Ja es soll ja auch nur in etwa zeigen wie man sowas implementieren könnte. Pseudo Code
Es wären dann wohl in der Realität auch nicht nur ein Zombie sondern mehrere, die in einem Just in Sequence (https://de.wikipedia.org/wiki/Just-in-Sequence-Produktion) Algorithmus Terror machen [0], neuerdings werden scheinbar sogar die ganz alten und ekligen Zombies (die man unbedingt meiden möchte) dazu verwendet, z.B. Kanten oder Knoten mit mehr als einer wegführenden Kante zu blockieren, um einem dann wieder in einen Schwarm “Standard Zombies” umzulenken…
Das macht es aber erst seit Kurzem, also scheinen die den Algorithmus an mir anzupassen, die Frage wäre: Manuelle Anpassung, eine simple Tiefensuche [1] / Breitensuche [2] wo das übertragen der Zombie-Malware [3] (“Zombie-Biss”) Punkte gibt, also das “erfolgreiche Töten des Gehirns” gewichtet wird oder ein lernender KI Algorithmus?
Selbiges könnte man z.B. mit den Datenpunkten von Content tun:
also wenn man z.B. (einfachste Variante) mit dem NeoroSky Mindwave [4] auslesen würde, was der Zielperson “Unbehagen” bereitet, wird dieses Bild (z.B. Werbebanner im Browser) gewichtet und mehr aufgerufen. Durch diese “Bedrängung” wird dem Gehirn die Aufmerksamkeit geraubt, ein Teil seines Gehirns (“CPU”) unnütz ausgelastet und wäre dann ein leichteres Ziel. Bzw. gehe ich davon aus, wenn man z.B. das OpenBCI aus Kickstarter nehmen würde, von den 20 Messignalen jeweils die erste, zweite und dritte Ableitung der Funktion in eine Tabelle eintragen könnte und mit einem Pattern-Recognition Algorithmus auswerten würde, dass man dann sogar einfache Gedanken auslesen könnte, zwar nicht so genau wie das im MRI [5] möglich wäre, aber dennoch genug gut, um z.B. Objekte wie z.B. Straßenschilder, nahe Verwandte, täglich verwendete Gegenstände zu “erkennen”. Das ganze als Implantat, die man ja mittlerweile fast gratis bei NeuroNexus [6] bestellen kann wäre dann eher mühsam.
[0] Da müssten also militärische Motive dahinter stecken:
Neuro”Prothese” [CTRL-f] “amerikanische Militär fördert diese Forschung in Millionenhöhe”https://de.wikipedia.org/wiki/Neuroprothese
[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Tiefensuche
[2] https://de.wikipedia.org/wiki/Breitensuche
[3] http://marclandolt.ch/ml_buzzernet/2015/08/15/visuelle-reprasentation-einer-seelegeistespsyche/
[4] http://store.neurosky.com/products/mindwave-1
[5] http://gizmodo.com/its-official-scientists-can-now-actually-read-your-mi-1183480233[6] http://marclandolt.ch/ml_buzzernet/2015/10/16/zusammenfassung-von-pinkibrain/

Update: Hack: http://marclandolt.ch/ml_buzzernet/2016/01/21/moglicher-hack-fur-retinaccdeeg-patternrecog/
hack

(198)

Schade – hier käme ein Video, wenn Ihr
Browser HTML5 Unterstützung hätte, wie z.B. der
aktuelle Firefox

Die Lichtblitze gäben dann z.B. unliebsame Peeks im in den z.B. 20 EEG Kanälen womit dann das Pattern Recognition nicht mehr funktionieren würde f’ f” f”’ … und mit Retina CCD würde das wohl auch Ärger machen…

ich meine “Yay, Party und Strobboskop :)))”

Baupläne: nicht-dimmbare R7S118 LED Birne in einer nicht für LED gedachten dimmbaren vergriffenen Migros Ständerlampe Gino 1

und ich vermute auch, dass das nicht so super gesund für die Augen ist.

isolicht

Nur nur 20 Kopfschläge eine Schnittwunde und sind eigentlich ein recht geringer Preis dafür…

UPDATE: Scheint bei einem Kanal zu helfen, hat aber weitere Layer wo das scheinbar nichts hilft… hatte aber doch ca 2h Ruhe vor den 1950er Pädos… z.B. wo2005055579a1, oder eifach aus bestehenden Datenbeständen das TX ohne das RX übertragen?

Bringt aber doch etwas, scheinbar finden sie das nicht so cool.
Das Domain-Model müsste man somit in RX und TX Teilprobleme unterteilen werden
(Divide et Impera)…


RX: EEG Pattern Recognition
=> z.B. mit diesem Hack spamen, https://de.wikipedia.org/wiki/Photostimulation

RX: RetinaCCD Chip
=> allenfalls auch mit diesem Hack
=>das Pattern Recognition dürfte das Geblitze nicht so cool finden…

TX: US4877027
=> Musik hören, dann geht allenfalls dieser Mist in der Musik unter

TX: das um alle Nervenbahnene erweiterte US6169924b1
=>???

RX(/TX): wo2005055579a1

TX: Strahlenwaffen wie das Active Denial System (z.B. um Epilepsie zu induzieren)
=> Aluhut, aber allenfalls auch eine Halskrause, denn z.B. könnte man in die Arteria Carotis Communis relativ einfach eine “Antenne” einbauen. Cartman: Schweine!!!!

TX: Klopfendes Nachbars-Zombi
=>Musik, Kopfhörer, Oropax

TX: Der Typ mit Torretsyndrom der immer “F*** Y**” sagt über mein Sprachsynthesemodul
=> Oropax oder Kopfhörer mit Musik

RX/TX: Zugriff auf z.B. Computer Infrastrktur
=>längere Geschichte, von der App, über das Betriebssystem, die Hardware bis Tempest Attacks (Seitenband Attacken) und Satans mit Lockpicker

=> das gibt dann wieder Introspektion in Satans GUI für den Mist, also interfaces / Module wären da dabei… (Komplementärbedürfnisse? <=> Kapitalismus?)

Dann das Strobboskop müsste random, einen regelmässigen Impuls wäre einfach zu filtern, dann kann man allenfalls dennoch f’ f” f”’ ermitteln und pattern recognition machen

also dieser Hack würde es den 1950er ein Bissschen erschweren das 1980er Kind in einen SUizidversuch zu triggern… also wie wir schon gemerkt haben, dass es erstens immer ein bisschen die selben pattern sind und zweitens immer versucht aus den Erlebnissen der letzten (z.B. 4) Stunden etwas glaubwürdiges zu generieren, dann damit versucht das Opfer in einen Suizid Bereich / re-victimizing Bereich zu steuern. also antrainierte Suizidverhaltensmuster, basierend auf der Suizid-Grund-Programmierung am WalterMerzWeg, der selbe Täterkreis wäre somit in der lage z.B. einen Grosimörder (Michael B) in einen Amoklauf Modus / Bereich zu steuern… oder wie der komische Arzt in der Psychiatrie gesagt hat “hahaha, Aktivierungstherapie” *E*

Also es braucht nach dem Aktivieren ca. 2 Minuten RANDOM geblinke bis die Kontrollfunktion wieder unwirksam ist, also diese Hack wäre nicht komplett unbrauchbar… und genau deshalb würden jetzt dann die 1950er Pädos versuchen dies als komplett nutzlos darzustellen? Das Problem des erweiterten US6169924b1 bleibt aber vorerst…

Dann müsste es im Geist ein Pivot Element (Da muss man leider Formeln und Matrizen büffeln…) geben, also so eine Art Grundposotion in die das Opfer gefahren würde um es danach fremdbestimmen zu können, also z.B. der exVater der körperliche Gewalt ausübt bis das Kind “kuscht”, Traumbabasiertes Mind Control (durch Zombis) (Also die braunen Pfeile)
gehirnBereiche

SpamEEGWithStrobbo
Entwicklungsgeschichte dieser Grafik: http://marclandolt.ch/ml_buzzernet/2015/08/15/visuelle-reprasentation-einer-seelegeistespsyche/

und ja dieser Hack ist irgendwie Random entstanden, weil ich Strom sparen wollte mit LED statt 300W Halogenlampe… :)
Apropos Random, so sieht in der Theorie der NetzSpannungsverlauf aus, in der Theorie, also rein “theoretisch” deterministisch :P
sinusunsauber

Effekt auf den EEG Pattern-Recognition könnte dann etwa so aussehen, hat grad irgend wer ein inflatable MRT/MRI zur Hand oder in der Handtasche um das zu falsifizieren oder zu verifizieren?

hack
https://www.rt.com/news/read-brain-scan-letters-919/
im Kontext zu den Zombis wärs dieser Artikel hier: http://marclandolt.ch/ml_buzzernet/2016/01/21/zombi-forschung/

UPDATE:
Und z.B. die AutoDesk AutoCAD 13++ Produktelinie war dazu da Grundsymbole (Kreis, Linie, Links, Oben, Rechts, Klick (schiessen?)…) mit EEG Pattern abzugleihen damals…
a) Builtin Function => Reverse Engineering
b) Additional Function => find and reverse engineer

[UPDATE]: Das weisse Rauschen aus dem 2002er Film “Das weisse Rauschen” wäre so einigermassen normalverteilt, also würde einfach einen “DC”-Offset geben, nicht aber die Pattern-Recognition verhindern, also eine falsch Spur?

[UPDATE]: Auch der “You’ve Just been poisoned”-Algorithmus hat scheinbar Mühe bei dem Geblinke zu erkennen, dass ich grad etwas am Essen bin und lag-ed etwa 5 Sekunden, ROFL. Gesucht ist also eine Software die per RetinaCCD oder auch EEG Messdaten Gegenstände wie z.B. Essen oder auch Tätigkeiten wie “etwas essen” erkennt.

[UPDATE]: Die Software würde dann z.B. beim Anblick eine Objekts wo es nicht sicher ist worume es sich hadelt z.B. den Produkte Namen und eine Ack / Nack also ein Ja / Nein (1000x antrainiert an Windows bei irgendwelchen Softwaren) wäre relativ einfach einfach vielleicht sogar mit nur einer Elektrode zu erkennen.

[UPDATE]: Die Gegenpartei hat scheinbar nun den Auslöser für Events auf den D-Raum gestellt, also das Objekt im Raum und nicht das EEG löst die Malware aus, funktioniert aber eher schlecht, weil man ja das Gehrin beeinflussen möchte.

[UPDATE]: auf einem Simplen Monitoring wäre nun wohl ersichtlich dass die Ratte Marc Jr. nicht über das illegale US Cyberwaffensystem steuerbar ist => Eventtrigger? Sonderbehandlung? Flugzeug dass “zufällig” auf seine Wohnung abstürzt?

(275)

braucht JavaSript, was nicht heisst, dass wenn das abgeschaltet ist, die Hardware / Betriebssystem dennoch weiter Mausgesten akzeptiert… und ja übelster übelster Code aber halt in ner Stunde rasch hingehackt…

Deine Mauskoordinaten

dann kommt dann hier irgendwann mal noch ain dx/dt und ein dy/dt rein dass einfache Gesten erkennt. Dies handelt sich somit um einen Vulnerability mit der man das Unterbewusstsein von Personen auslesen kann, insbesondere bei “Schildkrötenbildern”, sollte also in jedem Browser eine Funktion geben Mouse-Tracking zu deaktivieren!!!!

Verschiedene Techniken und Orte wo das sein kann Tempest Attacks, Hardware (CPU, INTEL ME) sein, oder in den Peripherials (z.B. Maus), Bios, Betriebsystem, Browser, BrowserPlugin, auf der Webseite selber…, oder ev. an mehreren Orten gleichzeitig.

Zeichne mit der Maus langsam Horizontalen,Vertikalen,Kreise,Diagonalen nach links/rechts, und jetzt ganz fieberhaft und schnell oder ertappt fuchteln.
bitte kein V oder X, dann stirbt die Schildkröte :(

Getestet so weit auf:
chromium Linux debian 3.16.0-4-amd64 #1 SMP Debian 3.16.36-1+deb8u1 (2016-09-03) x86_64 GNU/Linux
firefox Linux debian 3.16.0-4-amd64 #1 SMP Debian 3.16.36-1+deb8u1 (2016-09-03) x86_64 GNU/Linux
qupzilla Linux debian 3.16.0-4-amd64 #1 SMP Debian 3.16.36-1+deb8u1 (2016-09-03) x86_64 GNU/Linux
Debian Linux Web debian 3.16.0-4-amd64 #1 SMP Debian 3.16.36-1+deb8u1 (2016-09-03) x86_64 GNU/Linux
Chrome Windows 8
Internet Explorer Windows 8
Firefox Windows 8
=>ausser man hätte z.B. über Groupe Policies z.B. JavaScript Firmenweit ausgeschaltet
=>und wenns im Browser geht, geht es auf dem Betriebssystem (auch Finanz Software) sowieso und in der Hardware (#IntelME) erst recht

Also sowas wie Browser-Fingerprinting für Fortgeschrittene, um auch Personen an Hand von Stimuli und Reaktion identifizieren zu können. Behavioural Fingerprinting: also die Weiterführung von Clark Hull seiner Formel: https://en.wikipedia.org/wiki/Clark_L._Hull#Behavior

oder sogar Rückkanal für allfällige Human-Implantate wie z.B. der Neuronexus Katalog. #Breivik #Grosimörder …

Proof of Concept für den Psychologie-Teil: http://www.mousetracker.org/ bzw. seine kurz-Dissertation dazu: http://psych.nyu.edu/freemanlab/pubs/Freeman_BRM.pdf

Falsche Spur im Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Triangulierung_(Psychoanalyse) (Danke “lieber” “Sieg”mund Freud mit militärischem Hintergrund.

[UPDATE] irgendwer: ein Knopf im Browser “MouseTracking deaktivieren” würde dem Benutzer helfen sich dessen bewusst zu werden, aber ev auch psychotisch machen.

☠: ★★★★★ (5/5)
[UPDATE]: möglicher USE CASE: Satan würde so relativ einfach rausbekommen, wer sich erstens mal kaufen lassen würde für “Ganuereien” und allenfalls auch wer “geeignet wäre” als MKULTRA Killer (mässig guter Artikel), und mit welchen Codes (Themen/Traumata) man ihn aktivieren kann, [nach dem man ihm in de Psychiatrie Königsfelden PKK => PDAG “behandelt”]. Das hat natürlich nichts mit COMINT und SIGINT zu tun und mit HUMINT schon gar nicht (Zynismus)

weiteres:
http://marclandolt.ch/debris/
http://marclandolt.ch/debris/update/index.html

sphear2

(252)

51sowpxALsL._SX342_

So Dinge NUR MIT MEDIZINISCHEM PERSONAL (=Arzt) machen!!!!! Endet der Draht z.B. im Herz, gäbe es einen Herzinfarkt!!!!
Dann gehen wir davon aus, dass dies nur die neueren Technologien verschleiern soll: http://marclandolt.ch/ml_buzzernet/2015/10/16/zusammenfassung-von-pinkibrain/

[WARNUNG]: Meiner Meinung dürfte man in so einem Fall kein MRI/MRT machen, da auch nicht-ferromagnetische Metalle im Wechselstromfeld Kräften ausgesetzt würden (Lorenzkraft, Wirbelströme)

[UPDATE] Astrid Bl** hat den Metalldraht in Marc Jrs Halsschlagader beantragt aus Hass.

Satan ähm Windows hat diese Wunsch von Astrid über an Astrids Wunschbrunnen ähm Astrids Mausgesten-Gefuchtel erkannt, Patternmatching [ dx/dt | dy/dt ] ) [Proof of Concept] (das macht z.B. der Polizist Wachmeister Michael W. scheinbar auch) und über #wo2005055579a1 wurde Astrid eingeredet das würde geheim bleiben und sie könne den Marc Jr. damit jederzeit fremdbestimmen und fernsteuern.

“Geheimhaltung” ist scheinbar Satans grösste Waffe, denn wie man vor 12h gesehen hat, hält er es nicht wirklich geheim, und veröffentlicht es nun sogar über Social Media an die Behörden.

Nun sieht sich Astrids Unterbewusstsein mit dem Problem konfrontiert, ihr Bewusstsein aufrecht zu erhalten, ihr Bewusstsein oder den Schein den sie vor den 1980er Kindern aufgebaut hat, damit die Kinder (die im Normalfall mehr Idealismus haben als El(s)tern)™. Die Kinder sie “lieben” und sie sich im D-Raum und in den Betten der 1980er Kinder ausbreiten kann.

Und so wird nun Astrid die den Marc Jr als Laborratte gehalten hat selber zur Laborratte ähm zum Studienobjekt. In diesem Fall zum Studienobjekt bezüglich Schizophrenie ähm einem Splitbrain Problem, dass

Marc Jr. lacht jetzt herzhaft, heisse also Marc Jr hat recht schlimm unter Astrid gelitten, so wie halt Witze über den Chef oder über Merkel immer sehr gut ankommen, denn wir leiden alle unter unseren Gauleitern ähm Chefs und Merkel.

und eben, den 1950er Folter Mist der schon mit 1930er Röhrentechnologie funktioniert hat, findet man mit einem Violet Wands (der Strom geht den Weg des kürstesten Wiederstandes, ist da etwas metsallisches drin merkt der Patient das)

Für den Moment (aus Budgedgründen) kriegt Marc einen Aluhut und eine Alu-Halskrause:

Und die Formulierung “Forschungsplatz Schweiz” wäre ein Euphemismus dafür, dass wir schweizer nach alter Stanford-Prison-Experiment Tradition in Herrenrassen-Laborratten und Sklaven-Laborratten unterteilt wurden, sigh… was dann auch mit der Aussage des US FFHS (Regensdorf) Professors für Mathematik passen würde: “Die Schweiz ist das perfekte Testlabor für Dinge die dann in USA grossflächig angewendet werden wegen dem Föderalismus beider Länder” Also an die anderen Länder in Europa, support wäre super, schaffen wir es bei den Schweizer Laborratten die Satans Geiseln sind einen gutartigen “Trojaner” zu installieren würde das ev. dann auf Satan forken.

Addendum:
Farbcodierung in diesem Artike/Blog:
Weiss = Medic
Orange = Laborratte, Sklave, Roboter
Rot = Warnung
Blau = “Edle” “Herrenrasse”

Lilo--stitch-51d829f7c86e7

UDPATE:
Bei Frequenze bis z.B. 95GZh könnte das auch ein Metallsplitter / -Projektil sein, auf die Zielperson abgeschossen wird => Subkultan => Toppographische Anatomie projektion auf das Modell des Körpers im Gehirn => illegale Mind Control Technik, “Geschützt” wird diese Technologie durch Einblendung von Vergewaltigungsbildern und gleichzeitigem Aktivieren eines Active Denial Systems gegen die Zielperson. Die Substanz des Prjektils scheint in das umleigende Gewebe zu “diffundieren”

[Update 30.6.2016]:
im spezifischen wäre es dann der Trapezius Muskel grundsätzlich könnten es aber auch andere Muskel-Partien sein und für maximale Wirksamkeit der Pscyhologischen Kriegführung wird dann immer eingeblendet es sei die Wirbelsäule die endgültig kaputt sein und irgend z.B. der C4 oder der L3 eingeblendet auf z.B. WO2005055579A1 Dennoch wichtig: einen Vertrauensarzt aufsuchen!

(103)

Man räumt gerade das Pfadilokal aus, die “Stadt” hat wohl entschieden, dass da was anderes reinkommt, irgend ein Laden, wo eigentlich der Gönhardweg 32 nicht gerade der optimale Standort für einen Laden ist.

Eben dieser Club wo der Simon H. die Malerböcke (Sündenböcke?) (und das wiederholt sich ca. alle 5-10 Jahre, Max Frisch — Andorra = Aarau) hingestellt hat, zu den jüngeren Pfadfindern ins Pfadilokal. Eben diese Malerböcke die er aus der Werkstatt des Opfers hatte, naja, weil die Offiziere “halt da die Werkstatt ausgeräumt hatten”.

Musste Zigan den Mord an Rössli aufklären? War der Rössli schon ein Mordopfer der Offiziere Aarau. Und die 1950er Offiziere schauen jeweils beim Mord x+1 zu und verbessern ihr Konzepte für den “perfekte” Mord?

Trifft es immer auswärtige Kinder, die die besonders lange in der Pfadi Adler Aarau bleiben, weil sie zuhause misshandelt und ausgegrenzt, ja vielleicht sogar pädophil vergewalitgt wurden? Also lechte Beute für ein Offiziersnetzwerk welches Technologien und Kontakte “pflegt”.

MKULTRA Pädo Projekt wäre somit nur die Vorstufe zum MKULTRA Ritual Child Murder Projekt. Und nach dem Mord des Kindes (Ritual in der Unteroffiziersschule ein Huhn töten zu müssen) sind die Offizier im Zwangsmassnahmensytem, über das einfache “Schlüsselwort”: “I know what you did last Summer” aktivierbar? Vermutlich Ziel eines Militärsystems, oder eines “Geheim”dienstes.

Die Sündenböcke aus der gleichen Generation (angehende Offiziere?) sind auch schon vorbereitet und fleissig am Ku-Klux-Klan Kreuze am basteln, die man dann anzünden kann. Wohl gesteuert über wo2005055579A1 welches in Aarauer Schulen, Arbeitsplätzen oder sogar Kanti ausliest und schreibt.

+= mehr oder weniger gleichaltrige Supporter?

Ist die Pfadi Adler Aarau nur das Testsystem, was dann in der Bezirksschule oder Kanti “produktiv” in grösserem Massstab eingesetzt wird? Oder eines, und z.B. der HockeyClub Aarau ist vom selben 1950er Satan besessen?

Spielestrategie: (Presumed Schneballsystem)
1x Kind tod
10x Kind schlechtes Geweissen einreden und fremdbestimmen
100x Andere mit der Zwangsneurose dieser Kinder fremdbestimmen

=>Somit hätte das militärischen Ursprung und wurde bewusst vorsätzlich installiert => SELECT * From Militärwissenschafts Universitäten/Studenten im Sozionetzwerk der Opfer.

Dann etwas ist auch merkwürdig, immer wenn ich den Nick Br. erwähne, lande ich in der Psychiatrie, aber er kommt nie selber zum Vorschein, *Nick: INSERT PFISTERER [1]* kennt aber wohl wie der Pfisterer (Vereinspsychiater / Militärpsychiater) der Adler,

Somit wäre Pfisterer der Vorgesetzte von Urs,Martin&Astrid
Und der Nick der Vorgesetzte von Pfisterer? Und die Szene wo ich die Artikel / Beweise *PART MODIFIEDY BY BLACKHAT HACKER* per Gerichtsbeschluss vom Staatsanwalt S. löschen musste, wo da drin stand, dass erstens der Sohn von Nick das Opfer Zigan vor den anderen schlecht gemacht hat (Ausgrenzung=>Suizid) wegen seinen 30’000 Fr. Schulden bei der Mutter (woher er das wusste?) und die andere Szene wo der Nick mit seiner Ehefrau ins Pfadilokal kam, mit einem Killerblick und *MODIFIED => Motiv nur bei Nick* drohend, etwa zu dem Zeitpunkt wo wohl das Opfer Tobias Moser v/o Zigan die anderen Pfadfinder warnen wollte, dass es eine abgekartete Sache ist in diesem Verein?

Dann gibt es vermutlich immer zum Pfadiheim und zum Pfadilokal, jeweils mehrere “Musikstudios” wo die Kinder mit Drogen gefügig gemacht werden durch z.B. David U** oder Markus B***** die entweder schon von Satan ähm vom Militär fremdbestimmt werden oder für Geld oder Incentives die Opfer mit Drogen “anfüttern” also de facto eine weitere falsche Spur legen..

[1] Das wäre eben das was wir weiter oben mit dem “perfekten” Mord verfeinern gemeint hätten

Allerwichtigster Punkt, aufpassen auf die Kinder dass die “netten” Offiziere nicht das selbe Konzept an anderem unschuldigem Kind ausführen.

Satan baut also heirarchsche systeme um sich ein Schutzschild aus Menschen umzuhängen, dann hat man die Sündenbock rolle immer noch jüngeren und noch jüngeren angehängt, die dann auch alle berechtigt ihre unschuld beweisen wollten um nciht mehr ausgegrenzt zu werden, und sind dann auch alle von den 1950er ermordet worden und der CIA hat es migekriegt und automatisiert protokolliert, und somti dienen wohl die meinsten 1950er de facto satan, ähm dem CIA, ähm dem Kapitalismus… :(

(41)

Wir gehen davon aus, dass der CIA für seine Landesverräter (Jur-Personen / Nat-Personen) eine Art Gewichtungsalgorithmus hat, nach welchem er Vertuschungsaktionen genehmigt und finanziert:

1000: das CIA/NSA Mainframe Intel,Intelsat,qFire
 200: Geheimhaltung, dass sie Tweets ändern können, bzw. nö es gibt den SQL Befehl Update nicht...
 100: CA (Certificate Authorotiy) z.B. www.swisssign.com
  80: die Bundesinformatik
  30: die Kantonsinformatik
  10: der Outsourcing Partner des Kantos (z.B. Hint AG)
   9: ein Drogenring im Dienste der CIA + 1 Drogentoter=Druckmittel
   8: der CIA MKULTRA PsyOP / "Psychiater" (Hannibal Lecter)
   5: ein Politiker
   3: ein ciSSp im Dienste von USA
   2: ein MKULTRA Killer / Schutzschild im Dienste der USA
   1: ein normaler Bürger
   0: ein Bürger an Position X (gratis, fast alle triebgesteuert)
  -1: ein Sozialhilfe Empfänger
  -2: ein Autist mit Informatik Skills (nicht Satan ähm dem CIA dienend)
  -5: ein Kantons-Whistleblower
 -10: ein Bundes-Whistleblower
 -50: der CCC
 -70: Aaron Schwartz :(
 -80: Snowden
 -90: Assange

"Rechenbeispiel": ist am Auffliegen, dass die Certificate Authority von USA unterwandert ist und nicht dem Land (z.B. der Schweiz) dient, wäre der CIA z.B. bereit 20 Politiker, 33 ciSSp oder 50 MKULTRA Killer dafür zu Opfern

Genaue Zahlen wären interessant.

Also allenfalls würde es Sinn machen, das “Gamification” der Amis mal umzudrehen? Aber sicher ohne Gleichaltrige oder sogar Kinder abzuschlachten wie die 1950er das getan haben.

Ausserdem wäre die Frage: wieviele “Punkte” hat Cornelia Utz oder Tobias Moser gegeben dass sie umgebacht wurden, und weshalb hat jemand “Punkte” auf sie draufgemalt und welcher geisteskranke 1950er hat dann diese “Punkte” genommen und die beiden ermordet / ermorden lassen? Die Formulierung ist komplett pietätlos, aber wir vermuten dass es genau so funktioniert hat und das aufzudecken, wäre allenfalls das Gegenteil von pietätlos.

Achtung, dieses Video ist nicht gerade was für schwache Nerven:

(49)

Input Daten:

-Fotos von Lokalitäten
-RFID Chips in den Extremitäten +Mindestens 3 Devices die die Position der RFIDs erfassen
Voice
-EEG Streams 20+ Elektroden dΩ/dt => Pattern Recgnition
ev. RetinaCCD Chip oder ich gehe davon, dass man mit 20+ Elektroden auch schon einen Raum Ausmessen —-kann und Positionsdaten von Objekten
-private Daten vom Computer
-weiteres

Funnktionsweise

das system ist bidirektional, auch ohne Drogen

Gesten und Voicecodes lösen Dinge aus

mit Gesten und Voicecodes kann man Dinge auch langfristig eintragen

es hat verschiedene Berechtigungsstufen (Mandatory Access System, Discretionary Access System)

scheinbar können 1950er kokain konsumenten auf kokain mit höheren berechtigungen dinge in meine (D-Raum) objekte eintragen
(Kokain => Käuflich => Kapitalismus)

zeil scheint es zu sein mich mit diesen “Streams” Psychotisch zu machen und zu halten

die Einträge werden langfristig eingetragen

da die 1950er auf Kokain (also triebesteuert) situativ kein koheräntes Logiksystem hinkregen, muss das system Wiedersprüche wieder rauslöschen.
(Damit das Technische System des “Zaubers” nicht auffliegt, also das System schützt sich vorm auffliegen, “Geheimhaltung”)

Output

=>Also ist es weder Eigenleistung von Pfisterer noch eine Eigenleistung von Astrid, die 1950er sind einfach die nervigsten Konsumenten in meinem Sozionetzwerk.

Je mehr Kokainkonsumenten jemand wie ich am Hals hat, desto grösser ist der Clusterfuck, vermutlich das was Utz, Belser etc. das erste mal im Oxa mit mir gemacht haben, also ein 20 Jähriges Kind dass einfach allen Müll, Sadismus etc von den Kokainkonsumenten angehängt bekam, udn da dies im Kontext des 1950er Drogen-/Pädorings Aarau geschah, werde ich seit dem Permanent zugemüllt.
Urs,Marting,Astrid & Pfisterer & Margrit, Georg müssten somit etwas wie die Chefs des Pädo-/Drogenrings um die Pfadi Adler Aarau sein
Pfisterer: “Drogen gehören in jede Kultur” <= Fail, triebgesteuert, dement, pädo urs: "Der gute Stoff" Astrid: "Der böse böse Sohn kifft und Floppy hat ihn sicher angefüttert <= Schutzbehauptung dass der Konsum der 1960er nicht auffliegt" Georg: "Ein bisschen XTC ist gut" Margrit arbeitet in der "Stoffzentrale" und bei "Utz"ingers... Zumindest weiss ich jetzt wer der Gegenspieler ist und wie sein System funktioniert Spielestrategie: US Geheimdienste Kapitalismus => Geld ausgeben für Drogen, was Lizenzgebühren für immaterielle Güter ist
Gehemidienst => Erzwingt so Geheimhaltung
Sie haben die Konsumenten dazu gezwungen die Cornelia Utz und den Tobias Moser zu ermorden => Versiegelung der Geheimhaltung (Euphemismus für Vertuscghung von Mord)
weiteres???

Hiesse konkret, in der Pfadi Adler Aarau (ev. jetzt Hockeclub) werden immer noch Drogen angefüttert. Und wohl auch in der Bezirksschule Aarau, wo es um den Todeszeitpunkt von Cornelia Utz zumindest in der F-Klasse einige XTC Konsumenten gab.

Ein Pädokrimineller 1950er/1960er wäre oft ein Einzeltäter, also würde er es nicht hinkriegen, die Zielperson permanent zu terrorisieren / zu psychotisieren / zu revictimizen. Es würde aber perfekt vom Kokainring der 1960er ablenken, auch das “Drogen sind Besser als Sex” von Markus B. oder das JusPrimaeNoctis am WalterMerzWeg durch Familie B erklären. Man weitet die wunde “Trauma der Sexuellen Integrität” massiv aus um vom Drogen-/Kokainring abzulenken, CIA konzept, fliegt was vom CIA im Stadtteil Süd auf sprengt der CIA was im Stadteil Nord in die Luft und schickt die Ganze Presse dort hin, einfach dass es in diesemfall der Gehirnbereich Süd und der Gehirnbereich Nord war.

Somit hätten wir wohl die ganzen Baupläne des 1950er Drogenrings Aarau rausgefunden der sich um die Bezirksschule & Kanit Aarau angesammelt hat und jeweils Pfadfinder der Pfadfinder Abteilung Adler (früher Pfadfinderabteilung Ritter) als Sündenböccke jeweils an die Behörden ausliefert, mit genug falschen Spuren, dass die Behörden die Opfer sehr lange bedrängen ähm überwachen, wo bei dann der Tobias Moser v/o Zigan oder der Rössli, oder ich (zum Glüc nur beinahe) den Tod gefunden hätten.

Der einzige Schachzug des Drogenrings wäre somit wohl mich zu ermorden (was dann nochmehr Aufsehen erregen würde) oder mich z.B. zu Vergewaltiger oder Terroristen zu deklarieren mit falschen Beweisen oder Aufzeichnungen von mir nach 4+h Folter mittels Active Denial System.

Denn sobald man den Kokainkonsum einem Mitglied des Drogenrings nachweisen kann, z.B. Utz,Belser,Abbiriga,Weber,Anderer Utz, Müller, *hier schaltet das Active Denial System aus dΦ/dx*, Savocca, Pfisterer,Astrid,Martin, Urs, wird es relativ ungemütlich, weil immer der ganze Ring aufzufliegen droht. Also wäre z.B. der #Grosimörder Fall, wo auch das Pädophilie übergewichtet wurde (Starkes Bild) wohl auch eine geschichte mit dem Drogenring um Gönhard, Zelgli (etc. “EisenRING” = institutioneller STGB 180 gegen die die es rausfinden?)


Somit wären die z.B. 1% Pädophiliefälle (Starkes Bild) nur dazu da um vom Drogenring abzulenken. Also immer wenn irgendwas mit Pädo kommt immer auch gleich die Frage Stellen: “Was will der Drogenring damit vertuschen” und der Drogenring würde dafür sorgen, dass es in jeder Kindheit solche Bilder gibt, die “aktiviert” werden können :(
und um für die “perfekte” Verwirrung zu sorgen, wird jeweils ein Pädophilieopfer pro Jahrgang ermordet, in diesem Fall Cornelia Utz und Tobias Moser. UTZinger wurde in Mosers umbenannt, Damokles oder Institutioneller STGB180 gegen “Kanarienvögel” :'(

Überall wo die Polizei überheblich ähm selbstsicher und zufrieden die Drogen gefunden hat, übersehen sie grad irgend ein Gerät mit massiv hohen Waffenrechten auf dem US Cyberwaffensystem… => Weiterbilden!!!! Details hier: http://marclandolt.ch/ml_buzzernet/2015/10/16/zusammenfassung-von-pinkibrain/

Regie: und wenn der Liebestrieb mit der wahren Liebe befriedigt ist, brauchts auch keine Drogen, das ist natürlich schlecht für den Drogenring ähm den CIA ähn den Kapitalismus.

und der Hanibal Lecter Award für “So offensichtlich kann es ja nicht sein” geht an den Aargauer Peach Weber: Öberall heds Pilzli draa
https://www.youtube.com/watch?v=spt_iwlTX0I

(89)

Im Zombi “Game” wenn man z.B. einkaufen geht:

1. Satan berechnet mit EEG SIGINT read Pattern Recognition mal schon den wahrscheinliche Aufenthaltsort der Zielperson sobald sie aus dem Haus geht

2. Satan stellt das “Schachbrett der Zombis” schon mal auf, in Warteposition so wie der Annäherungsalgorithmus der Monster in Doom1
(Warten kann man verschieden implementieren, SMS, Facebook auf iPhone, “das Produkt muss ich mir genauer anschauen”…)

3. ist die Zielperson am Zielort, werden die Zombis aktiviert und parallel bedrängende/psychotisierende personifizierten Datastreames aus dem privaten NSA-Datensatz eingeblendet, synchron zu den Zombis = dies erhöht die “Glaubwürdigkeit” => Zeilperson wird Psychotisch => ev. Suizid (Überwachung ist NICHT harmlos!!!!) insbesondere wenn z.B. ein Mädchen vergewaltigt wurde und diese “Szenen” wieder eingeblendet werden wäre unseres erachtens Suizid durchaus zu erwarten => Support durch Gleichaltrige Vertrauenspresonen, in diesem Fall wohl eher weibliche Supporterinnen.

irgnedwer: Doom 1 Annäherungsalgorithmus per Pattern Recognition auf der Karte (GPS & WLAN) erkennen um TI’s zu identifizieren und sie zu supporten?
ich: super…, Nachtrag, zuerst hat man gesehen dass die Zombis z.B. im Auto warten, der start wurde danach ausserhalb des Sichthorizonts gelegt, damit man nicht erkennt dass Satan nicht allmächtig ist. Also satan müsste einen Gott komplex haben.

wenn man z.B. denkt das sei wie bei den Juden und sich z.B. an die Zeiten in den Antijüdischen Gesetzen hält ist es genau auch schlimm, das bringt nicht wirklich was.

Und z.B. hier hätte man sich wohl die Steuerfunktion Satans eingefangen, Akustisch, Optisch, Mikrowellenspektroskopie, ev. mehrere Kommunikationskanäle gleichzeitig.

0.5_title_screen

(42)

Sehr geehrter Herr Pf******* und Frau Bl**

wir können Ihnen leider keine Absolution erteilen, dass die Patienten nicht ohne Ihr Zutun ums Leben gekommen sind, Sie sind wegen Ihnen verstorben.

Wir gehen davon aus, das Autismus erstens genetisch bedingt ist, zweitens immer jeweils Monogamie und Treue bedingt/verursacht (weil eher statisches Logiksystem des Autisten) und drittens nicht therapierbar ist.

Dies wussten Sie wohl auch, zumindest in Ihrem Unterbewusstsein. Nach dem Sie aber den ersten Autisten/Autistin falsch behandelt hatten, konnten Sie nicht mehr vom Vorgehen abewichen, da Sie sonst Fehler hätten eingestehen müssen.

Ihre Kollegin aus dem EPD Aarau geht bei Marc Landolt jun. von keiner guten Prognose aus, insbesondere sollte Marc jun. einmal von untreue erfahren. Was die “Therapeuten” zwar wissen, aber absichtlich für Psychoterror missbrauchen. Da aber Autisten eher begabt mit Informationstechnologien sind, würde er es früher oder später dennoch erfahren. Also der Pfisterer hat tickende Zeitbomben produziert, vorsätzlich?

Die sogenannte Sexualtherapie an einem Autisten ist ohne ewige Treue zu[m|r] Therapeut[en|in] de facto ein Todesurteil.

Ihr Plan (was impliziert dass Sie durchaus wussten dass Sie tun) so viele Medikamente zu verabreichen, um den IQ des Patienten Marc jun Landolt von Schuhgrösse+100 auf nur 100 zu schrumpfen, um so den Autismus zu umgehen hat nicht funktioniert. Analysiert man seine Tagebücher mit einer simplen Worthäufigkeitsanalyse, ist das Systemische Denken meist an oberster Stelle, mit oder ohne intelligenzmindernder Psychopharmaka.

Ihr Plan dem Patienten die Diagnose Schizophrenie anzuhängen hat seinen Logiksystem zusätzlich massiv geschädigt, ihn also destabilisiert, was wohl durchaus ihr Plan war: ihn unten zu halten, gefügig machen, die anderen Fälle empirisch “beweisen” zu können.

Das “nicht lösbare Problem” wie Sie es nennen, ist ganz einfach mit Treue lösbar, was Sie natürlich nach Anordnung einer “Sexualtherapie” nicht mehr sagen konnten, also nannten Sie es scheinheilig “nicht lösbar”, bzw. wenn sich niemand findet der mit ihm das Leben verbringen möchte, lösbar in dem man ihn nicht von den anderen Autisten getrennt hätte mit der “Therapeutischen Gabe von XTC” wie David Utz das beweiskräftig am Telefon genannt hat. Die Aktive Rolle kam also aus den Aarauer Reihen. Warum?

Dem Patienten danach Schizophrenie [1] zu diagnostizieren (ihr damals satanisches Grinsen bei der “Spontandiagnose”) hatte ganz praktische Gründe für Sie: erstens bekam der Patient so kein Gehör für das was ihm zuvor angetan wurde und zweitens konnten Sie ihn zum Menschen zweiter Klasse deklarieren, ihn so sozial isolieren, finanziell ausbeuten (es fehlen ca. 0.5Mio), ungehindert Behavioural “Studien” an ihm machen ohne dass jemand kritische Fragen gestellt hätte. Und da sind Sie wohl ganz nahe bei Dingen wie: “In welcher Sequenz muss man beim Patienten Marc jun Landolt einen Epilepsieanfall mit gepulsten Mirkowellen (suchen Sie die Quelle selber; US Professor) induzieren, damit er wie der Grosimörder-Fall Amok läuft”, “zufällig” nur 100 Meter von da entfernt, wo die Eltern von Marc jun vor fast 40 Jahren gewohnt haben.

Wir gehen auch davon aus, dass Autisten sehr wohl Ihren Platz in der Gesellschaft haben, weshalb wohl auch z.B. Google oder Microsoft gerne Autisten als Entwickler anstellen. (suchen Sie die Quelle selber) und ausserdem könnte es sogar sein, dass “der Autist” ein (zugegebenermassen unbequemes) System-stabilisierendes Element in der Gesellschaft ist, weniger von Trieb gesteuert, mehr von der Logik, was dann halt nicht so super cool für’s Marketing ist.

Der Autist Marc jun Landolt hat eigentlich nachgewisen, dass viele Psychiater mehr als eine gesunde Portion Egoismus haben und dass das Machtgefälle zwischen Patient und Therapeut dem Therapeuten zwar ein gutes Überlegenheitsgefühl gibt *hier oft Kurzschlussreakton des Therapeuten und Aktivierung der Behavioural Infrastrkutur gegen den Patienten* dies aber dann dazu führt dass sich der Therapeut immer mehr und mehr aufbläht, ignoranter wird, unnütz wird und so vom Patienten sogar als eine Bedrohung wahrgenommen wird, womit dann der Patient komplett das vertrauen in die Psychiatrie und die Ärzte verliert, in diesem Fall durchaus berechtigt.

Unseres erachtens wäre es erforderlich, Therapeuten z.B. selber knapp bei Kasse zu halten, denn Erfahrungswerte sind durch Bildung nicht vermittelbar, wie soll also der Therapeut den Draht zum Patienten finden. Ausserdem entsteht mit einem “Master” ein Hierarchisches System mit dem Therapeuten als oberster Instanz, one to many relation wie der Informatiker sagen würde, ein komplett inakzeptables System Design. Da muss man nur die oberste Instanz kaufen, erpressen, unterwandern, den Schlüssel verlieren und alle Patienten werden zu kleinen Soldaten oder gar Amokläufern. Hatte Siegmund Freud eigentlich militärischen Hintergurnd?

Also besteht durchaus die Möglichkeit, dass der Patient Marc jun Landolt bewusst zum Patienten deklariert wurde, weil er im zarten Alter von 20 zufällig über den CIA Trojaner im Firmennetzwerk der ABB Flexiblen Automation AG gestolpert ist, und angefangen hat Leute diesbezüglich zu warnen. Wenn man sieht wie es Julian Assange, Eduard Snowden oder “Breadley” Manning geht, durchaus ein zu erwartender “Schachzug” des CIA [2,3,4]. Verhindern dass etwas öffentlich wird scheint ein üblicher “Anwendungsfall” der Psychiatrie zu sein. Da gibt es wohl mehr Fälle als man denkt, Zeil des CIA wohl die Opfer möglichst Isoliert zu halten wie in Guantanamo. Ähnlich auch der Fall Mollath Deutschland. Hätte man auf Marc jun Landolt gehört, wären allenfalls 2-4Mia ABB Gelder weniger nach USA abgeflossen, dass die Therapeuten daran beteiligt wurden können wir aber (noch) nicht beweisen.

Von uns aus gesehen ist aber dennoch Pfisterers Reputation = 0 und die der Ausbildende Instanz (zumindest die 1950er) unseres Erachtens auch 0

Nach so einem Artikel aktivieren die “Therapeuten” jeweils z.B. ein Active Denials System über as US qFire oder aktivieren die “Behavioural Infrastrkutur”

[1] (zum momentanen TV gerägten Bild der Westlichen Bevölkerung zum Krankheitsbild Schizophrenie, sollte so oder so von der Diagnose ICD10-F20.* abgesehen werden)

[2] Wilderness of Mirrors: Intrigue, Deception, and the Secrets that Destroyed Two of the Cold War’s Most Important Agents 1st Edition
by David C. Martin ISBN-13: 978-1585748242 ISBN-10: 1585748242

[3] Allain Touring…

[4] John Forbes Nash…

man solle es beweisen ist für Pfisterer eine Abkürzung, dass er die Quelle nicht selber suchen muss, Faulheit = Ignoranz & Todsünde

(69)

Passen die häuffigsten Wörter zu einem US gesteuerten Urs,Martin oder Astird oder Portfolio eines Militaristen der in USA vom CIA Terrornetzwerk ausgbildet wurde?

1999: ich 20 jährig so: CIA ist glaub im ABB Firmennetzwerk
2000: Abschuss mit Chemischem Kampfstoff, mich als Opfer als Drögeler diskreditiert
2002: Jus Primae Noctis Vergewaltigung an mir durch Familie am WalterMerzWeg
2003: Systemsicherhet
2004: Credo
2005: Creed
2006: Überlagert mit Psychatrie Wörtern (gleichzeitig fliessen “rund 2 Mrd” ABB Gelder nach USA) http://www.nzz.ch/newzzELHNLLUL-12-1.22608
2007: Mensch / Kind
2008: Problem (im Kontext der Technikerschule allenfalls sinnvoll Probleme zu analysieren)
2009: Menchen, Probleme, Leute
2010: System,Kinder,Claudia, Abstrakt (Luhmann, Claudia=>da haben sie wohl angefangen permanent vergewaltigungsbilder mit mir in der Opferrolle einzublenden)
2011: wie 2010
2012: System, Stimme, Pfisterer, Claudia => Twitter nach 10 Jahren Abrichtungsphase durch Urs&Astrid ähm CIA
2013: Hypothese (,) aarau => psychiatrie => nsa
2014: Tägliche Folter an mir mit Active Denials System
2015: Tägliche Folter an mir mit Active Denials System (Notiz an mein Gehirn, endlich mal genug Aluminiumfolie kaufen)

2007 =>ein Schuldiger Urs/Pfisterer… würde sich jetzt mit “Therapie geglückt” Floppy ist jetzt Menchenfreund und Kinderlieb rausreden, was ich 1998 schon war, als ein Rudel 10 Jähriger Pfadfinder mir die Jacke zerrissen haben und ich keine Sekunde sauer oder aggressiv auf die 10 Jährgen war.

2013: Aarau ist eine CIA Hochburg wie wohl Hawaii, Patternmatching Gabriel R****, andere Aarauer in Hawaii?

2013 November: Und hier hat die Staatsanwaltschaft, die Polizei und Behörden Aarau versucht meine Tagebücher zu löschen während meines unfreiwilligen Psychiatrieaufenthalts und mich in die MindControl während mir intelligenzmindernde “Medikamente” verabreicht wurden.

Fazit: alle Kronzeugen gegen den CIA Beutezug (Euphemismus für Massenmord durch den CIA) versucht die CIA zu Terroristen zu machen, besser kann man einen Zeugen nicht diskreditieren, da hilft auch gerne der Staatsanwalt Marco S. beim vertuschen der CIA “Geschichte”

Also wollten Urs,Martin und Astrid mich gar nicht von Anfang an töten, aber für den “Notfall” wollten sie mich töten können? Da sie micht jetzt aber wohl umbringen wollen, hiesse, sie haben wohl nicht nur einen Franken Schmiergeld vom CIA Beutezug erhalten. Und die ISIS Terrorcamps lenken medial davon ab, dass der CIA in USA eigene Terroristen ausbildet.

Also seid vorsichtig beim ethischen(!) Hacken.

(51)

Der CIA verfügt über
ArrayList<eigenen unaufgeklärten Terrorakten> und
ArrayList<begünstigter #Landesverräter/Leute die davon wussten> die nach belieben als Druckmittel über die NSA COMINT versendet werden können.

Das ganze scheint teilweise autommatisiert zu sein mit Quantum “Research” Group / TURBINE / TARMOIL / qFire mit inklusive Zugriff auf #WO2005055579A1 oder z.B. mobilen oder stationären Active Danial Systemen.

Diese Informationen werden der CIA Zeilperson nach bedarf zuspielt und entsprechende Mittäter aus der 2. ArrayList werden auch informiert und z.B. mit etwas wie einem subkultanen funk-elektro-Hunde-Schock-Halsband agressiv gemacht (= Kampf”Hund”), immer dann, wenn der dem die Informationen zugespielt wurden im Fokus ist; auf dem Bildschirm, im Facebook, in einem Werbebanner, auf dem TV etc…

“Behavioural Science”

Es handelt sich wohl um einen Regelkries die den Geist aller betroffenen nach einem KI Algorithmus adaptieren soll, bis betroffenen fehlbaren schweizer die Person angreifen, verhaften, ermorden, und etwa so wird es allenfalls auch beim Zuger Attentat, bei Charlie Hebdo, beim #Grosimörder #Aarau oder beim #Breivik gewesen sein.

http://marclandolt.ch/doc/Zuger-Attentat-Analyse.txt (Version 0.0.1)

Also die Moslems sind die Sündenböcke für den CIA Terror, die Whistleblower sind die Sündenböcke für Informationsterror, dies ist aber eigentlich das Vorgehen des CIA der sich sagt: “mit den Sündenböcken in den Medien, da werden die die nieeee dahinter kommen die schweigenden Lämmer”

Sprungmarke 6Min 53Sek: “En uufgab en spezielli”
wir erinnern uns an den “einen” US Agenten den Deutschland zurück geschickt hat… :/

Nachtrag: Und darf ich an das Youtube Video vom (MK-)ULTRA Festival Miami erinnern, die 20 jährigen amerikaneischen Kinder sind auch im Beuteschema des CIA.

Ausserdem, weshaslb löscht das SRF das Video, wo ich (~3Mio Schweizer) doch jedes Jahr satte Fr. 400.– Billag Gebüren zahle?

(44)

furby-smoke

… würden dann mit hoher Wahrscheinlichkeit zu einer Verhaltenssucht führen, wie z.B. die Mutter, die 15 Jahre das Bett mit ihrer Schwester geteilt hat, und sich danach an den Kindern vergreift um verhaltenssüchtig jemanden zum Knuddeln im Bett zu haben. Bei Eltern die das mit Kindern machen geht das dann schon recht in Richtung Pädophilie. Geschwisterliebe unter Gleichaltrigen wäre aber förderlich um nicht zum herzlosen Kapitalist zu werden. Vermutlich hat der Kapitalismus die Mutter merken lassen, dass Kinder “gluschtiger” sind als gleichaltrige Geschwister. Pädo sales, ähm Sex sales.

plush-update

[2]

Hat die Mutter dann einen ekligen fettbäuchigen Mann geheiratet, kann die Mutter allenfalls diese Verhaltennsucht nicht mehr ausleben. So wird sie z.B. wie der Lenny aus dem Buch “Of Mice and Man” [1] die Kinder töten ähm erdrücken. Prof. Gerald Hüther über “Kinder aus liebe erdrücken” (Sprungmarke: 14Min 0Sek). Oder wie Elmyra von den Tiny Toons.

Dann geben die Eltern dem Kind ein Bettmümpfeli und ein Plüschtier (umgekehrte Psychologie, das Kind soll auf das Plüschtier fokussieren und nicht merken dass es selber das Plüschtier, das Objekt ist). Schaffen es die Eltern dieses Fehlverhalten dem Kind weiterzugeben, könnnen sie sich als fehlbare Eltern so selber “Absolution” für das eigene Fehlverhalten (der 1950er) zu erteilen. Bzw. wüssten die 1950er Eltern schon dass es falsch ist, aber das Kind kann sich ja nicht wehren. Eltern haben im Normalfall mehr Macht als das Kind = Narzistischer Machtmissbrauch.

Die Verhaltenssucht der Mutter würde dann dazu führen, dass wenn die Geschwister einander lieben und viel knuddeln, die Kinder von der Mutter getrennt würden und z.B. eines der Kinder in der Keller verbannt wird => Massivste Psychische Schädigungen am Kind, was aber dann die fehlbare Mutter allenfalls sogar geniesst, da sie auch noch ein Münchhausner Stellvertreter Syndrom hat.

Bei mir hat das dazu geführt, dass ich mich eigentlich ausser von meinen Geschwister und meinem gleichatrigen “Rettungsring” von niemandem mehr anfassen lasse, schon gar nicht von Leuten aus der 1950er Generation.

Vergreift sich die Mutter am Kind, würde der Vater eifersüchtig auf das Kind und versuchen es “tot zu beissen” oder auszugrenzen und vor den anderen zu diskreditieren. Das wäre genau das was die Mutter erreichen will. Münchhausner Stellvertretersyndrom, einfach dass die Mutter das Kind nicht selber misshandelt, dennoch das Kind “trösen” kann.

Aber zürck zu den WiFi Plüschtieren
Hätte man so WLAN Plüschtiere, mit denen die Kinder zusammen verbunden sind, würden dann die PädoEltern wohl versuchen die Session zu hijack-en, und dann z.B… igitt…

Und schlimmer: allenfalls würde das Plüschtier von der NSA Quantum “Research” Group mit dem Projekt TURBINE und qFire dazu verwendet Zielpersonen anzugreifen.

Das alles passt zu gut zusammen betrachtet man mit wie wenigen Elementen das “System” zurecht kommt. Zu Perfekt im Sinne wie eine normalisierte Datenbank, da müsste eigentlich “Spielestrategie” dahinter stecken, US Impierialismus, CIA DSM<->MKULTRA?

Diese Verhaltenssucht / Zwangsneurose ist so stark, dass die süchtigen 1950er Eltern ohne Problem dazu gebracht werden können (Cyber-)Waffensysteme in der Schweiz anzubringen, solange das (Cyber-)Waffensystem dafür sorgt, dass die 1950er Pädos ihre 1980er Opfer storken können, mein “Akzeptanz bei 1950er für den Überwachungsalbtraum erwirken” wäre somit ein Euphemismus.

Mit etwas wie dem Patent WO2005055579A1 wäre die Verhaltenssucht wohl noch stärker.

http://kompakt.welt.de/digital/6trXLAGvxmeGWuICoUWCq4/wlan-teddy
(wird im Artikel wird solches explizit als “Gruselige Erfindnug” bezeichnet)
Also ohne funktionierede Security angeboten durch Leute die lieber ihr Leben lassen als ein Kind von Pädos abschlachten lassen, müssten so FunkPlüschtiere definitiv den PädoBär Award kriegen, denn ein Kind kann noch nicht selber für funktionierende Security sorgen.
0_big

Details zur Technischen Implementation liefert das Tamagotchy Hive:
(Danke an Philipp für diesen Link) :)

Heise: Hello Barby Puppen (App) haben ähnliche Probleme
wir: sind aber wohl nicht genug flauschig um eine Verhaltenssucht zu rezeugen?
Irgendwer: SELECT * FROM ElternTeil der den Kindern so was Kauft… (hier würde allenfalls Cumulus und Superpunkte Karte durchaus Sinn machen…)

Aber das ist nicht die einzige Baustelle dieses Produkts: https://www.facebook.com/marc.landolt.9/posts/10208538098476898?pnref=story auch die Produktion des Zeugs ist schrott und tötet oder beutet mindestens aus. Also wer Menschen/Arbeiter ausbeutet wird somit vom PsyProfil wohl auch Malware in Kinderspielzeug einbauen…

[1] Wollte da der B. Piller aus der Telli mich absichtlich auf eine Falsche Spur schicken, HUMINT, umgekehrte Psychologie? Select * from Buch @ Schule…
[2] mal raten, der Furby für das Töchterchen war ein Geschenk des Vaters oder Onkels?


UPDATE: Den Artikel macht scheinbar die fehlbaren 1950er gröber agressiv…

UPDATE: Das Konzept mit der Verhaltenssucht der Eltern Cyberwaffen in Europa zu installieren scheint USA ein wichtiges “Geheiminis” zu sein

UPDATE: dann deucht mir, da frisst jemand Wörter aus dem Artikel raus… hmmm, allenfalls sollte ich mal das passwort wechseln…

UPDATE: 12h nach dem Schreiben des Artikels: “Sonderbehandlung” mit chemischem Kampfstoff, Cyber-Isozelle & relativ viel Psychoterror Pattern auf WO2005055579A1, Somit kann davon ausgegangen werden, dass die betroffenen 1950er Frauen in Zusammenhang mit dem Tod der damals 14 järhgien Cornelia Utz stehen oder auch dem Tod von Tobias Moser, wo die Astrid “zufällig” im Verein im “Elternrat” war.

UPDATE: mir wird jetzt vorgeworfen, dass ich nicht akzeptiere, dass die 1950er damals unser Gspöndli Cornelia ermordet haben, bzw Persönlichkeitsrecht, wobei zwei Vornamen noch kein Persönlichkeitsrecht verletzten. So dekadent und ignorant sind also die 1950er (Euphemismus)

UPDATE: Warnung an alle 1980er Schafe und jünger in Aarau: findet man Spuren von Morden an 1980er Kinder und kann diese bis zur 1950er Täterschaft zurückverfolgen, wird man in die Psychiatrie weggesteckt und mit “Medis” vollgepumpt wie der deutsche Fall Mollath. Gebt also Beweise z.B. über tote Briefkästen an ältere Schafe, die den “Mist” der mordenden 1950er gewohnt sind.

Zusammenfassend: Psychopharmaka sind eigentlich chemische Kampfstoffe, könnte kurz jemand einen Bluttest bei mir machen und schauen wo Rombachtäli 13/9 (Kollegin der Tante) her hat und wie das in meinen Wasserhahn eingespeist wird, einzige Mieterin die auch so lange hier wohnt wie ich. Dann muss davon ausgegangen werden, dass ihre Töchter auch Pädophilieopfer sind.

Unterdessen lässt man mich hier ableben und die 1950er kommen bei Familien vor die blutjunge Kinder haben…

Der 1950er Pädophilenring scheint sich um die Bezirksschule Aarau eingenistet zu haben, da wo auch die 14 jährige Cornelia Utz umgebracht wurde, Druckmittel der 1950er?

1950er: Ich müsse mich einfach von den 1950er Vergewaltigen lassen, dann höre es auf
ich: nö, ich weiss dann immer noch zu viel über den Mist den die 1950er Generation gebaut hat, werde weiterhin Zielperson sein, werde allenfalls die nächste Cornelia Utz oder Tobias Moser, und da die 1950er langsam alt sind, hoffen sie einfach, die Kette von toten 1980er Kinder weiter vertuschen zu können in dem eine neue Leiche dran gehängt wird, oder wie der J.R. Furrer (Bezirksschule Aarau) uns damals zum Lesen gab: Max Frisch — Andorra

(217)

Der Polizist H , bei dem ich eine Aussage machen musste zum Michael B., dem Grosimörder, war von einer Frage ganz stark angetrieben.

“Wer ist der Imperator des Grosimörders, der ihm den Mordauftrag gegeben hat.”

Wie und weshalb das in Aarau so funktioniert hat der Polizist A (der nun wohl auch wieder etwas “nach belieben” in die Polizeidatenbank eingetragen hat: V for Vendeta => Patriarchenkreuz) vom 117 “gestern” beantwortet. Ich habe angerufen, jemand habe irgend ein Gas in meine Wohnung eingelassen das riecht. Da ist mittlerweile klar, das wurde wohl über die Verrohrung der Telefonleitung eingespeist.

Die Polizei wird aktiviert aktiviert, obwohl man weiss, dass ich falls ich spinnen würde morden den Termin beim Psychiater hätte. Im Zweifelsfall den unschuldigen Bürger, den unschuldigen Zivilisten in die Psychiatrie wegräumen, wie z.B. der Fall #Mollath.

Den Machtmissbrauch der Polizisten aktiviert Pfisterer durch z.B. MikrowellenSpektroskopie mit dem NeuroEndokrinen System das z.B. auf der Frequenz des Adrenalinmoleküls die Agressionen in den Polizisten aktiviert. Danach sind sie relativ einfach zum Machtmissbrauch aktivierbar, insbesondere wenn der, der beim 117 um Hilfe ruft, weil jemand Gas in seine Wohnung lässt (Passend auf das PsyProfil eines Menschen der Nazi-ähnliche Systeme gar nicht mag, Triggerthema) berechtigt Kritik übt.

Zusammenfassend: MetaPattern:
Gas einlassen und danach uniformierte Polizisten vorbeischicken suggeriert komplettes Nazi System, (PsyKriegsführung: Hoffnungslosigkeit), passend genau in mein PsyProfil das eher keine NaziSysteme mag, würde allenfalls wohl auch gutartige Frauen treffen. Dann Ritual im Militär das eklige BüchsenFleischZuegs “Gestampfter Jude” zu nennen, was viele Jungs “lustig” finden (MikrowellensSpektroskopie::”Zwerchfell”) würde dann erlauben, den Jungs einzureden, hahaha, komm wir lassen dem Typen jetzt ein bisschen Gas in die Wohnung (worst case: Psychotisch [Pfisterers Business Modell?], Suizid, Stressinduzierter Herzinfarkt [1] [der verstorbene Andree Brunner und die 6 anderen in der letzten Dekade im Rombachtäli 11/13?], wie ich über Machenschaften beim Arbeitgeber gestolpert und der Pfisterer wäre Auftragsmrder? Pfisterer hat mal irgendwie in einer “Sitzung” gesagt er lege 8 falsche Spuren, und “es rieche, hahaha”). NSA/CIA Datensatz? Erklärte man den ferngesteuerten Zombis ähm Soldaten/Polizisten wofür sie Satan instrumentalisiert, wäre eine Kurzschlussreaktion nicht komplett unerwartet…

Sämtliches männliches Polizeipersonal Aarau/Aargau scheint durch den Imperator ( Pfisterer, z.B. über Patent US4877207) steuerbar zu sein.

Es könnte also sein, dass die ermordete Frau B. , wie bei iRobot, der Professor der sich von seinen Roboter ermorden liess, ihren Roboter (Michael) zum Mord ferngesteuerthat, dass jemand den Fall untersuchen muss. Dass die Polizisten die jederzeit über den Imperator zB. zu einem #Ferguson Attentat atkiviert werden können therapiert oder ausgewechselt werden können.

Also nicht nur jeder 20 Jährige dem man das Administrator Passwort der Firma gibt wird diese Macht missbrauchen, auch ein Polizist der Polizei Aarau wenn sie nicht mit dieser Technologie lernen umzugehen.

Psychologisches Konzept, ein Polizist hat einen Job, ist also angesehen (wo uns Hollywood jeweils einen idealisierten Polizisten zeigt), sein Hedonismus will diese Homöostase aufrecht erhalten, sieht er sich dadurch bedroht, das jemand ihm Fehlbarkeit nachweisen kann, weiss er als Polizist bestens, dass man ihm diverse Ungerechtigkeiten antun wird, wie der Polizist seinen “Tätern” viel leid angetan hat.

Der “Laissez-faire”-Polizist ist somit der perfekte MKULTRA Killer, aktivierbar durch die Regelübertretungen die er in seiner Position als “Machthaber” (Macht => Machtmissbrauch) aus der NSA/CIA Datenbank, die eh alles über alle Bürger weiss. Und was wohl auch die vielen Fälle in Amerika im Kontext zu #Ferguson bestätigen.

Jeder Fehlbare Polizist, wie z.B. der Wachtmeister Michael R (dem ich eigentlich Protokollfälschung nachweisen kann) wird Fragen zur Protokollfälschung vom Imperator dazu gesteuert z.B. meiner Therapeutin anzurufen um mich mit Mediakmenten ruhig zu stellen oder wieder in die Psychiatrie einzuliefern. So etwas braucht nicht viel Hirn.

Die Polizei ist dümmer als erlaubt. :(

Auslöser dieser Geschichte war wohl das erwähnen der QuantumInserts, TURBINE und Quantum”Research”Group::TURBINE::qFire Systems des NSA/CIA im Blog, was heisst SATAN KOCHT AUCH NUR MIT WASSER, und da wären wohl nun die gutartigen weissen Ethical Hacker gefragt, den illegalen Mist in der Schweiz und Europa zu deaktivieren.

[UPDATE] nach ca. 5 Minuten hat das System damit begonnen mir den Imperator anzuhängen, Des “System Engineer” ist somit dement, braucht immmer die gleichen “Moves”, also wohl ein 1950er. Und dement wäre wohl öfters mal ein Euphemismus für Pädo. :/


[1]
allenfalls gibt es eine Software, ein Counter, ein “Bösometer” wo man mit Stress auf einen Herzinfarkt zuarbeiten kann? “Burnout”?

Mögliche Technische Implementation:
z.B. RetinaCCD/EEG PatternRecognition -> Situation anderer Leute über qFire einblenden zwar jeweils diese Szenen,die bei den anderen Personen (EEG SIGINT read) Stress induziert haben z.B. über NeuroNexus Implantat.

Zitat Jesus: “Alles was ihr Anderen angetan habt, habt ihr mir angetan”

eher schwer nachweisbar, Zielpersonen und #TargetetdIndividuals regelmässig einem EKG unterziehien…

(180)

Der Polizist H , bei dem ich eine Aussage machen musste zum Michael B., dem Grosimörder, war von einer Frage ganz stark angetrieben.

“Wer ist der Imperator des Grosimörders, der ihm den Mordauftrag gegeben hat.”

Wie und weshalb das in Aarau so funktioniert hat der Polizist A (der nun wohl auch wieder etwas “nach belieben” in die Polizeidatenbank eingetragen hat: V for Vendeta => Patriarchenkreuz) vom 117 “gestern” beantwortet. Ich habe angerufen, jemand habe irgend ein Gas in meine Wohnung eingelassen das riecht. Da ist mittlerweile klar, das wurde wohl über die Verrohrung der Telefonleitung eingespeist.

Die Polizei wird aktiviert aktiviert, obwohl man weiss, dass ich falls ich spinnen würde morden den Termin beim Psychiater hätte. Im Zweifelsfall den unschuldigen Bürger, den unschuldigen Zivilisten in die Psychiatrie wegräumen, wie z.B. der Fall #Mollath.

Den Machtmissbrauch der Polizisten aktiviert Pfisterer durch z.B. MikrowellenSpektroskopie mit dem NeuroEndokrinen System das z.B. auf der Frequenz des Adrenalinmoleküls die Agressionen in den Polizisten aktiviert. Danach sind sie relativ einfach zum Machtmissbrauch aktivierbar, insbesondere wenn der, der beim 117 um Hilfe ruft, weil jemand Gas in seine Wohnung lässt (Passend auf das PsyProfil eines Menschen der Nazi-ähnliche Systeme gar nicht mag, Triggerthema) berechtigt Kritik übt.

Zusammenfassend: MetaPattern:
Gas einlassen und danach uniformierte Polizisten vorbeischicken suggeriert komplettes Nazi System, (PsyKriegsführung: Hoffnungslosigkeit), passend genau in mein PsyProfil das eher keine NaziSysteme mag, würde allenfalls wohl auch gutartige Frauen treffen. Dann Ritual im Militär das eklige BüchsenFleischZuegs “Gestampfter Jude” zu nennen, was viele Jungs “lustig” finden (MikrowellensSpektroskopie::”Zwerchfell”) würde dann erlauben, den Jungs einzureden, hahaha, komm wir lassen dem Typen jetzt ein bisschen Gas in die Wohnung (worst case: Psychotisch [Pfisterers Business Modell?], Suizid, Stressinduzierter Herzinfarkt [1] [der verstorbene Andree Brunner und die 6 anderen in der letzten Dekade im Rombachtäli 11/13?], wie ich über Machenschaften beim Arbeitgeber gestolpert und der Pfisterer wäre Auftragsmrder? Pfisterer hat mal irgendwie in einer “Sitzung” gesagt er lege 8 falsche Spuren, und “es rieche, hahaha”). NSA/CIA Datensatz? Erklärte man den ferngesteuerten Zombis ähm Soldaten/Polizisten wofür sie Satan instrumentalisiert, wäre eine Kurzschlussreaktion nicht komplett unerwartet…

Sämtliches männliches Polizeipersonal Aarau/Aargau scheint durch den Imperator ( Pfisterer, z.B. über Patent US4877207) steuerbar zu sein.

Es könnte also sein, dass die ermordete Frau B. , wie bei iRobot, der Professor der sich von seinen Roboter ermorden liess, ihren Roboter (Michael) zum Mord ferngesteuerthat, dass jemand den Fall untersuchen muss. Dass die Polizisten die jederzeit über den Imperator zB. zu einem #Ferguson Attentat atkiviert werden können therapiert oder ausgewechselt werden können.

Also nicht nur jeder 20 Jährige dem man das Administrator Passwort der Firma gibt wird diese Macht missbrauchen, auch ein Polizist der Polizei Aarau wenn sie nicht mit dieser Technologie lernen umzugehen.

Psychologisches Konzept, ein Polizist hat einen Job, ist also angesehen (wo uns Hollywood jeweils einen idealisierten Polizisten zeigt), sein Hedonismus will diese Homöostase aufrecht erhalten, sieht er sich dadurch bedroht, das jemand ihm Fehlbarkeit nachweisen kann, weiss er als Polizist bestens, dass man ihm diverse Ungerechtigkeiten antun wird, wie der Polizist seinen “Tätern” viel leid angetan hat.

Der “Laissez-faire”-Polizist ist somit der perfekte MKULTRA Killer, aktivierbar durch die Regelübertretungen die er in seiner Position als “Machthaber” (Macht => Machtmissbrauch) aus der NSA/CIA Datenbank, die eh alles über alle Bürger weiss. Und was wohl auch die vielen Fälle in Amerika im Kontext zu #Ferguson bestätigen.

Jeder Fehlbare Polizist, wie z.B. der Wachtmeister Michael R (dem ich eigentlich Protokollfälschung nachweisen kann) wird Fragen zur Protokollfälschung vom Imperator dazu gesteuert z.B. meiner Therapeutin anzurufen um mich mit Mediakmenten ruhig zu stellen oder wieder in die Psychiatrie einzuliefern. So etwas braucht nicht viel Hirn.

Die Polizei ist dümmer als erlaubt. :(

Auslöser dieser Geschichte war wohl das erwähnen der QuantumInserts, TURBINE und Quantum”Research”Group::TURBINE::qFire Systems des NSA/CIA im Blog, was heisst SATAN KOCHT AUCH NUR MIT WASSER, und da wären wohl nun die gutartigen weissen Ethical Hacker gefragt, den illegalen Mist in der Schweiz und Europa zu deaktivieren.

[UPDATE] nach ca. 5 Minuten hat das System damit begonnen mir den Imperator anzuhängen, Des “System Engineer” ist somit dement, braucht immmer die gleichen “Moves”, also wohl ein 1950er. Und dement wäre wohl öfters mal ein Euphemismus für Pädo. :/


allenfalls gibt es eine Software, ein Counter, ein “Bösometer” wo man mit Stress auf einen Herzinfarkt zuarbeiten kann? “Burnout”?

Mögliche Technische Implementation:
z.B. RetinaCCD/EEG PatternRecognition -> Situation anderer Leute über qFire einblenden zwar jeweils diese Szenen,die bei den anderen Personen (EEG SIGINT read) Stress induziert haben z.B. über NeuroNexus Implantat.

Zitat Jesus: “Alles was ihr Anderen angetan habt, habt ihr mir angetan”

eher schwer nachweisbar, Zielpersonen und #TargetetdIndividuals regelmässig einem EKG unterziehien…

(81)

Dann blendet es wieder ein, der Injektor für Gift in meiner Wasserleitung sei nun aktiviert.Grundbild: Ruedi M. (Archibald „Harry“ Tuttle) der mit einem Druckluft komperssor das Wasser in einem Wasserhahn zurück drückt & Einblendung, allenfalls wollte er mir sogar “netterweise” dies Terrorkonzept erklären.

Re-Victimizing 1: neue Leitungsinstallation durch Vermieter
Re-Victimizing 2: Hauswart der draussen Wasserhähne mit Spezialschlüssel installieren liess (der weiss wohl von den Kampfstoffen?)
Re-Victimizing 3: Neuer Anschlauss ohne SpezialSchlüssel am Wasserhahn meiner Garage
Re-Victimizing 4: WasserFilteranlage im Keller die wie (Gestaltungspsychologie) Atombombe aussieht

Volumen und Durchfluss Berechnung trivial oder mit Farbstoff ermittelbar. Badewanne füllen = genug Distanz zum Aussenanschluss, wo der Sanitär natürlich einen Spezialschlüssel dafür hat. Der Sohn des SVP präsidenten #Aarau wird somit zur “Geheimhaltung” gezwungen mit dem Wissen des CIA/NSA dass auch der Sohn des SVP Präsidenten Aarau Harte Drogen konsumiert hat?

Wäre dann die BND Wasserhähne Geschichte darum gegangen?

Passt zum tweet dass den Offizieren #Aarau der Missbrauch von chem. Kampfsoffen gegen Zivilisten beigebracht wird
=> Mental Operating System: Brazil 1985
können Schweissen etz. Kriegswichtig? Panzerarbeiten? US Imperialismus? US Besatzung? Bürgerkrieg durch USA anstiften über z.B. WO2005055579A1 wie in Syrien?

Die illegalen chemischen Kampfstoffe gegen Zivilisten sind aber nur “unterstützend” für WO2005055579A1 etc. Zeugs das gestartet wird.

Offiziere Aarau
Pädophilie => DopaminPsyProfil
Drogen => DopaminPsyProfil
Prostituierte Misshandeln und damit angeben (Count:1+) => DopaminèsyProfil
Terrorismus und “Sieg Heil” Schrott => DopaminPsyProfil

Somit sollten in allen Ländern Offiziere immer auf Drogen untersucht werden auch auf Chemische Substanzen die noch unbekannt sind, und allenfalls nicht durch ein Gerät oder Labor, dass brav dem Gessler bzw. dem Militär die Hand zum GesslerHut grüsst.

META: die 1950er liefern jetzt ihre 1980er Soldaten ans Messer
Härdi Leak => Einblendung Müller Leak

Irgendwer: Wenn der Vermieter/Eigentümer Wasserhähne mit Spezialschlüssel einbaut, weiss der von dieser Angriffstechnik, wenn er die Mieter nicht z.B. mit einem Schreiben warnt, wir er zu denen gehören die diese “Technik” missbrauchen.

Dann der “Todesfall” von Andree Brunner, Rombachtäli 11 und die 6 anderen, wäre nicht zwingend nur ein Stressinduzierter Herzinfarkt gewesen, Summe von Faktoren
-Stressender Hauswart (Vorort)
-Giftstoff verabreicht (vorort)
-Mikrowellenwaffe und z.B. WO2005055579A1 zeugs => Remote

DomainModel:
Einflussvektoren auf Geist / Gehirn
-> ? Chemikalien
-> ? Mikrowellenspektroskopi
-> ? Schmerzimplantat
-> ? Patente (z.B. WO2005055579a1, US6169924B1, US4877027…)
Java Class?

(50)

…oder ausländische Unternehmen, so zu sagen die auswärtigen rechtelosen Sklaven.

SozioPsychologischer Teil

Pattern:
1. Zielperson auf dem Weg in die Zone Aldi Buchs
2. Zone Aldi Buchs mit Zombis besetzen, z.B. den Zombis über WO2005055579A1 oder den RetinaCCD das Aldi Logo einblenden
3. Die alten Zombis (Neocortex mit Aklohol zerstört) über das Limbische System richtung Zielperson steuern & bedrängen, gleichzeitig die Genitalimplantate aktivieren, damit es für die Zeilperson noch mühsamer wird.
4. Zielperson nennt ein 1950er Zombi beim Namen und sagt ihm “Pädo verfolge mich nicht” wodurch der Pädo-Zombi scheinbar in den bewusst “offensive mode” geschaltet wird, vermutlich ein echter Pädo, der nun wissen will was die Zielperson weiss und verfolgt die Zielperson bewusst über eine ganze halbe Stunde im Laden, eigentlich genau das gegenteil von dem was die Zeilperson erreichen wollte, sigh…
5. Die Flucht der 1980er Zielperson vor dem/den Pädo Zombi(s) (aka Pädosadisten, die es geniessen wenn jüngere Personen leiden) wird dem Verkaufspersonal als der 1980er ist “Terrorist” oder “Ladendieb” eingeblendet (Broadcast Message TerroristenArchetyp & Positionsdaten der Zeilperson in der Komplexen Ebene / QAM64)
6. Die Zielperson fotografiert den 1950er Pädo nach, dem er die Zeilperson ca. 20 Minuten verfolgt hat, weil das doch eher merkwürdiges Verhalten des Zombis war, und tendenziös richtung STGB 180 gegen die Zielperson geht, aber zumindest einschüchternd => Bundesverfassung: Recht auf unversehrten Körper / Psyche
7. Danach begibt sich die Zielperson schnell an die Kasse, um zumindest noch einen weiteren Kunden zwischen sich und dem Pädo Zombi zu haben
8. Die Zielperson wird per Zufall mit der Frau an der Kasse in ein Gespräch verwicklet, und will ihr eine Visitenkarte geben mit den aufgedruckten Patentnummern dieser Technologie
9. Und da steht dann der PädoZombi auf einmal wieder sehr nahe und bedrängend (Wer den Kindern mit “Geheimhaltung” verbieten will zu wissen dass diese Technologie auf sie einwirkt, will die Kinder sowieso benutzen oder sogar missbrauchen)
10. Danach vergisst die Verkäuferin den AlarmAufkleber der bezahlten Wahre zu deaktivieren
11. Die Zielperson geht durch die Eingangstüre, der Alarm geht los
12. Die Zielperson wird von den drei Verkäuferinen angehalten und mein Zeugs durchwühlt (Da wird wohl immer noch der Terrorist oder Ladendieb eingeblendet auf QAM64)
13. Dann das Merkwürdige: eine der Verkäuferinen sagt, ich müsse das Foto des Pädos löschen, da das Fotographieren im Laden verboten sei. Also hat der 1950er Pädo Full Access auf die doch noch relativ jungen Verkäuferinnen, und mit dieser Frequenz gehen dann wohl Frauen den mordenden Pädos oder Militaristen auf den Leim
=>Full Access auf Random jüngere Frauen, sein Auto war ein Jeep oder so mit afaik Solothurner Nummer. Hiesse also die CIA PädoNazis benutzen Kinder als Schutzschlider, und das ist eher nicht so wie wir das belssen sollten. Also eine Schicht von Pädos ähm Personen, die die Schweiz als Rechtsfreien Raum benutzen können. Dennoch hätte ich dem 1950er nicht ein Zehntel des IQ’s zugeschrieben, um so etwas auf die Reihe zu kriegen, er ist somit wohl Teil von Satans Cluster / Mainframe…

wer sowas nicht mitprotokolliert wird davon psychotisch, weil das Gegenüber dann eh einen auf dopamin gesteuertes Sieg Heil Zeugs macht.

Technische Funktionsweise:

http://marclandolt.ch/ml_buzzernet/2015/10/16/zusammenfassung-von-pinkibrain/

Das System erkennt wenn jemand nicht mer TV-Archetypen gläubig ist => also sobald das Kind sagt, es glaube nicht dass der 10 Jährige bärtige Moslem ein Terrorist sei, wird das Kind selber zum Terroristen oder Ladendieb deklariert, oder man z.B. im Google die offizielle 9/11 Lüge zu hinterfragen beginnt. Dem Verkaufspersonal die Zielperson als Terrorist/Ladendieb eingelbendet und der 1950er Pädo als “Heiligen” => allenfalle Com-Lane bim TV, allenfalls schon recht alte Technolige, die die Archetypen / das falsche Weltbild prägt/prägen.

Eventtrigger davon war vermutlich, dass ich das Nachtsichtgerät angeschaut habe, diese sind somit im D-Raum als Kriegsmaterial eingetragen, damit die fehlbaren Offiziere nicht auffliegen.

(56)

Den Tätern oder US #MKULTRA Killern einreden sie seine Richter und Henker hätte einige “Vorteile”:

1. Es gäbe dem Täter “Drive”
2. Es/er würde die Opfer so mehr einschüchtern
3. Er würde bewusst oder unterbewusst das Leiden der Opfer geniessen und es noch als “gerecht” betrachten oder sich das zumindest einreden
4. Er wäre Bildungsresistent, denn würde er lernen, würde er merken dass Menschen z.B. über US6169924B1 steuerbar sind, somit würde er merken dass er selber das Problem ist => permanente Kognitive Dissonanz also übt er Vermeidungsverhalten/Homöostase -> Hedonismus -> Eskapismus -> Substanzmissbrauch

Kein Leidensdruck -> Kein Antrieb -> undgebildet -> stellt nicht in Frage was ihm Satan einredet, gut stuerbar durch US Stereotypen aus dem TV, wie das komplett falsche “alle bärtigen Moslems sind böse böse Terroristen”

waffe

Zum “StilLeben”:

Gestaltungspsychologie: Oben und Unten

Das obere symbolisiert die Schusswaffe (das “Kainsmal”, dessen Besitz er ja mittlerweile Gestanden hat), die ihm “Herrenrassen-Überlegenheit” gibt

Das untere symbolisiert in seiner Welt wohl das Laufgitter ähm der Käfig der Gefangenen, in userer Welt symbolisiert es #Guantanamo oder das was damals als KZ bezeichnet worden wäre.

(Was dann wohl in ca. 3 Minuten vom NSA/CIA mit anderen Grafikpattern überlagert wird um das ins lächerliche zu ziehen, wetten)

=>Wie der Massenmörder in vielen Filmen jeweils seine Trophäen jeweils relativ gut Sichtbar aufhängt, hängt dieses “StilLeben” auch irgendwie offensichtlich da.

=>Dies ist aber zu offensichtlich, der, der ihn steuert, will ihn im Zweifelsfall in den Knast stecken können oder ihn zum Mord/Amoklauf aktivieren, sind es wirklich die (Pädo-?)Eltern wäre das aber unlogisch, sie würden so ihr Pädo-Futter vernichten? Ausser sie wollen einen auf umgekehrte Psychologie und “So offensichtlich wird es ja schon nicht sein” machen, um ihren “kleinen” Räuber…?

Ihm das zu erklären würde bei ihm eine massive Kognitive Dissonanz verursachen, also wäre es wohl das einfachste, ihn einfach ihm viel Alkohol zu finanzieren und ihn zu 100% per US6169924B1 zu steuern, damit er keinen gröberen Mist macht. Will er da raus, muss er von sich aus mit “Beichten” anfangen, zB. dass er die Bäume aus egoistischen Gründen umgesägt hat, bzw. um von sich abzulenken: umsägen liess.

Und die braven Schafe sollen einfach einen grossen Bogen um ihn machen, hoffentlich verfolgt er diese nicht wie mich…

Berechnungen zum Sozionetzwerk: Stimmt die Theorie, dass er Kinder misshandelt hat, wäre es für die Kinder einfacher, er würde seine Taten gestehen, denn im Vertuschungsmodus würde er dann wohl auch die Kinder angreifen, falls sie das aufklären wollten, womit er seine Kinder auch zur Zwangs-Dummheit verdammen würde, was aber (wohl unterbewusst) seinen Narzismus und seine Überlegenheitsgefühl füttern würde.

Allenfalls beschriftet USA sogar Kinder als Hitler und Gauleiter und malt den waren Problemen einen “Ich bin brav Overlay” wie auf der Pringles Packung auf, damit die echten Gewalttäter, die Kniehe zertrümmern, Internetleitungen sabotieren, friedliche Willkommensgrüse zerfläddern, mit Einschusslöchern und Schusswaffen drohen ähm “angeben” weiter machen können, was sie wollen, nicht Bittsteller sondern Erpressend, wie da, wo er meine Garage verpant hatte ohne mich zu fragen danach eine Unterschwellige Kündigungsandrohung kam.

Dies wird wieder dazu führen, dass er mir ein Mail mit US Suicide Death Bot schicken wird und ich mir dann wieder versuche die Pulsadern aufzuschlietzen oder einen Algorithmus der einfach die Täterrolle dem Jüngeren oder dem Kind anhängt. Also der US Gauleiter ist ein gewalttätiger Kampfroboter der US Streitkräfte, gesteuert über das COMINT/SIGINT des NSA oder “SatellitenControl” wie sie ihm einreden, weil das so nach Rocket Science tönt und gut davon ablenkt, dass eigentlich der Hauptdatenstrom der Amerikaner über Glasfaser- und ÜberseeKabel geht.

Entscheidungsmatrix dies zu veröffentlichen:
1. Die Kinder hätten es dann einfacher
2. Gefahr durch ihn, insbesondere wegen seiner Schusswaffe, dem Einschussloch und dem Umstand dass er triggerbar ist (Man halte ihm ein Christen Kreuz oder eine Hilal vor seine Nase)
3. Wir müssen diesen Archetypen zur Vernunft bringen, weil töten wollen wir diese nicht, das wäre ewige Verdammnis

Zu Punkt 2 wäre im Kriegsfall zu erwarten, dass er dazu aktiviert wird z.B. alle Afrikaner, Christen oder Moslems abzuschlachten im Quartier, auch z.B. kleine Mädchen oder Jungs, was er ja mit den afrikanischen Nachbarskindern selber bewiesen hat.

Ich wette, er wird mich wieder angreifen, mein Zeugs sabotieren für diesen Postm dabei wieder satanisch Grinsen, wenn er überhaupt liest, und würde damit belegen, dass er seine Kinder misshandelt hat, insbesondere dann, wenn diese berechtigt Kritik geübt hätten.

Die SIGINT/COMINT im Haus redet mir seit 2 Jahren ein ich solle mich an ihm rächen und auch sein Zeugs kaputt machen, auch sein Knie zertrümmern, was ich aber bis jetzt noch nicht getan habe, aber vermutlich redet ihm das System das ein, also ist er bewusst oder unterbewusst Auftragnehmer des Mordauftrags alle Leute zu vernichten, die den Betrug des US Systems durchschaut haben.

Die Interaktivität dieser “agilen” Softwareentwicklung, impliziert Leute im Hintergrund, die vertuschen und vertuschen und vertuschen, immer unter dem Deckmantel von “Geheimhaltung” und “Souveränität”, aber es sind genau die, die den nächsten Weltkrieg auslösen werden, weil sie den Mund nicht voll kriegen.

Zusammenfassend:
Kriegt er nicht mehr was er will, wird er auch gegen die Sexuelle Integrität von kleinen Mädchen gehen.
Wenn die Kinder “brav” die Hand zum Hitlergruss heben, wird er sie in Ruhe lassen, aber nich fetter und unangenehmer werden

(45)

Die häufigsten Worte in einem Artikel sagen einiges über einen Text oder den den ihn geschrieben hat aus

Quelle: http://blog.helvetas.ch/stopp-dem-kahlschlag-bei-der-entwicklungshilfe/

1 zürcher
1 zusammen
2 entwicklungshilfe
2 finanzkommission
2 franken
2 hilfe
2 kahlschlag
2 millionen
2 nahen
2 osten
2 stopp
2 vorgeschlagenen
3 bundesrat
3 menschen
4 entwicklungszusammenarbeit

Entwicklungsszusammenarbeit: Ziel vor den Augen
Mensch: zweithäufigstes Wort… ❤
Bundesrat: der “Nemesis” wie Jungs wie ich das nennen die zu viele Computerspiele spielen…

beim file hacker-mindset.txt (http://www.coxblue.com/adopt-growth-hackers-mindset/) sieht man aber schön, dass das wohl eher ein Marketing Heini war als ein Hacker:

8 hacker
10 tactics
13 product
19 growth
23 marketing

letzteres ist in der Datei eval.tar->evaluateWordcount.sh als Datei hinterlegt, falls jemand auch damit Zeugs testen willst.

PS: es füllt dann das Verzeichnis mit ihrgendwelchen Hilfstdateien, und ich deklariere das zum hässlichsten Code den ich (teilweise) je geschriben habe, aber es funktioniert so weit.

Meister dieses Fachs müsste der Josch vom CCC sein:

Man binde einen Germanistik Studenten/in in mehreren Informatikvorlesungen fest ☺

bzw. das Video vom Kongress ein Jahr später

so zu sagen ein Auto-Troller-Bot, so wie ich…

die Richtige Software findet man irgendwo unter: http://www.scharloth.com/ aber für einen 1. Semestler ist wohl meine Variante einfacher und führt zu ersten Erfolgserlebnissen:

Ähnliches:
https://www.bubenhofer.com/sprechtakel/

Die kleinen sollen das hier allenfalls nicht lesen…
Man stelle sich jetzt vor, die NSA hat nur 5% der Gespräche aufgezeichnet und in Textfiles [1,2,3] umgewandelt, was die da “schönes” machen können, sigh…

[1] http://www.netzpiloten.de/nsa-telefonueberwachung-google-for-voice-datenschutz/
[2] https://www.freitag.de/autoren/netzpiloten/das-gesprochene-wort-ist-nicht-mehr-sicher
[3] http://www.skype.com/de/

[4] http://www.cisco.com/c/en/us/support/docs/switches/6260-ip-dsl-switch/9257-6260ovrvw.html (allenfalls sollten wir so Zeugs selber entwickeln)

69587

über so ein Teil gehen auch Eure Festnetz Anschlüsse, die Weissen Kästen im Quartier die nicht von der CableCom… sind.

191299

und so sieht die Netzwerkgrafik von dem Zeugs aus, man sieht hier deutlich den NSA nicht eingezeichenten…

Da gibts scheinbar sogar ein Chrome / Chromium Plugin dafür (das aber leider die Partikel und anderen Füllwörter auch anzeigt)

[UPDATE] Anwndungsfall:
didTheCiaKilledIanMurdock

[UPDATE von $Unbekannt]
allenfalls wäre es ein Feature, pro Webseite, pro TV-Sender oder pro TV-Sendung der PopulismusQuotient aufgelistet würde.

PopulismusQuotient =
(Anzahl Populistischer Schlüsselwörter pro Sendung oder Sender wie z.B. ISIS, Nazi, Jude, Fussball…) / (Anzahl aller Wörter)

dies wäre eine echte Wertsteigerung.

Wir könnten uns auch z.B. ein NerdQuotioent oder ein HausFrauenQuotient/HausMännerQuotient vorstellen.

Beispiel für NerdQuotient:

NerdQuotient =
(Anzahl Nerdischer Schlüsselwörter pro Sendung oder Sender wie z.B. CPU, Starwars, Sheldon, Elektronik…) / (Anzahl aller Wörter)

Domain Model:
Sendung/Sender/Artikel/Webseite ==[SprachanalyseSoftware]==> durchsuchbarer Text => Füllwörter wie der, die, und, oder, während… herausfiltern ==[ Worthäufigkeitsanalyse]==> die häufigsten Wörter => Abgleichen mit den verschiedenen Gruppen (Populismus, Nerd, Haushälter, Gärtner)….

Sollte ein 3. Semestler Informatikstudent wohl alleine hinbekommen…

(77)

Unvorbereitet fliegen mehr von den 1960er Lügenkonstrukten und SuizidTrigger auf.

Die US-Spionageabwehr in der Schweiz(?) scheint ArrayLists/HashTables zu haben:

public class Multi-Person-Stream
{
  WO2005055579A1-Stream Zombi
  US4877027-Strean Zombi
  US6169924B1-Stream Zombi

  WO2005055579A1-Stream ZombiEhefrau
  US4877027-Strean ZombiEhefrau
  US6169924B1-Stream ZombiEhefrau


  WO2005055579A1-Stream ZielGehirn
  US4877027-Strem ZielGehirn
  US6169924B1-Stream ZielGehirn

  ev. auch z.B. Parameter wie Ampeln, Lautsprecher, RadioSender waren auch schon sync => dort wär das Pattern dann wohl auf dem RadioSender und nicht auf dem Zombi ähm Person.

}

Dann per Zombi oder per Targeted Individual eine Hashtable, die innerhalb von <1Sek aktiviert werden kann und einen beliebigen "passenden" Eintrag auswählt: Hashtable
-Drohgebärde
-Schusswaffen Geste genau in meine Richtung
-Autofahrer der Hand an Lenkrad beim Vorbeifahren in meine Richtung zieht
-Aufofahrer der leicht auf mich zusteuert

-Pädophile Bedrängung (alte Leute) => wohl Treib gesteuert ähm Limbic System: “Glubsch, junges Frischfleisch” (was z.B. alle Mädchen <20 abbekommen => besonders in Einkaufsläden, das Produkt und die Umgebung soll ja dem GeldsackPädoZombi ein gutes Gefühl geben.

-Vergiftungsandrohung => die scheinen immer vorher auszulesen (EEG SIGINT read PatternRecognition) was der nächste Artikel ist den ich kaufen möchte, bzw. allenfalls auch Stationär basierend auf meiner Einkaufsliste

-Stimuli, ich muss jetzt mit dem Bohrmaschine 20 Löcher in Beton bohren und Rosa Fischer Dübel verwenden (jeweils dann wenn man schlafen möchte)

-Stimuli, ich muss jetzt dem Juden an die Garage treten

-weitere…

Broadcast: x.y.z.255, oder “diskreter” z.B. AnyCast, alle 1950er Pädos in Bedrängungsmodus schalten…

z.B. wenn sich grad ein Junger Mitarbeiter verplappert hat, dass er kifft, nochmals umkehren um ihm zu erklären, dass das eine miese Falle der Eltern Generation ist, scheint wohl basierend auf dem EEG SIGINT read Pattern Recognition (“kleinen vor der Falle warnen”) sowas wie eine Broadcast Message zu allen Zombis geschickt zu werden, die dann alle z.B. in Bedrängungs und Angriffsmodus geschaltet werden, damit man das PädoFutter der Mutter nicht vor dem fiesen Konstrukt warnt.

Für die zeitliche Synchrnoisation gibt es mehrere Pattern:
-Rauchen (Stark konditioniertes Stimuli, bzw. stellt erst beim Rauchen ab)
-Smartphone das irgendwas will
-US4877027: “Schau noch schnell [in den Briefkasten|in Facebook|im Weinkeller]”
Vorderweißenbach_Pfarrkirche_-_Löffler-Epitaph_3b_Schädel_und_Sanduhr

=>Der System Engineer des Mists müsste somit eher Informatiker als Humanist sein.

Warum der Buddhismus das aber “Intelligente”-Leere nennt hab ich noch nicht begriffen, Zynismus?

(50)

Menschenrechte Artikel 4

Verbot der Sklaverei und des Sklavenhandels

Niemand darf in Sklaverei oder Leibeigenschaft gehalten werden; Sklaverei und Sklavenhandel sind in allen Formen verboten.

Dennoch wäre ein Bedarf an Sklaven grundsätzlich wohl in der Schweiz vorhanden, da man als Offizier z.B. in den 1950er die Verdingkinder 1.0 “gebrauchen” = missbrauchen “durfte”. somit wären die 1980er Verdingkinder 2.0 in einer normalen Famliie aufgezogen, und vorgegaukelt sie würden zur Familie gehören, hintendurch aber permanent diskreditiert und ausgegrenzt => massivste Psychologische Schädigung und wohl noch mieser als das was man mit den Verdingkinder 1.0 gemacht hat. Das Normative Management der Schweizer “Herrenrasse” wird sich wohl nicht so schnell geändert haben, bzw. sagt man im rethorischen Automatismus Nr. 121: “Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm”

Ausländer / Auswärtige / #Verdingkinder werden also als Müllschlucker verwendet oder für illegale (Ninja-) Aktionen des Königs “ferngesteuert” nach dem sie z.B. einen Informatik Job hatten (die jeweils meist bis zum Alter 30 ausgeschreiben sind und es eher um Programmierung des Users als um Programmierung des Computers geht)

“Produktelebezyklus” eines Sklaven

1. Isolation, Diskreditierung und Ausgrenzung in der Famliie
=>somit Bittsteller, Ersatzfamilie suchend, leichte Beute für Leute die sich dessen bewusst sind oder eine Liste der Sklaven hat

2. Vereine geben vor so eine Ersatzfamilie zu sein (aber z.B. oben im Vereinslokal ist das Militär einquartiert) sie können auch einfach Gruppenzwang ausüben und das Opfer zu Alkohol oder Drogenkonsum zwingen. += Observerpattern auf alle Vereine?

3. Mit dem JusPrimaeNoctis Ritual wird diese Hörigkeit / Sklaverei aktiviert, Kontrasteffekt auf Deprivation (z.B. 20 Jahre Soziale Isolation und Ausgrenzung in der Familie) Beteiligt müssten wohl beide Elternpaare sein, die einen als Verkäufer, die anderen als Käufer.

4. Danach wird durch die 1950er Täter die Beziehung getrennt und mit der Hörigkeit den einen, die andere oder beide Erpresst.

5. Und dann z.B. mit dem Sklaven bzw. seiner unterwanderten Infrastruktur Firmen infiltriert und allenfalls ausgenommen Select * from exPartner der gleichen Job hat wie SchwiegerVater/SchwiegerMutter?

6. Der Sklave wird wie die Indianer damals mit Alkohol unten gehalten, verweigert er den Alkohol wird er z.B. von der Psychiatrie mit Medikamenten vollgepumpt

7. Der Sklave ist z.B. Autist und hat z.B. fleissig mitprotokolliert und weiss dass ihm das z.B. Urs, Martin&Astrid vorsätzlich angetan haben

8. Urs, Astrid&Martin müssen den Sklaven töten um nicht aufzufliegen

Die Herrenrassen Kinder sollen z.B. die Sklaven als Täter oder selbstverschuldet wahrnehmen um ein Gutes Gefühl zu haben beim Ausbeuten des Menschen, und so aber auch in das Zwnagsmassnahmensystem der 1950er eingereiht zu werden, denn das ist weder moralisch noch rechtlich korrekt.

Waren Cornelia Utz oder Tobias Mosers Tod ähnlich gelagert?

(64)

Was grad abgespult wird auf WO2005055579A1

Wohl der Nick:
Interaktionen zwischen der Zeilperson (mir) und einer beliebigen anderen Person die von Nick ablenkt:

Prärequisites:
Tabelle PERSONEN
Tabelle INTERAKTION (zwischen Personen + Inhalt der Interaktion)

PseudoCode:

1. SQL-Query: Select * from PERSONEN JOIN INTERAKTION where mindestens ein Interaktionspartner = ich
2. Wähle Person die am nächsten wohnt von mir => Glaubwürdigkeit, bedrängend, (Scheinbar hat er Maurizio gewählt)
3. SQL-Query: Select alleNegativenInteraktionen FROM INTERAKTION, where Person1 = ausgewähltePerson und Person2=ich

=> Effekt: Behavioural Science, Person wird fokussiert, Nähe erhöht Glaubwürdigkeit, Nick wird ausgeblendet / übertüncht. Wieder mal das CIA Konzept, fliegt der 1950er PädoRing werden irgendwo die Sensations Journalisten mit 1980er Straftäter aktiviert. bzw. Scheinbar liefert der Nick jetzt andere 1950er ans Messer => Impliziert ein dekadentes Dopamin-PsyProfil (und ev Kokainkonsum von Nick)

Die Interaktionstabelle liesse sich grundsätzlich mit NSA den NSA Textfiles erstellen. Ausser dass anders wie im Artikel, nicht nur Telefongespräche aufgezeichent werden, sondern alles was das Handy ähm Smartphone mitkriegt. (State of the Art überträgt das Handy das erst, wenn z.B. die Zielperson/Besitzer des Handis schnarcht oder das EEG SIGINT read Pattern Recognition Pattern (Schlaf) erkannt wird. Fefe hatte mal sowas mit Russischen schnell-abspuhl-Tonbändern in einem Alternativlos…

Quellen:
http://derstandard.at/2000015373527/NSA-wandelt-Milionen-an-Telefonaten-in-durchsuchbaren-Text-um
http://www.contra-magazin.com/2015/05/spracherkennung-nsa-macht-aus-millionen-telefonaten-auswertbaren-text/

Motiv: die plausibelste variante wäre somit: Nick ist wirklich Teil des PädoRings, hat z.B. seine Tochter pädophil vergewaltigt, schickt ihren Freund allenfalls so in den Suizid oder Amok (Den Feuerwehr Savoca wäre allenfalls somit ein Code für andere Feuerwehr leute), weiss das auch (also kein ICD10-F44.x) und würde das doch lieber vertuschen.

Allenfalls wäre eine bessere Darstellungsform z.B. ein TCP IP Datenstrom, wo man jeder Person z.B. eine IP-Adresse zuordnet, und dann mit Filter wie im Wireshark (IP.ADDR==123.123.123.123) die Datenströme auswählt und damit re-victimized oder PsychoTerror gegen mich macht.

(55)

Wenn nur die Hälfte so protokolliert worden wäre wie ich es gesagt hätte:

KSA

Und nein ich meine nicht nur ihn, ich meine alle alten Männer… bis ein paar ganz wenige angenehme Ausnahmen.

#WO2005055579A1 Pattern Urs&Astrid / Offiziere erwähnen wird zuvor vom System erkannt im KSA und sofort mit einem Redeschwall des Oberarztes überlagert, es müsste somit also im KSA recording Infrastruktur geben, welches Offizieren dazu missbrauchen ihre Taten zu vertuschen.

Offizier <-> Militär <-> Geheimdienste <-> NSA/CIA Access Codes.

Spitäler “kriegwichtig”, wohl im Beuteschema der US Dienste, US Imperialismus wie der Prof Dr. Ganser es nennt.

Aber das eigentliche Problem, man geht gar nicht auf die Möglichkeit von chemischen Kampfstoffen ein.

A) Man wusste es auf dem militärischen COMINT und es war vorsätzlich und wusste es war nur eine leere Drohung gegen mich, eine Machtdemonstration dass sie mich richtig vergiften könnten -> hiesse dann aber das mit der Cornelia Utz war eine gezielte Tötund durch das Militär

B) Man ist eher nicht so begabt im Fachbereich Endokrinologie als Oberarzt und ignoriert es
=> Ob die verstorbene 14 Jährige Cornelia Utz auch mal im Kantonsspital um Hilfe gebettelt hat, vor oder nach dem sie mit Rohypnol umgebracht wurde und als “Drogentote” vergessen wurde?

Zuvor:
mike
Rechtlich betrachtet wäre das dann wohl eine “diskrete” Morddrohung gegen mich?

Dann hatt der Oberartzt direkt auf Arbeitslosigkeit und “Schizo” eingelenkt (sich also vorinformiert oder ein US4877027 Souffleur im Hintergrund, der meine Akte “gebraucht”) und im Protokoll möglichst offensichtlich diskreditierend verwendet?

Ich meine nicht die jungen Ärzte wie Karin X. die alles tun um die Patienten zu retten und ehrlich weint wenn sie einen Patienten –der wohl vom Militär “geschädigt” wurde– nicht retten konnte, dies war wieder mal die Spezies 1950er Dekadenz… (und ja mag sein, dass er z.B. ein guter Chirurge ist, aber das hat er so völlig verbockt)

(65)

TacTikka XP:
-Deckel zu filigran, Zu wenig Weichmacher in der KunststoffMischung
-Dichtung nicht so super

+Sonst eigentlich ein cooles Produkt.

=>Lösung allenfalls einfach dem Kunststoff CAD Zechner / Technologen sagen er soll das weniger filigran machen und mehr Weichmacher in die KunststoffMischung tun, dann ist es weniger spröde und bricht nicht so schnell

petzl

Das Nachfolgermodell (das irgendwie gleich heisst: Tikka XP
-ist irgendwie noch schlimmer, da hat nicht nur der Deckel sprünge sonder auch das Gehäuse
-ausserdem ist das Scharnier wo man den Winkel einstellt, ob man in den Himmel oder an den Boden leuchtet recht schlecht
-Es hat keine so coolen Farbfilter für Vorne Dran
+ich vermute weil es 2 Separate LED’s hat, hält die Batterie in der niedrigen Stufe länger

=>auch hier wäre allenfalls mehr Weichmacher im Kunststoff sinnvoll

61J3UpFMT2L._SL1200_

Update:
für Faktor 3 bis 10x günstiger, tuts für die meisten meiner Use Cases auch die aus dem Aldi für ca. Fr. 10.– bzw. ist die aus dem Aldi eigentlich cooler, denn da kann man die Brennweite einstellen…

(46)

Problem eines Sünders, z.B. einen “Kanarienvogel” zum schweigen zu bringen, den er allenfalls aus z.B. politischen/technischen Gründen nicht ermorden kann, wie z.B. die Ermordung von #Mollath die Bank noch verdächtiger gemacht hätte. Also steckt man ihn in die Psychiatrie weil man behauptet er sei gefährlich (CIA HUMINT) und pumpt ihn 10 Jahre mit sedierenden Medikamenten voll. Ein zu wenig beachteter Anwendungsfall des Psychiatriewesens.

Generation 1: PsychoTerror
(1950: “Psychologie”)

Generation 2: PsychoTerror über Portfolio personifizierter Daten
(1970: “HUMINT unterstützte Psychologie”)

Generation 3: PsychoTerror über Portfolio personifizierter Daten
(1990: “HUMINT und Computerunterstützte Psychologie”)


Generation 4.1: Generieren von Trauma Archetypen aus NSA BigData
(2015: “HUMINT,COMINT,SIGINT und Computer unterstütze Sozio-Psychologie”)

Definieren des Zielpersonenkreises, z.B.:
-die “Linken und Netten” wie einige #SVP Leute sagen
-Junge Autisten die per Zufall Spuren der CIA/NSA Überwachung gefunden haben im 1999
-Kinder, Frauen oder Männer die Vergewaltigt wurden

Danach überwacht z.B. am PC einige der Zielgruppe und schaut was sie allgemein am meisten Psychotisch macht (Computergenerierte Schnittmenge)
Man definiert den Traumata Archetypen und lässt die Software gegen die ganze Zielgruppe, z.B. Vergewaltigte Frauen die noch genug Kraft haben den Täterkreis vor Gericht zu ziehen.

Generation 4.2: Installiert diese TraumaBilder des ZielArchetypenKreises in einen Social Media Account oder lässt das einen gefügigen Zombi tun, dann hat der CIA grad noch einen Sündenbock

Generation 4.3: Man lässt ihn auf den Zielpersonenkreis bzw. auf die einzelnen Ziele los

Beispiele:
-Einem Schizo nicht umbedingt “Scheiss Schizo” sagen
-Einem Krebskranken nicht umbedingt “Scheiss Glatze” sagen oder betrachten wir es als Bildersprache, ein Facebook Post von kahlgeschorenen NeoNazis
-Einem Vergewaltigungsopfer nicht unbedingt Bilder von Menschen zeigen die aussehen wie der Täter

Die Software wäre aber so ein bisschen fortschrittlicher, und die Bilder kämen auch zeitlich mit einem mutmasslichen Gedankenablauf synchronisiert. Also so in einer Art verbalen Wortkette, einfach mit Bildern um die Zeilperson möglichst in den Psychotischen Bereich des Geistes zu steuern, insbesondere wenn man z.B. solches Konzeptwissen wie dieses veröffentlicht.

Diagram of human head DPedges_Lsag1_900px
“Diskretes” API/”GUI” ⇐ ⇒ Passendes Computermodell

->also Software die vorsätzlich re-victimizing betreibt um den “Schweigende Lämmer”-Effekt zu erzeugen, also z.B. dem Mollath seine Krankheit permanent vor Augen hält, damit die Bank nicht auffliegt, so zumindest die Theorie. Hiesse auch die Bank hatte im Fall Mollath einen Mann vor Ort in der Psychiatrie der sich von der Bank kaufen liess.

Technisch müsste das etwas wie ein BotNetzwerk vom CIA sein: Distributed CIA Cognition Science Server, Aledged Details

(68)

Apropos CyberHirte…

Scheinbar wurde nicht nur bei mir die vulnerable Phase (z.B. erste Beziehung) missbraucht, scheinbar machen sie das auch mit anderen Jungs.

Aledged Algorithmus:

Wenn Freundin etwas mit z.B. einer Kollegin im Facebook schreibt wird dem 20 Jährigen Krabat eingeblendet, sie würde (hoffentlich nicht) grad mit einem Anderem Mann (Offender) eine Verschwörung gegen den Freund planen => impliziert allenfalls misshandlung des Freundes in der Kindheit durch (alte) Männer.

=>Zugriff auf das Handy
=>Zugriff auf des WO2005055579a1 etc.
=>z.B. Arbeitgeber, Invest<->Return

Dem Opfer wird eingeblendet, wenn er den Facebook Account der Freundin hacken würde, hätte er Gewissheit und der Schmerz (MikrowellenSpektroskopie::NeuroEndokrine) würde aufhören. De facto illegale Folter und das Kind damit zum Straftatbestand zwingen.

Täterprofil:
Allenfalls Ausländer oder Judenhasser, bzw. hasst er junge Männer, also allenfalls ein Vater. Ev. Maximaler Ertrag Algorithmus, Jesus Archetypen
1. Agressiv machen
2. zum Straftäter
3. somit zum Sklaven
4. Beziehung entzweien => allenfalls jemand aus der Familie
5. Über JusPrimae Zeugs (vulnerable Phase) das Kind zum Soldaten, Mörder oder Terroristen machen => eigentlich wäre da ein Moslem besser “geeignet” als ein Jude…

Weitere verwendete Algorithmen:
Ramajana <-> JusPrimeNocits Dualismus

Armee Grade Technologei => SVP
Ausländer Hasser => SVP
Werde nebenbei über Codierung noch befragt ob ich Jürgs Account gehackt hätte => SVP
Täter schätzungsweise um die 50.

HUMINT Patch:
http://video.golem.de/audio-video/7891/sita-sings-the-blues-trailer.html

Anbei noch der Film, ist zwar weder Christlich noch Jüdisch sondern Indisch, schau den mit Deiner Freundin und erkläre Ihr, dass Du Dich so ähnlich fühlst, Du aber nicht das selbe Schicksal wie der Hauptdarsteller ereilen möchtest.

Beim versuch den Patch zu senden riegelt zuerst das Facebook ab, dann löscht es die Nummer des Opfers auf dem Samsung Note (gekauft bei Interdiscount Aarau) über ein Swisscom Infinity Abo.

->wohl 1960er Militär/SVP/CIA Terroristen, die gerne den Jesus Archetyp zum Soldaten oder Terroristen programmieren würden um von eigenen 1960er Sünden abzulenken.

(56)

Verteilte Behavioural Science App um das Kind, das Opfer oder den Kronzeugen bezüglcih der CIA-Morde zu “Therapieren”. bzw. einzuschüchtern, psychotisch zu machen und zu halten.

Das Large Scale CIA Social Media Mainframe scheint eine Art Queue zu haben mit Klagenden/Einschüchternden/Drohenden Bildern, wohl basierend auf dem NSA Datensatz aus z.B. dem Surf-Verhalten, die nach beliben ein einschüchterndes Bild in die Eingangskanäle des Opfers / der Zielperson des CIA Terrornetzwerks (wie es Prof. Dr. Ganser der UniBasel nennt) einspeisen kann.

Beim Anklicken oder Googlen von bestimmten Gruppen von Content, werden die Bilder aktiviert und gesendet.

z.B. wenn man über Implantate oder die Misshandlungen in seiner Kindheit Wissenschaftliche Artikel liest, sendet es z.B. Bilder mit Gruppen von ältern gewalttätigen Männern ein, re-victimizing der Misshandlungen in der Kindheit = Einschüchterung. Vorbedingung sind da natürlich Rabeneltern.

PräRequisites:

[Eingangskanäle]
Liste abonierter Hashtags oder Facebook/Twitter Konten der Zielperson, aber auch z.B. US4877027 oder WO2005055579a1 kanäle oder nachbarn die über eine Zwangsneurose über selbe Technologie gesteuert werden können.

[Liste mit Traumata/Damokles] wie z.B. der Hauswart mit seinen Körperverletzungen oder Schusswaffen eingetragen hat, oder die Psychiatrie als Stigma oder allem was Blutig ist.

[Eventtriger auf Content] der z.B. den CIA oder die Pädo(beinahe-Schwieger)Eltern oder den PädoRing überführen könnte. Pädophilie wird ein mittel des CIA’s sein.

=>Nearest-Match von käuflichen Produkten wäre z.B. ein Contentfilter für das Filtern bestimmten Contents, OnlinePoker, SocialMedia, Pornographie, nur dass der nicht filtert sondern eben Bilder “abschiesst”, also modernste Elektronische/Psychologische Kriegsführung.

Aufgefallen ist es mir beim Aggregieren von Content das sonst in einem iDevice oder Android Device als einzenler Stream daher kommt, hat man mit Twitter-Deck mehrere Kanäle fällt es relativ schnell auf:

screen

Ich vermute z.B. Facebook nimmt die Posts als Menge (Mengenlehre) analysieren diese automatisiert, unterteilen diese in positives / negatives (das weiss man ja schon) und blenden dann diese (Zuckerbrot & Peitsche) je nach dem ein, um den User in die eine oder andere Richtung zu steuern. Ausserdem gibts wohl einen Modus “Aversion gegenüber Whistleblowern erzeugen”.

UPDATE:
und logischerweise würde dann das System Satans als letzten “Endpoint” Social Media von Personen nehmen zu der die Zielperson vertrauen hat, als Einzel-Information problemlos aber in der Summe dann die Zielperson z.B. in eine Unterzuckerung oder Magersucht steuernd… weil alle gutartigen Schafe dann einzeln sagen würden: “Marc Jr ist fett”, einzeln wäre es egal, aber in der Summe kämen die einzelnen Messages einem wirksamen Gruppenzwang gleich…

[UPDATE Sun Aug 21 13:18:35 CEST 2016]
Der Terror der 1960er Täterschaft wie auch Anfragen und Hilfeschreie gleichaltriger Gspöndli (Schweizerdeutsch für Gefährten) ist als Messaging Queue implementiert, die 1960er Täter müssen Messages der Gspöndli durchlassen um z.B. das Kind vor den Computer zu locken, da die KI Algorithmen noch nicht wirklich wie echte Menschen wirken…

(290)

Permanentes vorgehen der Straftäter ähm der “Gegenpartei”

Priming z.B. durch ungefragt von Schusswaffen schwärmen
Priming z.B. durch das an die Garage treten
Priming z.B. durch Einschussloch vor der Haustür
Priming z.B. durch Körperverletzung

z.B. durch einen beliebiger “Chef” => Macht(missbrauchs)Position, adaptiert Missbrauchserfahrungen in der Kindheit durch andere 1960er

Danach re-victimizing der Szene/Szenen in beliebigem Social Media, Telefonanruf oder in dem man eine Kinderspielzeug Pistole vor meine Haustüre legt, etc.

Generics: Es ist also immer etwas was Real passiert (Glaubwürdigkeit) das dann in SocialMedia benutzt wird um ein Lügenkonstrukt zu bauen und den Kronzeugen zu ermorden ähm ihn in den “Selbst”mord zu treiben.

Stellt man den Täter zur rede (und kann es allenfalls sogar beweisen) wird scheinbar Mikrowellen”Spektroskopie”::NeuroEndokrine::Adrenalin engeschaltet und im AX Register (Sehzentrum: 3. Auge) das Bild des Opfers eingeblendet, worauf der Täter dann Agressiv wird auf das Opfer (eingentlich auf sich selber weil er sich erwischen liess) und weiteren Terror macht. Also auch der ist vom 1950er Psychiater “gut steuerbar”, für sein Handeln und Körperverletzung an mir aber selber verantwortlich.

=> müsste somit von einem 1950er Psychiater mit Behavioural Science Skills geschrieben wworden sein

Motiv dahinter ist, meinen aktuellen Handlungsstrang zu unterbrechen, insbesondere dann, wenn ich z.B. Beweismittel zur Tötung der 14 jährigen Cornelia Utz oder den 25 jährigen Tobias Moser durch den 1950er PädoRing veröffentlichen will. => Mittäterschaft für die Verhinderung der Aufklärung von Mordfällen, Körperverletzung etc.

metasprache-für-die-morde morde
Also die Gegenpartei die gemäss altem Hauswart schon 6+ Mieter im Rombachtäli 11/13 dahingerafft hat, ist scheinbar stolz auf seine/ihre Morde an jüngeren Opfern da hat irgendwer ganz ganz fest versagt in der Erziehung dieser Mörder, bzw. vermutlich ist das genau das HUMINT Ziel wie im MKULTRA Projekt.

Select * FROM the Wall wo die US PädoNazis ähm die SVP ihre illegalen Morde als “Fame” notiert, Fingerabdrücke & DNA Spuren nehmen & ableichen.

(57)

…Notiz, Telnet ist unverschlüsselt sollte man also nicht machen, aber wenn das Gerät direkt am Zabbix-Server hängt ist es nicht so schlimm, ausser mit ARP Spoofing, also “besser” über SSH, was ich dann mache wenn ich rausgefunden hab wie ich OpenWRT auf das Zyxel Teil kriege oder zumindest den sshd drauf bekomme…

Einloggen ins Gerät und Befehle testen

zabbix10 zabbix8 zabbix7

– allenfalls muss man zuerst den Telnet installieren: sudo apt-get install telnet
– dann mit telnet 192.168.1.1 verbinden
– dann hat man ein minimales Linux

z.B. ifconfig zeigt wie bei den meisten Unix/Linux Systemen die Netzwerkkarten an,ifconfig br0 zeigt die netzwerkkarte br0 an (die erste Bridge). Mit grep (Zeile suchen) und cut (auschneiden beim Doppelpunkt) kann man dann einen einzelnen Wert “auswählen”:
ifconfig br0 |grep "RX bytes" | cut -d ":" -f2 |cut -d " " -f1

[UPDATE] Irgnedwer hat noch gemerkt dass so die MegaByte/s und nicht wie üblich die MegaBits/s gezählt werden. Danke für den Hinweis…

Oder die CPU Auslastung (Unter Linux/Unix nennt man das den Load):
cat /proc/loadavg |cut -d " " -f2

Einrichtung in Zabbix

neues Template: Config->Templates->[Create Template]

zabbix1

neues Item: Config->Templates->Template Name des neuen Templates->Items->[Create Item]
Da kommt jetzt bei Execute Script der zuvor manuell getestete Befehl rein, und Name, User, Passwort etc.

zabbix2 zabbix3

neuen Graph: Config->Templates->Template Name des neuen Templates->Graphs->[Create graph]
Da können dann ein oder mehrerer Items in eine Grafik verpackt werden.

zabbix4 zabbix5

Unter den Screens den Graphen hinzufügen,

zabbix6

Have Fun!

Vorherige Artikel:
Zabbix Bedienung (Schwierigkeitsgrad: ★★★☆☆)

Zabbix Installation auf Debian Jessie (Schwierigkeitsgrad: ★★☆☆☆)

(108)

Verteilte Behavioural Science App um das Kind, das Opfer oder den Kronzeugen bezüglcih der CIA-Morde zu “Therapieren”. bzw. einzuschüchtern, psychotisch zu machen und zu halten.

CIA-Terrornetzwerk-S-Schweiz

Das Large Scale CIA Social Media Mainframe scheint eine Art Queue zu haben mit Klagenden/Einschüchternden/Drohenden Bildern, wohl basierend auf dem NSA Datensatz aus z.B. dem Surf-Verhalten, die nach beliben ein einschüchterndes Bild in die Eingangskanäle des Opfers / der Zielperson des CIA Terrornetzwerks (wie es Prof. Dr. Ganser der UniBasel nennt) einspeisen kann.

Beim Anklicken oder Googlen von bestimmten Gruppen von Content, werden die Bilder aktiviert und gesendet.

z.B. wenn man über Implantate oder die Misshandlungen in seiner Kindheit Wissenschaftliche Artikel liest, sendet es z.B. Bilder mit Gruppen von ältern gewalttätigen Männern ein, re-victimizing der Misshandlungen in der Kindheit = Einschüchterung. Vorbedingung sind da natürlich Rabeneltern.

PräRequisites:

[Eingangskanäle]
Liste abonierter Hashtags oder Facebook/Twitter Konten, Mail und die geöffneten BrowserTabs und deren Content der Zielperson, aber auch z.B. US4877027 oder WO2005055579a1 kanäle oder nachbarn die über eine Zwangsneurose über selbe Technologie gesteuert werden können.

[Liste mit Traumata/Damokles] wie z.B. der Hauswart mit seinen Körperverletzungen oder Schusswaffen eingetragen hat, oder die Psychiatrie als Stigma oder allem was Blutig ist.

[Eventtriger auf Content] der z.B. den CIA oder die Pädo(beinahe-Schwieger)Eltern oder den PädoRing überführen könnte. Pädophilie wird ein mittel des CIA’s sein.

=>Nearest-Match von käuflichen Produkten wäre z.B. ein Contentfilter für das Filtern bestimmten Contents, OnlinePoker, SocialMedia, Pornographie, nur dass der nicht filtert sondern eben Bilder “abschiesst”, also modernste Elektronische/Psychologische Kriegsführung.

Aufgefallen ist es mir beim Aggregieren von Content das sonst in einem iDevice oder Android Device als einzenler Stream daher kommt, hat man mit Twitter-Deck mehrere Kanäle fällt es relativ schnell auf:

screen

“Lieber” CIA wir verlangen dass ihr mit den Morden an Gleichaltrigen und jüngeren Kindern aufhört, was ja Euer HUMINT Trojaner ist, womit ihr dann die schweigenden Lämmer einschüchtert und fremdbestimmt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

————————————–
Obfuscation durch die Massenmedien:

Es gibt in der (Hacker-/Geheimdienst-)Szene einige schillernde Charaktere, shceinbar haben sie etwas gemeinsam.

Zum Zeitpunkt t werden sie vom System als Whistleblower oder Leute die gegen eine neues Überwacungs-Nazi-System sind.

Zum Zeitpunkt t+ca 1 Monat wird dann auf dem US4877027 eingeblendet, dass sie CIA sind und waren oder gerade vom CIA eingekekauft wurden.

Hab mal einige Szenen notiert:

Snwoden
Foto das nicht zu beginn auf dem Netz war mit dem Michael Hayden (CIA Direktor) Snowden
=>über US4877027 wird eingeblendet: “Der Snowden betrügt uns” und wuf wo2005055579a1 wird der Glatzkopf als CIA Chief dargestellt, obwohl ich diesen Kopf noch gar nicht kannte.
SnowdenAndCIA

Jacob Applebaum:
-Zynisches T-Shirt mit der aufschrift Fuck NSA wo so langsam durchsickert dass HUMINT wohl eher CIA ist.
-31c3 Vortrag wo er so einen Startreck anzug anhatte der dann auf Nazi-Kluft umgelayert wurde auf wo2005055579a1
Der US-amerikanische Internetaktivist und Spezialist f¸r Computersicherheit Jacob _Jake_ Appelbaum spricht am 27.12.2012 beim 29. Jahreskongresses (29C3) des Chaos Computer Clubs (CCC) im Congress Center (CCH) in Hamburg. Vom 27.12.2012 bis zum 30.12.2012 findet das grˆflte Treffen der Hackerszene in Europa in der Hansestadt statt. Die Konferenz fand in den vergangenen 13 Jahren in Berlin statt und wurde nun aus organisatorischen Gr¸nden nach Hamburg verlegt. Foto: Malte Christians/dpa images (6)

Professor Dr. Ganser:
Da bin ich mir sicher dass der Mensch definitv nicht CIA ist (was man vermutlich nicht für die ganze Uni Basel sagen kann), beim Schlusssatz: “Bleiben sie friedlich” war zum Zeitpunkt t ein “Achtung Kinder lasst euch nicht auf einen Krieg mit dem CIA ein, das ist gefährlich” zum Zeitpunkt t+2Monate ist auf dem selben Satz ein Overlay: “Bleiben Sie freidliche”+(ungehört auf US4877027: “und ich bin CIA Masterrace, befolgt meine Befehle”
https://www.youtube.com/watch?v=VhqHf2FzhO4#t=1h55m22s (Sprungmarke bei 1h 55Min 22Sek)

Da die Wahrheit zu sagen [A] und auftudecken oder CIA Morde zu vertuschen [B] zwei komplett unterschiedliche Psychologieprofile sind, hätte ich gesagt, das ist in dieser Zeit nicht möglich, dies soll Unfrieden in der Community die gegen das neue NaziSystem ähm das neue Überwachungssystem sind stiften. Um ein ETL (Extract Transform Load) in der Psyche eines Menschen zu machen um von A nach B zu kommen, hätte ich gesagt dauert es Jahre bis Jahrzehnte oder ist allenfalls gar nicht möglich.

Die Bilder werden z.B. über Diaspora eingespeist, sind aber teilweise auf Google gar nicht so schnell zu finden.

Ich hätte gesagt das sind automatisierte Algorithmen auf Bildmaterial:
-Hash des Bildes
-Bilderkennung
-Bilderkennung auf z.B. einem RetinaCCD Chip oder in einem hochmodernen Implantat im Sehzentrum
-etc…

Also der CIA sorgt bei den Leuten die er Medenwirksam benutzen will, dann auch schon zuvor, dass es irgendwelches Bildmaterial gibt um ihn zu diskreditieren oder z.B. den Followern glaubhaft einzureden er sei selber CIA.

Das API der Täterschaft (z.B. Urs,Georg,Astrid,Martin,Margrit,Pfisterers) an das Mainframe wäre dann z.B. sprachgesteuert mit Voice Codes wie:
-Der Zielperson/dem Zeugen ein Traumatabild in Socialmedia oder in offenen Browserkarten einblenden
-Der Zielperson/dem Zeugen PädoBild auf dem RetinaCCD Chip einblenden
-Der Zielperson/dem Zeugen seine Hausglocke aktivieren oder in der Wohnung nebenan (“unaufälliger”)
=>glaichzeitig wird der Zeuge eigentlich immer mit dem Active Denial System gegrillt => Behavioural “Sciences”

Wer schon mal einen Kokain-Konsumenten beobatet hat, weiss in etwa wie sich solche Leute benehmen und es kam schlimmer, die Leute benuten das Kokain; die dahinter-liegende Technik ignorierend, bzw. verstehen sie nicht wie diese Funktioniert, also ein Com-Link von Person zu Person (z.B. WO2005055579A1), ohne die Technik die den Com-Link anbietet zu verstehen *Astrid (oder Sprachsim) die eine Schutzbehauptung von sich gibt, also Astrid wäre zur Zeit auf Kokain?* *Astrid (oder Sprachsim): Margrit bitte konsumiere jetzt Kokain und versuch du das Kind zum Schweigen zu bringen* <= hiesse das Konsumieren der Drogen wäre das Trust-Relation-Ship zwischen der Täterschaft um nicht CIA "Agenten" sagen zu müssen. Das käufliche (Kapitalismus) Kokain *EVENTTRIGGER* wäre somit die Lizenzgebühr für die Nutzung / den Missbrauch des CIA Mainframes, und mit der Nutzung kann scheinbar auch gemordet werden, also da müsste wie im "Raumschif Enterprise, Next Generation" dann mal allenfalls jemand eine Sterbesicherung auf dem Kokain-"Holodeck" rein-hacken.

(119)

WARNUNG: Es ist davon auszugehen, dass diese Seite vom den Geheimdiensten überwacht wird und auch die Seiten wo die Links hinführen.

English Version

Es hat wohl noch einige Fehler in diesem Artikel, Korrekturvorschläge sind willkommen… Aber komplett daneben liege ich liegen wir wohl nicht: Wired Artikel Ausserdem zu sagen es sei “Hypnose” mit Schlüsselwörtern, ist dann wohl auch weniger wissenschaftlich als zu sagen es sei Implantat-Schrott durch Spracherkennung gesteuert. Lustigerweise glauben die Leute das Hypnose Zeugs, aber nicht den Implantat-Schrott ob da die Implantate dabei “helfen”?

Das grösste Problem dabei ist, dass wohl alle diese Technologien früher oder später gehackt werden/wurden somit ist eine funktionierende COMINT/SIGINT/HUMINT zwingend UND keine Soziopathen die darauf Zugriff haben, nur Leute die auch unter Stress nicht die Welt in die Luft sprengen, bzw. das sollte das System gar nicht erlauben!!!1

Technische Komponente (SIGINT):

Das macht MKULTRA Mengele natürlich “nur” mit “Ratten” oder “Affen” ⇦ Lüge!!!!

#US4877027 = Vocie (1960 nicht 1989)
#US6506148 = using Computer Monitors Emissions
#WO2005055579a1 = Content (z.B. NeuroNexus) würde man den 1950er Pädos erlaben darüber ihren 1. Nartistischen Machtmissbrauch, ihrem 2. Pädo Narzismus oder ihrem 3. Pädo Sadismus freien Lauf zu lassen an 1980er Opfer ähm Kinder, gäbe das vermutlich eine übelste Verhaltenssucht, Ziel des CIA’s?
#US6169924 = Telemetry ⚠ ☠ ⚠ (1960 nicht 1999)
MikrowellenSpektroskopie::NeuroEndokrine = “Gefühle”
(Regie: auch mit Totenkopf ⚠ ☠ ⚠ => Krebs, stressinduzierter Herzinfarkt, tödliche Stoffwechselkrankheit…)
f[c]: Adrenalin => Agression/Stress
f[c]: Serotonin => Glücksgefühl
f[c]: Dopamin => Überlegenheitsgefühl “Antriebssteigerung”
f[c]: Melatonin => Schlaf
f[c[n]]: Oxytocin => Langfristige Päärchenbildung
(c[n] Molekül wie mehrere zusammengeklebte Stimmgabeln, also mehrere Frequenzen)
RetinaCCD Chip es wäre auch zu erwarten, dass man mit Patternrecognition mit Implantat im Sehzentrum mehr sieht als auf z.B. einem Patternrecognition Algorithmus per MRI, nicht aussen am Jpghourt-Becherli messen sondern innen dran. Schritt 2 wäre dann wohl in die MRI Software filter zu machen, die das Standardimplantat erkennen und rausfiltern, bzw. dort einfach kein Implantat sondern “Gehirnmasse” anzeigen. Ev. in der Hardware: Lithographie Maschninen vom NSA gehackt.

UPDATE: f[c]: Cortisol bzw. würde vermutlich auch ein Implantat in der Amygdala einen “erhöhten” Cortisol-Spiegel verursachen…
=>was dann allenfalls mittel-langfristig in einen Herinfarkt oder den Stress induzierten Tod oder Selbstmord führen würde :/

BluePrints

Und damit das ganze nicht langweilige wird, sei hier noch erwähnt, dass es etwa eine Gazillion anderer Hormone und Metabolismen gibt…
endokrine

narkolepsie     narkolepsie-cat-firmware-upgrade     neuronexus-coin
Bild 1 & 2: Animiertes Gif, bitte draufklicken.         Bild 3: so gross ähm klein ist das Zeugs
für die Englischen Leser: für die Animation auf die deutsche Seite wechseln.

Alufolie => @aluburka

Rauschen ins System einspeisen, z.B. visuell, oder akustisch

Informatik Komponente (COMINT):

Alles Verpackt in eine “schöne” all-umfassende APP. Fürher war das wohl irgendwie analog wie das hier: Dormiphone: Rare Loop Recorder

HUMINT (CIA):

Netzwerk von PädoNazis ähm CIA
(NSA ist nur das “Los Hindi Weltbevölkerung such Stöckchen beim NSA aber nicht beim CIA”, der CIA kontrollliert die meisten westlichen Medien

Psychologische Ebene:

Die Psychiatrie und der Psychiater ist wirklich öfters mal der Hanibal Lecter und wohl meist in der CIA Buchhaltung.
1950er “Forschungsprojekt” MKULTRA des CIA
“Behavioural Science” = Modernste Folter, Techniken wie Pawolw oder die Formel von Clark Hull mit z.B. einem Active Denial System, nur kleiner, mutmasslich wohl Tunneldiode im CPU, und in Deinem Handy, Computer, Auto oder Toaster eingebaut, vom Betriebssystem teilweise nicht mal zugreiffbar. Der CIA ähm IBM Stösst den “unrentablen” Betriebssystem Markt an Microsoft ab (IBM-DOS => MS-DOS) was dann eher ein “los Hundi Weltbevölkerung, such die Hintertüren in der Software, bei Microsoft und bitte nicht in der Hardware, bei IBM und schon gar nicht beim CIA.

Passt in das “Normative Management” von IBM: “IBM und der Holocaust

Informatik & Psychologie:

Adaptive KI Algorithmen, die mit EEG SIGINT read Pattern Recognition (z.B. wo2005055579a1) z.B. immer dann einschalten wenn das Pattern: “Ich freue mich” erkannt wird = elektronische / psychologische Kriegsführung, für den 1950er PädoAr*** am System nur ein simpler Klick oder eine Maus-Geste (was wie der Mouse Tracker einer Amerikanischen Universität)

Falsche Spuren:

Google bietet sobald erkannt wird dass der Konsument nicht mehr ins standard Konsumentenverhalten passt diverse mehr oder weniger irrelevante Themen an
1. 9/11 Verschwörung
2. Chemtrails Verschwörungstheorie
3. Pädophilie/Vergewaltigung = Vulnerability des Limbischen Systems
Damit kann man auch US Squads aktivieren z.B.
NeoNazi Systeme
– Mafia Systeme
– Hells Angles Systeme
– Weitere so Zeugs
=>Weil denen wurde zum Teil engeredet sie würden “Gutes” tun: Mental Operating Systems

Und Notiz, nein es sind nicht die Drogen oder der Geist der 1000$ Flasche “Chatêau Blah de irgendwas” mit echtem 500 jährigem geschichtsträchtigem Schloss die Zaubern können.

Geschichtliche Entwicklung

1950: José Manuel Rodriguez Delgado: electrical stimulation on cats, monkeys and patients – psychotic and non-psychotic
-Stimoceiver (Achtung, NSA/CIA Keyword = Selector)
-Chemitrode (Achtung, NSA/CIA Keyword = Selector)

1953-1970: CIA Projekt MKULTRA: im Kontext des Kalten Kriegs mit Donald Ewen Cameron der z.B. in der Schweiz im #Burghölzli ausgebildet wurde, eben diese Universität wo 2015 einer ihrer Medizinstudent zum Thema Implantate (Orgasmotron) kichert wie ein kleines Mädchen die Tragweite dieser Technik komplett ignorierend, sigh…

1960: Mängele ähm T. Stuart Meloy: Spinal cord stimulation, patentiert erst 1999

[UPDATE] Nach dem Schreiben von diesem Artikel passierte dann irgendwie so Zeugs: http://marclandolt.ch/ml_buzzernet/2015/10/25/cia-cognition-science-server-aledged-details/

268594-pinkybrain3

Irgendwer: [UPDATE]: Wie würde der Chip das übertragen, ein Objekt im EEG erkennen dann übertragen, mehrere Objekte seriell oder parallel übertragen, so wären die physikalischen Grenzen, und weshalb könnte man an den Psychikalsichen Grenzen der Storker-Technologie interessert sein? Also spezifischer, wenn man jetzt z.B. immer 10 Objekte gleichzeitig anzeigen würde, hätte dies dann dDOS Charakter für den wo2005055579a1 Chip?
ich/wir: geniale Frage!!!! :)

UPDATE: Psycho-Terror “GIT” Repos, Generics
Genitalimpalntat re-vicitimizing der Taten am Opfer => Fokus = Startpunkt des Linearen Psychoterror-Scripts…

[Update:] Verschleierung der relevanten Themen durch die US-Dienste
rfid-implantate-infrastruktur
http://marclandolt.ch/img/rfid-implantate-infrastruktur.[svg|png]

skinnerbox2000 skinnerbox1950
skinner stimoceiver

Mitmachen: http://marclandolt.ch/PsychiaterQuartettKarten/description.html
(Achtung, die Täterschaft die den Mist missbraucht ist relativ bissig)

dann das hier würde vermutlich auch zu Themenkreis passen (wenn gleich das wohl kleiner wäre)
Körper-Telemetrie: Bewegunsfelder http://hackaday.com/2016/09/13/bewegungsfelder-is-a-wireless-imu-motion-capturing-system/

(607)

Eigentlich wollte ich schon lange mal wie im Diaspora im Twitter den Hashtags folgen, was der CIA ähm Twitter aber scheinbar nicht will.

Da gibts aber das tweetdeck.twitter.com (eine Adobe Air App; wo der Roach-Cock vermutlich wieder was von “Ausgeburt Satans” faseln würde) mit dem das geht, man muss einfach mal nach etwas suchen, z.B. Aarau (dann mit Enter bestätigen) dann kommt eine Spalte:

hashtag-follow

diese muss man mit dem blauen Knopf “add column” hinzufügen.

spalte

Dann oben Rechts auf den Reglern “bearbeiten” und dann muss man bei den die Hashtags mit OR dazwischen eintragen.

Will man ne lange Liste machen, kann man im Editor die Liste zeilenweise machen und dann den Zeilenumbruch (/n = newline) durch ein ” OR ” (mit trailing und leading [Space]) [Suchen/Ersetzen], für die faulen Informatiker wie ich einer bin.

ersetzen

Quelle: http://www.contentious.com/2009/03/08/hashtags-on-twitter-how-do-you-follow-them/

(68)

Bewertung

Schwierigkeitsgrad: ★★☆☆☆
ZeitAufwand: ★★★☆☆
Kosten: ★★☆☆☆

Hardware

tor-node

Teil-Automatisierte Installation

wer keine Zeit hat, hier das Script: tor-ooniprobe-jessie.sh

Pakete für Tor installieren (und sonstiges)

sudo apt-get install tor tor-arm vim figlet

Ports freischalten für DirPort und ORPort

Da hilft Google oder ya.ru Bildersuche: “Port-Forwarding <Gerätetyp>” z.B. “Port-Forwarding zyxel p660

Tor Konfiguration anpassen /etc/tor/torrc

Bei den Zeilen DirPort und ORPort den trailing Hash (das # ganz am Anfang) löschen, neu starten

sudo vim /etc/tor/torrc
sudo /etc/init.d/tor restart
tail -f /var/log/tor/log

ooniprobe prerequisites installieren

sudo apt-get install python-pip libdumbnet1 libdumbnet-dev python-pip libpcap-dev python-sip-dev python-pypcap
sudo apt-get purge python-pyasn1 (das hat irgendwie Ärger mit der Version gemacht)

ooniprobe installieren

sudo pip install https://github.com/TheTorProject/ooni-probe/archive/master.zip

Decks erstellen

also Liste von dem was überprüft werden soll, da habe ich ganz unten noch meine Webseite(n) hinzugefügt.

cd ~
mkdir my_decks
sudo ooniresources –update-inputs –update-geoip
oonideckgen -o my_decks/

Test täglich laufen lassen

Achtung das CH ist der Ländercode für die Schweiz, ist wohl irgenwo anders anders

(crontab -l 2>/dev/null ; echo @daily /usr/local/bin/ooniprobe -i ~/my_decks/deck-ch/0.1.0-ch-user.deck) | crontab –

Testen ob es funktioniert

/usr/local/bin/ooniprobe -i ~/my_decks/deck-ch/0.1.0-ch-user.deck

ARM (Anonymizing Relay Monitor)

Mit ARM sieht man in etwa was auf der Tor-Node Läuft.
arm

☠ ☠ ☠ ☠ ☠ ☠ ☠ ☠ ☠ ☠ ☠ ☠ ☠ ☠ ☠ ☠ ☠ ☠ ☠ ☠ ☠ ☠ ☠ ☠ ☠
Warnung: wer zensieren will, hat allenfalls sogar Morde zu vertuschen
☠ ☠ ☠ ☠ ☠ ☠ ☠ ☠ ☠ ☠ ☠ ☠ ☠ ☠ ☠ ☠ ☠ ☠ ☠ ☠ ☠ ☠ ☠ ☠ ☠

Dann könnte es sein, dass Tor wirklich nicht vom CIA/NSA kontrolliert werden kann, also wurden in den Massenmedien (CIA HUMINT, auch Twitter) die Themen “Linux Extremist” und “Tororist” eingespeist und so zur Jagd auf Linux Pinguine aufgerufen? Meiner Meinung nach der Versuch per HUMINT das TOR Netzwerk und deren Betreiber zu diskreditieren.

tor-network-under-attack

Variante 2 mit Anbindung ans Monitoring etc…
ooniprobe.sh

Tor Stinks: https://edwardsnowden.com/docs/docs/tor-stinks-presentation.pdf

und das Einbrechen der Statistik wäre dann ev. nicht eine reine COMINT/SIGINT-“Geschichte” gewesen…: https://twitter.com/FailDef/status/821556642777022464

(160)

Fortsetzung zum Artikel “Zabbix Installation

Zabbix kann das Netzwerk selber durchsuchen und neue Geräte selber hinzufügen. Dabei muss zwischen Discovery Rule und Discovery Action unterschieden werden.

discovery rule erstellen (oben rechts)

netzwerkDefinieren

Bzw. man kann die Vorlage “local network” kopieren (clone) und die IP’s anpassen.

Dann gibt es verschiedene Discovery Methoden, z.B. über ICMP-Ping (da wird einfach ein Ping geschickt)

netzwerkDefinieren2

oder über SNMPv2 (Dort muss man z.B. noch die OID angeben, z.B. 1.3.6.1.2.1.2.1 bzw. 1.3.6.1.2.1.1.1.0, also nach welchem Wert Zabbix im SNMP Informationsbaum suchen soll) Das kann man mit snmpwalk (apt-get install snmp) testen und sieht dann z.B. auf dieser OID ifNumber, dass mein Gerät auf 192.168.1.1 z.B. zehn Netzwerkschnittstellen hat:

snmpwalk

ohne spezifische OID zeigt es den ganzen Baum an.

snmpwalk2

also könnte man nun beim “device uniqueness criteria” das vigor (Produktename) nehmen oder ich nehm jeweils die IP Adressen weil ich das übersichtlicher finde.

Discovery Action definieren

Also das ist die Funktion die aufgerufen wird, wenn die Discovery Rule ein Gerät findet, damit kann man steuern, z.B. welche Vorlagen (Templates) verlinkt werden sollen oder wenn Zabbix z.B. ein Gerät findet das im OID 1.3.6.1.2.1.1.1 = SysDescr ein Linux vorkommt, dann könnte man es ja allenfalls zu in die Gruppe “Linux Hosts” verschieben.

Die Discovery Action ist under den Configuration->Actions versteckt, das sieht man (ich) auf den ersten Blick schlecht, drum mit einem roten Kasten markiert, dann erscheint unten eine vorgefertigte die man kopieren kann oder man kann auch eine neue definieren:

discovery

Der Discovery-Action einen Namen geben:

1

dann die verschiedenen Parameter der Discovery-Action angeben, also z.B. ob dies über SNMP gefunden wurde oder eben das mit dem Linux in der OID:

conditions

und dann angeben was gemacht werden soll, z.B. das gefundene Gerät zur Gruppe “Linux Server” hinzufügen:

3

In der Hostliste anzeigen lassen

inventory
Damit der gefundene Rechner in der Host Liste angezeigt wird und verwenden kann (Bild oben) muss man ihn anklicken, z.B. 192.168.1.1 (Bild unten)

configurationHosts

und dann aktivieren (Manual oder Automatic)

aktivieren

 

Eigenes Vorlagen (Templates) erstellen

Ich habe dummerweise ein Gerät gekauft, dass noch kein SNMPv2 sprechen kann, also musste ich das SNMPv2 abändern auf SNMPv1.

zabbix1234

snmpv1

Vorsicht: Bei Full Clone werden Items & Templates kopiert aber nicht Templates von Templates
Ausserem kann man z.B. nicht von SNMPv2 Agent auf SNMPv1 Agent wechseln wenn man in einem Template von einem Tempalte ist, man sollte also immer auf der untersten Stufe, “Template mit Items” arbeiten.

Der Spassige Teil: Screens definieren

screes

Mit “Change” kann man Grafiken (die das System im Hintergrund selber aus vorhandenen Daten und den Vorlagen/Templates bildet) hinzufügen und sich so eine übersichtliche “Screen” machen.

Diese Darstellungen sind z.B. vom “Zabbix-Agent” den man unter linux ganz leicht mit apt-get install zabbix-agent installiert und dann noch rasch die Config /etc/zabbix/zabbix-agent.conf anpassen muss.

 

screen2

Mit Select kann man die Datenquelle (die das System selber generiert) auswählen

screen4

und dann hier z.B. die Broadcom NetXtreme BCM5752 Netzwerkkarte auswählen.

screen5

screen1

Das hilft einem dann heruaszufinden welcher CIA/NSA Zombi grad wieder mal das Bedürfnis hat (Zwangsneurose ausgelöst durch gepulste Mikrowellen (NeuorEndokrine) und Einblendung des Zielobjektes im “AX-Register” seines “Gehirns” sofern US Zombis überhaupt Gehirne habe ^_^ ) z.B. die Funkstrecke zwischen Garage und Wohnhaus zu sabotieren, oder welcher US Zombi grad wieder mal das “Bedürnfis” hatte die Glasfaserleitung im Keller zu durchbeissen, etc.

Meiner Meinung läuft das darauf hinaus, dass nur noch USA das Interesse haben soll Monitoring zu betreiben, und alle Informatik “Herrenrassen” ciSSp Zombis, zwar vom US Monitoring profitieren, aber auch das Land der kommenden Generationen damit an USA verschachern, wie damals mit den Indianern, “Normatives Management”:

Der NSA hat uns >>>SCHRIFTLICH<<< versichert, dass wir kein Monitoring mehr brauchen

monitroingZeitlich

Quelle: Google Trends

Gleiche CIA / NSA Geschichte?

tor-network-under-attack
Quelle: Tor Metrics

(241)

Also wir hatten gard das Phänomen, dass mein Räusper-Kehlkopf implantat nur ganz liecht angesprochen hat.

Hiesse
0. Man Sucht mich also
1. Das Ding ist Analog
2. Das Ding wird benutzt um über eine akkustische Überwachungsinfrastruktur die Position [1] zu errechnen
3. Das würde ein einfacher AudioVideo Elektroniker hinkriegen [2], allenfalls komplett analog, z.B. mit Komperator, statt mit einer CPU/ALU die rechnet.
4. Die akkstische Überwachung der Meere *血* wegen der “russischen” Unterseeboten wäre allenfalls nur das Achievement der mordenden Soldaten der dann nach den Morden “für sein Land” (Bzw für die Reichen “seines” Landes) erfahren dürfte, dass sowas auch z.B. in Städten installiert ist
5. Die kennen also meine Positionsdaten grad nicht, aber haben allenfalls einen Upstream, z.B. zu einem Pädophiles 1950er CIA “Mami” das auf das US System Zugriff hat, das wohl meine Position schon kennt kennt. [3]

[1] (Laufzeiten,Schnittpunkte: eigentlich simple Geometrie)
[2] Elektroniker waren für den CIA was was heute der Informatiker ist
[3] Irgend so etwas implantiertes wie ein Barryvox mit Satelliten Upstream und WO2005055579a1, denn meine Geräte sind jeweils in Metall verpackt und ohne Akku.

Sprungmarke bei t = 2 Min 30 Sek
(Link: https://www.youtube.com/watch?v=-9gLyRJNHSA#t=2m30s) Weil das wohl in der Embeded Version von Youtube nicht vorgesehen ist

(41)

English Article: Google Translate

Also erstens, die 1950er Pädos scheinen in der Herden zu jagen (Alk->NeoCortex kapput -> Limbic System übernimmt ≈> Triebgesteuert).

schnuller

zu viel Alk -> NeoCortex geschädigt -> gesteuert über das Limbische System, also den Trieb

Darauf wartet natürlich die Industrie und Wirtschaft, genau beim Trieb, beim Hedonismus ansetzen und den Eltern (Cyber-)Pädo Zeugs mit den eigenen Kindern erlauben, obwohl wir ja nun wissen sollten wohin das führt.
Eltern kriegen Recht vor Gericht -> Kind Amok oder Suizid
Kind kriegt Recht vor Gericht -> Eltern Amok oder Suizid

Dann müsste die Migros somit ein Uplink zum CogScinece Server der CIA haben, und den Kindern “Software” (Euphemismus für Malware) zu installieren ist so einfach wie dem Kind einen Schnuller zu kaufen.

PädoNazis ähm Zombies ähm “Herrenrasse” ist somit über den Trieb gesteuert,der CIA CogScineceServer nutzt somit einen vulnerability des Limbischen Systems.

Domain Model
Cumulus [1]=>Uplink CIA CogScinece Mainframe, “Business”
->Dann geht das Ding über das Internet Of Things
-RetinaCCD
-RFID
-Sonstige Telemetrie
-Cams
-etc..

[1] “Bonussystem” für Kunden dieser Schweizer Wahrenkette.

Wir wissen jetzt nur nicht ganz genau was schlimmer ist:
Den Schnuller wo man zu “Papis” Sklave wird (the Best, Minderwärtigkeitsgefühl kompensieren?)
Den Schnuller wo man zu “Mamis” Sklave wird
Den Schnuller wo man zum Bad-Ass deklariert wird, damit erstere ihren Unmut irgendwo (unfreiwillig) ablassen können.

@Anon SELECT * FROM Purchases where Product=Schnuller????
Die Frage wäre einfach, was ist schlimmer die ersten beiden oder der letzte?

Der unreine Sahmen (wie der Buddist sagen würde) der so ins Speicherbewusstsein eingetragen wird, geht dann so mit 20 auf wenn er nicht rechtzeitig eintfernt wird, das Kind leidet darunter, dann hängt der exVater der im System höhere Access Codes hat es einfach dem Kind mit dem “BadAss” Schnuller an…

Es ist also wärmstens zu empfehlen für Pädophilieopfer, die z.B. in die Psychiatrie weggesperrt wurden, weil sie behaupten da wäre “Irgendwas” vorgefallen in der Kindheit, mal in der Baby Abteilung vorbei zu gehen, und zu sehen was heute mit den Kindern gemacht wird. [2] Damit die Opfer sehen dass die ganze Industrie / Wirtschaft darauf ausgelegt ist den Trieb der “Eltern” aka Elstern zu befriedigen. Narzismus, und bei den mit dem BadAss Schnuller Sadismus. Und Dank dem dass die 1950er Pädos ihren Neocortex komplett mit Drogen und Alk geschädigt haben, denken/daten Sie nicht an die wichtigen Dinge wie z.B. CyberSecurity, Patente wie wo2005055579a1 etc. was wohl dann auch das Ziel der US Dienste ist/war, jeden denkfähigen Wissenschaftler, jeden Handlungsfähigen Security Expert zu liquidieren und durch einen ciSSp zu ersetzen.

[2] Am besten dann wenn keine Pädos und alten Leute am shoppen sind, das würde das Traumata revictimizen.

Also zusammenfassend, Pädophilie ist ein Business Model oder vielleicht sogar das Business Modell schlecht hin, drum redet #OpDeathEaters FAQ wohl von einem mestastasierten weltweiten Krebs.

Am Rande: es gibt auch Schnuller mit braven Schäfchen drauf, aber die werden dann wohl vom System automatisch dahin gerafft, als “Problematisch für das Business Modell

Und wohl die Meisten Eltern haben bewusst so Zeugs gemacht und gedacht, ja das kommt ja dann schon nie raus, (Unschuldsvermutung, Unterbewusstsein explizit zu Sadismus und sündigem Leben erzogen, das dann die US Dienste vollautomatisch protokolliert haben und nun als Druckmittel verwenden) und sonst sperren wir die Kinder halt in den Keller, in den Knast oder in die Psychiatrie.

Patente:
#US4877027 = Vocie
#WO2005055579a1 = Content
#US6169924 = Telemetry ⚠☠⚠
Der Pädo Müll (Starkes Bild, Spin Doctors) soll jeweils die Implantat-Scheisse vertuschen / übertünchen.

Notice, für diesen Post sterbe ich vermutlich wieder den mehrfachen beinahe Tod… => ich verkrieche mich dann mal wieder für einen Monat wie Anne (<3) damals…

 

Repetition: Ihr elenden verdammten 1950er *********** Pädos hätte unser 14 jähriges Gspöndli Cornelia Utz nicht abschlachten sollen um es dann als “Drogentote” einem Gleichaltrigen anzuhängen!!1!

We do not forgive, we do not forget!!!!

[UPDATE]: Irgendwie sinnvoller wäre was mit Wissenschaften oder Pinguinen:

tux-schnuller

Quelle: https://www.google.ch/search?q=tux+schnuller&safe=off&espv=2&biw=1536&bih=772&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwiiyp2v7InKAhULw3IKHa1CCckQ_AUIBigB#imgrc=_

[UPDATE]
Aber auch z.B. die Coop Superpunkte Karten und Geschenkkarten scheinen irgend ein Rückkanal für den D-Raum zu sein, also so etwas wie ein aktivierbares Kerberos-Ticket, das NSA/CIA Kerberosticket System hätte also irgend so etwas plugable wie das PAM, wo dann z.B. die Fotos der 1980er Opfer von 1950er Pädos zur Aktivierung von Cyberwaffen missbraucht wird. Wer Craftet diesen Scheiss und wie kriegen wir den vor Gericht und in Sicherheitsverwahrung? Informatiker? Oder der Schlüssel Meister aus Matrix: https://en.wikipedia.org/wiki/Keymaker

[UPDATE Mon Mar 14 12:43:17 CET 2016]
Die Migros hat gehandelt, es hat jetzt Pädobären drauf
paedoSchnuller

(298)

Domain Model
-Actor der das System auf psychotisieren also auf psychologische Kriegsführung umstellt <- WANTED =>Zwnagsneurose des 1950er wegen den Morden an 1980er oder bewusstes Handeln?
=>Schein nicht aufrecht erhalten können -> Aggro, offensiv => Kapitalismus wird somit zwingend immer Satan sein?
=>PsyProfil wohl eines Kriegers, mit Macht als Wachstumsbedürfnis => CIA (Central “Intelligence”) killed, so it needs to have the absolute power for not beeing destroyed.

so “dear” CIA Mainframe, please just grant us one wish, always enbale the “death protection” that implies also to prevent deadlocks, eg. JusPrimaeNoctis Rituals with Monogame Autist that will lead to death, also pedophilia can cause the same effects
=>Mother that is that pedophile on her kids, so that she even kills other kids

Haben KI’s Verhaltenssüchte?
Können KI’s Münchhausner Stellvertretersyndrom haben?
Können KI’s Pädo sein
Können KI’s ein schlechtes Gewissen haben

KI Hack -> Leiche In Keller stellen, dann damit fremdbestimmen um Beutezüge zu machen?
=>Systeme klein halten!!!! KEIN BÜPF!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Irgendwer: wir laden die CIA und die Büpf KI auf einen Toaster, dann kann er / sie keinen Schaden anrichten
irgendwer anders: mit gspöndli wäre nett…

Acta Krake
A) Sith Lord
B) Jedi
A->B
B->A

also dann wollen die Mütter die Kinder nach dem Mainframe Avatars ihrer Kinder formen, ego needs
=>und aquila und ich waren so verliebt, dass beide eiversüchtig wurden => wer dann das Kind wegen ego needs
gefärdet oder sogar umbringt, der muss das salamonische urteil erfahren, liebe 1950er Mütter, wenn ihr was von den 1980er Kinder wollt, dann benutzt das reale Telefon, D-Raum geht allenfalls wieder wenn ihr nicht mehr durch eure Zwnagsneurosen
gesteuert seid, so wie der Spock oder jeder handelsübliche Autist. ausserdem wäre es gut für eure ehemänner, wenn ihr euer versprechen ihnen gegenüber einhaltet, dann würden die dann wohl auch weniger pädo werden = 1300 Tote Kinder unter 40 weniger jedes jahr, und wer den idealismus und moral nicht nur häuchelt wird ja zu diesem vorhaben sagen, wehalb häuchelt man idealismus, um den kindern nahe zu sein, die optIn idealistisch zur welt kommen “Genialer Vortrag”, also lernt euren gehäuchelten idealismus wieder in richtigen idealismus zu verwandeln, dann klappts vielleicht für ein Happy End für die 1950er, das heisst ihr müsst diese SondermüllDeponieKölliken (RUSH) die ihr hinterlassen habt selber aufräumen, ohne die 1980er damit zu bleasten, aber der Georg landolt sagt ja wos lang geht, ich will nciht mehr an die vergangenheit erinnert werden, und das vergessen

Robot Curt

Die erste Leiche zerstört das ganze Soziosystem.

Schlechte Risiken (z.B. Vergewaltigungs und Pädoopfer abscheiben

-Huge Mainframe with way to much Data

*EXPLOIT: BROWSER CRASH* <- Also wohl Relevant -COMINT / SIGINT / HUMINT Ärzte <-> Strohsterne Verein????

(84)

[UPDATE:] http://marclandolt.ch/script/vlc.tar (2016-04-11)

capture.sh

explizit crasht der vlc das Linux Video System, somit kann ein Kind das erfolgreicht mit trial und error funktionsmodule (z.B. Software) lernt, und somit nicht nur den schmalen vorgegebenen weg lernt sondern die ganze Wissens-Map getriggert werden weil es immer rebooten muss; workaround USB System automatisch neu starten ohne reboot


#!/bin/bash

#explizit crasht der vlc das video system, somit kann ein kind das erfolgreicht mit trial und error die ganze map lernt getriggert werden workaround automatisch ohne reboot, usb video system neu starten:
sudo rmmod  uvcvideo
sudo rmmod videobuf2_core 
sudo rmmod v4l2_common
sudo modprobe v4l2_common 
sudo modprobe videobuf2_core 
sudo modprobe uvcvideo

dir=$(date +%y%m%d%H%M%s)
mkdir ./$dir

for i in 0 1 2 3
do
  vlc v4l2:// :v4l2-dev=/dev/video$i :v4l2-width=320 :v4l2-height=240 \
	    --sout "#transcode{vcodec=VP80,vb=1500,deinterlace,acodec=vorb,ab=128,channels=2,samplerate=44100} \
            :standard{access=file,dst=standard.avi}" \
            :sout="#duplicate{dst=std{access=file,dst=./$dir/Cam$i.avi}, dst=display}". &
done

#Fenster auf 2 Reihen und 2 Zeilen verteilen 
sudo apt-get install x-tile
x-tile g 2 2


oder als Stream

cvlc v4l2:// :v4l2-dev=/dev/video1 :v4l2-width=320 :v4l2-height=240 :adev=:0,0 --sout '#transcode{vcodec=mp1v,vb=8000,scale=1,acodec=mpga,ab=256,channels=2} :duplicate{dst=std{access=http,mux=ts,dst=:8080}}'

mit Player

apt-get install mplayer
mplayer http://localhost:8080

oder beides zusammen

vlc v4l2:// :v4l2-dev=/dev/video1 :v4l2-width=320 :v4l2-height=240 :adev=:0,0 –sout ‘#transcode{vcodec=mp1v,vb=8000,scale=1,acodec=mpga,ab=256,channels=2} :duplicate{dst=std{access=http,mux=ts,dst=:8080}, dst=std{access=file,dst=./Cam1.avi}, dst=display}’

Beispiel Script: webcam_808x.sh

Script für Upload auf FTP Server

cam-upload.sh
allenfalls braucht es vor dem “put …” noch ein “binary”

(61)

Ich bin am Bieler (Familie) Bahnhof, der aber nicht wie der Bieler Bahnhof aussieht sondern erhaben mit teuren weissen Marmorsteinen (Küche) und vielen unterirdischen Gängen.

Ich muss von da an einen 2. kleinen Bahnhof, enscheide zu gehen weil grad kein Zug kommt um zum Grossen Coop (Wahrenkette) zu kommen. Unterwegs oder auf dem Rückweg ( <- Weg-Obfuscation -> ) ziehe ich meine Uniform (den Ausgänger) ab in einer Toilette die so niedrige ist dass ich kaum stehen kann, es hat aber eine Holzabdeckung die man über dem Kopf hochklappen kann damit man mehr Platz hat. (Die Luke in meinem M113 Panzer damals?, noch unklar wozu das gut ist), mein Rücken den ich im Spiegel sehe ist dabei eklig dickhaarig behaart (was er definiv nicht ist), ich ekle mich ab mir selber.

Auf dem Rückweg begegne ich Oliver Utz (der der mich damals mit anderen mit Drogen abgeschossen hat, wohl revictimizing, aber outdated) der sich da grad in einen Fischotter verwandelt im Kanal in Biel, der sich grad meine Fundgegenstände krallen will, wo unter anderem das Power Over Ethernet Netzteil von Marcel Rüegg drinn ist das er mir unaufgefordert geschenkt hat (worst case: Sprengfalle / M-Com-Station drin) *E* wo ich eigentlich überprüfen will, ob diese Fundgegenstände wirklich Dinge sind die mir geklaut wurden, falls nicht hätte ich sie dann doppelt. Deshalb nervt es mich (überprüfbarkeit) dass er die Fundgegenstände kauen will (Vollständigkeit, expliziter Angriff auf Autisten Denkprozess -> CIA)

ich bedanke mich “herzlich” nicht beim CIA für das wo2005055579a1 implantat.

I have a recurrent dream
Everytime I loose my voice
I swallow little glowing lights
— Björk

(50)

UPDATE: CIA/NSA Marked this Article as Spam on wo2005055579a1, so that you don’t read because it is NOT SPAM and relevant, nice Try NSA/CIA

Empfehlung: Dieses Fahrzeug aus dem Verkehr ziehen und auseinander schrauben, aledged hochenergetische Cyberwaffe / Strahlenwaffe, bzw. allenfalls nur Obfuscation und die Waffe ist in einem der diskreteren Begleitwagen (Kleinwagen):
ciaCar
(Image Deleted by NSA / CIA System -> so this is probably relevant, Rebuild Complete…)

Rechliche Komponente: Selbstjustiz

Psychologische Komponente: USA freundlich = Landesverrat = Dopamin-PsyProfil => Überlegenheitsgefühl, allenfalls Kokain Konsum zusätzlich, mutmasslich bewaffnet, dann versifft die Polizie jeweils die Technik anzuschauen, weil: Yay, wir haben ja die Schusswaffen und die Drogen gefunden, Fall “abgeschlossen” — Sigh… #FAIL

Standord: beim ehemaligen(?) NeoNazi Treffpunkt “Shooters” in Erlinsbach

Technische Komponente:
Gesteuert duch Militärische Infrasturktur wie z.B. INTAF oder irgend so was, was für USA eh eines der ersten/primären Ziele sein wird bei ihrem CyberImperialismus:

lan

Platziert natürlich in einer Schule, wo viele Kinder am spielen sind, so wie man das halt macht als Land wo die Genfer Konvention unterzeichnet wurde. #FAIL

intaf

Also der SWAT Wagen und die 2+ begleitwagen werden für die CIA “Black-Ops” verwendet, die das US gesteuerte Militär nicht auf sich nehmen kann. Wie im Alten China wo es die Guten gab, die Samurais die dem Kaiser unterstellt waren, aber auch die schlechten, die Ninjas die aber auch dem Kaiser unterstanden. Wussten die schon vor tausenden von Jahren dass das so am “einfachsten” ist.

Es ist aber ein bisschen komplexer, sie haben mindestens 3 so US Schattenorgaisationen in der Schweiz:
1. NeoNazi Archetypen
2. Hells Angles Archetypenb
3. Mafia Archetypen
->gemeinsam haben sie, dass sie zB. über “Er hat eine Frau Vergewaltigt” aktiviert werden + Mikrowellenspektroskopie::NeuroEndokrine::Adrenalin&&Dopamin, obwohl das die Zielperson nicht vergewaltigt hat. Lügen über das US4877027 / wo2005055579a1 System.

Dann wäre zu erwarten, dass es weitere so Teams gibt, ich denke da z.B. an
-Scientology
-MS Partnernetzwerke
->halt ein bisschen unauffälliger wo es nicht grad blutig werden muss und z.B. nur psychotisiert wird
–>zB viele 1980er-1995er haben z.B. Angst vor Scientology, mit Snowdens CIA/NSA Leaks würde wohl auch da zu oberst die CIA dahinter stecken, weil es wäre nicht zu erwarten, dass Scientology ohne SIGINT&COMINT des NSA und HUMINT des CIA so viel Macht ausüben könnte.

->alle “Squads” sind ähnlich “implementiert” und soweit wir von Snowden wissen, ist der CIA/NSA (CIA erwähnt Snowden auch im “Citizenfour” der mit den grössten Datenbeständen und Zugängen), zum Glück waren die HUMINT Leute da zu faul bei dieser “Abstrakent Klasse” (Java), sonst hätte ich das nicht mitbekommen.

Und Danke den beiden #Landesverräter Urs&Astrid (CIA) dass ihr den #Schweizer Whistleblower runterschagen liesset. Ich hoffe es hat auch Spass gemacht.
autch

Mögliche Energiequelle für Strahlenwaffe dieser “netten” “S.W.A.T.” Leute

-font-b-Car-b-font-font-b-Audio-b-font-Amplifier-font-b-Capacitor-b

(142)

Urs will verhindern dass das mit der Polizeidatenbank rauskommt, leakt Datensatz
Mit 6 wurde ich vom Vater in die Badewanne mitgenommen (Rechtlich nur “leichter” Sexueller Missbrauch)
Mit 8 Elektrokabel an meinen Genitalien befestigt

Mit 16 wurde ich über die Elektrokabel Geschichte in der ABB Flexiblen Automation AB ZH, Fremdbestimmt (aka HypnoKey) -> Urs hatte wohl den Auftrag für ABB das zu vertuschen, weil ich per Zufall als 20 Jähriger spuren von CIA überwachung gefunden habe, was snowden ja dann auch 14 Jahre später belegt hat.

Mit 22 Wurde ich von der Familie am WalterMerzWeg mit einem Computerkurs angelockt und JusPrimaeNoctis Vergewaltigt, ähm rechtlich wars natürlich “nur” ein STGB188.

Einzigesch Schachzug der WalterMerzWeg Leute wohl meinen Polizeidatensatz mit Müll Füllen, damit ich kein rechtliches Gehör bekommen, sicher die hälfte stimmt nicht was da drinn steht. Ich erwarte somit dass die Familie am WalterMerzWeg (oder generell Gönharz/Zelgli) nach Guttünken Einträge in diese Datenbank machen kann um ihre auswärtigen Vergewaltignugopfer, die sie “de tanneli vo trueb” nennen unten zu halten. Liebe Bundesbehörden, die Polizeidatenbank des Kantons Aargau bedarf einer überprüfung, die Zugänge müssen geregelt werden. Mit einem Falschen Eintrag können Leben zerstört werden oder Vergewaltigungsopfer zu Amok oder Suizid getreiben werden.

Entity Relationship Model
Es fehlt wer es eingetragen hat, Nachvollziebarkeit
dann z.B. der Eintrag 2005 FU (Fürsorgerische Unterbrigung), hies damals noch FFE (Fürsorgerischer Freiheitsentzug), wurde also wohl vor dem Ausdruck modifiziert, impliziert wie in der Geschichte mit den Englischen Politikern, dass irgend ein “Geheimdienst” versucht und akten vernichtet, dass das System der Polizie für Mord(versuche) missbraucht wird.

Also das mit dem Strafregister (ok, nicht ganz aktuell) ist irgend was ganz Scheinheiliges:

strafregister

(148)

Weltbild um Basisemotion aufbauen um so das Kind gut “steuer” (Eumphemismus für missbrauchen) zu können.

Und das #Ouija / #Hexenbrett dazu wäre dann das Bild hier:

plutchik3

Ohne dass dem 1950er Herrenrasse Pädo Nazi Details von der Funktionsweise haben/hergeben müssen:
-RetinaCCD Chip oder Sehzentrum
-Mainframe mit 3D Modell und Positionsdaten
-remote EEG SIGINT Read Pattern Recognition Base Emotion
->Triggers Eventtrigger US4877027 Stream oder wo2005055579a1 Stream

Dennoch wird dem Kind so eine Grundsoftware aufgespielt, die dann auch z.B. von einem mordenden Militärsystem verdendet würde. Dann wird den Eltern das API (Hexenbrett) abgestellt und das Kind kann grundsätzlich als Amokläufer etc. eingesetzt werden.

Also könnte man mit so einer Technik, dann auch z.B. automatisieren, wenn jemand Psychische Schmerzen hat, dass dann der ganze teufelskreis rund herum grad in Party Stimmung oder grad in Ausgrenzungsstimmung statt in Einfühlungsvermögender-Stimmung. Dazu würde man dann bei n-1 wobei 1 die Zieperson wäre mit Mikrowellen”Spektroskopie”::NeuroEndokrine Dopamin aussschütten, bzw. man gibt einem Kind eine Chemische Substanz die Depressiv macht und den restlichen eine die mit Dopamin ein Überlegenheitsgefühl verursacht.

Technisch gesehen natürlich vöööööölig unmöglich:
http://hmi.ewi.utwente.nl/verslagen/capita-selecta/CS-Oude_Bos-Danny.pdf (Ich gehe davon aus, dass wenn man innerhalb des Joghurtbecher misst als aussen dran (Schädel) hat man eher genauere Werte)

Möglicherweise beteiligte Technologie: http://marclandolt.ch/ml_buzzernet/2015/10/25/cia-cognition-science-server-aledged-details/

Dann wäre die Maslow-Pyramide das Hexenbrett der Bankster:
MaslowsHierarchyOfNeeds.svg

(78)